<<< Bibeltexte Abc 061 >>>

100 Fundstellen

1Kor 5,8Darum lasset uns Ostern halten nicht im alten Sauerteig, auch nicht im Sauerteig der Bosheit und Schalkheit, sondern im Süßteig der Lauterkeit und der Wahrheit.Ausschluss der Unzüchtigen aus der Gemeinde
2Chr 19,7Darum laßt die Furcht des HERRN bei euch sein und hütet euch und tut's; denn bei dem HERRN, unserm Gott, ist kein Unrecht noch Ansehen der Person noch Annehmen des Geschenks.Joschafat ordnet die Rechtsprechung
Weish 6,27Darum laßt euch weisen durch meine Worte; das wird euch frommen.Strebet nach Weisheit!
Roem 14,19Darum laßt uns dem nachstreben, was zum Frieden dient und was zur Besserung untereinander dient.Von den Schwachen und Starken im Glauben
Hebr 4,16Darum laßt uns hinzutreten mit Freudigkeit zu dem Gnadenstuhl, auf daß wir Barmherzigkeit empfangen und Gnade finden auf die Zeit, wenn uns Hilfe not sein wird.Christus der wahre Hohepriester
Jdt 8,22Darum laßt uns nicht ungeduldig werden in diesem Leiden, sondern bekennen, daß es eine Strafe ist von Gott, viel geringer denn unsre Sünden sind, und glauben, daß wir gezüchtigt werden als seine Knechte zur Besserung und nicht zum Verderben.Mahnung an die Ältesten des Volks
Eph 4,25Darum leget die Lüge ab und redet die Wahrheit, ein jeglicher mit seinem Nächsten, sintemal wir untereinander Glieder sind.Weisungen für das neue Leben
Ps 119,127Darum liebe ich dein Gebot über Gold und über feines Gold.Die Freude am Gesetz Gottes
Joh 10,17Darum liebt mich mein Vater, daß ich mein Leben lasse, auf daß ich's wiedernehme.Der gute Hirte
2Chr 33,11Darum ließ der HERR über sie kommen die Fürsten des Heeres des Königs von Assyrien, die nahmen Manasse gefangen mit Fesseln und banden ihn mit Ketten und brachten ihn gen Babel.Manasse
1Mose 39,6Darum ließ er alles unter Josephs Händen, was er hatte, und nahm sich keines Dinges an, solange er ihn hatte, nur daß er aß und trank. Und Joseph war schön und hübsch von Angesicht.Josef in Potifars Haus
1Chr 13,13Darum ließ er die Lade Gottes nicht zu sich bringen in die Stadt Davids, sondern lenkte sie hin ins Haus Obed-Edoms, des Gahtiters.David holt die Bundeslade ein
Ps 78,33Darum ließ er sie dahinsterben, daß sie nichts erlangten und mußten ihr Leben lang geplagt sein.Schuld, Gericht und Gnade in Israels Geschichte
Weish 16,25Darum ließ sie sich auch dazumal in allerlei wandeln, und diente in der Gabe, welche alle nährte, nach eines jeglichen Willen, wie er's bedurfte;Dort Unwetter, hier das Manna
1Makk 11,17darum ließ Zabdiel, der Araber, seinem Gast, dem Alexander, den Kopf abhauen und schickte ihn dem König Ptolemäus.Ptolemäus kämpft gegen Alexander
1Mose 50,16Darum ließen sie ihm sagen: Dein Vater befahl vor seinem Tod und sprach:Josefs Edelmut und sein Tod
Sir 17,27Darum lobe den Herrn, dieweil du lebest und gesund bist.Gottes Gerechtigkeit und Güte
Dan 4,34Darum lobe ich, Nebukadnezar, und ehre und preise den König des Himmels; denn all sein Tun ist Wahrheit, und seine Wege sind recht, und wer stolz ist, den kann er demütigen.Des Königs Wahnsinn und Umkehr
Pred 8,15Darum lobte ich die Freude, daß der Mensch nichts Besseres hat unter der Sonne denn essen und trinken und fröhlich sein; und solches werde ihm von der Arbeit sein Leben lang, das ihm Gott gibt unter der Sonne.Gleiches Schicksal der Frommen und Gottlosen
Mi 4,13Darum mache dich auf und drisch, du Tochter Zion! Denn ich will dir eiserne Hörner und eherne Klauen machen, und sollst viel Völker zermalmen; so will ich ihr Gut dem HERRN verbannen und ihre Habe dem Herrscher der ganzen Welt.Die Begnadigung des zerschlagenen Volkes
Mi 2,10Darum macht euch auf! Ihr müßt davon, ihr sollt hier nicht bleiben; um ihrer Unreinigkeit willen müssen sie unsanft zerstört werden.Weheruf über die Machthaber, die das Volk berauben
Est 9,19Darum machten die Juden, die auf den Dörfern und Flecken wohnten, den vierzehnten Tag des Monats Adar zum Tag des Wohllebens und der Freude, und sandte einer dem andern Geschenke.Die Stiftung des Purimfestes
Pred 3,12Darum merkte ich, daß nichts Besseres darin ist denn fröhlich sein und sich gütlich tun in seinem Leben.Alles hat seine Zeit
Hiob 37,24 Darum müssen ihn fürchten die Leute; und er sieht keinen an, wie weise sie sind.Schluß der Rede Elihus: Gottes Majestät im Gewitter
Jer 8,9Darum müssen solche Lehrer zu Schanden, erschreckt und gefangen werden; denn was können sie Gutes lehren, weil sie des HERRN Wort verwerfen?Gegen das verblendete Volk und seine Verführer
Jer 3,3Darum muß auch der Frühregen ausbleiben und kein Spätregen kommen. Du hast eine Hurenstirn, du willst dich nicht mehr schämenRuf zur Buße
Am 5,13Darum muß der Kluge zur selben Zeit schweigen; denn es ist eine böse Zeit.Gegen die Unterdrücker
Hos 9,11Darum muß die Herrlichkeit Ephraims wie ein Vogel wegfliegen, daß sie weder gebären noch tragen noch schwanger werden sollen.Israels Undank gegen Gottes Wohltaten
Hebr 5,3Darum muß er auch, gleichwie für das Volk, also auch für sich selbst opfern für die Sünden.ohne
Jer 2,9Darum muß ich noch immer mit euch und mit euren Kindeskindern hadern, spricht der HERR.Das untreue Gottesvolk
Jer 48,31Darum muß ich über Moab heulen und über das ganze Moab schreien und über die Leute zu Kir-Heres klagen.Moabs Hochmut findet seine Strafe
Ps 73,6Darum muß ihr Trotzen köstlich Ding sein, und ihr Frevel muß wohl getan heißen.Anfechtung und Trost beim Glück des Gottlosen
2Makk 5,20Darum mußte der heilige Tempel auch mit leiden, da das Volk gestraft ward, wie er auch wiederum der Wohltaten genoß, die dem Volke erzeigt wurden. Denn wie der Tempel von den Feinden eingenommen ward, da der Herr zürnte, also ist er wieder zu Ehren und zu Recht gekommen, da der Herr ihnen wieder gnädig ward.Eine Lufterscheinung
1Mose 50,25Darum nahm er einen Eid von den Kindern Israel und sprach: Wenn euch Gott heimsuchen wird, so führet meine Gebeine von dannen.Josephs Tod
Neh 6,13Darum nahm er Geld, auf daß ich mich fürchten sollte und also tun und sündigen, daß sie ein böses Gerücht hätten, damit sie mich lästern möchten.Nehemia begegnet den Nachstellungen seiner Feinde
1Makk 6,19Darum nahm Judas sich vor, sie zu belagern, damit er sie vertilgen möchte.Tod des Antiochus
Weish 10,20Darum nahmen die Gerechten Raub von den Gottlosen und priesen deinen heiligen Namen, Herr, und lobten einmütig deine sieghafte Hand.Die Führung Israels
Roem 15,7Darum nehmet euch untereinander auf, gleichwie euch Christus hat aufgenommen zu Gottes Lobe.Von den Schwachen und Starken im Glauben
Mt 25,28Darum nehmt von ihm den Zentner und gebt es dem, der zehn Zentner hat.Von den anvertrauten Zentnern
Hab 1,16Darum opfern sie ihrem Netz und räuchern ihrem Garn, weil durch diese ihr Teil so fett und ihre Speise so völlig geworden ist.Frage des Propheten nach Gottes Gerechtigkeit
Mal 3,15Darum preisen wir die Verächter; denn die Gottlosen nehmen zu; sie versuchen Gott, und alles geht ihnen wohl aus.Der Tag des HERRN und sein Vorläufer
Roem 5,8Darum preiset Gott seine Liebe gegen uns, daß Christus für uns gestorben ist, da wir noch Sünder waren.Frieden mit Gott
Jes 16,11Darum rauscht mein Herz über Moab wie eine Harfe und mein Inwendiges über Kir-Heres.Moab sucht Hilfe bei Juda
Mt 13,13Darum rede ich zu ihnen durch Gleichnisse. Denn mit sehenden Augen sehen sie nicht, und mit hörenden Ohren hören sie nicht; denn sie verstehen es nicht.Vom Sinn der Gleichnisse
Hes 14,4Darum rede mit ihnen und sage zu ihnen: So spricht der Herr, HERR: Welcher Mensch vom Hause Israel mit dem Herzen an seinen Götzen hängt und hält an dem Anstoß zu seiner Missetat und kommt zum Propheten, dem will ich, der HERR, antworten, wie er verdient hat mit seiner großen Abgötterei,Gottes Antwort an Götzendiener
Hes 20,27Darum rede, du Menschenkind, mit dem Hause Israel und sprich zu ihnen: So spricht der Herr, HERR: Eure Väter haben mich noch weiter gelästert und mir getrotzt.Israels ständiger Ungehorsam - Gottes Ehre in Gnade und Gericht
1Kor 4,5Darum richtet nicht vor der Zeit, bis der HERR komme, welcher auch wird ans Licht bringen, was im Finstern verborgen ist, und den Rat der Herzen offenbaren; alsdann wird einem jeglichen von Gott Lob widerfahren.Kein Recht zum Richten
Hebr 12,12Darum richtet wieder auf die lässigen Hände und die müden KnieeDer Glaubensweg der Christen
1Kor 3,21Darum rühme sich niemand eines Menschen. Es ist alles euer:Kein Grund zum Ruhm
1Makk 3,15Darum rüstete er sich, und es zog mit ihm eine große Macht Gottloser, daß sie ihm hülfen und sich an Israel rächten; und sie kamen, bis wo man hinaufgeht gen Beth-Horon.Judas, der Makkabäer
1Makk 2,44Darum rüsteten sie sich auch und erschlugen viel Gottlose und Abtrünnige in ihrem Eifer und Zorn, die übrigen aber gaben die Flucht und entrannen zu den Heiden.Mattathias und seine Söhne
Hos 10,12Darum säet euch Gerechtigkeit und erntet Liebe; pflüget ein Neues, weil es Zeit ist, den HERRN zu suchen, bis daß er komme und lasse regnen über euch Gerechtigkeit.Letzte Warnung
2Mose 6,6Darum sage den Kindern Israel: Ich bin der HERR und will euch ausführen von euren Lasten in Ägypten und will euch erretten von eurem Frönen und will euch erlösen durch ausgereckten Arm und große GerichteErneuter Bericht über Moses Sendung
Mt 12,31Darum sage ich euch: Alle Sünde und Lästerung wird den Menschen vergeben; aber die Lästerung wider den Geist wird den Menschen nicht vergeben.Die Sünde gegen den Heiligen Geist
Mk 11,24Darum sage ich euch: Alles, was ihr bittet in eurem Gebet, glaubet nur, daß ihr's empfangen werdet, so wird's euch werden.Der verdorrte Feigenbaum. Die Tempelreinigung
Mt 21,43Darum sage ich euch: Das Reich Gottes wird von euch genommen und einem Volke gegeben werden, das seine Früchte bringt.Von den bösen Weingärtnern
Mt 6,25Darum sage ich euch: Sorget nicht für euer Leben, was ihr essen und trinken werdet, auch nicht für euren Leib, was ihr anziehen werdet. Ist nicht das Leben mehr denn Speise? und der Leib mehr denn die Kleidung?Vom Schätzesammeln und Sorgen
Jes 22,4Darum sage ich: Hebt euch von mir, laßt mich bitterlich weinen; müht euch nicht, mich zu trösten über die Verstörung der Tochter meines Volks!Gegen den übermut Jerusalems
Mt 22,17Darum sage uns, was dünkt dich: Ist's recht, daß man dem Kaiser den Zins gebe, oder nicht?Die Frage nach der Steuer
4Mose 25,12Darum sage: Siehe, ich gebe ihm meinen Bund des Friedens;Israels Götzendienst mit dem Baal-Peor. Der Eifer des Pinhas für den Herrn
1Makk 7,26Darum sandte der König einen großen Fürsten, Nikanor, dahin, der dem Volk Israel sehr gram war, und gebot ihm, das Volk Israel ganz zu vertilgen.Sieg des Judas über Nikanor
Jdt 4,3Darum sandten sie ins ganze Land Samaria umher bis an Jericho, und besetzten die Höhen der Berge,Rüstung und Buße der Juden
Roem 14,16Darum schaffet, daß euer Schatz nicht verlästert werde.Von den Schwachen und Starken im Glauben
Roem 11,22Darum schau die Güte und den Ernst Gottes: den Ernst an denen, die gefallen sind, die Güte aber an dir, sofern du an der Güte bleibst; sonst wirst du auch abgehauen werden.Warnung an die Heidenchristen vor überheblichkeit
2Makk 8,11Darum schickte er alsbald in die Städte am Meer hin und wieder und ließ ausrufen, wie er die Juden verkaufen wollte, neunzig Juden um einen Zentner; denn er gedachte nicht, daß ihm die Strafe von Gott so nahe wäre.Judas, der Makkabäer, greift ein
1Makk 13,19Darum schickte er dem Tryphon die Kinder samt den hundert Zentnern. Aber Tryphon hielt nicht Glauben und wollte Jonathan nicht losgeben.Simon Anführer und Fürst der Juden
1Makk 11,44Darum schickte ihm Jonathan dreitausend gute Krieger; die kamen gen Antiochien zum König, und der König ward über ihre Ankunft sehr erfreut.Ptolemäus kämpft gegen Alexander
Hos 6,5Darum schlage ich sie durch die Propheten und töte sie durch meines Mundes Rede, daß mein Recht wie das Licht hervorkomme.Leichtfertige Buße
1Makk 15,19Darum schreiben wir an die Könige und Lande, daß sie nichts wider die Juden tun sollen, und sie und ihre Städte und Land nicht bekriegen; daß sie auch niemand wider sie helfen sollen;Vertrag des Königs Antiochus von Syrien
1Makk 10,3Darum schrieb Demetrius an Jonathan, und sagte ihm zu, er wollte Frieden mit ihm halten, und wollte ihm alles Gute tun.Alexander und Demetrius suchen Jonathans Freundschaft
1Makk 13,50Darum schrieen sie zu Simon und baten um Frieden, und ergaben sich. Da tat ihnen Simon Gnade und ließ sie leben; aber sie mußten aus der Burg weg. Und Simon ließ die Burg wieder reinigen von allen Greueln,Simons siegreiches Vorgehen
Hes 22,31Darum schüttete ich meinen Zorn über sie, und mit dem Feuer meines Grimmes machte ich ihnen ein Ende und gab ihnen also ihren Verdienst auf ihren Kopf, spricht der Herr, HERR.Die Schuld aller Stände im Lande
Bar 6,5Darum sehet euch vor, daß ihr ihnen solches nicht nachtut, und den Heiden nicht gleich werdet.Gegen die Torheit des Götzendienstes
Lk 12,40Darum seid auch ihr bereit; denn des Menschen Sohn wird kommen zu der Stunde, da ihr's nicht meinet.Vom Warten auf das Kommen Christi
Lk 6,36Darum seid barmherzig, wie auch euer Vater barmherzig ist.Von der Stellung zum Nächsten
Mt 24,44Darum seid ihr auch bereit; denn des Menschen Sohn wird kommen zu einer Stunde, da ihr's nicht meinet.Mahnung zur Wachsamkeit
Mal 3,9Darum seid ihr auch verflucht, daß euch alles unter den Händen zerrinnt; denn ihr täuscht mich allesamt.Gott hält seine Zusage
Eph 5,7Darum seid nicht ihr Mitgenossen.Das Leben im Licht
Apg 20,31Darum seid wach und denket daran, daß ich nicht abgelassen habe drei Jahre, Tag und Nacht, einen jeglichen mit Tränen zu vermahnen.Die Abschiedsrede des Paulus an die Ältesten von Ephesus
1Makk 7,7Darum sende jemand dahin, dem du vertraust, daß er sehe, wie sie uns und des Königs Land verderbt haben, und laß sie und allen ihren Anhang strafen.Demetrius macht Alcimus zum Hohenpriester
1Makk 10,20Darum setzen wir dich zum Hohenpriester über dein Volk, und sollst des Königs Freund heißen, und schicken dir hiermit einen Purpur und eine goldene Krone. Darum wollest du dich treulich zu uns halten, und unser Freund bleiben.«Alexander und Demetrius suchen Jonathans Freundschaft
Jer 48,36Darum seufzt mein Herz über Moab wie Flöten, und über die Leute zu Kir-Heres seufzt mein Herz wie Flöten; denn das Gut, das sie gesammelt, ist zu Grunde gegangen.Moabs Hochmut findet seine Strafe
Sir 13,10Darum siehe zu, daß dich deine Einfältigkeit nicht betrüge und in Unglück bringe.Von Armen und Reichen
Hiob 8,20Darum siehe, daß Gott nicht verwirft die Frommen und erhält nicht die Hand der Boshaften,Bildads erste Rede
Jer 51,52Darum siehe, die Zeit kommt, spricht der HERR, daß ich ihre Götzen heimsuchen will, und im ganzen Lande sollen die tödlich Verwundeten seufzen.Gottes Volk zieht aus Babel
Jer 51,47Darum siehe, es kommt die Zeit, daß ich die Götzen zu Babel heimsuchen will und ihr ganzes Land zu Schanden werden soll und ihre Erschlagenen darin liegen werden.Gottes Volk zieht aus Babel
Jer 49,2Darum siehe, es kommt die Zeit, spricht der HERR, daß ich will ein Kriegsgeschrei erschallen lassen über Rabba der Kinder Ammon, daß sie soll auf einem Haufen wüst liegen und ihre Töchter mit Feuer angesteckt werden; aber Israel soll besitzen die, von denen sie besessen waren, spricht der HERR.Weissagung gegen Ammon
Jer 16,14Darum siehe, es kommt die Zeit, spricht der HERR, daß man nicht mehr sagen wird: So wahr der HERR lebt, der die Kinder Israel aus Ägyptenland geführt hat!Heil und Gericht für Israel und für die Völker
Jer 7,32Darum siehe, es kommt die Zeit, spricht der HERR, daß man's nicht mehr heißen soll Thopheth und das Tal Ben-Hinnom, sondern Würgetal; und man wird im Thopheth müssen begraben, weil sonst kein Raum mehr sein wird.Gegen falschen Gottesdienst
Jer 19,6Darum siehe, es wird die Zeit kommen, spricht der HERR, daß man diese Stätte nicht mehr Thopheth noch das Tal Ben-Hinnom, sondern Würgetal heißen wird.Der zerschmetterte Krug
Jer 23,7Darum siehe, es wird die Zeit kommen, spricht der HERR, daß man nicht mehr sagen wird: So wahr der HERR lebt, der die Kinder Israel aus Ägyptenland geführt hat!Gegen die bösen Hirten. Verheißung eines gerechten Königs
Mt 23,34Darum siehe, ich sende zu euch Propheten und Weise und Schriftgelehrte; und deren werdet ihr etliche töten und kreuzigen, und etliche werdet ihr geißeln in ihren Schulen und werdet sie verfolgen von einer Stadt zu der anderen;Gegen die Schriftgelehrten und Pharisäer
Jer 23,30Darum siehe, ich will an die Propheten, spricht der HERR, die mein Wort stehlen einer dem andern.Worte über die falschen Propheten
Hos 2,8Darum siehe, ich will deinen Weg mit Dornen vermachen und eine Wand davorziehen, daß sie ihren Steig nicht finden soll;Gott zieht das treulose Israel zur Rechenschaft
Hes 25,4darum siehe, ich will dich den Kindern des Morgenlandes übergeben, daß sie ihre Zeltdörfer in dir bauen und ihre Wohnungen in dir machen sollen; sie sollen deine Früchte essen und deine Milch trinken.Gottes Gericht über die Nachbarn Judas
Hes 25,7darum siehe, ich will meine Hand über dich ausstrecken und dich den Heiden zur Beute geben und dich aus den Völkern ausrotten und aus den Ländern umbringen und dich vertilgen; und sollst erfahren, daß ich der HERR bin.Gottes Gericht über die Nachbarn Judas
Hos 2,16Darum siehe, ich will sie locken und will sie in die Wüste führen und freundlich mit ihr reden.Gottes Treue überwindet Israels Untreue
Am 6,14Darum siehe, ich will über euch vom Hause Israel ein Volk erwecken, spricht der HERR, der Gott Zebaoth, das soll euch ängsten von dem Ort an, da man gen Hamath geht, bis an den Bach in der Wüste.Gegen Selbstsicherheit und Schwelgerei der Vornehmen in Israel
1Koen 14,10Darum siehe, ich will Unglück über das Haus Jerobeam führen und ausrotten von Jerobeam alles, was männlich ist, den Verschlossenen und Verlassenen in Israel, und will die Nachkommen des Hauses Jerobeams ausfegen, wie man Kot ausfegt, bis es ganz mit ihm aus sei.Jerobeams Tod
Jer 16,21Darum siehe, nun will ich sie lehren und meine Hand und Gewalt ihnen kundtun, daß sie erfahren sollen, ich heiße der HERR.Heil und Gericht für Israel und für die Völker

<<< Bibeltexte Abc 061 >>>

001 002 003 004 005 006 007 008 009 010
011 012 013 014 015 016 017 018 019 020
021 022 023 024 025 026 027 028 029 020
021 022 023 024 025 026 027 028 029 030
031 032 033 034 035 036 037 038 039 040
041 042 043 044 045 046 047 048 049 050
051 052 053 054 055 056 057 058 059 060
061 062 063 064 065 066 067 068 069 070
071 072 073 074 075 076 077 078 079 080
081 082 083 084 085 086 087 088 089 090
091 092 093 094 095 096 097 098 099 100
101 102 103 104 105 106 107 108 109 110
111 112 113 114 115 116 117 118 119 120
121 122 123 124 125 126 127 128 129 120
121 122 123 124 125 126 127 128 129 130
131 132 133 134 135 136 137 138 139 140
141 142 143 144 145 146 147 148 149 150
151 152 153 154 155 156 157 158 159 160
161 162 163 164 165 166 167 168 169 170
171 172 173 174 175 176 177 178 179 180
181 182 183 184 185 186 187 188 189 190
191 192 193 194 195 196 197 198 199 200
201 202 203 204 205 206 207 208 209 210
211 212 213 214 215 216 217 218 219 220
221 222 223 224 225 226 227 228 229 230
231 232 233 234 235 236 237 238 239 240
241 242 243 244 245 246 247 248 249 250
251 252 253 254 255 256 257 258 259 260
261 262 263 264 265 266 267 268 269 270
271 272 273 274 275 276 277 278 279 280
281 282 283 284 285 286 287 288 289 290
291 292 293 294 295 296 297 298 299 300
301 302 303 304 305 306 307 308 309 310
311 312 313 314 315 316 317 318 319 320
321 322 323 324 325 326 327 328 329 320
321 322 323 324 325 326 327 328 329 330
331 332 333 334 335 336 337 338 339 340
341 342 343 344 345 346 347 348 349 350
351 352 353 354 355 356 357 358

Stichwortliste Bibel Operone