<<< Bibeltexte Abc 192 >>>

100 Fundstellen

2Tim 3,13Mit den bösen Menschen aber und verführerischen wird's je länger, je ärger: sie verführen und werden verführt.Das Vorbild des leidenden Apostels
Hiob 3,14 mit den Königen und Ratsherren auf Erden, die das Wüste bauen,Hiobs Klage
Ps 35,16Mit denen, die da heucheln und spotten um des Bauches willen, beißen sie ihre Zähne zusammen über mich.Gebet um Errettung von boshaften Feinden
Sir 38,20Mit der Anfechtung bleibt auch die Traurigkeit, und Armut tut dem Herzen weh.Ein Lob des Arztes
Ps 104,6Mit der Tiefe deckst du es wie mit einem Kleide, und Wasser standen über den Bergen.Gottes Lob aus der Schöpfung
Ps 89,52mit der, HERR, deine Feinde schmähen, mit der sie schmähen die Fußtapfen deines Gesalbten.Israels Not und die Verheißung an David
Ps 98,6Mit Drommeten und Posaunen jauchzet vor dem HERRN, dem König!Der königliche Richter aller Welt
Hiob 19,24mit einem eisernen Griffel auf Blei und zum ewigem Gedächtnis in Stein gehauen würden!Hiobs zweite Antwort an Bildad
2Makk 11,10Mit einem solchen Mut zog das ganze Heer fort samt ihren Gehilfen, den ihnen der barmherzige Gott vom Himmel gesandt hatte.Sieg des Judas über Lysias
Roem 11,13Mit euch Heiden rede ich; denn dieweil ich der Heiden Apostel bin, will ich mein Amt preisen,Die Berufung der Heiden als Hoffnung für Israel
Weish 6,10Mit euch, Tyrannen, rede ich, auf daß ihr Weisheit lernet und daß ihr nicht in Sünde fallet.Die Verantwortung der Obrigkeiten
Sir 39,37Mit Freuden tun sie seinen Befehl, und sind bereit, wo er ihrer bedarf auf Erden; und wenn das Stündlein kommt, lassen sie nicht ab.Lob Gottes aus seinen Werken
Ps 108,14Mit Gott wollen wir Taten tun; er wird unsre Feinde untertreten.Preis der Gnade; Bitte um Hilfe
Ps 60,14Mit Gott wollen wir Taten tun. Er wird unsre Feinde untertreten.Gebet des verstoßenen Volkes
Hiob 30,18Mit großer Gewalt werde ich anders und anders gekleidet, und ich werde damit umgürtet wie mit einem Rock.Hiobs jetziges Unglück
Tit 2,8mit heilsamem und untadeligem Wort, auf daß der Widersacher sich schäme und nichts habe, daß er von uns möge Böses sagen.Das Zusammenleben in der Gemeinde
2Chr 32,8Mit ihm ist sein fleischlicher Arm; mit uns aber ist der HERR, unser Gott, daß er uns helfe und führe den Streit. Und das Volk verließ sich auf die Worte Hiskias, des Königs Juda's.Jerusalem wird von Sanherib belagert und wunderbar errettet
Hos 5,2Mit ihrem Schlachten vertiefen sie sich in ihrem Verlaufen; darum muß ich sie allesamt strafen.Drohung gegen die Führer Israels
4Mose 29,18mit ihrem Speisopfer und Trankopfer zu den Farren, zu den Widdern und zu den Lämmern in ihrer Zahl, wie es recht ist;Die Opfer am Laubhüttenfest
4Mose 29,21mit ihrem Speisopfer und Trankopfer zu den Farren, zu den Widdern und zu den Lämmern in ihrer Zahl, wie es recht ist;Die Opfer am Laubhüttenfest
4Mose 29,9mit ihren Speisopfern: drei Zehntel Semmelmehl, mit Öl gemengt, zu dem Farren, zwei Zehntel zu dem Widder,Die Opfer am Drommetentag
1Mose 14,9mit Kedor-Laomor, dem König von Elam, und mit Thideal, dem König der Heiden, und mit Amraphel, dem König von Sinear, und mit Arioch, dem König von Ellasar: vier Könige mit fünfen.Abram errettet Lot und wird von Melchisedek gesegnet
Sir 8,20Mit Narren halte keinen Rat, denn sie können kein Wort bei sich behalten.Hab acht auf dich selbst!
Spr 13,8Mit Reichtum kann einer sein Leben erretten; aber ein Armer hört kein Schelten.Weises und törichtes Verhalten
Weish 2,19Mit Schmach und Qual wollen wir ihn peinigen, daß wir sehen, wie fromm er sei, und erkennen, wie geduldig er sei.Leugner der Unsterblichkeit
Hes 40,36mit seinen Gemächern, Pfeilern und Halle und ihren Fenstern ringsumher, fünfzig Ellen lang und fünfundzwanzig Ellen breit.Der innere Vorhof und seine Torbauten
Hes 40,29mit seinen Gemächern, Pfeilern und Halle und mit Fenstern an ihm und an seiner Halle, ebenso groß wie jene, ringsumher; und es waren fünfzig Ellen lang und fünfundzwanzig Ellen breit.Der innere Vorhof und seine Torbauten
Hes 40,33mit seinen Gemächern, Pfeilern und Halle, gleich so groß wie die andern, und mit Fenstern an ihm und an seiner Halle ringsumher; und es war fünfzig Ellen lang und fünfundzwanzig Ellen breit.Der innere Vorhof und seine Torbauten
2Mose 38,10mit seinen zwanzig Säulen und zwanzig Füßen von Erz, aber ihre Haken und Querstäbe von Silber;Der Vorhof
Tob 2,23Mit solchen und andern Worten mehr warf sie ihm sein Elend vor.Vorwürfe seiner Frau
Jes 33,11Mit Stroh gehet ihr schwanger, Stoppeln gebäret ihr; Feuer wird euch mit eurem Mut verzehren.Die Rettung Zions vor dem Verwüster
2Chr 12,3mit tausendzweihundert Wagen und mit sechzigtausend Reiter, und das Volk war nicht zu zählen, das mit ihm kam aus Ägypten: Libyer, Suchiter und Mohren.Sisaks Sieg über Rehabeam
Jes 59,13mit Übertreten und Lügen wider den HERRN und Zurückkehren von unserm Gott und mit Reden von Frevel und Ungehorsam, mit Trachten und dichten falscher Worte aus dem Herzen.Gott überwindet die Sünde seines Volkes
2Chr 13,10Mit uns aber ist der HERR, unser Gott, den wir nicht verlassen, und die Priester, die dem HERRN dienen, die Kinder Aaron, und die Leviten mit ihrem Geschäft,Abias Sieg über Jerobeam
2Mose 36,26mit vierzig silbernen Füßen, unter jeglichem Brett zwei Füße.Die Herstellung des Heiligtums
Tob 13,21Mit weißem und reinem Marmor werden alle ihre Gassen gepflastert werden, und in allen Straßen wird man »halleluja!« singen.Der Lobgesang des Tobias
Offb 17,2mit welcher gehurt haben die Könige auf Erden; und die da wohnen auf Erden, sind trunken geworden von dem Wein ihrer Hurerei.Die große Hure Babylon
Weish 12,21mit wie viel größerem Bedacht richtest du deine Kinder, mit deren Vätern du hast Eid und Bund viel guter Verheißungen aufgerichtet!Vermahnung vor der Verdammnis
Offb 22,2Mitten auf ihrer Gasse auf beiden Seiten des Stroms stand Holz des Lebens, das trug zwölfmal Früchte und brachte seine Früchte alle Monate; und die Blätter des Holzes dienten zu der Gesundheit der Heiden.ohne
Ps 89,13Mitternacht und Mittag hast du geschaffen; Thabor und Hermon jauchzen in deinem Namen.Israels Not und die Verheißung an David
1Makk 15,25Mittlerzeit brachte Antiochus sein Heer vor Dora, die Stadt härter zu belagern, und machte Kriegsrüstung davor, und stürmte die Stadt heftig, daß Tryphon darin eingeschlossen war, und konnte weder ein noch aus kommen.Antiochus bricht den Vertrag
1Makk 9,67Mittlerzeit fiel Simon auch aus der Stadt in der Feinde Lager und verbrannte die KriegsrüstungJudas fällt im Treffen gegen die Syrer
1Makk 11,41Mittlerzeit schrieb Jonathan dem König Demetrius und bat ihn, er wolle denen, so auf der Burg zu Jerusalem und in den Festungen lagen, gebieten, diese zu räumen, und ihm zu übergeben; denn sie taten Israel viel Schaden.Ptolemäus kämpft gegen Alexander
1Makk 6,55Mittlerzeit vernahm Lysias, daß Philippus, dem des Königs Vater, Antiochus, den jungen König und das Reich bei seinem Leben befohlen hatte,Der König muß Frieden schließen
1Makk 9,1Mittlerzeit, da Demetrius vernahm, daß Nikanor mit seinem Heer geschlagen und umgekommen war, sandte er wiederum nach Judäa diese zwei, Bacchides und Alcimus, und mit ihnen den Teil seines Kriegsvolks, der auf der rechten Seite stand.Judas fällt im Treffen gegen die Syrer
Jos 18,26Mizpe, Kaphira, Moza,Verteilung des noch übrigen Landes. Benjamins Erbteil
1Mose 10,13Mizraim zeugte die Luditer, die Anamiter, die Lehabiter, die Naphthuhiter,ParalleltextDie Völkertafel
1Chr 1,11Mizraim zeugte die Luditer, die Anamiter, die Lehabiter, die Naphthuhiter,Geschlechtsregister von Adam bis Isaak
Ps 108,10Moab ist mein Waschbecken, ich will meinen Schuh über Edom strecken, über die Philister will ich jauchzen.Preis der Gnade; Bitte um Hilfe
Ps 60,10Moab ist mein Waschbecken, meinen Schuh strecke ich über Edom, Philistäa jauchzt mir zu.Gebet des verstoßenen Volkes
Jer 48,11Moab ist von seiner Jugend auf sicher gewesen und auf seinen Hefen stillgelegen und ist nie aus einem Faß ins andere gegossen und nie ins Gefängnis gezogen; darum ist sein Geschmack ihm geblieben und sein Geruch nicht verändert worden.Weissagung gegen Moab
Jer 48,4Moab ist zerschlagen! man hört ihre Kleinen schreien;Weissagung gegen Moab
1Kor 15,35Möchte aber jemand sagen: Wie werden die Toten auferstehen, und mit welchem Leibe werden sie kommen?Der neue Leib bei der Auferstehung
Am 3,3Mögen auch zwei miteinander wandeln, sie seien denn eins untereinander?Wenn Gott redet, kann der Prophet nicht schweigen
Ps 88,13Mögen denn deine Wunder in der Finsternis erkannt werden oder deine Gerechtigkeit in dem Lande, da man nichts gedenkt?Gebet in großer Verlassenheit und Todesnähe
Nah 3,9Mohren und Ägypten war ihre unzählige Macht, Put und Libyen waren ihre Hilfe.Der Untergang der großen Hure Ninive
Hes 30,5Mohrenland und Libyen und Lud mit allerlei Volk und Chub und die aus dem Lande des Bundes sind, sollen samt ihnen durchs Schwert fallen.Der Sturz Ägyptens
Sir 40,9Mord Blut, Hader, Schwert, Unglück, Hunger, Verderben und Plage.Klage über der Menschen Elend
2Chr 20,16Morgen sollt ihr zu ihnen hinabziehen; und siehe, sie ziehen die Höhe von Ziz herauf, und ihr werdet sie treffen, wo das Tal endet, vor der Wüste Jeruel.Joschafats Sieg über die Ammoniter und Moabiter
1Sam 9,16Morgen um diese Zeit will ich einen Mann zu dir senden aus dem Lande Benjamin; den sollst du zum Fürsten salben über mein Volk Israel, daß er mein Volk erlöse von der Philister Hand. Denn ich habe mein Volk angesehen, und sein Geschrei ist vor mich gekommen.Samuel salbt Saul zum König
1Makk 12,30Morgens aber jagte er ihnen nach, und konnte sie nicht ereilen; denn sie waren bereits über das Wasser Eleutherus.Jonathans Bund mit den Römern und Spartanern
1Makk 16,5Morgens aber, da sie von Modin ins Blachfeld kamen, zog ein großes Heer zu Roß und Fuß gegen sie daher. Nun war ein Bach zwischen beiden Heeren.Simons Söhne schlagen die Syrer
2Mose 32,11Mose aber flehte vor dem HERRN, seinem Gott, und sprach: Ach HERR, warum will dein Zorn ergrimmen über dein Volk, das du mit großer Kraft und starker Hand hast aus Ägyptenland geführt?Moses Fürbitte
Apg 7,29Mose aber floh wegen dieser Rede und ward ein Fremdling im Lande Midian; daselbst zeugte er zwei Söhne.Die Rede des Stephanus
Joh 8,5Mose aber hat uns im Gesetz geboten, solche zu steinigen; was sagst du?Jesus und die Ehebrecherin
2Mose 3,1Mose aber hütete die Schafe Jethros, seines Schwiegervaters, des Priesters in Midian, und trieb die Schafe hinter die Wüste und kam an den Berg Gottes, Horeb.Moses Berufung
2Mose 5,22Mose aber kam wieder zu dem HERRN und sprach: HERR, warum tust du so übel an diesem Volk? Warum hast du mich hergesandt?Moses Klage vor dem HERRN
2Mose 33,7Mose aber nahm die Hütte und schlug sie auf draußen, ferne vom Lager, und hieß sie eine Hütte des Stifts. Und wer den HERRN fragen wollte, mußte herausgehen zur Hütte des Stifts vor das Lager.Das heilige Zelt. Gottes Umgang mit Mose
2Mose 6,12Mose aber redete vor dem HERRN und sprach: Siehe, die Kinder Israel hören mich nicht; wie sollte mich denn Pharao hören? Dazu bin ich von unbeschnittenen Lippen.Erneuter Bericht über Moses Sendung
3Mose 10,4Mose aber rief Misael und Elzaphan, die Söhne Usiels, Aarons Vettern, und sprach zu ihnen: Tretet hinzu und traget eure Brüder von dem Heiligtum hinaus vor das Lager.Der Tod Nadabs und Abihus und seine Folgen
3Mose 24,23Mose aber sagte es den Kindern Israel; und sie führten den Flucher hinaus vor das Lager und steinigten ihn. Also taten die Kinder Israel, wie der HERR dem Mose geboten hatte.Strafen für Gotteslästerung, Totschlag und Gewalt
4Mose 12,13Mose aber schrie zu dem HERRN und sprach: Ach Gott, heile sie!Mirjam wird aussätzig
2Mose 4,10Mose aber sprach zu dem HERRN: Ach mein HERR, ich bin je und je nicht wohl beredt gewesen, auch nicht seit der Zeit, da du mit deinem Knecht geredet hast; denn ich habe eine schwere Sprache und eine schwere Zunge.Ausrüstung Moses mit der Wundergabe
4Mose 14,13Mose aber sprach zu dem HERRN: So werden's die Ägypter hören; denn du hast dies Volk mit deiner Kraft mitten aus ihnen geführt.Das murrende Volk wird gestraft
2Mose 19,23Mose aber sprach zum HERRN: Das Volk kann nicht auf den Berg Sinai steigen; denn du hast uns bezeugt und gesagt: Mache ein Gehege um den Berg und heilige ihn.Erscheinung Gottes auf dem Berge Sinai
2Mose 20,20Mose aber sprach zum Volk: Fürchtet euch nicht; denn Gott ist gekommen, daß er euch versuchte und daß seine Furcht euch vor Augen wäre, daß ihr nicht sündigt.Die Zehn Gebote
4Mose 14,41Mose aber sprach: Warum übertretet ihr also das Wort des HERRN? Es wird euch nicht gelingen.Das murrende Volk wird gestraft
4Mose 14,5Mose aber und Aaron fielen auf ihr Angesicht vor der ganzen Versammlung der Gemeinde der Kinder Israel.Das murrende Volk wird gestraft
2Mose 18,15Mose antwortete ihm: Das Volk kommt zu mir, Gott um Rat zu fragen.Einsetzung von Helfern für Mose
2Mose 4,1Mose antwortete und sprach: Siehe, sie werden mir nicht glauben noch meine Stimme hören, sondern werden sagen: Der HERR ist dir nicht erschienen.Ausrüstung Moses mit der Wundergabe
2Mose 10,29Mose antwortete: Wie du gesagt hast; ich will nicht mehr vor deine Augen kommen.Die neunte Plage: Finsternis
4Mose 27,5Mose brachte ihre Sache vor den HERRN.Erbrecht der Töchter
Sir 45,18Mose füllte ihm die Hände und salbte ihn mit dem heiligen Öl.Mose
4Mose 36,5Mose gebot den Kindern Israel nach dem Befehl des HERRN und sprach: Der Stamm der Kinder Joseph hat recht geredet.Erbtöchter sollen nicht außerhalb des väterlichen Stammes heiraten
2Mose 18,24Mose gehorchte seines Schwiegervaters Wort und tat alles, was er sagte,Einsetzung von Helfern für Mose
2Mose 4,18Mose ging hin und kam wieder zu Jethro, seinem Schwiegervater, und sprach zu ihm: Laß mich doch gehen, daß ich wieder zu meinen Brüdern komme, die in Ägypten sind, und sehe, ob sie noch leben. Jethro sprach zu ihm: Gehe hin mit Frieden.Moses Rückkehr nach Ägypten
Joh 7,22Mose hat euch darum gegeben die Beschneidung, nicht daß sie von Mose kommt, sondern von den Vätern, und ihr beschneidet den Menschen am Sabbat.Jesus auf dem Fest
5Mose 33,4Mose hat uns das Gesetz geboten, das Erbe der Gemeinde Jakobs.Mose segnet die Stämme Israels
2Mose 24,3Mose kam und erzählte dem Volk alle Worte des HERRN und alle Rechte. Da antwortete alles Volk mit einer Stimme und sprachen: Alle Worte, die der HERR gesagt hat, wollen wir tun.Der Bundesschluss am Sinai
2Mose 19,7Mose kam und forderte die Ältesten im Volk und legte ihnen alle diese Worte vor, die der HERR geboten hatte.Ankunft am Sinai. Zurüstung des Volkes. Erscheinung des HERRN
2Mose 15,22Mose ließ die Kinder Israel ziehen vom Schilfmeer hinaus zur Wüste Sur. Und sie wanderten drei Tage in der Wüste, daß sie kein Wasser fanden.Israel in Mara und Elim
2Mose 10,13Mose reckte seinen Stab über Ägyptenland; und der HERR trieb einen Ostwind ins Land den ganzen Tag und die ganze Nacht; und des Morgens führte der Ostwind die Heuschrecken her.Die achte Plage: Heuschrecken
4Mose 17,21Mose redete mit den Kindern Israel, und alle ihre Fürsten gaben ihm zwölf Stecken, ein jeglicher Fürst einen Stecken, nach ihren Vaterhäusern; und der Stecken Aarons war auch unter ihren Stecken.Aarons grünender Stab
2Mose 6,9Mose sagte solches den Kindern Israel; aber sie hörten ihn nicht vor Seufzen und Angst vor harter Arbeit.Erneuter Bericht über Moses Sendung
Roem 10,5Mose schreibt wohl von der Gerechtigkeit, die aus dem Gesetz kommt: »Welcher Mensch dies tut, der wird dadurch leben.«Gesetzesgerechtigkeit und Glaubensgerechtigkeit
2Mose 17,4Mose schrie zum HERRN und sprach: Wie soll ich mit dem Volk tun? Es fehlt nicht viel, sie werden mich noch steinigen.Israel in Massa und Meriba
2Mose 4,13Mose sprach aber: Mein HERR, sende, welchen du senden willst.Ausrüstung Moses mit der Wundergabe
2Mose 3,13Mose sprach zu Gott: Siehe, wenn ich zu den Kindern Israel komme und spreche zu ihnen: Der Gott eurer Väter hat mich zu euch gesandt, und sie mir sagen werden: Wie heißt sein Name? was soll ich ihnen sagen?Moses Berufung
2Mose 3,11Mose sprach zu Gott: Wer bin ich, daß ich zu Pharao gehe und führe die Kinder Israel aus Ägypten?Moses Berufung
4Mose 32,6Mose sprach zu ihnen: Eure Brüder sollen in den Streit ziehen, und ihr wollt hier bleiben?Verteilung des Ostjordanlandes an die Stämme Ruben, Gad und Manasse

<<< Bibeltexte Abc 192 >>>

001 002 003 004 005 006 007 008 009 010
011 012 013 014 015 016 017 018 019 020
021 022 023 024 025 026 027 028 029 020
021 022 023 024 025 026 027 028 029 030
031 032 033 034 035 036 037 038 039 040
041 042 043 044 045 046 047 048 049 050
051 052 053 054 055 056 057 058 059 060
061 062 063 064 065 066 067 068 069 070
071 072 073 074 075 076 077 078 079 080
081 082 083 084 085 086 087 088 089 090
091 092 093 094 095 096 097 098 099 100
101 102 103 104 105 106 107 108 109 110
111 112 113 114 115 116 117 118 119 120
121 122 123 124 125 126 127 128 129 120
121 122 123 124 125 126 127 128 129 130
131 132 133 134 135 136 137 138 139 140
141 142 143 144 145 146 147 148 149 150
151 152 153 154 155 156 157 158 159 160
161 162 163 164 165 166 167 168 169 170
171 172 173 174 175 176 177 178 179 180
181 182 183 184 185 186 187 188 189 190
191 192 193 194 195 196 197 198 199 200
201 202 203 204 205 206 207 208 209 210
211 212 213 214 215 216 217 218 219 220
221 222 223 224 225 226 227 228 229 230
231 232 233 234 235 236 237 238 239 240
241 242 243 244 245 246 247 248 249 250
251 252 253 254 255 256 257 258 259 260
261 262 263 264 265 266 267 268 269 270
271 272 273 274 275 276 277 278 279 280
281 282 283 284 285 286 287 288 289 290
291 292 293 294 295 296 297 298 299 300
301 302 303 304 305 306 307 308 309 310
311 312 313 314 315 316 317 318 319 320
321 322 323 324 325 326 327 328 329 320
321 322 323 324 325 326 327 328 329 330
331 332 333 334 335 336 337 338 339 340
341 342 343 344 345 346 347 348 349 350
351 352 353 354 355 356 357 358

Stichwortliste Bibel Operone