<<< Bibeltexte Abc 078 >>>

100 Fundstellen

Hes 24,13Deine Unreinigkeit ist so verhärtet, daß, ob ich dich gleich reinigen wollte, dennoch du nicht willst dich reinigen lassen von deiner Unreinigkeit. Darum kannst du hinfort nicht wieder rein werden, bis mein Grimm sich an dir gekühlt habe.Das Gleichnis vom rostigen Topf
5Mose 10,22Deine Väter zogen hinab nach Ägypten mit siebzig Seelen; aber nun hat dich der HERR, dein Gott, gemehrt wie die Sterne am Himmel.Was fordert der HERR von Israel?
Jes 43,27Deine Voreltern haben gesündigt, und deine Lehrer haben wider mich mißgehandelt.Gott tilgt Israels Sünde
Jes 52,8Deine Wächter rufen laut mit ihrer Stimme und rühmen miteinander; denn man wird's mit Augen sehen, wenn der HERR Zion bekehrt.Die frohe Botschaft
Ps 119,90deine Wahrheit währet für und für. Du hast die Erde zugerichtet, und sie bleibt stehen.Die Freude am Gesetz Gottes
Hld 6,7Deine Wangen sind wie ein Ritz am Granatapfel zwischen deinen Zöpfen.Die Freude der Wiedervereinigung
Ps 74,4Deine Widersacher brüllen in deinen Häusern und setzen ihre Götzen darein.Klage vor dem entweihten Heiligtum
Hld 4,2Deine Zähne sind wie eine Herde Schafe mit bechnittener Wolle, die aus der Schwemme kommen, die allzumal Zwillinge haben, und es fehlt keiner unter ihnen.Vorzüge der Freundin
Hld 6,6Deine Zähne sind wie eine Herde Schafe, die aus der Schwemme kommen, die allzumal Zwillinge haben, und es fehlt keiner unter ihnen.Die Freude der Wiedervereinigung
Ps 119,111Deine Zeugnisse sind mein ewiges Erbe; denn sie sind meines Herzens Wonne.Die Freude am Gesetz Gottes
Ps 119,129Deine Zeugnisse sind wunderbar; darum hält sie meine Seele.Die Freude am Gesetz Gottes
Ps 52,4Deine Zunge trachtet nach Schaden und schneidet mit Lügen wie ein scharfes Schermesser.Trostpsalm gegen einen Gewalttäter
Hld 4,5Deine zwei Brüste sind wie zwei junge Rehzwillinge, die unter den Rosen weiden.Vorzüge der Freundin
Hld 7,4Deine zwei Brüste sind wie zwei Rehzwillinge.Zwiegespräch des Freundes und der Freundin
5Mose 32,18Deinen Fels, der dich gezeugt hat, hast du aus der Acht gelassen und hast vergessen Gottes, der dich gemacht hat.Das Lied des Mose
Spr 27,10Deinen Freund und deines Vaters Freund verlaß nicht, und gehe nicht ins Haus deines Bruders, wenn dir's übel geht; denn dein Nachbar in der Nähe ist besser als dein Bruder in der Ferne.Warnung vor Selbstruhm und Vermessenheit
Ps 50,19Deinen Mund lässest du Böses reden, und deine Zunge treibt Falschheit.Der rechte Gottesdienst
Ps 40,9Deinen Willen, mein Gott, tue ich gern, und dein Gesetz habe ich in meinem Herzen.Dank und Bitte
2Mose 22,28Deiner Frucht Fülle und Saft sollst du nicht zurückhalten. Deinen ersten Sohn sollst du mir geben.Einzelne Gebote der Gottesfurcht
Nah 3,17Deiner Herden sind so viel wie Heuschrecken und deiner Hauptleute wie Käfer, die sich an die Zäune lagern in den kalten Tagen; wenn aber die Sonne aufgeht, heben sie sich davon, daß man nicht weiß, wo sie bleiben.Ein Spottlied auf Ninive
3Mose 20,19Deiner Mutter Schwester Blöße und deines Vater Schwester Blöße sollst du nicht aufdecken; denn ein solcher hat seine nächste Blutsfreundin aufgedeckt, und sie sollen ihre Missetat tragen.Strafbestimmungen für schwere Sünden
Ps 50,8Deines Opfers halber strafe ich dich nicht, sind doch deine Brandopfer immer vor mir.Der rechte Gottesdienst
Ri 16,13Delila aber sprach zu ihm: Bisher hast du mich getäuscht und mir gelogen. Sage mir doch, womit kann man dich binden? Er antwortete ihr: Wenn du mir die sieben Locken meines Hauptes zusammenflöchtest mit einem Gewebe und heftetest sie mit dem Nagel ein.Simsons Fall und Rache
4Mose 26,60Dem Aaron aber ward geboren: Nadab, Abihu, Eleasar und Ithamar.Die Geschlechter der Leviten
Jud 24Dem aber, der euch kann behüten ohne Fehl und stellen vor das Angesicht seiner Herrlichkeit unsträflich mit Freuden,Mahnung und Gotteslob
Roem 16,25Dem aber, der euch stärken kann laut meines Evangeliums und der Predigt von Jesu Christo, durch welche das Geheimnis offenbart ist, das von der Welt her verschwiegen gewesen ist,Lobpreis Gottes
Roem 4,4Dem aber, der mit Werken umgeht, wird der Lohn nicht aus Gnade zugerechnet, sondern aus Pflicht.Abraham der Vater des Glaubens
Roem 4,5Dem aber, der nicht mit Werken umgeht, glaubt aber an den, der die Gottlosen gerecht macht, dem wird sein Glaube gerechnet zur Gerechtigkeit.Abraham der Vater des Glaubens
Eph 3,20Dem aber, der überschwenglich tun kann über alles, das wir bitten oder verstehen, nach der Kraft, die da in uns wirkt,Die Fürbitte des Apostels für die Gemeinde
Offb 2,1Dem Engel der Gemeinde zu Ephesus schreibe: Das sagt, der da hält die sieben Sterne in seiner Rechten, der da wandelt mitten unter den sieben goldenen Leuchtern:Die sieben Sendschreiben
Jos 17,10Dem Ephraim ward's gegen Mittag und dem Manasse gegen Mitternacht, und das Meer ist seine Grenze; und sie sollen stoßen an Asser von Mitternacht und an Isaschar von Morgen.Das Gebiet von West-Manasse
Sir 33,25Dem Esel gehört sein Futter, Geißel und Last; also dem Knecht sein Brot, Strafe und Arbeit.Regeln für den Hausherrn
Hes 45,7Dem Fürsten aber sollt ihr auch einen Platz geben zu beiden Seiten, neben dem geheiligten Lande und neben dem Platz der Stadt, und soll der Platz gegen Abend und gegen Morgen so weit reichen als die Teile der Stämme.Die Landabgabe für den heiligen Bezirk; die Landanteile der Stadt und des Fürsten
Ps 97,11Dem Gerechten muß das Licht immer wieder aufgehen und Freude den frommen Herzen.Freude am Königtum Gottes
Jud 25dem Gott, der allein weise ist, unserm Heiland, sei Ehre und Majestät und Gewalt und Macht nun und zu aller Ewigkeit! Amen.Mahnung und Gotteslob
Sir 1,31Dem Gottlosen ist Gottes Wort ein Greuel; denn es ist ein Schatz der Weisheit, der ihm verborgen ist.Alle Weisheit ist von Gott
Jos 13,29Dem halben Stamm der Kinder Manasse nach ihren Geschlechtern gab Mose,Die Verteilung im Ostjordanland
Jos 22,7Dem halben Stamm Manasse hatte Mose gegeben in Basan; der andern Hälfte gab Josua unter ihren Brüdern diesseit des Jordans gegen Abend. Und da er sie gesegnet hatte,Josua entlässt die zweieinhalb Stämme in ihre Heimat
5Mose 26,17Dem HERRN hast du heute zugesagt, daß er dein Gott, sei, daß du wollest in allen seinen Wegen wandeln und halten seine Gesetze, Gebote und Rechte und seiner Stimme gehorchen.Die Bundeszusagen
Hiob 39,6 dem ich die Einöde zum Hause gegeben habe und die Wüste zur Wohnung?Fortsetzung: Die Wunder der Tierwelt bezeugen Gottes Weisheit
Sir 49,17Dem Joseph auch nicht, welcher war ein Herr über seine Brüder und Erhalter seines Volks.Rückblick auf die Urzeit
Jdt 1,8dem Karmel und in Kedar; auch zu denen in Galiläa und auf dem großen Felde Esdrelom;Nebukadnezars Hochmut und Zorn
Hiob 3,23dem Manne, dessen Weg verborgen ist und vor ihm von Gott verzäunt ward?Hiobs Klage
Spr 12,15Dem Narren gefällt seine Weise wohl; aber wer auf Rat hört, der ist weise.Weisheit und Torheit
Spr 19,10Dem Narren steht nicht wohl an, gute Tage haben, viel weniger einem Knecht, zu herrschen über Fürsten.Gesegnete Armut, Schaden der Torheit, der Faulheit und der Spötterei
Hebr 7,27dem nicht täglich not wäre, wie jenen Hohenpriestern, zuerst für eigene Sünden Opfer zu tun, darnach für des Volkes Sünden; denn das hat er getan einmal, da er sich selbst opferte.Christus, der Hohepriester nach der Ordnung Melchisedeks
Spr 26,3Dem Roß eine Geißel und dem Esel einen Zaum und dem Narren eine Rute auf den Rücken!Törichte, faule und falsche Leute
Klgl 4,4Dem Säugling klebt seine Zunge am Gaumen vor Durst; die jungen Kinder heischen Brot, und ist niemand, der es ihnen breche.Zions Elend und Schmach
Eph 3,21dem sei Ehre in der Gemeinde, die in Christo Jesu ist, zu aller Zeit, von Ewigkeit zu Ewigkeit! Amen.Die Fürbitte des Apostels für die Gemeinde
Jos 13,24Dem Stamm der Kinder Gad nach ihrem Geschlecht gab Mose,Die Verteilung im Ostjordanland
1Tim 1,2dem Timotheus, meinem rechtschaffenen Sohn im Glauben: Gnade, Barmherzigkeit, Friede von Gott, unserm Vater, und unserm HERRN Jesus Christus!ohne
Tit 1,4dem Titus, meinem rechtschaffenen Sohn nach unser beider Glauben: Gnade, Barmherzigkeit, Friede von Gott, dem Vater, und dem HERRN Jesus Christus, unserm Heiland!ohne
Spr 15,21Dem Toren ist die Torheit eine Freude; aber ein verständiger Mann bleibt auf dem rechten Wege.Heil und Unheil
Joh 10,3Dem tut der Türhüter auf, und die Schafe hören seine Stimme; und er ruft seine Schafe mit Namen und führt sie aus.Der gute Hirte
Sir 50,28dem Volk, das da wohnt auf dem Berge Seir, den Philistern und dem tollen Pöbel zu Sichem.Lob des Hohenpriesters Simon
1Petr 5,9Dem widerstehet, fest im Glauben, und wisset, daß ebendieselben Leiden über eure Brüder in der Welt gehen.Mahnungen an die Ältesten und die Gemeinde
Joh 13,24Dem winkte Simon Petrus, daß er forschen sollte, wer es wäre, von dem er sagte.Jesus und der Verräter
Ps 68,34dem, der da fährt im Himmel allenthalben von Anbeginn! Siehe, er wird seinem Donner Kraft geben.Der Sieg Gottes
3Joh 12Demetrius hat Zeugnis von jedermann und von der Wahrheit selbst; und wir zeugen auch, und ihr wisset, das unser Zeugnis wahr ist.Diotrephes und Demetrius
StE 1,3Demnach hielt ich mit meinen Fürsten Rat, wie solches geschehen möchte. Da zeigte mir an Haman, mein klügster, liebster und treuster Rat, der nach dem König der Höchste ist, wie ein Volk sei, das, in allen Landen zerstreut, sonderliche Gesetze halte wider aller Lande und Leute Weise, und stets der Könige Gebote verachte, dadurch sie Frieden und Einigkeit im Reich verhindern.Susanna und die zwei Ältesten
2Makk 1,18Demnach, weil wir auf den fünfundzwanzigsten Tag des Monats Chislev gedenken, die Reinigung des Tempels zu begehen, haben wir's euch wollen anzeigen, daß ihr auch mit uns dasselbe Fest begehet, wie man begeht das Laubhüttenfest und den Tag, an dem Nehemia das Feuer gefunden hat, da er den Tempel und den Altar baute und wieder opferte.Brief von der Tempelweihe und Findung des heiligen Feuers
1Kor 7,38Demnach, welcher verheiratet, der tut wohl; welcher aber nicht verheiratet, der tut besser.Von den Unverheirateten
Roem 16,27demselben Gott, der allein weise ist, sei Ehre durch Jesum Christum in Ewigkeit! Amen.Lobpreis Gottes
Jak 4,10Demütiget euch vor Gott, so wir er euch erhöhen.Warnung vor Unfriede und Wankelmut
2Mose 22,27Den »Göttern« sollst du nicht fluchen, und den Obersten in deinem Volk nicht lästern.Einzelne Gebote der Gottesfurcht
Apg 13,37Den aber Gott auferweckt hat, der hat die Verwesung nicht gesehen.In Antiochia in Pisidien
Hebr 2,9Den aber, der eine kleine Zeit niedriger gewesen ist als die Engel, Jesum, sehen wir durchs Leiden des Todes gekrönt mit Preis und Ehre, auf daß er von Gottes Gnaden für alle den Tod schmeckte.Die Erniedrigung und Erhöhung Christi
Hiob 37,23Den Allmächtigen aber können wir nicht finden, der so groß ist von Kraft; das Recht und eine gute Sache beugt er nicht.Schluß der Rede Elihus: Gottes Majestät im Gewitter
Tit 2,2den Alten sage, daß sie nüchtern seien, ehrbar, züchtig, gesund im Glauben, in der Liebe, in der Geduld;Das Zusammenleben in der Gemeinde
Tit 2,3den alten Weibern desgleichen, daß sie sich halten wie den Heiligen ziemt, nicht Lästerinnen seien, nicht Weinsäuferinnen, gute Lehrerinnen;Das Zusammenleben in der Gemeinde
1Kor 7,12Den andern aber sage ich, nicht der HERR: So ein Bruder ein ungläubiges Weib hat, und sie läßt es sich gefallen, bei ihm zu wohnen, der scheide sich nicht von ihr.Ehescheidung
1Mose 41,52Den andern hieß er Ephraim; denn Gott, sprach er, hat mich lassen wachsen in dem Lande meines Elends.Josefs Fürsorge für Ägypten. Die Geburt seiner Söhne
Jos 17,2Den andern Kindern aber Manasses nach ihren Geschlechtern fiel es auch, nämlich den Kindern Abiesers, den Kindern Heleks, den Kindern Asriels, den Kindern Sichems, den Kindern Hephers und den Kindern Semidas. Das sind die Kinder Manasses, des Sohnes Josephs, die Männer, nach ihren Geschlechtern.Das Gebiet von West-Manasse
Jos 21,5Den andern Kindern Kahaths aber wurden durchs Los zehn Städte von den Geschlechtern des Stammes Ephraim, von dem Stamme Dan und von dem halben Stamm Manasse.Wohnstätten der Leviten
1Chr 6,62Den andern Kindern Merari gaben sie aus dem Stamm Sebulon: Rimmono und Thabor mit ihren Vorstädten;Die Levitenstädte
2Mose 29,19Den andern Widder aber sollst du nehmen, und Aaron und seine Söhne sollen ihre Hände auf sein Haupt legen;Weihe der Priester und des Altars
Spr 19,7Den Armen hassen alle seine Brüder; wie viel mehr halten sich seine Freunde von ihm fern! Und wer sich auf Worte verläßt, dem wird nichts.Gesegnete Armut, Schaden der Torheit, der Faulheit und der Spötterei
1Chr 1,16den Arvaditer, den Zemariter und den Hamathiter.Geschlechtsregister von Adam bis Isaak
1Mose 10,18den Arvaditer, den Zemariter und den Hamathiter. Daher sind ausgebreitet die Geschlechter der Kanaaniter.ParalleltextDie Völkertafel
Spr 11,21Den Bösen hilft nichts, wenn sie auch alle Hände zusammentäten; aber der Gerechten Same wird errettet werden.Glück des Frommen, Unglück des Bösen
2Mose 40,6Den Brandopferaltar aber sollst du setzen heraus vor die Tür der Wohnung der Hütte des Stifts,Aufrichtung und Einweihung der Stiftshütte
2Mose 30,28den Brandopferaltar mit allem seinem Geräte und das Handfaß mit seinem Fuß.Salböl und Räucherwerk
2Mose 31,9den Brandopferaltar mit allem seinem Geräte, das Handfaß mit seinem Fuß,Berufung der Kunsthandwerker für die Stiftshütte
2Mose 35,16den Brandopferaltar mit seinem ehernen Gitter, Stangen und allem seinem Geräte; das Handfaß mit seinem Fuße;Freiwillige Gaben für die Stiftshütte
Hes 2,10den breitete sie aus vor mir, und er war beschrieben auswendig und inwendig, und stand darin geschrieben Klage, Ach und Wehe.Hesekiels Berufung zum Prophetenamt
Dan 9,23Den da du anfingst zu beten, ging dieser Befehl aus, und ich komme darum, daß ich dir's anzeige; denn du bist lieb und wert. So merke nun darauf, daß du das Gesicht verstehest.Die siebzig Wochen
5Mose 23,8Den Edomiter sollst du nicht für eine Greuel halten; er ist dein Bruder. Den Ägypter sollst du auch nicht für einen Greuel halten; denn du bist ein Fremdling in seinem Lande gewesen.Wer in die Gemeinde des HERRN nicht aufgenommen werden darf
1Kor 7,10Den Ehelichen aber gebiete nicht ich, sondern der HERR, daß sich das Weib nicht scheide von dem Manne;Ehescheidung
2Mose 39,39den ehernen Altar und sein ehernes Gitter mit seinen Stangen und allem seinem Geräte; das Handfaß mit seinem Fuß;Mose prüft die vollendeten Arbeiten
Ps 105,9den er gemacht hat mit Abraham, und des Eides mit Isaak;Preis Gottes aus der Geschichte Israels
1Chr 16,16den er gemacht hat mit Abraham, und seines Eides mit Isaak;Davids Danklied
Klgl 4,9Den Erwürgten durchs Schwert geschah besser als denen, so da Hungers starben, die verschmachteten und umgebracht wurden vom Mangel der Früchte des Ackers.Zions Elend und Schmach
3Mose 16,27Den Farren des Sündopfers und den Bock des Sündopfers, deren Blut in das Heiligtum zu versöhnen gebracht ward, soll man hinausschaffen vor das Lager und mit Feuer verbrennen, Haut, Fleisch und Mist.Der große Versöhnungstag
5Mose 11,28den Fluch aber, so ihr nicht gehorchen werdet den Geboten des HERRN, eures Gottes, und abweichet von dem Wege, den ich euch heute gebiete, daß ihr andern Göttern nachwandelt, die ihr nicht kennt.Segen des Gehorsams - Fluch des Ungehorsams
Joh 14,27Den Frieden lasse ich euch, meinen Frieden gebe ich euch. Nicht gebe ich euch, wie die Welt gibt. Euer Herz erschrecke nicht und fürchte sich nicht.Der Friede Christi
Ps 112,4Den Frommen geht das Licht auf in der Finsternis von dem Gnädigen, Barmherzigen und Gerechten.Segen der Gottesfurcht
Sir 11,15Den Frommen gibt Gott Güter, die da bleiben;Gegen voreiliges Urteilen
3Mose 11,14den Geier, den Weih, und was seine Art ist,Reine und unreine Tiere
1Thess 5,19Den Geist dämpfet nicht,Ermahnungen und Grüße
Joh 14,17den Geist der Wahrheit, welchen die Welt nicht kann empfangen; denn sie sieht ihn nicht und kennt ihn nicht. Ihr aber kennet ihn; denn er bleibt bei euch und wird in euch sein.Die Verheißung des Heiligen Geistes

<<< Bibeltexte Abc 078 >>>

001 002 003 004 005 006 007 008 009 010
011 012 013 014 015 016 017 018 019 020
021 022 023 024 025 026 027 028 029 020
021 022 023 024 025 026 027 028 029 030
031 032 033 034 035 036 037 038 039 040
041 042 043 044 045 046 047 048 049 050
051 052 053 054 055 056 057 058 059 060
061 062 063 064 065 066 067 068 069 070
071 072 073 074 075 076 077 078 079 080
081 082 083 084 085 086 087 088 089 090
091 092 093 094 095 096 097 098 099 100
101 102 103 104 105 106 107 108 109 110
111 112 113 114 115 116 117 118 119 120
121 122 123 124 125 126 127 128 129 120
121 122 123 124 125 126 127 128 129 130
131 132 133 134 135 136 137 138 139 140
141 142 143 144 145 146 147 148 149 150
151 152 153 154 155 156 157 158 159 160
161 162 163 164 165 166 167 168 169 170
171 172 173 174 175 176 177 178 179 180
181 182 183 184 185 186 187 188 189 190
191 192 193 194 195 196 197 198 199 200
201 202 203 204 205 206 207 208 209 210
211 212 213 214 215 216 217 218 219 220
221 222 223 224 225 226 227 228 229 230
231 232 233 234 235 236 237 238 239 240
241 242 243 244 245 246 247 248 249 250
251 252 253 254 255 256 257 258 259 260
261 262 263 264 265 266 267 268 269 270
271 272 273 274 275 276 277 278 279 280
281 282 283 284 285 286 287 288 289 290
291 292 293 294 295 296 297 298 299 300
301 302 303 304 305 306 307 308 309 310
311 312 313 314 315 316 317 318 319 320
321 322 323 324 325 326 327 328 329 320
321 322 323 324 325 326 327 328 329 330
331 332 333 334 335 336 337 338 339 340
341 342 343 344 345 346 347 348 349 350
351 352 353 354 355 356 357 358

Stichwortliste Bibel Operone