<<< Bibeltexte Abc 083 >>>

100 Fundstellen

5Mose 2,7Denn der HERR, dein Gott, hat dich gesegnet in allen Werken deiner Hände. Er hat dein Reisen durch diese große Wüste zu Herzen genommen, und vierzig Jahre ist der HERR, dein Gott, bei dir gewesen, daß dir nichts gemangelt hat.Zug durch die Wüste bis zum Sieg über Sihon
5Mose 18,5Denn der HERR, dein Gott, hat ihn erwählt aus allen deinen Stämmen, daß er stehe am Dienst im Namen des HERRN, er und seine Söhne ewiglich.Recht der Priester und Leviten
Zef 3,17denn der HERR, dein Gott, ist bei dir, ein starker Heiland; er wird sich über dich freuen und dir freundlich sein und vergeben und wird über dir mit Schall fröhlich sein.Verheißung für das arme und geringe Volk in Israel
5Mose 4,31Denn der HERR, dein Gott, ist ein barmherziger Gott; er wird dich nicht lassen noch verderben, wird auch nicht vergessen des Bundes, den er deinen Vätern geschworen hat.Ermahnung zum Gehorsam gegen das Gesetz
5Mose 6,15denn der HERR, dein Gott, ist ein eifriger Gott unter dir, daß nicht der Zorn des HERRN, deines Gottes, über dich ergrimme und vertilge dich von der Erde.Ermahnung zur Liebe und zum Gehorsam gegen den HERRN
5Mose 4,24Denn der HERR, dein Gott, ist ein verzehrendes Feuer und ein eifriger Gott.Ermahnung zum Gehorsam gegen das Gesetz
5Mose 23,15Denn der HERR, dein Gott, wandelt unter deinem Lager, daß er dich errette und gebe deine Feinde vor dir dahin. Darum soll dein Lager heilig sein, daß nichts Schändliches unter dir gesehen werde und er sich von dir wende.Reinhaltung des Kriegslagers
5Mose 15,6Denn der HERR, dein Gott, wird dich segnen, wie er dir verheißen hat; so wirst du vielen Völkern leihen, und du wirst von niemanden borgen; du wirst über viele Völker herrschen, und über dich wird niemand herrschen.Das Erlassjahr
Ps 47,3Denn der HERR, der Allerhöchste, ist erschrecklich, ein großer König auf dem ganzen Erdboden.Gott ist König über alle Völker
Sir 35,13Denn der Herr, der ein Vergelter ist, wird dir's siebenfältig vergelten.Gott wohlgefällige Opfer
5Mose 20,4denn der HERR, euer Gott, geht mit euch, daß er für euch streite mit euren Feinden, euch zu helfen.Kriegsgesetze
5Mose 1,10denn der HERR, euer Gott, hat euch gemehrt, daß ihr heutigestages seid wie die Menge der Sterne am Himmel.Rückblick auf die Wüstenwanderung vom Horeb bis Kadesch
5Mose 10,17Denn der HERR, euer Gott, ist ein Gott aller Götter und HERR über alle Herren, ein großer Gott, mächtig und schrecklich, der keine Person achtet und kein Geschenk nimmtWas fordert der HERR von Israel?
Am 6,8Denn der Herr, HERR hat geschworen bei seiner Seele, spricht der HERR, der Gott Zebaoth: Mich verdrießt die Hoffart Jakobs, und ich bin ihren Palästen gram; und ich will auch die Stadt übergeben mit allem, was darin ist.Gegen Selbstsicherheit und Schwelgerei der Vornehmen in Israel
Am 3,7Denn der Herr, HERR tut nichts, er offenbare denn sein Geheimnis den Propheten, seinen Knechten.Wenn Gott redet, kann der Prophet nicht schweigen
Am 9,5Denn der HERR, HERR Zebaoth ist ein solcher: Wenn er ein Land anrührt, so zerschmilzt es, daß alle Einwohner trauern müssen; daß es soll ganz überlaufen werden wie mit einem Wasser und überschwemmt werden wie mit dem Fluß Ägyptens.Die letzte Vision: Gott über dem Altar; dem Gericht kann niemand entrinnen
Jes 10,23Denn der Herr, HERR Zebaoth wird ein Verderben gehen lassen, wie beschlossen ist, im ganzen Lande.Errettung eines Restes von Israel. Zions Errettung vor dem Ansturm der Assyrer
Jos 24,17Denn der HERR, unser Gott, hat uns und unsre Väter aus Ägyptenland geführt, aus dem Diensthause, und hat vor unsern Augen solche große Zeichen getan und uns behütet auf dem ganzen Weg, den wir gezogen sind, und unter allen Völkern, durch welche wir gezogen sind,Josuas Landtag zu Sichem
Hiob 15,34 Denn der Heuchler Versammlung wird einsam bleiben; und das Feuer wird fressen die Hütten derer, die Geschenke nehmen.Des Elifas zweite Rede
Sir 4,6Denn der ihn gemacht hat, erhört sein Gebet, wenn er mit traurigem Herzen über dich klagt.Wohltätigkeit und Hilfsbereitschaft
Jos 19,9Denn der Kinder Simeon Erbteil ist unter dem Erbteil der Kinder Juda. Weil das Erbteil der Kinder Juda ihnen zu groß war, darum erbten die Kinder Simeon unter ihrem Erbteil.Das Erbteil der übrigen sechs Stämme
Dan 11,13Denn der König gegen Mitternacht wird wiederum einen größeren Haufen zusammenbringen, als der vorige war; und nach etlichen Jahren wird er daherziehen mit großer Heereskraft und mit großem Gut.Die Weltreiche bis zu Antiochus Epiphanes
Ps 21,8Denn der König hofft auf den HERRN und wird durch die Güte des HERRN fest bleiben.Gottes Hilfe für den König
2Chr 36,3denn der König in Ägypten setzte ihn ab zu Jerusalem und büßte das Land um hundert Zentner Silber und einen Zentner Gold.Joahas, Jojakim, Jojachin
2Chr 7,5denn der König Salomo opferte zweiundzwanzigtausend Ochsen und hundertzwanzigtausend Schafe. Und also weihten sie das Haus Gottes ein, der König und alles Volk.Ende der Tempelweihe
Apg 26,26Denn der König weiß solches wohl, zu welchem ich freudig rede. Denn ich achte, ihm sei der keines verborgen; denn solches ist nicht im Winkel geschehen.Paulus vor Agrippa und Festus
Hes 21,26Denn der König zu Babel wird sich an die Wegscheide stellen, vorn an den zwei Wegen, daß er sich wahrsagen lasse, mit den Pfeilen das Los werfe, seinen Abgott frage und schaue die Leber an.Das Schwert des Königs von Babel
Hos 10,7Denn der König zu Samaria ist dahin wie ein Schaum auf dem Wasser.Das Gericht über Königtum und Götzendienst
Eph 5,23Denn der Mann ist des Weibes Haupt, gleichwie auch Christus das Haupt ist der Gemeinde, und er ist seines Leibes Heiland.Die christliche Haustafel
Spr 7,19Denn der Mann ist nicht daheim; er ist einen fernen Weg gezogen.Der Weg der Unzucht
1Kor 11,8Denn der Mann ist nicht vom Weibe, sondern das Weib vom Manne.Die Frau im Gottesdienst
Apg 4,22Denn der Mensch war über vierzig Jahre alt, an welchem dies Zeichen der Gesundheit geschehen war.Petrus und Johannes vor dem Hohen Rat
1Kor 14,2Denn der mit Zungen redet, der redet nicht den Menschen, sondern Gott; denn ihm hört niemand zu, im Geist aber redet er die Geheimnisse.Zungenrede und prophetische Rede
Pred 5,13Denn der Reiche kommt um mit großem Jammer; und so er einen Sohn gezeugt hat, dem bleibt nichts in der Hand.Nichtigkeit des Reichtums
1Makk 3,19Denn der Sieg kommt vom Himmel, und wird nicht durch große Menge erlangt.Judas, der Makkabäer
2Kor 1,19Denn der Sohn Gottes, Jesus Christus, der unter euch durch uns gepredigt ist, durch mich und Silvanus und Timotheus, der war nicht Ja und Nein, sondern es war Ja in ihm.Gegen den Vorwurf der Unwahrhaftigkeit
Mi 7,6Denn der Sohn verachtet den Vater, die Tochter setzt sich wider die Mutter, die Schwiegertochter ist wider die Schwiegermutter; und des Menschen Feinde sind sein eigenes Hausgesinde.Klage über die Verderbnis des Volkes
4Mose 34,14Denn der Stamm der Kinder Ruben nach ihren Vaterhäusern und der halbe Stamm Manasse haben ihr Teil genommen.Die Grenzen des Landes Kanaan
Pred 12,7Denn der Staub muß wieder zu der Erde kommen, wie er gewesen ist, und der Geist wieder zu Gott, der ihn gegeben hat.Freue dich deiner Jugend, ehe Alter und Tod kommen!
Weish 9,15Denn der sterbliche Leib erschwert die Seele, und die irdische Hütte drückt den zerstreuten Sinn.Salomos Gebet um die Weisheit
Weish 9,14Denn der sterblichen Menschen Gedanken sind ungewiß, und unsre Anschläge sind gefährlich.Salomos Gebet um die Weisheit
2Chr 24,24Denn der Syrer Macht kam mit wenig Männer; doch gab der HERR in ihre Hand eine sehr große Macht, darum daß sie den HERRN, den Gott ihrer Väter, verlassen hatten. Auch übten sie an Joas Strafe.Das Ende des Joas
Obd 1,15Denn der Tag des HERRN ist nahe über alle Heiden. Wie du getan hast, soll dir wieder geschehen; und wie du verdient hast, so soll dir's wieder auf deinen Kopf kommen.Die Rettung Israels
Jes 2,12Denn der Tag des HERRN Zebaoth wird gehen über alles Hoffärtige und Hohe und über alles Erhabene, daß es erniedrigt werde;Der Tag des HERRN macht alles Hohe niedrig
Hes 30,3Denn der Tag ist nahe, ja, des HERRN Tag ist nahe, ein finsterer Tag; die Zeit der Heiden kommt.Der Sturz Ägyptens
Roem 6,23Denn der Tod ist der Sünde Sold; aber die Gabe Gottes ist das ewige Leben in Christo Jesu, unserm HERRN.Taufe und neues Leben
Bar 4,29Denn der über euch diese Strafe hat lassen gehen, der wird euch helfen und ewiglich erfreuen.Die rechte Weisheit in Gottes Gesetz
Bar 4,18Denn der über euch gebracht hat dies Unglück, wird euch von eurer Feinde Hand erretten.Die rechte Weisheit in Gottes Gesetz
Jer 48,16Denn der Unfall Moabs wird bald kommen, und ihr Unglück eilt sehr.Weissagung gegen Moab
Weish 14,31Denn der Ungerechten Bosheit nimmt ein Ende, nicht durch die Gewalt derer, bei denen sie schwören, sondern durch die Strafe, die sie verdienen mit ihrem Sündigen.Die Greuel des Götzendienstes
Weish 3,19Denn der Ungerechten Geschlecht nimmt ein böses Ende.Wehe den Gottlosen
1Kor 7,14Denn der ungläubige Mann ist geheiligt durchs Weib, und das ungläubige Weib ist geheiligt durch den Mann. Sonst wären eure Kinder unrein; nun aber sind sie heilig.Ehescheidung
Joh 5,22Denn der Vater richtet niemand; sondern alles Gericht hat er dem Sohn gegeben,Die Vollmacht des Sohnes
Jer 48,8Denn der Verstörer wird über alle Städte kommen, daß nicht eine Stadt entrinnen wird. Es sollen beide, die Gründe verderbt und die Ebenen verstört werden; denn der HERR hat's gesagt.Weissagung gegen Moab
Ps 84,4Denn der Vogel hat ein Haus gefunden und die Schwalbe ihr Nest, da sie Junge hecken: deine Altäre, HERR Zebaoth, mein König und Gott.Freude am Hause Gottes
Spr 4,7Denn der Weisheit Anfang ist, wenn man sie gerne hört und die Klugheit lieber hat als alle Güter.Väterliche Mahnung
Weish 1,7Denn der Weltkreis ist voll Geistes des Herrn; und der allenthalben ist, kennt die Rede.Gerechtigkeit der Weg zur Weisheit
Sir 3,16Denn der Wohltat, dem Vater erzeigt, wird nimmermehr vergessen werden; und wird dir Gutes geschehen, ob du auch wohl ein Sünder bist.Ehre Vater und Mutter!
Weish 6,8Denn der, so aller Herr ist, wird keines Person fürchten, noch die Macht scheuen; er hat beide, die Kleinen und Großen, gemacht, und sorgt für alle gleich.Die Verantwortung der Obrigkeiten
Joh 13,25Denn derselbe lag an der Brust Jesu, und er sprach zu ihm: HERR, wer ist's?Jesus und der Verräter
2Mose 36,7Denn des Dinges war genug zu allerlei Werk, das zu machen war, und noch übrig.Die Gebefreudigkeit des Volks
Weish 1,10Denn des Eifrigen Ohr hört alles, und das Spotten der Lästerer wird nicht verborgen bleiben.Gerechtigkeit der Weg zur Weisheit
Weish 1,9Denn des Gottlosen Anschläge müssen vor Gericht, und seine Reden müssen vor den Herrn kommen, daß seine Untugend gestraft werde.Gerechtigkeit der Weg zur Weisheit
Weish 5,15Denn des Gottlosen Hoffnung ist wie ein Staub, vom Winde zerstreut, und wie ein dünner Reif, von einem Sturm vertrieben, und wie ein Rauch, vom Winde verweht, und wie man eines vergißt, der nur einen Tag Gast gewesen ist.Der Lohn der Gerechten
2Chr 16,9Denn des HERRN Augen schauen alle Lande, daß er stärke die, so von ganzem Herzen an ihm sind. Du hast töricht getan; darum wirst du auch von nun an Kriege haben.Asas Abfall und Tod
Ps 22,29Denn des HERRN ist das Reich, und er herrscht unter den Heiden.Leiden und Herrlichkeit des Gerechten
Ps 89,19Denn des HERRN ist unser Schild, und des Heiligen in Israel ist unser König.Israels Not und die Verheißung an David
Am 5,20Denn des HERRN Tag wird ja finster und nicht licht sein, dunkel und nicht hell.Der Tag des HERRN ist ein Tag des Gerichts
5Mose 32,9Denn des HERRN teil ist sein Volk, Jakob ist sein Erbe.Das Lied des Mose
Ps 33,4Denn des HERRN Wort ist wahrhaftig; und was er zusagt, das hält er gewiß.Ein Loblied auf Gottes Allmacht und Hilfe
Dan 3,22denn des Königs Gebot mußte man eilends tun. Und man schürte das Feuer im Ofen so sehr, daß die Männer, so den Sadrach, Mesach und Abed-Nego hinaufbrachten, verdarben von des Feuers Flammen.Die drei Männer im Feuerofen
3Mose 17,11Denn des Leibes Leben ist im Blut, und ich habe es euch auf den Altar gegeben, daß eure Seelen damit versöhnt werden. Denn das Blut ist die Versöhnung, weil das Leben in ihm ist.Verbot des Genusses von Blut und verendeten Tieren
3Mose 17,14Denn des Leibes Leben ist in seinem Blut, solange es lebt; und ich habe den Kindern Israel gesagt: Ihr sollt keines Leibes Blut essen; denn des Leibes Leben ist in seinem Blut; wer es ißt, der soll ausgerottet werden.Verbot des Genusses von Blut und verendeten Tieren
Ps 146,4Denn des Menschen Geist muß davon, und er muß wieder zu Erde werden; alsdann sind verloren alle seine Anschläge.Die ewige Treue Gottes
Lk 22,22Denn des Menschen Sohn geht zwar hin, wie es beschlossen ist; doch weh dem Menschen, durch welchen er verraten wird!Das Abendmahl
Mt 18,11Denn des Menschen Sohn ist gekommen, selig zu machen, das verloren ist.Vom verlorenen Schaf
Lk 19,10Denn des Menschen Sohn ist gekommen, zu suchen und selig zu machen, das verloren ist.Zachäus
Jak 1,20Denn des Menschen Zorn tut nicht, was vor Gott recht ist.Hörer und Täter des Wortes
Mal 2,7Denn des Priesters Lippen sollen die Lehre bewahren, daß man aus seinem Munde das Gesetz suche; denn er ist ein Engel des HERRN Zebaoth.Strafrede gegen die Priester
Sir 3,11Denn des Vaters Segen baut den Kindern Häuser, aber der Matter Fluch reißt sie nieder.Ehre Vater und Mutter!
Weish 15,3Denn dich kennen, ist eine vollkommene Gerechtigkeit; und deine Macht wissen, ist eine Wurzel des ewigen Lebens.Das Glück der wahren Gotteserkenntnis
Geb.Man 1,16Denn dich lobet alles Himmelsheer, und dich soll man preisen immer und ewiglich. Amen.Des Königs in Juda, da er gefangen war zu Babel
Tob 4,11Denn die Almosen erlösen von allen Sünden, auch vom Tode, und lassen nicht in der Not.Mahnungen des Tobias an seinen Sohn
4Mose 14,43Denn die Amalekiter und Kanaaniter sind vor euch daselbst, und ihr werdet durchs Schwert fallen, darum daß ihr euch vom HERRN gekehrt habt, und der HERR wird nicht mit euch sein.Das murrende Volk wird gestraft
1Petr 3,12Denn die Augen des HERRN merken auf die Gerechten und seine Ohren auf ihr Gebet; das Angesicht aber des HERRN steht wider die, die Böses tun.Mahnungen an die ganze Gemeinde
1Mose 48,10Denn die Augen Israels waren dunkel geworden vor Alter, und er konnte nicht wohl sehen. Und er brachte sie zu ihm. Er aber küßte sie und herzte sieJakobs Segen über Ephraim und Manasse
Roem 15,26Denn die aus Mazedonien und Achaja haben willig eine gemeinsame Steuer zusammengelegt den armen Heiligen zu Jerusalem.Reisepläne des Apostels
Hiob 16,22 Denn die bestimmten Jahre sind gekommen, und ich gehe hin des Weges, den ich nicht wiederkommen werde.Hiobs zweite Antwort an Elifas
Sir 11,3Denn die Biene ist ein klein Vögelein und gibt doch die allersüßeste Frucht.Gegen voreiliges Urteilen
Weish 4,12Denn die bösen Beispiele verführen, und verderben einem das Gute, und die reizende Lust verkehrt unschuldige Herzen.Vom frühzeitigen Sterben der Gerechten
Ps 37,9Denn die Bösen werden ausgerottet; die aber des HERRN harren, werden das Land erben.Das scheinbare Glück der Gottlosen
2Kor 10,10Denn die Briefe, sprechen sie, sind schwer und stark; aber die Gegenwart des Leibes ist schwach und die Rede verächtlich.Verteidigung des Apostels gegen persönliche Angriffe
1Koen 8,7Denn die Cherubim breiteten die Flügel aus an dem Ort, da die Lade stand, und bedeckten die Lade und ihre Stangen von obenher.Einweihung des Tempels. Salomos Gebet und Opfer
Roem 8,5Denn die da fleischlich sind, die sind fleischlich gesinnt; die aber geistlich sind, die sind geistlich gesinnt.Das Leben im Geist
1Tim 6,9Denn die da reich werden wollen, die fallen in Versuchung und Stricke und viel törichte und schädliche Lüste, welche versenken die Menschen ins Verderben und Verdammnis.Mahnung an Timotheus und alle Brüder
1Thess 5,7Denn die da schlafen, die schlafen des Nachts, und die da trunken sind, die sind des Nachts trunken;Leben im Licht des kommenden Tages
Weish 19,17Denn die Elemente gingen durcheinander, wie die Saiten auf dem Psalter durcheinanderklingen und doch zusammenlauten, wie man solches an der Tat wohl sieht.Schlußwort
Mk 4,28Denn die Erde bringt von selbst zum ersten das Gras, darnach die Ähren, darnach den vollen Weizen in den Ähren.Vom Wachsen der Saat
Hab 2,14Denn die Erde wird voll werden von Erkenntnis der Ehre des HERRN, wie Wasser das Meer bedeckt.Wehruf über den Eroberer
Hebr 6,7Denn die Erde, die den Regen trinkt, der oft über sie kommt, und nützliches Kraut trägt denen, die sie bauen, empfängt Segen von Gott.ohne

<<< Bibeltexte Abc 083 >>>

001 002 003 004 005 006 007 008 009 010
011 012 013 014 015 016 017 018 019 020
021 022 023 024 025 026 027 028 029 020
021 022 023 024 025 026 027 028 029 030
031 032 033 034 035 036 037 038 039 040
041 042 043 044 045 046 047 048 049 050
051 052 053 054 055 056 057 058 059 060
061 062 063 064 065 066 067 068 069 070
071 072 073 074 075 076 077 078 079 080
081 082 083 084 085 086 087 088 089 090
091 092 093 094 095 096 097 098 099 100
101 102 103 104 105 106 107 108 109 110
111 112 113 114 115 116 117 118 119 120
121 122 123 124 125 126 127 128 129 120
121 122 123 124 125 126 127 128 129 130
131 132 133 134 135 136 137 138 139 140
141 142 143 144 145 146 147 148 149 150
151 152 153 154 155 156 157 158 159 160
161 162 163 164 165 166 167 168 169 170
171 172 173 174 175 176 177 178 179 180
181 182 183 184 185 186 187 188 189 190
191 192 193 194 195 196 197 198 199 200
201 202 203 204 205 206 207 208 209 210
211 212 213 214 215 216 217 218 219 220
221 222 223 224 225 226 227 228 229 230
231 232 233 234 235 236 237 238 239 240
241 242 243 244 245 246 247 248 249 250
251 252 253 254 255 256 257 258 259 260
261 262 263 264 265 266 267 268 269 270
271 272 273 274 275 276 277 278 279 280
281 282 283 284 285 286 287 288 289 290
291 292 293 294 295 296 297 298 299 300
301 302 303 304 305 306 307 308 309 310
311 312 313 314 315 316 317 318 319 320
321 322 323 324 325 326 327 328 329 320
321 322 323 324 325 326 327 328 329 330
331 332 333 334 335 336 337 338 339 340
341 342 343 344 345 346 347 348 349 350
351 352 353 354 355 356 357 358

Stichwortliste Bibel Operone