<<< Bibeltexte Abc 067 >>>

100 Fundstellen

Jos 19,16Das ist das Erbteil der Kinder Sebulon nach ihren Geschlechtern; das sind ihre Städte und Dörfer.Das Erbteil der übrigen sechs Stämme
Jos 19,31Das ist das Erbteil des Stammes der Kinder Asser nach ihren Geschlechtern, die Städte und ihre Dörfer.Das Erbteil der übrigen sechs Stämme
Jos 19,48Das ist das Erbteil des Stammes der Kinder Dan nach ihren Geschlechtern, die Städte und ihre Dörfer.Das Erbteil der übrigen sechs Stämme
Jos 19,23Das ist das Erbteil des Stammes der Kinder Isaschar nach ihren Geschlechtern, die Städte und ihre Dörfer.Das Erbteil der übrigen sechs Stämme
Jos 19,39Das ist das Erbteil des Stammes der Kinder Naphthali nach ihren Geschlechtern, die Städte und ihre Dörfer.Das Erbteil der übrigen sechs Stämme
Joh 2,11Das ist das erste Zeichen, das Jesus tat, geschehen zu Kana in Galiläa, und offenbarte seine Herrlichkeit. Und seine Jünger glaubten an ihn.Die Hochzeit zu Kana
1Mose 36,1Das ist das Geschlecht Esaus, der da heißt Edom.Geschlechtsregister Esaus
Ps 24,6Das ist das Geschlecht, das nach ihm fragt, das da sucht dein Antlitz, Gott Jakobs. (Sela.)Einzug in das Heiligtum
4Mose 6,21Das ist das Gesetz des Gottgeweihten, der sein Opfer dem HERRN gelobt wegen seines Gelübdes, außer dem, was er sonst vermag; wie er gelobt hat, soll er tun nach dem Gesetz seines Gelübdes.Das Gesetz über die Gottgeweihten
3Mose 14,54Das ist das Gesetz über allerlei Mal des Aussatzes und Grindes,Aussatz an Häusern
3Mose 14,2Das ist das Gesetz über den Aussätzigen, wenn er soll gereinigt werden. Er soll zum Priester kommen.Die Reinigung von Aussätzigen
3Mose 15,32Das ist das Gesetz über den, der einen Fluß hat und dem der Same im Schlaf entgeht, daß er unrein davon wird,Unreinheit bei Frauen
3Mose 13,59Das ist das Gesetz über die Male des Aussatzes an Kleidern, sie seien wollen oder leinen, am Aufzug und am Eintrag und allerlei Fellwerk, rein oder unrein zu sprechen.Aussatz an Stoffen und Lederwaren
5Mose 4,44Das ist das Gesetz, das Mose den Kindern Israel vorlegte.Überleitung zum Gesetz
4Mose 19,14Das ist das Gesetz: Wenn ein Mensch in der Hütte stirbt, soll jeder, der in die Hütte geht und wer in der Hütte ist, unrein sein sieben Tage.Vom Reinigungswasser
4Mose 20,13Das ist das Haderwasser, darüber die Kinder Israel mit dem HERRN haderten und er geheiligt ward an ihnen.Mirjams Tod. Moses Zweifel beim Haderwasser
3Mose 25,13Das ist das Halljahr, da jedermann wieder zu dem Seinen kommen soll.Sabbatjahr und Erlassjahr
Hes 48,29Das ist das Land, das ihr austeilen sollt zum Erbteil unter die Stämme Israels; und das sollen ihre Erbteile sein, spricht der Herr, HERR.Die Verteilung des Landes
3Mose 5,19Das ist das Schuldopfer; verschuldet hat er sich an dem HERRN.Das Schuldopfer
2Mose 29,42Das ist das tägliche Brandopfer bei euren Nachkommen vor der Tür der Hütte des Stifts, vor dem HERRN, da ich mich euch bezeugen und mit dir reden will.Das tägliche Opfer
4Mose 28,6Das ist das tägliche Brandopfer, das ihr am Berge Sinai opfertet, zum süßen Geruch ein Feuer dem HERRN.Gesetze über die regelmäßigen Opfer des Jahres
Hes 10,20Das ist das Tier, das ich unter dem Gott Israels sah am Wasser Chebar; und ich merkte, das es Cherubim wären,Die Herrlichkeit Gottes über den Cherubim
Ps 118,20Das ist das Tor des HERRN; die Gerechten werden dahin eingehen.Danklied der Festgenossen
Sir 25,8Das ist der Alten Krone, wenn sie viel erfahren haben; und ihre Ehre ist, wenn sie Gott fürchten,Drei gute und drei böse Dinge
Jes 14,26Das ist der Anschlag, den er hat über alle Lande, und das ist die ausgereckte Hand über alle Heiden.Gegen Assyrien
4Mose 21,18Das ist der Brunnen, den die Fürsten gegraben haben; die Edlen im Volk haben ihn gegraben mit dem Zepter, mit ihren Stäben.« Und von dieser Wüste zogen sie gen Matthana;Mose richtet die eherne Schlange auf
Hiob 27,13 Das ist der Lohn eines gottlosen Menschen bei Gott und das Erbe der Tyrannen, das sie von dem Allmächtigen nehmen werden:Hiobs Schlußworte an seine Freunde: Er beteuert seine Unschuld und zeigt, wie vergänglich das Glückder Gottlosen sei
Hiob 20,29 Das ist der Lohn eines gottlosen Menschen bei Gott und das Erbe, das ihm zugesprochen wird von Gott.Zofars zweite Rede
Apg 4,11Das ist der Stein, von euch Bauleuten verworfen, der zum Eckstein geworden ist.Petrus und Johannes vor dem Hohen Rat
Dan 2,36Das ist der Traum. Nun wollen wir die Deutung vor dem König sagen.Nebukadnezars Traum von den vier Weltreichen
Spr 14,8Das ist des Klugen Weisheit, daß er auf seinen Weg merkt; aber der Narren Torheit ist eitel Trug.Weisheit im menschlichen Leben
Dan 4,21das ist die Deutung, Herr König, und solcher Rat des Höchsten geht über meinen Herrn König:Daniels Deutung
4Mose 7,84Das ist die Einweihung des Altars zur Zeit, da er gesalbt ward, dazu die Fürsten Israels opferten diese zwölf silbernen Schüsseln, zwölf silberne Schalen, zwölf goldene Löffel,Weihegaben der Stammesfürsten zur Einweihung der Stiftshütte
Zef 2,15Das ist die fröhliche Stadt, die so sicher wohnte und sprach in ihrem Herzen: Ich bin's, und keine mehr. Wie ist sie so wüst geworden, daß die Tiere darin wohnen! Und wer vorübergeht, pfeift sie an und klatscht mit der Hand über sie.Mahnung zur Demut
1Chr 24,19Das ist die Ordnung nach ihrem Amt, zu gehen in das Haus des HERRN nach ihrer Weise unter ihrem Vater Aaron, wie ihm der HERR, der Gott Israels, geboten hat.Die vierundzwanzig Abteilungen der Priester
4Mose 4,37Das ist die Summe der Geschlechter der Kahathiter, die alle zu schaffen hatten in der Hütte des Stifts, die Mose und Aaron zählten nach dem Wort des HERRN durch Mose.Der Dienst der Leviten beim Aufbruch des Lagers
4Mose 4,41Das ist die Summe der Geschlechter der Kinder Gerson, die alle zu schaffen hatten in der Hütte des Stifts, welche Mose und Aaron zählten nach dem Wort des HERRN.Der Dienst der Leviten beim Aufbruch des Lagers
4Mose 4,45Das ist die Summe der Geschlechter der Kinder Merari, die Mose und Aaron zählten nach dem Wort des HERRN durch Mose.Der Dienst der Leviten beim Aufbruch des Lagers
4Mose 26,51Das ist die Summe der Kinder Israel sechsmal hunderttausend eintausend siebenhundertdreißig.Israels Götzendienst mit dem Baal-Peor. Der Eifer des Pinhas für den Herrn
4Mose 26,63Das ist die Summe der Kinder Israel, die Mose und Eleasar, der Priester, zählten im Gefilde der Moabiter, an dem Jordan gegenüber Jericho;Die Geschlechter der Leviten
Bar 3,12Das ist die Ursache: daß du den Brunnen der Weisheit verlassen hast.Der Weg zur Weisheit
Hiob 18,21 Das ist die Wohnung des Ungerechten; und dies ist die Stätte des, der Gott nicht achtet.Bildads zweite Rede
Sir 14,8Das ist ein böser Mensch, der nicht sehen mag, daß man den Leuten Gutes tut, sondern wendet sein Angesicht weg und erbarmt sich niemande.Wehe dem Geizigem
Pred 9,3Das ist ein böses Ding unter allem, was unter der Sonne geschieht, daß es einem geht wie dem andern; daher auch das Herz der Menschen voll Arges wird, und Torheit ist in ihrem Herzen, dieweil sie leben; darnach müssen sie sterben.Aufruf zur Freude trotz der Eitelkeit des Lebens
Pred 5,15Das ist ein böses Übel, daß er hinfährt, wie er gekommen ist. Was hilft's ihm denn, daß er in den Wind gearbeitet hat?Nichtigkeit des Reichtums
Ps 92,2Das ist ein köstlich Ding, dem HERRN danken, und lobsingen deinem Namen, du Höchster,Freude am Lob Gottes
Jos 13,32Das ist es, was Mose ausgeteilt hat in dem Gefilde Moabs, jenseits des Jordans vor Jericho gegen Aufgang.Die Verteilung im Ostjordanland
1Tim 1,15Das ist gewißlich wahr und ein teuer wertes Wort, daß Christus Jesus gekommen ist in die Welt, die Sünder selig zu machen, unter welchen ich der vornehmste bin.Lobpreis der göttlichen Barmherzigkeit
1Tim 4,9Das ist gewißlich wahr und ein teuer wertes Wort.Der Dienst des Timotheus
Tit 3,8Das ist gewißlich wahr; solches will ich, daß du fest lehrest, auf daß die, so an Gott gläubig geworden sind, in einem Stand guter Werke gefunden werden. Solches ist gut und nütze den Menschen.Der Christ in der Welt
1Tim 3,1Das ist gewißlich wahr: So jemand ein Bischofsamt begehrt, der begehrt ein köstlich Werk.Von den Bischöfen
2Tim 2,11Das ist gewißlich wahr: Sterben wir mit, so werden wir mitleben;Kampf und Leiden
Ps 49,12Das ist ihr Herz, daß ihre Häuser währen immerdar, ihre Wohnungen bleiben für und für; und haben große Ehre auf Erden.Die Herrlichkeit der Reichen ist Trug und Schein
Dan 6,27Das ist mein Befehl, daß man in der ganzen Herrschaft meines Königreiches den Gott Daniels fürchten und scheuen soll. Denn er ist der lebendige Gott, der ewiglich bleibt, und sein Königreich ist unvergänglich, und seine Herrschaft hat kein Ende.Daniel in der Löwengrube
Mt 26,28das ist mein Blut des neuen Testaments, welches vergossen wird für viele zur Vergebung der Sünden.Das Abendmahl
Joh 15,12Das ist mein Gebot, daß ihr euch untereinander liebet, gleichwie ich euch liebe.Das Gebot der Liebe
Ps 119,56Das ist mein Schatz, daß ich deine Befehle halte.Die Freude am Gesetz Gottes
Ps 119,50Das ist mein Trost in meinem Elend; denn dein Wort erquickt mich.Die Freude am Gesetz Gottes
Ps 116,1Das ist mir lieb, daß der HERR meine Stimme und mein Flehen hört.Dank und Gelübde eines Erretteten
Jak 3,15Das ist nicht die Weisheit, die von obenherab kommt, sondern irdisch, menschlich und teuflisch.Die Weisheit von oben
Joh 4,54Das ist nun das andere Zeichen, das Jesus tat, da er aus Judäa nach Galiläa kam.Heilung des Sohnes eines königlichen Beamten
Joh 21,14Das ist nun das drittemal, daß Jesus offenbart war seinen Jüngern, nachdem er von den Toten auferstanden war.Der Auferstandene am See Tiberias
Hebr 8,1Das ist nun die Hauptsache, davon wir reden: Wir haben einen solchen Hohenpriester, der da sitzt zu der Rechten auf dem Stuhl der Majestät im HimmelDer Mittler des neuen Bundes
2Mose 38,21Das ist nun die Summe zu der Wohnung des Zeugnisses, die gezählt ward, wie Mose geboten hatte, durch den Dienst der Leviten unter der Hand Ithamars, des Sohnes Aarons, des Priesters.Die Aufwendungen für das Heiligtum
1Mose 41,28Das ist nun, wie ich gesagt habe zu Pharao, daß Gott Pharao zeigt, was er vorhat.Josef deutet die Träume des Pharao
1Sam 30,25Das ist seit der Zeit und forthin in Israel Sitte und Recht geworden bis auf diesen Tag.Davids Sieg über die Amalekiter
Bar 3,36Das ist unser Gott, und keiner ist ihm zu vergleichen.Der Weg zur Weisheit
Ps 118,23Das ist vom HERRN geschehen und ist ein Wunder vor unsern Augen.Danklied der Festgenossen
Roem 1,12das ist, daß ich samt euch getröstet würde durch euren und meinen Glauben, den wir untereinander haben.Der Wunsch des Paulus, nach Rom zu kommen
5Mose 14,9Das ist, was ihr essen sollt von allem, das in Wassern ist: alles, was Floßfedern und Schuppen hat, sollt ihr essen.Verbot heidnischer Trauergebräuche. Reine und unreine Speisen
Roem 9,8Das ist: nicht sind das Gottes Kinder, die nach dem Fleisch Kinder sind; sondern die Kinder der Verheißung werden für Samen gerechnet.Die Kinder der Verheißung als das wahre Israel
2Mose 16,16Das ist's aber, was der HERR geboten hat: Ein jeglicher sammle, soviel er für sich essen mag, und nehme einen Gomer auf ein jeglich Haupt nach der Zahl der Seelen in seiner Hütte.Speisung mit Wachteln und Manna
Sach 8,16Das ist's aber, was ihr tun sollt: Rede einer mit dem andern Wahrheit, und richtet recht, und schafft Frieden in euren Toren;Das künftige Heil für das Volk Gottes
2Mose 29,1Das ist's auch, was du ihnen tun sollst, daß sie mir zu Priestern geweiht werden. Nimm einen jungen Farren und zwei Widder ohne Fehl,Weihe der Priester und des Altars
4Mose 8,24Das ist's, was den Leviten gebührt: von fünfundzwanzig Jahren und darüber taugen sie zum Amt und Dienst in der Hütte des Stifts;Dienstalter der Leviten
Jes 16,13Das ist's, was der HERR dazumal gegen Moab geredet hat.Ein Nachwort
4Mose 36,6Das ist's, was der HERR gebietet den Töchtern Zelophehads und spricht: Laß sie freien, wie es ihnen gefällt; allein daß sie freien unter dem Geschlecht des Stammes ihres Vaters,Erbtöchter sollen nicht außerhalb des väterlichen Stammes heiraten
2Koen 19,21Das ist's, was der HERR wider ihn geredet hat: Die Jungfrau, die Tochter Zion, verachtet dich und spottet dein; die Tochter Jerusalem schüttelt ihr Haupt dir nach.Hiskias Gebet. Jesaja verheißt Rettung
Sir 39,38Das ist's, was ich anfing und gedachte, zu schreiben:Lob Gottes aus seinen Werken
Sir 33,27Das Joch und die Seile beugen den Hals; einem bösen Knechte Stock und Knüttel!Regeln für den Hausherrn
3Mose 11,17das Käuzlein, den Schwan, den Uhu,Reine und unreine Tiere
5Mose 14,16das Käuzlein, der Uhu, die Fledermaus,Verbot heidnischer Trauergebräuche. Reine und unreine Speisen
3Mose 13,58Das Kleid aber oder der Aufzug oder Eintrag oder allerlei Fellwerk, das gewaschen und von dem das Mal entfernt ist, soll man zum andernmal waschen, so ist's rein.Aussatz an Stoffen und Lederwaren
Sir 6,32Das Kleid wirst du anziehen, und die schöne Krone wirst du aufsetzen.Wahre und falsche Freunde
Hiob 9,24Das Land aber wird gegeben unter die Hand der Gottlosen, und der Richter Antlitz verhüllt er. Ist's nicht also, wer anders sollte es tun?Hiobs erste Antwort an Bildad
1Mose 47,6das Land Ägypten steht dir offen, laß sie am besten Ort des Landes wohnen, laß sie im Lande Gosen wohnen; und so du weißt, daß Leute unter ihnen sind, die tüchtig sind, so setze sie über mein Vieh.Jakob vor dem Pharao
4Mose 32,3Das Land Ataroth, Dibon, Jaser, Nimra, Hesbon, Eleale, Sebam, Nebo und Beon,Verteilung des Ostjordanlandes an die Stämme Ruben, Gad und Manasse
Ps 67,7Das Land gibt sein Gewächs. Es segne uns Gott, unser Gott.Gottes Segen über alle Welt
Jes 24,5Das Land ist entheiligt von seinen Einwohnern; denn sie übertreten das Gesetz und ändern die Gebote und lassen fahren den ewigen Bund.Das zukünftige Gottesgericht über die Erde
Jes 33,9Das Land liegt kläglich und jämmerlich, der Libanon steht schändlich zerhauen, und Saron ist wie eine Wüste, und Basan und Karmel ist öde.Die Rettung Zions vor dem Verwüster
Jes 24,4Das Land steht jämmerlich und verderbt; der Erdboden nimmt ab und verdirbt; die Höchsten des Volks im Lande nehmen ab.Das zukünftige Gottesgericht über die Erde
Ps 75,4Das Land zittert und alle, die darin wohnen; aber ich halte seine Säulen fest.« (Sela.)Gott ist Richter über die Stolzen
Hes 32,6Das Land, darin du schwimmst, will ich von deinem Blut rot machen bis an die Berge hinan, daß die Bäche von dir voll werden.Klagelieder über den Pharao und über Ägypten
2Koen 12,5das laßt die Priester zu sich nehmen, einen jeglichen von seinen Bekannten. Davon sollen sie bessern, was baufällig ist am Hause, wo sie finden, daß es baufällig ist.Joasch. Ausbesserung des Tempels
Lk 12,23Das Leben ist mehr denn die Speise, und der Leib mehr denn die Kleidung.Vom falschen und rechten Sorgen
Spr 13,9Das Licht der Gerechten brennt fröhlich; aber die Leuchte der Gottlosen wird auslöschen.Weises und törichtes Verhalten
Hiob 18,6Das Licht wird finster werden in seiner Hütte, und seine Leuchte über ihm verlöschen.Bildads zweite Rede
Sir 15,9Das Lob Gottes ist nicht lieblich im Munde des Gottlosen; denn es kommt nicht vom Herrn.Vom Wort der Weisheit
Jos 15,1Das Los des Stammes der Kinder Juda nach ihren Geschlechtern war an der Grenze Edoms bei der Wüste Zin, mittagwärts, am Ende des Landes gegen Mittag,Grenzen des Stammes Juda
1Chr 26,14Das Los gegen Morgen fiel auf Meselemja; aber sein Sohn war Sacharja, der ein kluger Rat war, warf man auch das Los, und es fiel ihm gegen Mitternacht,Bestellung der Torhüter

<<< Bibeltexte Abc 067 >>>

001 002 003 004 005 006 007 008 009 010
011 012 013 014 015 016 017 018 019 020
021 022 023 024 025 026 027 028 029 020
021 022 023 024 025 026 027 028 029 030
031 032 033 034 035 036 037 038 039 040
041 042 043 044 045 046 047 048 049 050
051 052 053 054 055 056 057 058 059 060
061 062 063 064 065 066 067 068 069 070
071 072 073 074 075 076 077 078 079 080
081 082 083 084 085 086 087 088 089 090
091 092 093 094 095 096 097 098 099 100
101 102 103 104 105 106 107 108 109 110
111 112 113 114 115 116 117 118 119 120
121 122 123 124 125 126 127 128 129 120
121 122 123 124 125 126 127 128 129 130
131 132 133 134 135 136 137 138 139 140
141 142 143 144 145 146 147 148 149 150
151 152 153 154 155 156 157 158 159 160
161 162 163 164 165 166 167 168 169 170
171 172 173 174 175 176 177 178 179 180
181 182 183 184 185 186 187 188 189 190
191 192 193 194 195 196 197 198 199 200
201 202 203 204 205 206 207 208 209 210
211 212 213 214 215 216 217 218 219 220
221 222 223 224 225 226 227 228 229 230
231 232 233 234 235 236 237 238 239 240
241 242 243 244 245 246 247 248 249 250
251 252 253 254 255 256 257 258 259 260
261 262 263 264 265 266 267 268 269 270
271 272 273 274 275 276 277 278 279 280
281 282 283 284 285 286 287 288 289 290
291 292 293 294 295 296 297 298 299 300
301 302 303 304 305 306 307 308 309 310
311 312 313 314 315 316 317 318 319 320
321 322 323 324 325 326 327 328 329 320
321 322 323 324 325 326 327 328 329 330
331 332 333 334 335 336 337 338 339 340
341 342 343 344 345 346 347 348 349 350
351 352 353 354 355 356 357 358

Stichwortliste Bibel Operone