<<< Bibeltexte Abc 088 >>>

100 Fundstellen

Hebr 10,4Denn es ist unmöglich, durch Ochsen- und Bocksblut Sünden wegzunehmen.ohne
Hebr 4,2Denn es ist uns auch verkündigt gleichwie jenen; aber das Wort der Predigt half jenen nichts, da nicht glaubten die, so es hörten.Die verheißene Gottesruhe
Spr 1,17Denn es ist vergeblich, das Netz auswerfen vor den Augen der Vögel.Warnung vor Verführern
1Kor 1,11Denn es ist vor mich gekommen, liebe Brüder, durch die aus Chloes Gesinde von euch, daß Zank unter euch sei.Spaltungen in der Gemeinde
2Makk 3,39Denn es ist wahrhaftig eine Kraft Gottes an dem Ort, und der seine Wohnung im Himmel hat, sieht darauf und rettet ihn; und die ihn beschädigen wollen, straft er und schlägt sie zu Tod.Die Umkehr des Heliodorus
1Petr 4,17Denn es ist Zeit, daß anfange das Gericht an dem Hause Gottes. So aber zuerst an uns, was will's für ein Ende werden mit denen, die dem Evangelium nicht glauben?Vom Ausharren in der Verfolgung
2Mose 29,33Denn es ist zur Versöhnung damit geschehen, zu füllen ihre Hände, daß sie geweiht werden. Kein andrer soll es essen; denn es ist heilig.Weihe der Priester und des Altars
Weish 11,12Denn es kam zwiefältig Leid über sie, dazu auch Seufzen, so sie des Vorigen gedachten.Die Führung Israels
Weish 19,12Denn es kamen ihnen Wachteln vom Meer, ihre Lust zu büßen.Dort Untergang im Meer, hier Errettung
Weish 13,5Denn es kann ja an der Größe und Schöne der Geschöpfe ihr Schöpfer als im Bilde erkannt werden.Die Torheit des Götzendienstes
Sir 18,26Denn es kann vor Abend wohl anders werden, als es am Morgen war; und solches alles geschieht bald vor Gott.Vom rechten Wohltun
Jer 4,15Denn es kommt ein Geschrei von Dan her und eine böse Botschaft vom Gebirge Ephraim.Der Feind aus dem Norden wird das Land verheeren
Phil 1,23Denn es liegt mir beides hart an: ich habe Lust, abzuscheiden und bei Christo zu sein, was auch viel besser wäre;Die Gefangenschaft des Paulus und die Verkündigung des Evangeliums
Weish 11,17Denn es mangelte deiner allmächtigen Hand nicht (welche hat die Welt geschaffen aus ungestaltetem Wesen), über sie zu schicken eine Menge von Bären oder mutige LöwenMacht und Erbarmen Gottes
1Kor 11,19Denn es müssen Parteien unter euch sein, auf daß die, so rechtschaffen sind, offenbar unter euch werden.Vom Abendmahl des Herrn
Pred 2,21Denn es muß ein Mensch, der seine Arbeit mit Weisheit, Vernunft und Geschicklichkeit getan hat, sie einem andern zum Erbteil lassen, der nicht daran gearbeitet hat. Das ist auch eitel und ein großes Unglück.Torheit und Weisheit sind beide eitel
2Thess 2,7Denn es regt sich bereits das Geheimnis der Bosheit, nur daß, der es jetzt aufhält, muß hinweggetan werden;Das Auftreten des Widersachers vor dem Kommen Christi
Bar 6,51Denn es sind doch nur hölzerne, vergoldete und übersilberte Götzen. Darum wird man hinfort wohl erkennen, daß es Trügerei ist, allen Heiden und Königen wird offenbar werden, daß sie nicht Götter sind, sondern von Menschenhänden gemacht, und ist keine Gottheit in ihnen.Gegen die Torheit des Götzendienstes
Jud 4Denn es sind etliche Menschen nebeneingeschlichen, von denen vorzeiten geschrieben ist solches Urteil: Die sind Gottlose, ziehen die Gnade unsers Gottes auf Mutwillen und verleugnen Gott und unsern HERRN Jesus Christus, den einigen Herrscher.Gottes Gericht über die Irrlehrer
Mt 19,12Denn es sind etliche verschnitten, die sind aus Mutterleibe also geboren; und sind etliche verschnitten, die von Menschen verschnitten sind; und sind etliche verschnitten, die sich selbst verschnitten haben um des Himmelreiches willen. Wer es fassen kann, der fasse es!Von Ehe, Ehescheidung, Ehelosigkeit
Offb 16,14denn es sind Geister der Teufel, die tun Zeichen und gehen aus zu den Königen auf dem ganzen Kreis der Welt, sie zu versammeln in den Streit auf jenen Tag Gottes, des Allmächtigen.ohne
2Kor 12,12Denn es sind ja eines Apostels Zeichen unter euch geschehen mit aller Geduld, mit Zeichen und mit Wundern und mit Taten.Das Ringen des Apostels um seine Gemeinde
Weish 2,1Denn es sind rohe Leute und sagen: »Es ist ein kurz und mühselig Ding um unser Leben; und wenn ein Mensch dahin ist, so ist's gar aus mit ihm; so weiß man auch keinen, der von den Toten wiedergekommen sei.Leugner der Unsterblichkeit
1Tim 5,15Denn es sind schon etliche umgewandt dem Satan nach.Von den Witwen
Tit 1,10Denn es sind viel freche und unnütze Schwätzer und Verführer, sonderlich die aus den Juden,Gegen die Irrlehrer
Sir 6,8Denn es sind viele Freunde, solange sie es genießen können; aber in der Not halten sie nicht.Wahre und falsche Freunde
Jes 30,3Denn es soll euch die Stärke Pharaos zur Schande geraten und der Schutz unter dem Schatten Ägyptens zum Hohn.Gegen das leichtfertige Vertrauen auf die Hilfe Ägyptens
Hes 12,24Denn es soll hinfort kein falsches Gesicht und keine Weissagung mit Schmeichelworten mehr sein im Hause Israel.Gegen die Verächter der Weissagung
Hos 13,13Denn es soll ihm wehe werden wie einer Gebärerin. Er ist ein unverständig Kind; denn wenn die Zeit gekommen ist, so will er die Mutter nicht brechen.Gottes Gericht über Ephraim
Hes 32,32Denn es soll sich auch einmal alle Welt vor mir fürchten, daß Pharao und alle seine Menge liegen unter den Unbeschnittenen und mit dem Schwert Erschlagenen, spricht der Herr, HERR.Klagelieder über den Pharao und über Ägypten
Sach 13,4Denn es soll zu der Zeit geschehen, daß die Propheten mit Schanden bestehen mit ihren Gesichten, wenn sie weissagen; und sollen nicht mehr einen härenen Mantel anziehen, damit sie betrügen;Ausrottung des Götzendienstes und der falschen Propheten
Jes 54,10Denn es sollen wohl Berge weichen und Hügel hinfallen; aber meine Gnade soll nicht von dir weichen, und der Bund meines Friedens soll nicht hinfallen, spricht der HERR, dein Erbarmer.Gott verheißt seinem Volk eine neue Gnadenzeit
Weish 16,4Denn es sollte also gehen, daß jenen, so tyrannisch handelten, solcher Mangel widerführe, der nicht aufzuhalten wäre, diesen aber allein ein Anzeichen geschähe, wie ihre Feinde geplagt würden.Gottes Handeln an Äypten und an Israel: dort Hunger, hier Wachteln
1Tim 5,18Denn es spricht die Schrift: »Du sollst dem Ochsen nicht das Maul verbinden, der da drischt;« und »Ein Arbeiter ist seines Lohnes wert.«Von den Vorstehern der Gemeinde
Apg 1,20Denn es steht geschrieben im Psalmbuch: »Seine Behausung müsse wüst werden, und sei niemand, der darin wohne«, und: »Sein Bistum empfange ein anderer.«Die Nachwahl des zwölften Apostels
Gal 4,22Denn es steht geschrieben, daß Abraham zwei Söhne hatte: einen von der Magd, den andern von der Freien.Knechtschaft und Freiheit
Lk 4,10denn es steht geschrieben: »Er wird befehlen seinen Engeln von dir, daß sie dich bewahrenJesu Versuchung
1Kor 1,19Denn es steht geschrieben: »Ich will zunichte machen die Weisheit der Weisen, und den Verstand der Verständigen will ich verwerfen.«Die Weisheit der Welt ist Torheit vor Gott
1Petr 1,16Denn es steht geschrieben: »Ihr sollt heilig sein, denn ich bin heilig.«Geheiligtes Leben
Gal 4,27Denn es steht geschrieben: »Sei fröhlich, du Unfruchtbare, die du nicht gebierst! Und brich hervor und rufe, die du nicht schwanger bist! Denn die Einsame hat viel mehr Kinder, denn die den Mann hat.«Knechtschaft und Freiheit
Roem 14,11denn es steht geschrieben: »So wahr ich lebe, spricht der HERR, mir sollen alle Kniee gebeugt werden, und alle Zungen sollen Gott bekennen.«Von den Schwachen und Starken im Glauben
Jer 12,6Denn es verachten dich auch deine Brüder und deines Vaters Haus und schreien zeter! über dich. Darum vertraue du ihnen nicht, wenn sie gleich freundlich mit dir reden.Jeremias Anstoß am Glück der Gottlosen und Gottes Antwort
Weish 4,16Denn es verdammt der verstorbene Gerechte die lebendigen Gottlosen, und ein Junger, der bald vollkommen wird, das lange Leben des Ungerechten.Das Ende der Gottlosen
Ps 73,3Denn es verdroß mich der Ruhmredigen, da ich sah, daß es den Gottlosen so wohl ging.Anfechtung und Trost beim Glück des Gottlosen
2Petr 2,21Denn es wäre ihnen besser, daß sie den Weg der Gerechtigkeit nicht erkannt hätten, als daß sie erkennen und sich kehren von dem heiligen Gebot, das ihnen gegeben ist.Gottes Gericht über die Irrlehrer
Jdt 14,9Denn es wagte niemand, anzuklopfen, oder hineinzugehen in des Fürsten zu Assyrien Kammer.Bestürzung der Assyrer
Hebr 9,2Denn es war da aufgerichtet das Vorderteil der Hütte, darin der Leuchter war und der Tisch und die Schaubrote; und dies hieß das Heilige.Das einmalige Opfer Christi
Neh 11,23Denn es war des Königs Gebot über sie, daß man den Sängern treulich gäbe, einen jeglichen Tag seine Gebühr.Verzeichnis der Einwohner Jerusalems und der Landbewohner
2Koen 13,7Denn es war des Volks des Joahas nicht mehr übriggeblieben als fünfzig Reiter, zehn Wagen und zehntausend Mann Fußvolk. Denn der König von Syrien hatte sie umgebracht und hatte sie gemacht wie Staub beim Dreschen.Reich Israel: Joahas. Joasch
2Makk 13,5Denn es war ein Turm da, fünfzig Ellen hoch, voll Asche; und über der Asche war ein umlaufendes, schaukelndes Rad.Das Ende des Menelaus
Lk 5,9Denn es war ihn ein Schrecken angekommen, ihn und alle, die mit ihm waren, über diesen Fischzug, den sie miteinander getan hatten;Der Fischzug des Petrus
2Koen 23,22Denn es war kein Passah so gehalten wie dieses von der Richter Zeit an, die Israel gerichtet haben, und in allen Zeiten der Könige Israels und der Könige Juda's;Josia erneuert den Bund mit Gott und schafft den Götzendienst ab
2Chr 22,7Denn es war von Gott Ahasja der Unfall zugefügt, daß er zu Joram käme und also mit Joram auszöge wider Jehu, den Sohn Nimsis, welchen der HERR gesalbt hatte, auszurotten das Haus Ahab.Ahasjas gottlose Regierung
Hes 42,6Denn es waren drei Gemächer hoch, und sie hatten keine Säulen, wie die Vorhöfe Säulen hatten. Darum war von den untern und mittleren Kammern Raum weggenommen von untenan.Die Nebengebäude des Tempels
Jes 32,13Denn es werden auf dem Acker meines Volkes Dornen und Hecken wachsen, dazu über allen Häusern der Freude in der fröhlichen Stadt.Die wahre Sicherheit durch den Geist aus der Höhe
Hos 2,2Denn es werden die Kinder Juda und die Kinder Israel zuhauf kommen und werden sich miteinander an ein Haupt halten und aus dem Lande heraufziehen; denn der Tag Jesreels wird ein großer Tag sein.Die kommende Rettung
Mt 24,24Denn es werden falsche Christi und falsche Propheten aufstehen und große Zeichen und Wunder tun, daß verführt werden in dem Irrtum (wo es möglich wäre) auch die Auserwählten.Die große Bedrängnis
2Tim 3,2Denn es werden Menschen sein, die viel von sich halten, geizig, ruhmredig, hoffärtig, Lästerer, den Eltern ungehorsam, undankbar, ungeistlich,Der Verfall der Frömmigkeit in der Endzeit
Dan 11,30Denn es werden Schiffe aus Chittim wider ihn kommen, daß er verzagen wird und umkehren muß. Da wird er wider den heiligen Bund ergrimmen und wird's nicht ausrichten; und wird sich umsehen und an sich ziehen, die den heiligen Bund verlassen.Die Weltreiche bis zu Antiochus Epiphanes
Mk 13,22Denn es werden sich erheben falsche Christi und falsche Propheten, die Zeichen und Wunder tun, daß sie auch die Auserwählten verführen, so es möglich wäre.Die große Bedrängnis
Mk 13,6Denn es werden viele kommen unter meinem Namen und sagen: »Ich bin Christus!« und werden viele verführen.Der Anfang der Wehen
Mt 24,5Denn es werden viele kommen unter meinem Namen, und sagen: »Ich bin Christus« und werden viele verführen.Der Anfang der Wehen
2Makk 6,24Denn es will meinem Alter übel anstehen, daß ich auch so heuchle, daß die Jugend gedenken muß, Eleasar, der nun neunzig Jahre alt ist, sei auch zum Heiden geworden,Eleasars Zeugentod
Ps 12,9Denn es wird allenthalben voll Gottloser, wo solche nichtswürdige Leute unter den Menschen herrschen.Klage über die Macht der Bösen
Mt 24,21Denn es wird alsbald eine große Trübsal sein, wie nicht gewesen ist von Anfang der Welt bisher und wie auch nicht werden wird.Die große Bedrängnis
Jer 31,6Denn es wird die Zeit noch kommen, daß die Hüter an dem Gebirge Ephraim werden rufen: Wohlauf, und laßt uns hinaufgehen gen Zion zu dem HERRN, unserm Gott!Die Heimkehr der Versprengten
Lk 19,43Denn es wird die Zeit über dich kommen, daß deine Feinde werden um dich und deine Kinder mit dir eine Wagenburg schlagen, dich belagern und an allen Orten ängsten;Jesus weint über Jerusalem
Spr 23,18Denn es wird dir hernach gut sein, und dein Warten wird nicht trügen.Worte der Weisen
Spr 22,18Denn es wird dir sanft tun, wo du sie wirst im Sinne behalten und sie werden miteinander durch deinen Mund wohl geraten.Worte der Weisen
Roem 9,28denn es wird ein Verderben und Steuern geschehen zur Gerechtigkeit, und der HERR wird das Steuern tun auf Erden.«Gottes freie Gnadenwahl
2Tim 4,3Denn es wird eine Zeit sein, da sie die heilsame Lehre nicht leiden werden; sondern nach ihren eigenen Lüsten werden sie sich selbst Lehrer aufladen, nach dem ihnen die Ohren jucken,Treue bis zum Ende
1Tim 4,5denn es wird geheiligt durch das Wort Gottes und Gebet.Falsche Enthaltsamkeit
1Koen 13,32Denn es wird geschehen was er geschrieen hat wider den Altar zu Beth-El durch das Wort des HERRN und wider alle Häuser der Höhen, die in den Städten Samarias sind.Der Prophet wird für seinen Ungehorsam gestraft
Mt 16,27Denn es wird geschehen, daß des Menschen Sohn komme in der Herrlichkeit seines Vaters mit seinen Engeln; und alsdann wird er einem jeglichen vergelten nach seinen Werken.Von der Nachfolge
Jes 7,23Denn es wird jetzt zu der Zeit geschehen, daß wo jetzt tausend Weinstöcke stehen, tausend Silberlinge wert, da werden Dornen und Hecken sein,Das Strafgericht durch die Assyrer
Mt 24,7Denn es wird sich empören ein Volk wider das andere und ein Königreich gegen das andere, und werden sein Pestilenz und teure Zeit und Erdbeben hin und wieder.Der Anfang der Wehen
Est 1,17Denn es wird solche Tat der Königin auskommen zu allen Weibern, daß sie ihre Männer verachten vor ihren Augen und werden sagen: Der König Ahasveros hieß die Königin Vasthi vor sich kommen; aber sie wollte nicht.Der König Ahasveros verstößt seine Gemahlin
Joel 1,6Denn es zieht herauf in mein Land ein mächtiges Volk und ohne Zahl; das hat Zähne wie Löwen und Backenzähne wie Löwinnen.Die Heuschreckenplage und der Tag des HERRN
Jer 50,3Denn es zieht von Mitternacht ein Volk herauf wider sie, welches wird ihr Land zur Wüste machen, daß niemand darin wohnen wird, sondern beide, Leute und Vieh, davonfliehen werden.Weissagung vom Untergang Babels und von der Erlösung Israels
Hebr 2,10Denn es ziemte dem, um deswillen alle Dinge sind und durch den alle Dinge sind, der da viel Kinder hat zur Herrlichkeit geführt, daß er den Herzog der Seligkeit durch Leiden vollkommen machte.Die Erniedrigung und Erhöhung Christi
Esra 7,10Denn Esra schickte sein Herz, zu suchen das Gesetz des HERRN und zu tun, und zu lehren in Israel Gebote und Rechte.Esras Beauftragung durch Artaxerxes
Weish 6,4Denn euch ist die Obrigkeit gegeben vom Herrn, und die Gewalt vom Höchsten, welcher wird fragen, wie ihr handelt, und forschen, was ihr ordnet.Die Verantwortung der Obrigkeiten
Phil 1,29Denn euch ist gegeben, um Christi willen zu tun, daß ihr nicht allein an ihn glaubet sondern auch um seinetwillen leidet;Bereitschaft der Gemeinde zum Leiden für Christus
Lk 2,11denn euch ist heute der Heiland geboren, welcher ist Christus, der HERR, in der Stadt Davids.Jesu Geburt
Roem 16,19Denn euer Gehorsam ist bei jedermann kund geworden. Derhalben freue ich mich über euch; ich will aber, daß ihr weise seid zum Guten, aber einfältig zum Bösen.Warnung vor Irrlehrern
Jes 30,17Denn euer tausend werden fliehen vor eines einzigen Schelten; ja vor fünfen werdet ihr alle fliehen, bis daß ihr übrigbleibet wie ein Mastbaum oben auf einem Berge und wie ein Panier oben auf einem Hügel.Gegen die Verächter des göttlichen Wortes
Apg 2,39Denn euer und eurer Kinder ist diese Verheißung und aller, die ferne sind, welche Gott, unser HERR, herzurufen wird.Die erste Gemeinde
5Mose 11,7Denn eure Augen haben die großen Werke des HERRN gesehen, die er getan hat.Erinnerung an Gottes Wohltaten
Jes 59,3Denn eure Hände sind mit Blut befleckt und eure Finger mit Untugend; eure Lippen reden Falsches, eure Zunge dichtet Unrechtes.Gott überwindet die Sünde seines Volkes
4Mose 21,28denn Feuer ist aus Hesbon gefahren, eine Flamme von der Stadt Sihons, die hat gefressen Ar der Moabiter und die Bürger der Höhen am Arnon.Sieg über die Könige Sihon und Og
Roem 8,7Denn fleischlich gesinnt sein ist wie eine Feindschaft wider Gott, sintemal das Fleisch dem Gesetz Gottes nicht untertan ist; denn es vermag's auch nicht.Das Leben im Geist
Hiob 8,8 Denn frage die vorigen Geschlechter und merke auf das, was ihr Väter erforscht haben;Bildads erste Rede
5Mose 4,32Denn frage nach den vorigen Zeiten, die vor dir gewesen sind, von dem Tage an, da Gott den Menschen auf Erden geschaffen hat, von einem Ende des Himmels zum andern, ob je solch großes Ding geschehen oder desgleichen je gehört sei,Ermahnung zum Gehorsam gegen das Gesetz
Weish 17,12Denn Furcht kommt daher, daß einer sich nicht traut zu hoffen, weil er keine Hilfe weiß.Dort Finsternis, hier die Feuersäule
Zef 2,4Denn Gaza muß verlassen und Askalon wüst werden; Asdod soll am Mittag vertrieben und Ekron ausgewurzelt werden.Mahnung zur Demut
1Tim 6,10Denn Geiz ist eine Wurzel alles Übels; das hat etliche gelüstet und sind vom Glauben irregegangen und machen sich selbst viel Schmerzen.Mahnung an Timotheus und alle Brüder
Hos 6,8Denn Gilead ist eine Stadt voll Abgötterei und Blutschulden.Gegen Israels Könige und ihre Bündnisse
Roem 12,4Denn gleicherweise als wir in einem Leibe viele Glieder haben, aber alle Glieder nicht einerlei Geschäft haben,Die Gnadengaben im Dienst der Gemeinde
Roem 11,30Denn gleicherweise wie auch ihr weiland nicht habt geglaubt an Gott, nun aber Barmherzigkeit überkommen habt durch ihren Unglauben,Israels endliche Errettung
Sir 42,13Denn gleichwie aus den Kleidern Motten kommen, also kommt von Weibern viel Böses.Von den Töchtern und Frauen

<<< Bibeltexte Abc 088 >>>

001 002 003 004 005 006 007 008 009 010
011 012 013 014 015 016 017 018 019 020
021 022 023 024 025 026 027 028 029 020
021 022 023 024 025 026 027 028 029 030
031 032 033 034 035 036 037 038 039 040
041 042 043 044 045 046 047 048 049 050
051 052 053 054 055 056 057 058 059 060
061 062 063 064 065 066 067 068 069 070
071 072 073 074 075 076 077 078 079 080
081 082 083 084 085 086 087 088 089 090
091 092 093 094 095 096 097 098 099 100
101 102 103 104 105 106 107 108 109 110
111 112 113 114 115 116 117 118 119 120
121 122 123 124 125 126 127 128 129 120
121 122 123 124 125 126 127 128 129 130
131 132 133 134 135 136 137 138 139 140
141 142 143 144 145 146 147 148 149 150
151 152 153 154 155 156 157 158 159 160
161 162 163 164 165 166 167 168 169 170
171 172 173 174 175 176 177 178 179 180
181 182 183 184 185 186 187 188 189 190
191 192 193 194 195 196 197 198 199 200
201 202 203 204 205 206 207 208 209 210
211 212 213 214 215 216 217 218 219 220
221 222 223 224 225 226 227 228 229 230
231 232 233 234 235 236 237 238 239 240
241 242 243 244 245 246 247 248 249 250
251 252 253 254 255 256 257 258 259 260
261 262 263 264 265 266 267 268 269 270
271 272 273 274 275 276 277 278 279 280
281 282 283 284 285 286 287 288 289 290
291 292 293 294 295 296 297 298 299 300
301 302 303 304 305 306 307 308 309 310
311 312 313 314 315 316 317 318 319 320
321 322 323 324 325 326 327 328 329 320
321 322 323 324 325 326 327 328 329 330
331 332 333 334 335 336 337 338 339 340
341 342 343 344 345 346 347 348 349 350
351 352 353 354 355 356 357 358

Stichwortliste Bibel Operone