<<< Bibeltexte Abc 246 >>>

100 Fundstellen

Offb 18,14Und das Obst, daran deine Seele Lust hatte, ist von dir gewichen, und alles, was völlig und herrlich war, ist von dir gewichen, und du wirst solches nicht mehr finden.Der Untergang Babylons
3Mose 16,13und das Räuchwerk aufs Feuer tun vor dem HERRN, daß der Nebel vom Räuchwerk den Gnadenstuhl bedecke, der auf dem Zeugnis ist, daß er nicht sterbe.Der große Versöhnungstag
Jes 59,14Und das Recht ist zurückgewichen und Gerechtigkeit fern getreten; denn die Wahrheit fällt auf der Gasse, und Recht kann nicht einhergehen,Gott überwindet die Sünde seines Volkes
Hiob 23,4und das Recht vor ihm sollte vorlegen und den Mund voll Verantwortung fassenHiobs dritte Antwort an Elifas
Jes 32,16Und das Recht wird in der Wüste wohnen und Gerechtigkeit auf dem Acker hausen,Die wahre Sicherheit durch den Geist aus der Höhe
Mt 14,24Und das Schiff war schon mitten auf dem Meer und litt Not von den Wellen; denn der Wind war ihnen zuwider.Jesus und der sinkende Petrus auf dem See
Joh 20,7und das Schweißtuch, das Jesus um das Haupt gebunden war, nicht zu den Leinen gelegt, sondern beiseits, zusammengewickelt, an einen besonderen Ort.Der Ostermorgen
Hes 30,4Und das Schwert soll über Ägypten kommen; und Mohrenland muß erschrecken, wenn die Erschlagenen in Ägypten fallen werden und sein Volk weggeführt und seine Grundfesten umgerissen werden.Der Sturz Ägyptens
2Koen 19,29Und das sei dir ein Zeichen: In diesem Jahr iß, was von selber wächst; im andern Jahr, was noch aus den Wurzeln wächst; im dritten Jahr säet und erntet, und pflanzt Weinberge und esset ihre Früchte.Hiskias Gebet. Jesaja verheißt Rettung
Lk 2,24und das sie gäben das Opfer, wie es gesagt ist im Gesetz des HERRN: »Ein Paar Turteltauben oder zwei junge Tauben.«Jesu Darstellung im Tempel. Simeon und Hanna
1Koen 15,15Und das Silber und Gold und Gefäß, das sein Vater geheiligt hatte, und was von ihm selbst geheiligt war, brachte er ein zum Hause des HERRN.Reich Juda: Abija. Asa
4Mose 34,19Und das sind der Männer Namen: Kaleb, der Sohn Jephunnes, des Stammes Juda;Namen der Männer, die das Land austeilen sollen
1Mose 36,17Und das sind die Kinder Reguels, Esaus Sohnes: der Fürst Nahath, der Fürst Serah, der Fürst Samma, der Fürst Missa. Das sind die Fürsten von Reguel im Lande der Edomiter und sind Kinder von der Basmath, Esaus Weib.Geschlechtsregister Esaus
1Mose 25,13und das sind die Namen der Kinder Ismaels, davon ihre Geschlechter genannt sind: der erstgeborene Sohn Ismaels, Nebajoth, -Kedar, Abdeel, Mibsam,Ismaels Nachkommen
2Sam 5,14Und das sind die Namen derer, die ihm zu Jerusalem geboren sind: Sammua, Sobab, Nathan, Salomo,David erobert Jerusalem
2Mose 29,28Und das soll Aarons und seiner Söhne sein ewigerweise von den Kindern Israel; denn es ist ein Hebopfer. Und eine Hebe soll es sein, von den Kindern Israel von ihrem Dankopfern, ihre Hebe für den HERRN.Weihe der Priester und des Altars
1Sam 2,34Und das soll dir ein Zeichen sein, das über deine zwei Söhne, Hophni und Pinehas, kommen wird: auf einen Tag werden sie beide sterben.Ankündigung des Gerichts über das Haus Elis
Hes 48,16Und das soll ihr Maß sein: viertausend und fünfhundert Ruten gegen Mitternacht und gegen Mittag, desgleichen gegen Morgen und gegen Abend auch viertausend und fünfhundert.Die Verteilung des Landes
Jer 33,9Und das soll mir ein fröhlicher Name, Ruhm und Preis sein unter allen Heiden auf Erden, wenn sie hören werden all das Gute, das ich ihnen tue. Und sie werden sich verwundern und entsetzen über all dem Guten und über all dem Frieden, den ich ihnen geben will.Wiederherstellung Jerusalems und Judas
2Mose 29,38Und das sollst du mit dem Altar tun: zwei jährige Lämmer sollst du allewege des Tages darauf opfern,Das tägliche Opfer
2Petr 1,20Und das sollt ihr für das Erste wissen, daß keine Weissagung in der Schrift geschieht aus eigener Auslegung.Die Verklärung Jesu und das prophetische Wort
Jer 31,40und das Tal der Leichen und Asche samt dem ganzen Acker bis an den Bach Kidron, bis zur Ecke am Roßtor gegen Morgen, wird dem HERRN heilig sein, daß es nimmermehr zerrissen noch abgebrochen soll werden.Die Verheißung eines neuen Bundes
1Makk 1,61Und das taten sie mit ihrem Kriegsvolk alle Monate, wenn das Volk zusammenkam in die Städte.Der Greuel der Verwüstung
Offb 19,20Und das Tier ward gegriffen und mit ihm der falsche Prophet, der die Zeichen tat vor ihm, durch welche er verführte, die das Malzeichen des Tiers nahmen und die das Bild des Tiers anbeteten; lebendig wurden diese beiden in den feurigen Pfuhl geworfen, der mit Schwefel brannte.Das Ende des Tieres und des falschen Propheten
Offb 17,11Und das Tier, das gewesen und ist nicht, das ist der achte und ist von den sieben und fährt in die Verdammnis.Die große Hure Babylon
Offb 13,1Und das Tier, daß ich sah, war gleich einem Parder und seine Füße wie Bärenfüße und sein Mund wie eines Löwen Mund. Und der Drache gab ihm seine Kraft und seinen Stuhl und große Macht.Die beiden Tiere
2Mose 38,18Und das Tuch in dem Tor des Vorhofs machte er gestickt von blauem und rotem Purpur, Scharlach und gezwirnter weißer Leinwand, zwanzig Ellen lang und fünf Ellen hoch, nach dem Maß der Umhänge des Vorhofs.Der Vorhof
1Thess 4,10Und das tut ihr auch an allen Brüdern, die in ganz Mazedonien sind. Wir ermahnen euch aber, liebe Brüder, daß ihr noch völliger werdetErmahnung zur Heiligung
2Sam 10,10Und das übrige Volk tat er unter die Hand seines Bruders Abisai, daß er sich rüstete wider dir Kinder Ammon,Davids Kampf mit den Ammonitern
Jer 44,3und das um ihrer Bosheit willen, die sie taten, daß sie mich erzürnten und hingingen und räucherten und dienten andern Göttern, welche weder sie noch ihr noch eure Väter kannten.Jeremia warnt vor der erneuten Verehrung der Himmelskönigin
1Kor 1,28und das Unedle vor der Welt und das Verachtete hat Gott erwählt, und das da nichts ist, daß er zunichte mache, was etwas ist,Die Weisheit der Welt ist Torheit vor Gott
Dan 2,13Und das Urteil ging aus, daß man die Weisen töten sollte; und Daniel samt seinen Gesellen ward auch gesucht, daß man sie tötete.Nebukadnezars Traum von den vier Weltreichen
1Koen 3,28Und das Urteil, das der König gefällt hatte, erscholl vor dem ganzen Israel, und sie fürchteten sich vor dem König; denn sie sahen, daß die Weisheit Gottes in ihm war, Gericht zu halten.Salomos Urteil
Dan 2,40Und das vierte wird hart sein wie Eisen; denn gleichwie Eisen alles zermalmt und zerschlägt, ja, wie Eisen alles zerbricht, also wird es auch diese alle zermalmen und zerbrechen.Nebukadnezars Traum von den vier Weltreichen
1Makk 14,48Und das Volk befahl, daß man diese Schrift auf eherne Tafeln schreiben sollte und dies aufhängen auf dem Umgang am Tempel an einem öffentlichen OrtSimon Hoherpriester und Fürst in erblicher Würde
Sir 50,21Und das Volk betete zum Herrn, dem Höchsten, daß er gnädig sein wolle, bis der Gottesdienst aus war, und sie ihr Amt vollendet hatten.Lob des Hohenpriesters Simon
1Sam 14,32Und das Volk fiel über die Beute her und nahm Schafe und Rinder und Kälber und schlachteten auf der Erde und aßen so blutig.Jonatans Heldentat und Israels Sieg
Lk 3,10Und das Volk fragte ihn und sprach: Was sollen wir denn tun?Johannes der Täufer
Mk 15,8Und das Volk ging hinauf und bat, daß er täte, wie er pflegte.Jesu Verurteilung und Verspottung
Neh 8,16Und das Volk ging hinaus und holten und machten sich Laubhütten, ein jeglicher auf seinem Dach und in ihren Höfen und in den Höfen am Hause Gottes und auf der breiten Gasse am Wassertor und auf der breiten Gasse am Tor Ephraim.Feier des Laubhüttenfestes
StD 1,41Und das Volk glaubte den zweien als Richtern und Obersten im Volk, und man verurteilte die Susanna zum Tode.Der Blutbefehl des Artaxerxes
2Mose 4,31Und das Volk glaubte. Und da sie hörten, daß der HERR die Kinder Israel heimgesucht und ihr Elend angesehen hätte, neigten sie sich und beteten an.Mose und Aaron vor Israel
4Mose 20,3Und das Volk haderte mit Mose und sprach: Ach, daß wir umgekommen wären, da unsere Brüder umkamen vor dem HERRN!Mirjams Tod. Moses Zweifel beim Haderwasser
2Chr 36,1Und das Volk im Lande nahm Joahas, den Sohn Josias, und machte ihn zum König an seines Vaters Statt zu Jerusalem.Joahas, Jojakim, Jojachin
2Sam 18,7Und das Volk Israel ward daselbst geschlagen vor den Knechten Davids, daß desselben Tages eine große Schlacht geschah, zwanzigtausend Mann.Absaloms Ende
Ri 21,2Und das Volk kam gen Beth-El und blieb da bis zum Abend vor Gott, und sie hoben auf ihre Stimme und weinten sehrIsrael verhilft Benjamin zu Frauen
1Makk 6,20Und das Volk kam zusammen im hundertundfünfzigsten Jahr, und brachten davor allerlei Kriegsrüstung und Geschütz.Tod des Antiochus
4Mose 11,8Und das Volk lief hin und her und sammelte und zerrieb es mit Mühlen und stieß es in Mörsern und kochte es in Töpfen und machte sich Aschenkuchen daraus; und es hatte einen Geschmack wie ein Ölkuchen.Mose erhält Beistand. Das murrende Volk wird gestraft
Mk 6,33Und das Volk sah sie wegfahren; und viele kannten ihn und liefen dahin miteinander zu Fuß aus allen Städten und kamen ihnen zuvor und kamen zu ihm.Die Speisung der Fünftausend
1Sam 4,4Und das Volk sandte gen Silo und ließ von da holen die Lade des Bundes des HERRN Zebaoth, der über den Cherubim sitzt. Und es waren da die zwei Söhne Elis mit der Lade des Bundes Gottes, Hophni und Pinehas.Die Bundeslade wird Israel genommen
Mk 3,32Und das Volk saß um ihn. Und sie sprachen zu ihm: Siehe, deine Mutter und deine Brüder draußen fragen nach dir.Jesu wahre Verwandte
Neh 11,2Und das Volk segnete alle die Männer, die willig waren, zu Jerusalem zu wohnen.Verzeichnis der Einwohner Jerusalems und der Landbewohner
Jos 24,24Und das Volk sprach zu Josua: Wir wollen dem HERRN, unserm Gott, dienen und seiner Stimme gehorchen.Josuas Landtag zu Sichem
Hes 24,19Und das Volk sprach zu mir: Willst du uns nicht anzeigen, was uns das bedeutet, was du tust?Das Verhalten des Propheten beim Tod seiner Frau - ein Zeichen
2Sam 19,4Und das Volk stahl sich weg an dem Tage in die Stadt, wie sich ein Volk wegstiehlt, das zu Schanden geworden ist, wenn's im Streit geflohen ist.Davids Wehklage
Lk 23,35Und das Volk stand und sah zu. Und die Obersten samt ihnen spotteten sein und sprachen: Er hat anderen geholfen; er helfe sich selber, ist er Christus, der Auserwählte Gottes.Jesu Kreuzigung und Tod
Jdt 16,29Und das Volk trauerte um sie sieben Tage lang. Und ehe sie starb, teilte sie all ihr Gut unter ihre und ihres Mannes Verwandte.Siegesfeier. Lebensende der Judith
2Mose 12,34Und das Volk trug den rohen Teig, ehe denn er versäuert war, zu ihrer Speise, gebunden in ihren Kleidern, auf ihren Achseln.Das Sterben der Erstgeburt Ägyptens. Der Auszug Israels
Jdt 16,24Und das Volk war fröhlich zu Jerusalem bei dem Heiligtum mit der Judith drei Monate lang und feierten den Sieg.Siegesfeier. Lebensende der Judith
Apg 16,22Und das Volk ward erregt wider sie; und die Hauptleute ließen ihnen die Kleider abreißen und hießen sie stäupen.Die Magd mit dem Wahrsagegeist
1Chr 29,9Und das Volk ward fröhlich, daß sie willig waren; denn sie gaben's von ganzem Herzen dem HERRN freiwillig. Und David, der König, freute sich auch hochReiche Beisteuer zum Tempelbau und Davids Dankgebet
Lk 1,21Und das Volk wartete auf Zacharias und verwunderte sich, daß er so lange im Tempel verzog.Die Ankündigung der Geburt Johannes des Täufers
Jes 3,5Und das Volk wird Schinderei treiben, einer an dem andern und ein jeglicher an seinem Nächsten; und der Jüngere wird stolz sein gegen den Alten und der geringe Mann wider den geehrten.Gottes Gericht über die Herren Jerusalems und seine eitlen Frauen
Apg 7,7und das Volk, dem sie dienen werden, will ich richten, sprach Gott; und darnach werden sie ausziehen und mir dienen an dieser Stätte.Die Rede des Stephanus
2Mose 7,25Und das währte sieben Tage lang, daß der HERR den Strom schlug.Die erste Plage: Verwandlung aller Gewässer in Blut
2Chr 21,19Und das währte von Tag zu Tag, als die Zeit zweier Jahre um war, ging sein Eingeweide von ihm in seiner Krankheit, und er starb in schlimmen Schmerzen. Und sie machten ihm keinen Brand, wie sie seinen Vätern getan hatten.Jorams Tod
Weish 16,17Und das war das Allerwunderbarste, daß das Feuer am meisten im Wasser brannte, welches doch alles auslöscht. Denn die Welt streitet für die Gerechten.Dort Unwetter, hier das Manna
2Makk 15,12Und das war dies Gesicht: Onias, der Hohepriester, ein trefflicher, edler, gütiger, wohl beredter Mann, der sich von Jugend auf aller Tugend geflissen hatte, der reckte seine Hände aus, und betete für das ganze Volk der Juden.Nikanors Übermut
1Mose 7,16Und das waren Männlein und Weiblein von allerlei Fleisch, und gingen hinein, wie denn Gott ihm geboten hatte. Und der HERR schloß hinter ihm zu.ParalleltextDie Sintflut bricht herein
Jes 19,5Und das Wasser in den Seen wird vertrocknen; dazu der Strom wird versiegen und verschwinden.Gegen Ägypten
1Koen 18,35Und das Wasser lief um den Altar her, und die Grube ward auch voll Wasser.Das Gottesurteil auf dem Karmel
Offb 12,6Und das Weib entfloh in die Wüste, wo sie einen Ort hat, bereitet von Gott, daß sie daselbst ernährt würde tausend zweihundertundsechzig Tage.Die Frau und der Drache
Ri 13,24Und das Weib gebar einen Sohn und hieß ihn Simson. Und der Knabe wuchs, und der HERR segnete ihn.Simsons Geburt
1Sam 28,21Und das Weib ging hinein zu Saul und sah, daß er sehr erschrocken war, und sprach zu ihm: Siehe, deine Magd hat deiner Stimme gehorcht, und ich habe meine Seele in deine Hand gesetzt, daß ich deinen Worten gehorchte, die du zu mir sagtest.Saul bei der Totenbeschwörerin in En-Dor
1Koen 14,17Und das Weib Jerobeams machte sich auf, ging hin und kam gen Thirza. Und da sie auf die Schwelle des Hauses kam, starb der Knabe.Jerobeams Tod
1Koen 14,4Und das Weib Jerobeams tat also und machte sich auf und ging hin gen Silo und kam in das Haus Ahias. Ahia aber konnte nicht sehen, denn seine Augen waren starr vor Alter.Jerobeams Tod
2Sam 17,19und das Weib nahm und breitete eine Decke über des Brunnens Loch und breitete Grütze darüber, daß man es nicht merkte.Ahithophels schlauer Rat wird vereitelt
1Sam 14,50Und das Weib Sauls hieß Ahinoam, eine Tochter des Ahimaaz. Und sein Feldhauptmann hieß Abner, ein Sohn Ners, Sauls Vetters.Sauls Kriege. Seine Familie
1Mose 3,6Und das Weib schaute an, daß von dem Baum gut zu essen wäre und daß er lieblich anzusehen und ein lustiger Baum wäre, weil er klug machte; und sie nahm von der Frucht und aß und gab ihrem Mann auch davon, und er aß.ParalleltextDer Sündenfall
1Koen 17,24Und das Weib sprach zu Elia: Nun erkenne ich, daß du ein Mann Gottes bist, und des HERRN Wort in deinem Munde ist Wahrheit.Elia bei der Witwe in Zarpath
2Sam 14,12Und das Weib sprach: Laß deine Magd meinem Herrn König etwas sagen. Er sprach: Sage an!Joab erwirbt Gnade für Absalom
2Sam 14,9Und das Weib von Thekoa sprach zum König: Mein Herr König, die Missetat sei auf mir und meines Vaters Hause; der König aber und sein Stuhl sei unschuldig.Joab erwirbt Gnade für Absalom
Offb 17,4Und das Weib war bekleidet mit Purpur und Scharlach und übergoldet mit Gold und edlen Steinen und Perlen und hatte einen goldenen Becher in der Hand, voll Greuel und Unsauberkeit ihrer Hurerei,Die große Hure Babylon
2Mose 2,2Und das Weib ward schwanger und gebar einen Sohn. Und da sie sah, daß es ein feines Kind war, verbarg sie ihn drei Monate.Moses Geburt und wunderbare Errettung
2Sam 11,5Und das Weib ward schwanger und sandte hin und ließ David verkündigen und sagen: Ich bin schwanger geworden.Davids Ehebruch und Blutschuld
Offb 17,18Und das Weib, das du gesehen hast, ist die große Stadt, die das Reich hat über die Könige auf Erden.Die große Hure Babylon
Weish 14,10und das Werk wird samt dem Meister gestraft werden.Die Fluchwürdigkeit des Götzendienstes
Sach 14,12Und das wird die Plage sein, womit der HERR plagen wird alle Völker, so wider Jerusalem gestritten haben; ihr Fleisch wird verwesen, dieweil sie noch auf ihren Füßen stehen, und ihre Augen werden in den Löchern verwesen und ihre Zunge im Munde verwesen.Jerusalem und die Völkerwelt am Tage des HERRN
Hebr 6,3Und das wollen wir tun, so es Gott anders zuläßt.ohne
1Koen 21,28Und das Wort des HERRN kam zu Elia, dem Thisbiter, und sprach:Strafdrohung durch Elia
1Koen 17,2Und das Wort des HERRN kam zu ihm und sprach:Elia am Bach Krit und bei der Witwe zu Zarpat
Apg 13,49Und das Wort des HERRN ward ausgebreitet durch die ganze Gegend.In Antiochia in Pisidien
Apg 6,7Und das Wort Gottes nahm zu, und die Zahl der Jünger ward sehr groß zu Jerusalem. Es wurden auch viele Priester dem Glauben gehorsam.Die Wahl der sieben Armenpfleger
Joh 1,14Und das Wort ward Fleisch und wohnte unter uns, und wir sahen seine Herrlichkeit, eine Herrlichkeit als des eingeborenen Sohnes vom Vater, voller Gnade und Wahrheit.Das Wort ward Fleisch
5Mose 13,3und das Zeichen oder Wunder kommt, davon er dir gesagt hat, und er spricht: Laß uns andern Göttern folgen, die ihr nicht kennt, und ihnen dienen;Strafe für falsche Propheten und Verführer zum Götzendienst
Apg 27,6Und daselbst fand der Unterhauptmann ein Schiff von Alexandrien, das schiffte nach Italien, und ließ uns darauf übersteigen.Paulus auf der Fahrt nach Rom
Hes 3,22Und daselbst kam des HERRN Hand über mich, und er sprach zu mir: Mache dich auf und gehe hinaus ins Feld; da will ich mit dir reden.Der Prophet soll verstummen
1Sam 17,47und daß alle diese Gemeinde innewerde, daß der HERR nicht durch Schwert noch Spieß hilft; denn der Streit ist des HERRN, und er wird euch geben in unsre Hände.David und Goliat
5Mose 11,17und daß dann der Zorn des HERRN ergrimme über euch und schließe den Himmel zu, daß kein Regen komme und die Erde ihr Gewächs nicht gebe und ihr bald umkommt von dem guten Lande, das euch der HERR gegeben hat.Segen des Gehorsams - Fluch des Ungehorsams
1Makk 14,41und daß das jüdische Volk und ihre Priester eingewilligt hatten, daß Simon ihr Fürst und Hoherpriester sein sollte für und für, so lange, bis ihnen Gott einen rechten Propheten erweckte;Simon Hoherpriester und Fürst in erblicher Würde

<<< Bibeltexte Abc 246 >>>

001 002 003 004 005 006 007 008 009 010
011 012 013 014 015 016 017 018 019 020
021 022 023 024 025 026 027 028 029 020
021 022 023 024 025 026 027 028 029 030
031 032 033 034 035 036 037 038 039 040
041 042 043 044 045 046 047 048 049 050
051 052 053 054 055 056 057 058 059 060
061 062 063 064 065 066 067 068 069 070
071 072 073 074 075 076 077 078 079 080
081 082 083 084 085 086 087 088 089 090
091 092 093 094 095 096 097 098 099 100
101 102 103 104 105 106 107 108 109 110
111 112 113 114 115 116 117 118 119 120
121 122 123 124 125 126 127 128 129 120
121 122 123 124 125 126 127 128 129 130
131 132 133 134 135 136 137 138 139 140
141 142 143 144 145 146 147 148 149 150
151 152 153 154 155 156 157 158 159 160
161 162 163 164 165 166 167 168 169 170
171 172 173 174 175 176 177 178 179 180
181 182 183 184 185 186 187 188 189 190
191 192 193 194 195 196 197 198 199 200
201 202 203 204 205 206 207 208 209 210
211 212 213 214 215 216 217 218 219 220
221 222 223 224 225 226 227 228 229 230
231 232 233 234 235 236 237 238 239 240
241 242 243 244 245 246 247 248 249 250
251 252 253 254 255 256 257 258 259 260
261 262 263 264 265 266 267 268 269 270
271 272 273 274 275 276 277 278 279 280
281 282 283 284 285 286 287 288 289 290
291 292 293 294 295 296 297 298 299 300
301 302 303 304 305 306 307 308 309 310
311 312 313 314 315 316 317 318 319 320
321 322 323 324 325 326 327 328 329 320
321 322 323 324 325 326 327 328 329 330
331 332 333 334 335 336 337 338 339 340
341 342 343 344 345 346 347 348 349 350
351 352 353 354 355 356 357 358

Stichwortliste Bibel Operone