<<< Bibeltexte Abc 070 >>>

100 Fundstellen

Ps 102,19Das werde geschrieben auf die Nachkommen; und das Volk, das geschaffen soll werden, wird den HERRN loben.Klage und Hoffnung
Sir 9,24Das Werk lobt den Meister, und einen weisen Fürsten seine Rede.Von weisen Regenten
Hiob 6,5Das Wild schreit nicht, wenn es Gras hat; der Ochse blökt nicht, wenn er sein Futter hat.Hiobs erste Antwort an Elifas
Jer 14,6Das Wild steht auf den Hügeln und schnappt nach der Luft wie die Drachen und verschmachtet, weil kein Kraut wächst.Vergebliche Bitte bei Dürre und Kriegsnot
Hiob 37,8Das wilde Tier geht in seine Höhle und bleibt an seinem Ort.Schluß der Rede Elihus: Gottes Majestät im Gewitter
Gal 3,2Das will ich allein von euch lernen: Habt ihr den Geist empfangen durch des Gesetzes Werke oder durch die Predigt vom Glauben?Die Gerechtigkeit aus dem Glauben
Spr 3,8Das wird deinem Leibe gesund sein und deine Gebeine erquicken.Vom Segen der Gottesfurcht und Weisheit
Spr 3,22Das wird deiner Seele Leben sein und ein Schmuck deinem Halse.Vom Segen der Gottesfurcht und Weisheit
Jdt 9,12Das wird deines Namens Ehre sein, daß ihn ein Weib darniedergelegt hat.Gebet der Judith
Ps 69,32Das wird dem HERRN besser gefallen denn ein Farre, der Hörner und Klauen hat.In Anfechtung und Schmach
Hes 32,16Das wird der Jammer sein, den man wohl mag klagen; ja, die Töchter der Heiden werden solche Klage führen; über Ägypten und all ihr Volk wird man klagen, spricht der Herr, HERR.Klagelieder über den Pharao und über Ägypten
Lk 21,13Das wird euch aber widerfahren zu einem Zeugnis.Die Verfolgung der Gemeinde
Jer 42,19Das Wort des HERRN gilt euch, ihr übrigen aus Juda, daß ihr nicht nach Ägypten zieht. Darum so wisset, daß ich euch heute bezeuge;Jeremia warnt vor der Auswanderung nach Ägypten
1Mose 21,11Das Wort gefiel Abraham sehr übel um seines Sohnes willen.Austreibung Ismaels und seiner Mutter
Apg 12,24Das Wort Gottes aber wuchs und mehrte sich.Das Ende des Herodes Agrippa
Sir 1,5Das Wort Gottes, des Allerhöchsten, ist der Brunnen der Weisheit, und das ewige Gebot ist ihre Quelle.Alle Weisheit ist von Gott
Ps 59,13Das Wort ihrer Lippen ist eitel Sünde, darum müssen sie gefangen werden in ihrer Hoffart; denn sie reden eitel Fluchen und Lügen.Gebet mitten unter den Feinden
1Chr 25,17Das zehnte auf Simei samt seinen Söhnen und Brüdern; derer waren zwölf.Die vierundzwanzig Abteilungen der Sänger
Roem 4,11Das Zeichen der Beschneidung empfing er zum Siegel der Gerechtigkeit des Glaubens, welchen er hatte, als er noch nicht beschnitten war, auf daß er würde ein Vater aller, die da glauben und nicht beschnitten sind, daß ihnen solches auch gerechnet werde zur Gerechtigkeit;Abraham der Vater des Glaubens
Mt 12,20das zerstoßene Rohr wird er nicht zerbrechen, und den glimmenden Docht wird er nicht auslöschen, bis daß er ausführe das Gericht zum Sieg;Der Gottesknecht
Jes 42,3Das zerstoßene Rohr wird er nicht zerbrechen, und den glimmenden Docht wird er nicht auslöschen. Er wird das Recht wahrhaftig halten lehren.Der Knecht Gottes das Licht der Welt
Kol 1,6das zu euch gekommen ist, wie auch in alle Welt, und ist fruchtbar, wie auch in euch, von dem Tage an, da ihr's gehört habt und erkannt die Gnade Gottes in der Wahrheit;Dank und Fürbitte für die Gemeinde
1Chr 25,27Das zwanzigste auf Eliatha samt seinen Söhnen und Brüdern; derer waren zwölf.Die vierundzwanzig Abteilungen der Sänger
1Chr 25,29Das zweiundzwanzigste auf Giddalthi samt seinen Söhnen und Brüdern; derer waren zwölf.Die vierundzwanzig Abteilungen der Sänger
1Chr 25,19Das zwölfte auf Hasabja samt seinen Söhnen und Brüdern; derer waren zwölf.Die vierundzwanzig Abteilungen der Sänger
Hes 23,42Daselbst erhob sich ein großes Freudengeschrei; und es gaben ihnen die Leute, so allenthalben aus großem Volk und aus der Wüste gekommen waren, Geschmeide an ihre Arme und schöne Kronen auf ihre Häupter.Die Strafe der Untreue gegen Gott
Apg 9,33Daselbst fand er einen Mann mit Namen Äneas, acht Jahre lang auf dem Bette gelegen, der war gichtbrüchig.Petrus in Lydda
Ps 104,26Daselbst gehen die Schiffe; da sind Walfische, die du gemacht hast, daß sie darin spielen.Gottes Lob aus der Schöpfung
1Mose 49,31Daselbst haben sie Abraham begraben und Sara, sein Weib. Daselbst haben sie auch Isaak begraben und Rebekka, sein Weib. Daselbst habe ich auch Lea begraben,Jakobs Tod
Hes 32,22Daselbst liegt Assur mit allem seinem Volk umher begraben, die alle erschlagen und durchs Schwert gefallen sind;Klagelieder über den Pharao und über Ägypten
Joh 12,2Daselbst machten sie ihm ein Abendmahl, und Martha diente; Lazarus aber war deren einer, die mit ihm zu Tische saßen.Die Salbung in Betanien
Hiob 3,17 Daselbst müssen doch aufhören die Gottlosen mit Toben; daselbst ruhen doch, die viel Mühe gehabt haben.Hiobs Klage
Ps 104,17Daselbst nisten die Vögel, und die Reiher wohnen auf den Tannen.Gottes Lob aus der Schöpfung
Jer 46,17Daselbst schrie man ihnen nach: Pharao, der König Ägyptens, liegt: er hat sein Gezelt gelassen!Weissagung gegen Ägypten: Die Babylonier fallen ein
Ps 63,3Daselbst sehe ich nach dir in deinem Heiligtum, wollte gerne schauen deine Macht und Ehre.Sehnsucht nach Gott
Sir 43,27Daselbst sind seltsame Wunder, mancherlei Tiere und Walfische; durch dieselben schifft man hin.Die Sonne
Ps 132,17Daselbst soll aufgehen das Horn Davids; ich habe meinen Gesalbten eine Leuchte zugerichtet.Davids Horn und Leuchte
Hes 20,43Daselbst werdet ihr gedenken an euer Wesen und an all euer Tun, darin ihr verunreinigt seid, und werdet Mißfallen haben über eure eigene Bosheit, die ihr getan habt.Gericht und Verheißung
2Mose 29,43Daselbst will ich mich den Kindern Israel bezeugen und geheiligt werden in meiner Herrlichkeit.Das tägliche Opfer
5Mose 4,28Daselbst wirst du dienen den Göttern, die Menschenhände Werk sind, Holz und Stein, die weder sehen noch hören noch essen noch riechen.Ermahnung zum Gehorsam gegen das Gesetz
Ps 63,5Daselbst wollte ich dich gerne loben mein Leben lang und meine Hände in deinem Namen aufheben.Sehnsucht nach Gott
Ps 76,4Daselbst zerbricht er die Pfeile des Bogens, Schild, Schwert und Streit. (Sela.)Gott, der furchtbare Richter
2Mose 30,19daß Aaron und seine Söhne ihre Hände und Füße darin waschen,Das kupferne Becken
Jdt 5,26Daß aber Achior sehe, daß er gelogen habe, so laßt uns hinaufziehen; und wenn wir ihre besten Leute fangen, so wollen wir Achior mit ihnen erstechen lassen, auf daß alle Völker innewerden, daß Nebukadnezar Gott auf Erden sei und kein anderer.Achiors vergebliche Fürsprache
1Mose 41,32Daß aber dem Pharao zum andernmal geträumt hat, bedeutet, daß solches Gott gewiß und eilend tun wird.Josef deutet die Träume des Pharao
Dan 4,20Daß aber der König einen heiligen Wächter gesehen hat vom Himmel herabfahren und sagen: Haut den Baum um und verderbt ihn; doch den Stock mit seinen Wurzeln laßt in der Erde bleiben; er aber soll in eisernen und ehernen Ketten auf dem Felde im Grase gehen und unter dem Tau des Himmels liegen und naß werden und sich mit den Tieren auf dem Felde weiden, bis über ihn sieben Zeiten um sind,Daniels Deutung
Lk 20,37Daß aber die Toten auferstehen, hat auch Mose gedeutet bei dem Busch, da er den HERRN heißt Gott Abrahams und Gott Isaaks und Gott Jakobs.Die Frage nach der Auferstehung
Gal 3,11Daß aber durchs Gesetz niemand gerecht wird vor Gott, ist offenbar; denn »der Gerechte wird seines Glaubens leben.«Die Gerechtigkeit aus dem Glauben
Roem 3,3Daß aber etliche nicht daran glauben, was liegt daran? Sollte ihr Unglaube Gottes Glauben aufheben?Gottes unwandelbare Treue
Dan 4,23Daß aber gesagt ist, man solle dennoch den Stock des Baumes mit seinen Wurzeln bleiben lassen: dein Königreich soll dir bleiben, wenn du erkannt hast die Gewalt im Himmel.Daniels Deutung
Dan 8,22Daß aber vier an seiner Statt standen, da es zerbrochen war, bedeutet, daß vier Königreiche aus dem Volk entstehen werden, aber nicht so mächtig, wie er war.Daniels Vision vom Widder und Ziegenbock
2Chr 13,17daß Abia mit seinem Volk eine große Schlacht an ihnen tat und fielen aus Israel Erschlagene fünfhunderttausend junger Mannschaft.Abias Sieg über Jerobeam
1Mose 13,12daß Abram wohnte im Lande Kanaan und Lot in den Städten der Jordangegend und setzte seine Hütte gen Sodom.ParalleltextAbram und Lot trennen sich
1Makk 10,23daß Alexander die Juden von ihm abwandte zu sich, und dadurch stärker ward; und bedachte,Alexander und Demetrius suchen Jonathans Freundschaft
Jos 21,26daß alle Städte der Geschlechter der andern Kinder Kahath waren zehn mit ihren Vorstädten.Wohnstätten der Leviten
Jos 21,19daß alle Städte der Kinder Aarons, der Priester, waren dreizehn mit ihren Vorstädten.Wohnstätten der Leviten
Jos 21,40daß alle Städte der Kinder Merari nach ihren Geschlechtern, der andern Leviten, nach ihrem Los waren zwölf.Wohnstätten der Leviten
Jos 21,33daß alle Städte des Geschlechts der Gersoniter waren dreizehn mit ihren Vorstädten.Wohnstätten der Leviten
4Mose 35,7daß alle Städte, die ihr den Leviten gebt, seien achtundvierzig mit ihren Vorstädten.Von den Städten der Leviten und den Freistädten
Ps 104,11daß alle Tiere auf dem Felde trinken und das Wild seinen Durst lösche.Gottes Lob aus der Schöpfung
5Mose 28,10daß alle Völker auf Erden werden sehen, daß du nach dem Namen des HERRN genannt bist, und werden sich vor dir fürchten.Ankündigung von Segen und Fluch
Sir 39,39daß alle Werke des Herrn gut sind, und ein jegliches zu seiner Zeit nütze ist;Lob Gottes aus seinen Werken
Nah 3,7daß alle, die dich sehen, vor dir fliehen und sagen sollen: Ninive ist zerstört; wer will Mitleid mit ihr haben? Und wo soll ich dir Tröster suchen?Der Untergang der großen Hure Ninive
4Mose 2,31Daß alle, die ins Lager Dans gehören, seien zusammen hundertsiebenundfünfzigtausend und sechshundert; und sie sollen die letzten sein im Ausziehen mit ihrem Panier.Ordnung der Stämme im Lager und unterwegs
4Mose 2,24Daß alle, die ins Lager Ephraims gehören, seien zusammen hundertundachttausend und einhundert, die zu seinem Heer gehören; und sie sollen die dritten im Ausziehen sein.Ordnung der Stämme im Lager und unterwegs
4Mose 2,9Daß alle, die ins Lager Juda's gehören, seien zusammen hundert sechsundachtzigtausend und vierhundert die zu ihrem Heer gehören; und sie sollen vornean ziehen.Ordnung der Stämme im Lager und unterwegs
4Mose 2,16Daß alle, die ins Lager Rubens gehören, seien zusammen hunderteinundfünfzigtausend vierhundertfünfzig, die zu ihrem Heer gehören; sie sollen die zweiten im Ausziehen sein.Ordnung der Stämme im Lager und unterwegs
1Makk 3,6daß allenthalben seine Feinde vor ihm erschraken und flohen und die Abtrünnigen gedämpft wurden; und er hatte Glück und Sieg.Judas, der Makkabäer
Esra 1,11daß aller Gefäße, golden und silbern, waren fünftausend und vierhundert. Alle brachte sie Sesbazar herauf mit denen, die aus der Gefangenschaft von Babel heraufzogen gen Jerusalem.Vorbereitungen zum Tempelbau
Jes 9,8daß alles Volk es innewerde, Ephraim und die Bürger zu Samaria, die da sagen in Hochmut und stolzem Sinn:Gottes Gericht über das unbußfertige Nordreich
3Mose 16,22daß also der Bock alle ihre Missetat auf sich in eine Wildnis trage; und er lasse ihn in die Wüste.Der große Versöhnungstag
2Makk 5,14daß also in drei Tagen achtzigtausend zugrunde gingen, indem vierzigtausend getötet und ebensoviel verkauft wurden.Eine Lufterscheinung
Jes 14,25daß Assur zerschlagen werde in meinem Lande und ich ihn zertrete auf meinen Bergen, auf daß sein Joch von ihnen genommen werde und seine Bürde von ihrem Hals komme.Gegen Assyrien
1Mose 26,16daß auch Abimelech zu ihm sprach: Ziehe von uns, denn du bist uns zu mächtig geworden.Isaaks Streit mit den Philistern. Sein Bund mit Abimelech
Ri 3,22daß auch das Heft der Schneide nach hineinfuhr und das Fett das Heft verschloß; denn er zog das Schwert nicht aus seinem Bauch.Die Richter Ehud und Schamgar
Hes 27,28daß auch die Anfurten erbeben werden vor dem Geschrei deiner Schiffsherren.Klagelied über Tyrus
Hes 37,28daß auch die Heiden sollen erfahren, daß ich der HERR bin, der Israel heilig macht, wenn mein Heiligtum ewiglich unter ihnen sein wird.Die Wiedervereinigung Israels unter dem einen Hirten
1Kor 16,16daß auch ihr solchen untertan seid und allen, die mitwirken und arbeiten.Ermahnungen und Grüße
1Makk 5,27daß auch viele in andern Städten in Gilead eingeschlossen wären, und die Feinde beschlossen hätten, daß sie des Morgens alsbald ihre Befestigungen überziehen und stürmen wollten.Siege des Judas über die Heiden umher
Hld 8,7daß auch viele Wasser nicht mögen die Liebe auslöschen noch die Ströme sie ertränken. Wenn einer alles Gut in seinem Hause um die Liebe geben wollte, so gölte es alles nichts.Die Treue der für immer Vereinten
Jer 44,14daß aus den übrigen Juda's keiner soll entrinnen noch übrigbleiben, die doch darum hierher gekommen sind nach Ägyptenland zur Herberge, daß sie wiederum ins Land Juda möchten, dahin sie gerne wiederkommen wollten und wohnen; aber es soll keiner wieder dahin kommen, außer, welche von hinnen fliehen.Jeremia warnt vor der erneuten Verehrung der Himmelskönigin
1Makk 5,22daß bei dreitausend Heiden umkamen; und Simon plünderte sie.Siege des Judas über die Heiden umher
Jer 16,6daß beide, groß und klein, sollen in diesem Lande sterben und nicht begraben noch beklagt werden, und niemand wird sich über sie zerritzen noch kahl scheren.Jeremias Einsamkeit als Vorzeichen des Gerichts
Apg 26,23daß Christus sollte leiden und der erste sein aus der Auferstehung von den Toten und verkündigen ein Licht dem Volk und den Heiden.Paulus vor Agrippa und Festus
Eph 3,17daß Christus wohne durch den Glauben in euren Herzen und ihr durch die Liebe eingewurzelt und gegründet werdet,Die Fürbitte des Apostels für die Gemeinde
5Mose 4,42daß dahin flöhe, wer seinen Nächsten totschlägt unversehens und ihm zuvor nicht Feind gewesen ist; der soll in der Städte eine fliehen, daß er lebendig bleibe:Freistädte im Ostjordanland
5Mose 8,14daß dann dein Herz sich nicht überhebe und du vergessest des HERRN, deines Gottes, der dich aus Ägyptenland geführt hat, aus dem Diensthause,Ermahnung zur Dankbarkeit gegen den HERRN
Zef 2,14daß darin sich lagern werden allerlei Tiere bei Haufen; auch Rohrdommeln und Igel werden wohnen in ihren Säulenknäufen, und Vögel werden in den Fenstern singen, und auf der Schwelle wird Verwüstung sein; denn die Zedernbretter sollen abgerissen werden.Mahnung zur Demut
2Koen 9,8daß das ganze Haus Ahab umkomme. Und ich will von Ahab ausrotten, was männlich ist, den Verschlossenen und Verlassenen in Israel,Reich Israel: Jehu, zum König gesalbt, tötet Joram, Ahasja und Isebel
2Sam 3,10daß das Königreich vom Hause Saul genommen werde und der Stuhl Davids aufgerichtet werde über Israel und Juda von Dan bis gen Beer-Seba.Abner geht zu David über
Jer 51,29daß das Land erbebe und erschrecke; denn die Gedanken des HERRN wollen erfüllt werden wider Babel, daß er das Land Babel zur Wüste mache, darin niemand wohne.Größe und Grenze von Babels Macht
Jer 23,10daß das Land so voll Ehebrecher ist, daß das Land so jämmerlich steht, daß es so verflucht ist und die Auen in der Wüste verdorren; und ihr Leben ist böse, und ihr Regiment taugt nicht.Worte über die falschen Propheten
2Mose 39,21daß das Schild mit seinen Ringen an die Ringe des Leibrocks geknüpft würde mit einer blauen Schnur, daß es über dem Gurt des Leibrocks hart anläge und nicht vom Leibrock los würde, wie der HERR dem Mose geboten hatte.Die Kleidung der Priester
Hiob 34,28daß das Schreien der Armen mußte vor ihn kommen und er das Schreien der Elenden hörte.Elihus zweite Rede
1Makk 7,46daß das Volk aus allen Flecken umher auf dem Lande heraus zu ihm liefe, und hülfe die Feinde schlagen; und sie kamen zu Judas, und hielten sich wieder zu ihm. Also ward das Heer Nikanors geschlagen, und kam niemand davon.Sieg des Judas über Nikanor
Hiob 38,30daß das Wasser verborgen wird wie unter Steinen und die Tiefe oben gefriert?Die erste Rede des HERRN aus dem Wettersturm
2Mose 14,28daß das Wasser wiederkam und bedeckte Wagen und Reiter und alle Macht des Pharao, die ihnen nachgefolgt waren ins Meer, daß nicht einer aus ihnen übrigblieb.Der Untergang der Äypter
Ps 68,24daß dein Fuß in der Feinde Blut gefärbt werde und deine Hunde es lecken.«Der Sieg Gottes
5Mose 28,66daß dein Leben wird vor dir schweben. Nacht und Tag wirst du dich fürchten und deines Lebens nicht sicher sein.Androhung des Fluchs
Spr 2,2daß dein Ohr auf Weisheit achthat und du dein Herz mit Fleiß dazu neigest;Die Weisheit bewahrt vor dem Verderben

<<< Bibeltexte Abc 070 >>>

001 002 003 004 005 006 007 008 009 010
011 012 013 014 015 016 017 018 019 020
021 022 023 024 025 026 027 028 029 020
021 022 023 024 025 026 027 028 029 030
031 032 033 034 035 036 037 038 039 040
041 042 043 044 045 046 047 048 049 050
051 052 053 054 055 056 057 058 059 060
061 062 063 064 065 066 067 068 069 070
071 072 073 074 075 076 077 078 079 080
081 082 083 084 085 086 087 088 089 090
091 092 093 094 095 096 097 098 099 100
101 102 103 104 105 106 107 108 109 110
111 112 113 114 115 116 117 118 119 120
121 122 123 124 125 126 127 128 129 120
121 122 123 124 125 126 127 128 129 130
131 132 133 134 135 136 137 138 139 140
141 142 143 144 145 146 147 148 149 150
151 152 153 154 155 156 157 158 159 160
161 162 163 164 165 166 167 168 169 170
171 172 173 174 175 176 177 178 179 180
181 182 183 184 185 186 187 188 189 190
191 192 193 194 195 196 197 198 199 200
201 202 203 204 205 206 207 208 209 210
211 212 213 214 215 216 217 218 219 220
221 222 223 224 225 226 227 228 229 230
231 232 233 234 235 236 237 238 239 240
241 242 243 244 245 246 247 248 249 250
251 252 253 254 255 256 257 258 259 260
261 262 263 264 265 266 267 268 269 270
271 272 273 274 275 276 277 278 279 280
281 282 283 284 285 286 287 288 289 290
291 292 293 294 295 296 297 298 299 300
301 302 303 304 305 306 307 308 309 310
311 312 313 314 315 316 317 318 319 320
321 322 323 324 325 326 327 328 329 320
321 322 323 324 325 326 327 328 329 330
331 332 333 334 335 336 337 338 339 340
341 342 343 344 345 346 347 348 349 350
351 352 353 354 355 356 357 358

Stichwortliste Bibel Operone