<<< Bibeltexte Abc 085 >>>

100 Fundstellen

1Kor 15,53Denn dies Verwesliche muß anziehen die Unverweslichkeit, und dies Sterbliche muß anziehen die Unsterblichkeit.Verwandlung der Gläubigen und Sieg über den Tod
Lk 21,4Denn diese alle haben aus ihrem Überfluß eingelegt zu dem Opfer Gottes; sie aber hat von ihrer Armut alle ihre Nahrung, die sie hatte, eingelegt.Das Scherflein der Witwe
Apg 27,23Denn diese Nacht ist bei mir gestanden der Engel Gottes, des ich bin und dem ich diene,Seesturm und Schiffbruch
Apg 2,15Denn diese sind nicht trunken, wie ihr wähnet, sintemal es ist die dritte Stunde am Tage;Die Pfingstpredigt des Petrus
5Mose 18,14Denn diese Völker, deren Land du einnehmen wirst, gehorchen den Tagewählern und Weissagern; aber du sollst dich nicht also halten gegen den HERRN, deinen Gott.Von falscher und rechter Prophetie
Mt 11,10Denn dieser ist's, von dem geschrieben steht: »Siehe, ich sende meinen Engel vor dir her, der deinen Weg vor dir bereiten soll.«Jesu Zeugnis über den Täufer
Lk 15,24denn dieser mein Sohn war tot und ist wieder lebendig geworden; er war verloren und ist gefunden worden. Und sie fingen an fröhlich zu sein.Vom verlorenen Sohn
Zef 1,15Denn dieser Tag ist ein Tag des Grimmes, ein Tag der Trübsal und Angst, ein Tag des Wetters und Ungestüms, ein Tag der Finsternis und Dunkels, ein Tag der Wolken und Nebel,Der Tag des Zornes Gottes
1Kor 3,19Denn dieser Welt Weisheit ist Torheit bei Gott. Denn es steht geschrieben: »Die Weisen erhascht er in ihrer Klugheit.«Kein Grund zum Ruhm
Mt 13,15Denn dieses Volkes Herz ist verstockt, und ihre Ohren hören übel, und ihre Augen schlummern, auf daß sie nicht dermaleinst mit den Augen sehen und mit den Ohren hören und mit dem Herzen verstehen und sich bekehren, daß ich ihnen hülfe.«Vom Sinn der Gleichnisse
1Kor 1,21Denn dieweil die Welt durch ihre Weisheit Gott in seiner Weisheit nicht erkannte, gefiel es Gott wohl, durch törichte Predigt selig zu machen die, so daran glauben.Die Weisheit der Welt ist Torheit vor Gott
2Petr 2,8denn dieweil er gerecht war und unter ihnen wohnte, daß er's sehen und hören mußte, quälten sie die gerechte Seele von Tag zu Tage mit ihren ungerechten Werken.Gottes Gericht über die Irrlehrer
2Kor 5,4Denn dieweil wir in der Hütte sind, sehnen wir uns und sind beschwert; sintemal wir wollten lieber nicht entkleidet, sondern überkleidet werden, auf daß das Sterbliche würde verschlungen von dem Leben.Sehnsucht nach der himmlischen Heimat
Sir 3,25Denn dir ist schon mehr befohlen, als du kannst ausrichten.Ehre Vater und Mutter!
Ps 137,3Denn dort hießen uns singen, die uns gefangen hielten, und in unserm Heulen fröhlich sein: »Singet uns ein Lied von Zion!«An den Wassern zu Babel
Offb 22,15Denn draußen sind die Hunde und die Zauberer und die Hurer und die Totschläger und die Abgöttischen und alle, die liebhaben und tun die Lüge.Der Herr kommt
1Joh 5,7Denn drei sind, die da zeugen: der Geist und das Wasser und das Blut;Gottes Zeugnis von seinem Sohn
2Makk 7,35Denn du bist dem Gericht des allmächtigen Gottes, der alle Dinge sieht, noch nicht entlaufen.Der Märtyrertod der sieben Brüder und ihrer Mutter
Jes 25,4Denn du bist der Geringen Stärke, der Armen Stärke in der Trübsal, eine Zuflucht vor dem Ungewitter, ein Schatten vor der Hitze, wenn die Tyrannen wüten wie ein Ungewitter wider eine Wand.Das Danklied der Erlösten nach dem Gottesgericht
Ps 43,2Denn du bist der Gott meine Stärke; warum verstößest du mich? Warum lässest du mich so traurig gehen, wenn mich mein Feind drängt?Harren auf Gott, der da hilft
Geb.Man 1,7Denn du bist der Herr, der Allerhöchste über dem ganzen Erdboden, von großer Geduld und sehr gnädig; und strafst die Leute nicht gern, und hast nach deiner Güte verheißen Buße zur Vergebung der Sünden.Des Königs in Juda, da er gefangen war zu Babel
Ps 89,18Denn du bist der Ruhm ihrer Stärke, und durch dein Gnade wirst du unser Horn erhöhen.Israels Not und die Verheißung an David
5Mose 7,6Denn du bist ein heiliges Volk dem HERRN, deinem Gott, Dich hat der HERR, dein Gott erwählt zum Volk des Eigentums aus allen Völkern, die auf Erden sind.Warnung vor Gemeinschaft mit den Heiden
5Mose 14,2Denn du bist ein heiliges Volk dem HERRN, deinem Gott; und der HERR hat dich erwählt, daß du sein Eigentum seist, aus allen Völkern, die auf Erden sind.Verbot heidnischer Trauergebräuche. Reine und unreine Speisen
StD 3,3Denn du bist gerecht in allem, was du uns getan hast; alle deine Werke sind rechtschaffen, und was du tust, das ist recht, und alle deine Gerichte sind unsträflich.Gebet der Königin Esther
Hes 28,16Denn du bist inwendig voll Frevels geworden vor deiner großen Hantierung und hast dich versündigt. Darum will ich dich entheiligen von dem Berge Gottes und will dich ausgebreiteten Cherub aus den feurigen Steinen verstoßen.Klagelied über den König von Tyrus
Bar 3,6Denn du bist ja, Herr, unser Gott; so wollen wir, Herr, dich loben.Bußgebet der gefangenen Juden
Ps 31,4Denn du bist mein Fels und meine Burg, und um deines Namens willen wolltest du mich leiten und führen.In Gottes Händen geborgen
Ps 63,8Denn du bist mein Helfer, und unter dem Schatten deiner Flügel frohlocke ich.Sehnsucht nach Gott
Ps 61,4Denn du bist meine Zuversicht, ein starker Turm vor meinen Feinden.Bitte und Fürbitte aus der Ferne
Ps 71,5Denn du bist meine Zuversicht, Herr, HERR, meine Hoffnung von meiner Jugend an.Bitte um Gottes Hilfe im Alter
Jes 47,13Denn du bist müde von der Menge deiner Anschläge. Laß hertreten und dir helfen die Meister des Himmelslaufs und die Sterngucker, die nach den Monaten rechnen, was über dich kommen werde.Das Gericht über Babel
Ps 5,5Denn du bist nicht ein Gott, dem gottloses Wesen gefällt; wer böse ist, bleibt nicht vor dir.Gebet um Leitung und Bewahrung
StE 4,10Denn du bist sehr schrecklich, und deine Gestalt ist ganz herrlich.ohne
Apg 17,20Denn du bringst etwas Neues vor unsere Ohren; so wollten wir gern wissen, was das sei.In Athen
Ps 18,29Denn du erleuchtest meine Leuchte; der HERR, mein Gott, macht meine Finsternis licht.Dank des Königs für Rettung und Sieg
Sir 51,12denn du errettest alle, die auf dich harren, und erlösest sie aus den Händen der Heiden.Ein Gebet Jesu, des Enkels des Sirach
Ps 54,9Denn du errettest mich aus aller meiner Not, daß mein Auge an meinen Feinden Lust sieht.Hilferuf eines Bedrohten
Ps 9,5Denn du führest mein Recht und meine Sache aus; du sitzest auf dem Stuhl, ein rechter Richter.Danklied für Rettung aus Bedrängnis
Jes 9,3Denn du hast das Joch ihrer Last und die Rute ihrer Schulter und den Stecken ihres Treibers zerbrochen wie zur Zeit Midians.Der Friedefürst wird verheißen
Hes 28,18Denn du hast dein Heiligtum verderbt mit deiner großen Missetat und unrechtem Handel. Darum will ich ein Feuer aus dir angehen lassen, das dich soll verzehren, und will dich zu Asche machen auf der Erde, daß alle Welt zusehen soll.Klagelied über den König von Tyrus
Weish 12,17Denn du hast deine Stärke bewiesen an denen, so nicht glaubten, daß du so gar mächtig wärest, und hast dich erzeigt an denen, die sich keck wußten.Gottes Langmut und Gerechtigkeit
Ps 60,5Denn du hast deinem Volk Hartes erzeigt; du hast uns einen Trunk Weins gegeben, daß wir taumelten;Gebet des verstoßenen Volkes
Jes 47,10Denn du hast dich auf deine Bosheit verlassen, da du dachtest: Man sieht mich nicht! Deine Weisheit und Kunst hat dich verleitet, daß du sprachst in deinem Herzen: Ich bin's, und sonst keine!Das Gericht über Babel
2Sam 12,12Denn du hast es heimlich getan; ich aber will dies tun vor dem ganzen Israel und an der Sonne.Nathans Strafrede. David bekennt seine Sünde und empfängt Vergebung
Weish 16,13Denn du hast Gewalt über Leben und über Tod; und du führst hinunter zu der Hölle Pforten, und führst wieder heraus,Gottes Handeln an Äypten und an Israel: dort Hunger, hier Wachteln
Hiob 17,4 Denn du hast ihrem Herzen den Verstand verborgen; darum wirst du ihnen den Sieg geben.Fortsetzung: Hiob sieht nicht um sich als Jammer und nichts vor sich als das Grab
Jer 2,20Denn du hast immerdar dein Joch zerbrochen und deine Bande zerrissen und gesagt: Ich will nicht unterworfen sein! sondern auf allen hohen Hügeln und unter allen grünen Bäumen liefst du den Götzen nach.Israels Götzendienst
Ps 139,13Denn du hast meine Nieren bereitet und hast mich gebildet im Mutterleib.Gott ist Geist
Ps 116,8Denn du hast meine Seele aus dem Tode gerissen, meine Augen von den Tränen, meinen Fuß vom Gleiten.Dank und Gelübde eines Erretteten
Ps 56,14denn du hast meine Seele vom Tode errettet, meine Füße vom Gleiten, daß ich wandle vor Gott im Licht der Lebendigen.Getrostes Vertrauen in schwerer Not
Ps 22,10Denn du hast mich aus meiner Mutter Leib gezogen; du warst meine Zuversicht, da ich noch an meiner Mutter Brüsten war.Leiden und Herrlichkeit des Gerechten
Tob 3,23Denn du hast nicht Lust an unserm Verderben. Denn nach dem Ungewitter lässest du die Sonne wieder scheinen, und nach dem Heulen und Weinen überschüttest du uns mit Freuden. Deinem Namen, sei ewiglich Ehre und Lob, du Gott Israels.Die Erhörung der Gebete
Ps 51,18Denn du hast nicht Lust zum Opfer, ich wollte dir's sonst wohl geben, und Brandopfer gefallen dir nicht.Gott, sei mir Sünder gnädig!
1Koen 8,53denn du hast sie dir abgesondert zum Erbe aus allen Völkern auf Erden, wie du geredet hast durch Mose, deinen Knecht, da du unsre Väter aus Ägypten führtest, Herr, HERR!Einweihung des Tempels. Salomos Gebet und Opfer
Klgl 5,22Denn du hast uns verworfen und bist allzusehr über uns erzürnt.Gebet des Volkes in seiner tiefsten Erniedrigung
Jes 17,10Denn du hast vergessen des Gottes deines Heils und nicht gedacht an den Felsen deiner Stärke. Darum setzest du lustige Pflanzen und legest ausländische Reben.Gegen Damaskus und das Nordreich Israel
Hab 2,8Denn du hast viele Heiden beraubt; so werden dich wieder berauben alle übrigen von den Völkern um des Menschenbluts willen und um des Frevels willen, im Lande und in der Stadt und an allen, die darin wohnen, begangen.Wehruf über den Eroberer
Ps 18,28Denn du hilfst dem elenden Volk, und die hohen Augen erniedrigst du.Dank des Königs für Rettung und Sieg
2Sam 22,28Denn du hilfst dem elenden Volk, und mit deinen Augen erniedrigst du die Hohen.Davids Danklied
Jes 48,8Denn du hörtest es nicht und wußtest es auch nicht, und dein Ohr war dazumal nicht geöffnet; ich aber wußte wohl, daß du verachten würdest und von Mutterleib an ein Übertreter genannt bist.Gnade für das abtrünnige Israel
Apg 24,11denn du kannst erkennen, daß es nicht mehr als zwölf Tage sind, daß ich bin hinauf gen Jerusalem gekommen, anzubeten.Vor dem Statthalter Felix
5Mose 9,5Denn du kommst nicht herein, ihr Land einzunehmen, um deiner Gerechtigkeit und deines aufrichtigen Herzens willen; sondern der HERR, dein Gott, vertreibt diese Heiden um ihres gottlosen Wesens willen, daß er das Wort halte, das der HERR geschworen hat deinen Vätern Abraham, Isaak und Jakob.Ermahnung zur Demut
Ps 71,20Denn du lässest mich erfahren viele und große Angst und machst mich wieder lebendig und holst mich wieder aus der Tiefe der Erde herauf.Bitte um Gottes Hilfe im Alter
Weish 11,24Denn du liebst alles, das da ist, und hassest nichts, was du gemacht hast; denn du hast ja nichts bereitet, dawider du Haß hättest.Macht und Erbarmen Gottes
Jes 25,2Denn du machst die Stadt zum Steinhaufen, die feste Stadt, daß sie auf einem Haufen liegt, der Fremden Palast, daß sie nicht mehr eine Stadt sei und nimmermehr gebaut werde.Das Danklied der Erlösten nach dem Gottesgericht
Jer 2,37Denn du mußt von dort auch wegziehen und deine Hände über dem Haupt zusammenschlagen; denn der Herr wird deine Hoffnung trügen lassen, und nichts wird dir bei ihnen gelingen.Israels Götzendienst
Hiob 13,26 Denn du schreibst mir Betrübnis an und willst über mich bringen die Sünden meiner Jugend.Fortsetzung: Hiob warnt die Freunde vor der Gerechtigkeit Gottes und beginnt seine Rede an Gott
Ps 21,7Denn du setzest ihn zum Segen ewiglich; du erfreuest ihn mit Freude vor deinem Antlitz.Gottes Hilfe für den König
5Mose 32,52denn du sollst das Land vor dir sehen, daß ich den Kindern Israel gebe, aber du sollst nicht hineinkommen.Gott bereitet Mose auf seinen Tod vor
5Mose 5,15Denn du sollst gedenken, daß du auch Knecht in Ägyptenland warst und der HERR, dein Gott, dich von dort ausgeführt hat mit einer mächtigen Hand und mit ausgerecktem Arm. Darum hat dir der HERR, dein Gott, geboten, daß du den Sabbattag halten sollst.Wiederholung der Zehn Gebote
5Mose 24,18Denn du sollst gedenken, daß du Knecht in Ägypten gewesen bist und der HERR, dein Gott, dich von dort erlöst hat; darum gebiete ich dir, daß du solches tust.Das Recht der Schwachen und Armen
3Mose 25,37Denn du sollst ihm dein Geld nicht auf Zinsen leihen noch deine Speise auf Wucher austun.Verbot des Zinsnehmens
2Mose 34,14denn du sollst keinen andern Gott anbeten. Denn der HERR heißt ein Eiferer; ein eifriger Gott ist er.Neue Gesetzestafeln. Bundesschluss und Bundespflichten
Hiob 35,3 Denn du sprichst: »Wer gilt bei dir etwas? Was hilft es, ob ich nicht sündige?«Elihus dritte Rede
Hiob 14,20denn du stößest ihn gar um, daß er dahinfährt, veränderst sein Wesen und lässest ihn fahren.Schluß: Hiob klagt über die Nichtigkeit des Menschen und sucht vergeblich eine tröstliche Hoffnung
Ps 21,4Denn du überschüttest ihn mit gutem Segen; du setzt eine goldene Krone auf sein Haupt.Gottes Hilfe für den König
Weish 12,3Denn du warst wohl feind den vorigen Einwohnern deines heiligen Landes,Gottes Langmut und Gerechtigkeit
Tob 9,4Denn du weißt, mein Vater zählt Stunden und Tage; und wenn ich einen Tag zu lange außen bliebe, so würde seine Seele betrübt.Die Reise des Engels zu Gabael
Jes 54,3Denn du wirst ausbrechen zur Rechten und zur Linken, und dein Same wird die Heiden erben und in den verwüsteten Städten wohnen.Gott verheißt seinem Volk eine neue Gnadenzeit
Spr 25,22Denn du wirst feurige Kohlen auf sein Haupt häufen, und der HERR wird dir's vergelten.Weitere Sprüche Salomos
Ps 21,13 Denn du wirst machen, daß sie den Rücken kehren; mit deiner Sehne wirst du gegen ihr Antlitz zielen.Gottes Hilfe für den König
Ps 16,10Denn du wirst meine Seele nicht dem Tode lassen und nicht zugeben, daß dein Heiliger verwese.Das schöne Erbteil
Apg 2,27Denn du wirst meine Seele nicht dem Tode lassen, auch nicht zugeben, daß dein Heiliger die Verwesung sehe.Die Pfingstpredigt des Petrus
Tob 4,10Denn du wirst sammeln einen rechten Lohn in der Not.Mahnungen des Tobias an seinen Sohn
Ri 13,5Denn du wirst schwanger werden und einen Sohn gebären, dem kein Schermesser soll aufs Haupt kommen. Denn der Knabe wird ein Geweihter Gottes sein von Mutterleibe an; und er wird anfangen, Israel zu erlösen aus der Philister Hand.Simsons Geburt
Apg 22,15denn du wirst Zeuge zu allen Menschen sein von dem, das du gesehen und gehört hast.Die Verteidigungsrede des Paulus
Ps 61,6Denn du, Gott, hörst mein Gelübde; du belohnst die wohl, die deinen Namen fürchten.Bitte und Fürbitte aus der Ferne
2Sam 7,27Denn du, HERR Zebaoth, du Gott Israels, hast das Ohr deines Knechts geöffnet und gesagt: Ich will dir ein Haus bauen. Darum hat dein Knecht sein Herz gefunden, daß er dieses Gebet zu dir betet.Davids Gebet
Ps 97,9Denn du, HERR, bist der Höchste in allen Landen; du bist hoch erhöht über alle Götter.Freude am Königtum Gottes
Ps 86,5Denn du, HERR, bist gut und gnädig, von großer Güte allen, die dich anrufen.Gebet in Bedrängnis
2Sam 22,29Denn du, HERR, bist meine Leuchte; der HERR macht meine Finsternis licht.Davids Danklied
Jdt 9,13Denn du, Herr, kannst wohl Sieg geben ohne alle Menge, und hast nicht Lust an der Stärke der Rosse. Es haben dir die Hoffärtigen noch nie gefallen; aber allezeit hat dir gefallen der Elenden und Demütigen Gebet.Gebet der Judith
Ps 5,13Denn du, HERR, segnest die Gerechten; du krönest sie mit Gnade wie mit einem Schild.Gebet um Leitung und Bewahrung
1Chr 17,25Denn du, mein Gott, hast das Ohr deines Knechtes geöffnet, daß du ihm ein Haus bauen willst; darum hat dein Knecht Mut gefunden, daß er vor dir betet.Davids Dankgebet
Sir 4,29Denn durch Bekenntnis wird die Wahrheit und das Recht offenbar.Rechte und falsche Scham
Sir 48,3Denn durch das Wort des Herrn schloß er den Himmel zu; dreimal brachte er Feuer herab.Der Prophet Elia
Pred 10,18Denn durch Faulheit sinken die Balken, und durch lässige Hände wird das Haus triefend.Über Weisheit und Torheit
Eph 2,18denn durch ihn haben wir den Zugang alle beide in einem Geiste zum Vater.Die Einheit der Gemeinde aus Juden und Heiden
Kol 1,16Denn durch ihn ist alles geschaffen, was im Himmel und auf Erden ist, das Sichtbare und das Unsichtbare, es seien Throne oder Herrschaften oder Fürstentümer oder Obrigkeiten; es ist alles durch ihn und zu ihm geschaffen.Christus, der Erste in Schöpfung und Erlösung

<<< Bibeltexte Abc 085 >>>

001 002 003 004 005 006 007 008 009 010
011 012 013 014 015 016 017 018 019 020
021 022 023 024 025 026 027 028 029 020
021 022 023 024 025 026 027 028 029 030
031 032 033 034 035 036 037 038 039 040
041 042 043 044 045 046 047 048 049 050
051 052 053 054 055 056 057 058 059 060
061 062 063 064 065 066 067 068 069 070
071 072 073 074 075 076 077 078 079 080
081 082 083 084 085 086 087 088 089 090
091 092 093 094 095 096 097 098 099 100
101 102 103 104 105 106 107 108 109 110
111 112 113 114 115 116 117 118 119 120
121 122 123 124 125 126 127 128 129 120
121 122 123 124 125 126 127 128 129 130
131 132 133 134 135 136 137 138 139 140
141 142 143 144 145 146 147 148 149 150
151 152 153 154 155 156 157 158 159 160
161 162 163 164 165 166 167 168 169 170
171 172 173 174 175 176 177 178 179 180
181 182 183 184 185 186 187 188 189 190
191 192 193 194 195 196 197 198 199 200
201 202 203 204 205 206 207 208 209 210
211 212 213 214 215 216 217 218 219 220
221 222 223 224 225 226 227 228 229 230
231 232 233 234 235 236 237 238 239 240
241 242 243 244 245 246 247 248 249 250
251 252 253 254 255 256 257 258 259 260
261 262 263 264 265 266 267 268 269 270
271 272 273 274 275 276 277 278 279 280
281 282 283 284 285 286 287 288 289 290
291 292 293 294 295 296 297 298 299 300
301 302 303 304 305 306 307 308 309 310
311 312 313 314 315 316 317 318 319 320
321 322 323 324 325 326 327 328 329 320
321 322 323 324 325 326 327 328 329 330
331 332 333 334 335 336 337 338 339 340
341 342 343 344 345 346 347 348 349 350
351 352 353 354 355 356 357 358

Stichwortliste Bibel Operone