<<< Bibeltexte Abc 053 >>>

100 Fundstellen

Ri 2,11Da taten die Kinder Israel übel vor dem HERRN und dienten den BaalimIsraels Untreue gegen Gott während der Richterzeit
1Sam 7,4Da taten die Kinder Israel von sich die Baalim und die Astharoth und dienten dem HERRN allein.Samuels Richteramt
Jos 4,8Da taten die Kinder Israel, wie ihnen Josua geboten hatte, und trugen zwölf Steine mitten aus dem Jordan, wie der HERR zu Josua gesagt hatte, nach der Zahl der Stämme der Kinder Israel, und brachten sie mit sich hinüber in die Herberge und ließen sie daselbst.Denksteine des Durchzugs
2Mose 8,3Da taten die Zauberer auch also mit ihrem Beschwören und ließen Frösche über Ägyptenland kommen.Die zweite Plage: Frösche
1Mose 41,11da träumte uns beiden in einer Nacht, einem jeglichen sein Traum, des Deutung ihn betraf.Josef deutet die Träume des Pharao
2Koen 10,13Da traf Jehu an die Brüder Ahasjas, des Königs Juda's, und sprach: Wer seid ihr? Sie sprachen: Wir sind Brüder Ahasjas und ziehen hinab, zu grüßen des Königs Kinder und der Königin Kinder.Jehu rottet das Haus Ahab aus
Mt 25,24Da trat auch herzu, der einen Zentner empfangen hatte, und sprach: Herr, ich wußte, das du ein harter Mann bist: du schneidest, wo du nicht gesät hast, und sammelst, wo du nicht gestreut hast;Von den anvertrauten Zentnern
Mt 25,22Da trat auch herzu, der zwei Zentner erhalten hatte, und sprach: Herr, du hast mir zwei Zentner gegeben; siehe da, ich habe mit ihnen zwei andere gewonnen.Von den anvertrauten Zentnern
1Sam 17,4Da trat aus den Lagern der Philister ein Riese mit Namen Goliath von Gath, sechs Ellen und eine Handbreit hoch;David und Goliat
4Mose 22,24Da trat der Engel des HERRN in den Pfad bei den Weinbergen, da auf beiden Seiten Wände waren.Bileam soll Israel verfluchen, aber er muss es segnen
1Koen 20,22Da trat der Prophet zum König Israels und sprach zu ihm: Gehe hin und stärke dich und merke und siehe, was du tust! Denn der König von Syrien wird wider dich heraufziehen, wenn das Jahr um ist.Ahabs Kriege mit dem König Ben-Hadad
1Koen 18,21Da trat Elia zu allem Volk und sprach: Wie lange hinkt ihr auf beide Seiten? Ist der HERR Gott, so wandelt ihm nach; ist's aber Baal, so wandelt ihm nach. Und das Volk antwortete ihm nichts.Das Gottesurteil auf dem Karmel
Mt 9,1Da trat er in das Schiff und fuhr wieder herüber und kam in seine Stadt.Die Heilung eines Gelähmten
Lk 5,3Da trat er in der Schiffe eines, welches Simons war, und bat ihn, daß er's ein wenig vom Lande führte. Und er setzte sich und lehrte das Volk aus dem Schiff.Der Fischzug des Petrus
2Sam 23,12da trat er mitten auf das Stück und errettete es und schlug die Philister; und Gott gab ein großes Heil.Die Helden Davids
Lk 19,16Da trat herzu der erste und sprach: Herr, dein Pfund hat zehn Pfund erworben.Von den anvertrauten Pfunden
2Chr 18,23Da trat herzu Zedekia, der Sohn Knaenas, und schlug Micha auf den Backen und sprach: Welchen Weg ist der Geist des HERRN von mir gegangen, daß er durch dich redete?Joschafats Verbindung mit Ahab von Israel
1Koen 22,24Da trat herzu Zedekia, der Sohn Knaenas, und schlug Micha auf den Backen und sprach: Wie? Ist der Geist des HERRN von mir gewichen, daß er mit dir redete?Ahabs Krieg gegen die Aramäer, Michas Weissagung und Ahabs Untergang
Mt 25,20Da trat herzu, der fünf Zentner empfangen hatte, und legte andere fünf Zentner dar und sprach: Herr, du hast mir fünf Zentner ausgetan; siehe da, ich habe damit andere fünf Zentner gewonnen.Von den anvertrauten Zentnern
Mk 6,22Da trat hinein die Tochter der Herodias und tanzte, und gefiel wohl dem Herodes und denen die am Tisch saßen. Da sprach der König zu dem Mägdlein: Bitte von mir, was du willst, ich will dir's geben.Das Ende Johannes des Täufers
2Sam 1,10Da trat ich zu ihm und tötete ihn; denn ich wußte wohl, daß er nicht leben konnte nach seinem Fall; und nahm die Krone von seinem Haupt und das Armgeschmeide von seinem Arm und habe es hergebracht zu dir, meinem Herrn.David lässt den überbringer von Sauls Krone töten
1Mose 44,18Da trat Juda zu ihm und sprach: Mein Herr, laß deinen Knecht ein Wort reden vor den Ohren meines Herrn, und dein Zorn ergrimme nicht über deinen Knecht; denn du bist wie Pharao.Josefs Brüder werden hart geängstigt
2Makk 13,26Da trat Lysias öffentlich auf, und entschuldigte den König, und beredete sie, daß sie zufrieden waren, und stillte sie, daß sie sich alles Guten zu ihnen versehen sollten; danach kehrte er wieder zurück gen Antiochien. So ist's mit dieses Königs Reise und Wiederheimzug gegangen.Antiochus macht Frieden
Apg 2,14Da trat Petrus auf mit den Elfen, erhob seine Stimme und redete zu ihnen: Ihr Juden, liebe Männer, und alle, die ihr zu Jerusalem wohnet, das sei euch kundgetan, und lasset meine Worte zu euren Ohren eingehen.Die Pfingstpredigt des Petrus
Mt 18,21Da trat Petrus zu ihm und sprach: HERR, wie oft muß ich denn meinem Bruder, der an mir sündigt, vergeben? Ist's genug siebenmal?Von der Vergebung
Ps 106,30Da trat Pinehas herzu und schlichtete die Sache; da ward der Plage gesteuert.Bußgebet im Blick auf Israels Geschichte
1Sam 9,18Da trat Saul zu Samuel unter dem Tor und sprach: Sage mir, wo ist hier des Sehers Haus?Samuel salbt Saul zum König
Jon 1,6Da trat zu ihm der Schiffsherr und sprach zu ihm: Was schläfst du? Stehe auf, rufe deinen Gott an! ob vielleicht Gott an uns gedenken wollte, daß wir nicht verdürben.Jonas Berufung und Flucht vor Gott
Mt 20,20Da trat zu ihm die Mutter der Kinder des Zebedäus mit ihren Söhnen, fiel vor ihm nieder und bat etwas von ihm.Vom Herrschen und vom Dienen
Mt 26,7da trat zu ihm ein Weib, das hatte ein Glas mit köstlichem Wasser und goß es auf sein Haupt, da er zu Tische saß.Die Salbung in Betanien
Apg 15,5Da traten auf etliche von der Pharisäer Sekte, die gläubig geworden waren, und sprachen: Man muß sie beschneiden und ihnen gebieten zu halten das Gesetz Mose's.Die Apostelversammlung in Jerusalem
Mt 13,27Da traten die Knechte zu dem Hausvater und sprachen: Herr, hast du nicht guten Samen auf deinen Acker gesät? Woher hat er denn das Unkraut?Vom Unkraut unter dem Weizen
Mt 16,1Da traten die Pharisäer und Sadduzäer zu ihm; die versuchten ihn und forderten, daß er sie ein Zeichen vom Himmel sehen ließe.Die Zeichenforderung der Pharisäer
Mk 12,18Da traten die Sadduzäer zu ihm, die da halten, es sei keine Auferstehung; die fragten ihn und sprachen:Die Frage nach der Auferstehung
Jer 42,1Da traten herzu alle Hauptleute des Heeres, Johanan, der Sohn Kareahs, Jesanja, der Sohn Hosajas, samt dem ganzen Volk, klein und groß,Jeremia warnt vor der Auswanderung nach Ägypten
Jos 14,6Da traten herzu die Kinder Juda zu Josua zu Gilgal, und Kaleb, der Sohn Jephunnes, der Kenisiter, sprach zu ihm: Du weißt, was der HERR zu Mose, dem Manne Gottes, sagte meinet- und deinetwegen in Kades-Barnea.Kalebs Erbteil
Jos 21,1Da traten herzu die obersten Väter unter den Leviten zu dem Priester Eleasar und Josua, dem Sohn Nuns, und zu den obersten Vätern unter den Stämmen der Kinder IsraelWohnstätten der Leviten
Mt 15,12Da traten seine Jünger zu ihm und sprachen: Weißt du auch, daß sich die Pharisäer ärgerten, da sie das Wort hörten?Von Reinheit und Unreinheit
Apg 22,29Da traten sie alsobald von ihm ab, die ihn befragen sollten. Und der Oberhauptmann fürchtete sich, da er vernahm, daß er römisch war, und er ihn gebunden hatte.Paulus vor dem römischen Oberst
4Mose 32,16Da traten sie herzu und sprachen: Wir wollen nur Schafhürden hier bauen für unser Vieh und Städte für unsere Kinder;Verteilung des Ostjordanlandes an die Stämme Ruben, Gad und Manasse
Lk 8,24Da traten sie zu ihm und weckten ihn auf und sprachen: Meister, Meister, wir verderben! Da stand er auf und bedrohte den Wind und die Woge des Wassers; und es ließ ab, und ward eine Stille.Die Stillung des Sturms
Mt 19,3Da traten zu ihm die Pharisäer, versuchten ihn und sprachen zu ihm: Ist's auch recht, daß sich ein Mann scheide von seinem Weibe um irgendeine Ursache?Von Ehe, Ehescheidung, Ehelosigkeit
Lk 9,12Da traten zu ihm die Zwölf und sprachen zu ihm: Laß das Volk von dir, daß sie hingehen in die Märkte umher und in die Dörfer, daß sie Herberge und Speise finden, denn wir sind hier in der Wüste.Die Speisung der Fünftausend
Lk 20,27Da traten zu ihm etliche der Sadduzäer, welche da halten, es sei kein Auferstehen, und fragten ihnDie Frage nach der Auferstehung
Mt 17,19Da traten zu ihm seine Jünger besonders und sprachen: Warum konnten wir ihn nicht austreiben?Die Heilung eines mondsüchtigen Knaben
1Sam 9,24Da trug der Koch eine Schulter auf und was daranhing. Und er legte es Saul vor und sprach: Siehe, das ist übrig; lege vor dich und iß; denn es ist für dich aufbehalten eben auf diese Zeit, da ich das Volk lud. Also aß Saul mit Samuel des Tages.Samuel salbt Saul zum König
Joh 19,16Da überantwortete er ihn, daß er gekreuzigt würde. Sie nahmen aber Jesum und führten ihn ab.Jesu Verurteilung
Hes 23,9Da übergab ich sie in die Hand ihrer Buhlen, den Kindern Assur, gegen welche sie brannte vor Lust.Das Gleichnis von den zuchtlosen Schwestern Ohola und Oholiba
Joh 10,24Da umringten ihn die Juden und sprachen zu ihm: Wie lange hältst du unsere Seele auf? Bist du Christus, so sage es uns frei heraus.Der gute Hirte
Mt 16,20Da verbot er seinen Jüngern, daß sie niemand sagen sollten, daß er, Jesus, der Christus wäre.Das Bekenntnis des Petrus und die Verheißung an ihn
1Sam 14,33Da verkündete man Saul: Siehe, das Volk versündigt sich am HERRN, daß es Blut ißt. Er sprach: Ihr habt übel getan; wälzt her zu mir jetzt einen großen Stein.Jonatans Heldentat und Israels Sieg
Lk 18,37Da verkündigten sie ihm, Jesus von Nazareth ginge vorüber.Die Heilung eines Blinden bei Jericho
Mt 4,11Da verließ ihn der Teufel; und siehe, da traten die Engel zu ihm und dienten ihm.Jesu Versuchung
1Makk 1,44Da verließen alte Völker ihre Gesetze und willigten in die Weise des Antiochus.Alexander der Große
1Makk 7,32Da verlor Nikanor bei fünftausend Mann, und sein Heer mußte fliehen auf Davids Burg.Sieg des Judas über Nikanor
1Makk 5,32Da vermahnte Judas sein Volk, daß sie für ihre Brüder streiten wollten, sie zu retten.Siege des Judas über die Heiden umher
2Makk 10,19Da verordnete Makkabäus den Simon, Joseph und Zachäus, und ließ ihnen so viel Leute, daß sie stark genug waren zum Sturm; er aber zog fort vor andere Städte.Die Reinigung des Tempels
Tob 5,24Da versah sich Tobias mit allem, was er mitnehmen wollte, und segnete Vater und Mutter und zog mit seinem Gesellen dahin.Der Abschied von den Eltern
1Koen 8,1Da versammelt der König Salomo zu sich die Ältesten in Israel, alle Obersten der Stämme und Fürsten der Vaterhäuser unter den Kindern Israel gen Jerusalem, die Lade des Bundes des HERRN heraufzubringen aus der Stadt Davids, das ist Zion.Einweihung des Tempels. Salomos Gebet und Opfer
1Chr 15,3Da versammelte David das ganze Israel gen Jerusalem, daß sie die Lade des HERRN hinaufbrächten an die Stätte, die er dazu bereitet hatte.Die Bundeslade wird nach Jerusalem gebracht
2Chr 5,2Da versammelte Salomo alle Ältesten in Israel, alle Hauptleute der Stämme, Fürsten der Vaterhäuser unter den Kindern Israel gen Jerusalem, daß sie die Lade des Bundes des HERRN hinaufbrächten aus der Stadt Davids, das ist Zion.Die Einweihung des Tempels
Joh 11,47Da versammelten die Hohenpriester und die Pharisäer einen Rat und sprachen: Was tun wir? Dieser Mensch tut viele Zeichen.Der Entschluss zur Tötung Jesu
1Sam 8,4Da versammelten sich alle Ältesten in Israel und kamen gen Rama zu SamuelIsrael begehrt einen König
Esra 10,9Da versammelten sich alle Männer Juda's und Benjamins gen Jerusalem in drei Tagen, das ist am zwanzigsten Tage des neunten Monats. Und alles Volk saß auf der Straße vor dem Hause Gottes und zitterte um der Sache willen und vom Regen.Auflösung der Mischehen
Mt 26,3Da versammelten sich die Hohenpriester und Schriftgelehrten und die Ältesten im Volk in den Palast des Hohenpriesters, der da hieß Kaiphas,Der Plan der Hohenpriester und Ältesten
Est 9,2Da versammelten sich die Juden in ihren Städten in allen Landen des Königs Ahasveros, daß sie die Hand legten an die, so ihnen übel wollten. Und niemand konnte ihnen widerstehen; denn ihre Furcht war über alle Völker gekommen.Die Juden rächen sich an ihren Feinden
1Sam 13,5Da versammelten sich die Philister, zu streiten mit Israel, dreißigtausend Wagen, sechstausend Reiter und sonst Volk, so viel wie Sand am Rand des Meers, und zogen herauf und lagerten sich zu Michmas, gegen Morgen vor Beth-Aven.Beginn des Krieges gegen die Philister
Jos 22,12da versammelten sie sich mit der ganzen Gemeinde zu Silo, daß sie wider sie hinaufzögen mit einem Heer.Der Altarbau am Jordan
Mt 17,13Da verstanden die Jünger, daß er von Johannes dem Täufer zu ihnen geredet hatte.Die Verklärung Jesu
Mt 16,12Da verstanden sie, daß er nicht gesagt hatte, daß sie sich hüten sollten vor dem Sauerteig des Brots, sondern vor der Lehre der Pharisäer und Sadduzäer.Warnung vor der Lehre der Pharisäer und Sadduzäer
Jdt 12,17Da wallte dem Holofernes sein Herz; denn er war entzündet mit Begierde nach ihr.Das Gastmahl des Holofernes
StE 4,6Da wandelte Gott dem König sein Herz zur Güte, und ihm ward bange für sie, und er sprang von seinem Stuhl, und umfing sie mit seinen Armen, bis sie wieder zu sich kam, und sprach sie freundlich an: Was ist dir, Esther? Ich bin dein Bruder: fürchte dich nicht!, du sollst nicht sterben. Denn dies Verbot, betrifft alle andern, aber dich nicht.ohne
Jes 38,2Da wandte Hiskia sein Angesicht zur Wand und betete zum HERRNHiskias Krankheit, Genesung und Danklied
Pred 2,12Da wandte ich mich, zu sehen die Weisheit und die Tollheit und Torheit. Denn wer weiß, was der für ein Mensch werden wird nach dem König, den sie schon bereit gemacht haben?Torheit und Weisheit sind beide eitel
2Koen 9,23Da wandte Joram seine Hand und floh und sprach zu Ahasja: Es ist Verräterei, Ahasja!Jehu tötet Joram, Ahasja und Isebel
2Sam 2,20Da wandte sich Abner um und sprach: Bist du Asahel? Er sprach: Ja.Bruderkrieg zwischen Israel und Juda
Mt 9,22Da wandte sich Jesus um und sah sie und sprach: Sei getrost, meine Tochter; dein Glaube hat dir geholfen. Und das Weib ward gesund zu derselben Stunde.Die Heilung der blutflüssigen Frau und die Auferweckung der Tochter des Jaïrus
Ri 20,45Da wandten sie sich und flohen zu der Wüste, an den Fels Rimmon; aber auf derselben Straße schlugen sie fünftausend Mann und folgten ihnen hintennach bis gen Gideom und schlugen ihrer zweitausend.Strafgericht am Stamm Benjamin
Apg 1,12Da wandten sie um gen Jerusalem von dem Berge, der da heißt Ölberg, welcher ist nahe bei Jerusalem und liegt einen Sabbatweg davon.Christi Himmelfahrt
5Mose 2,1Da wandten wir uns und zogen aus zur Wüste auf der Straße zum Schilfmeer, wie der HERR zu mir sagte, und umzogen das Gebirge Seir eine lange Zeit.Zug durch die Wüste bis zum Sieg über Sihon
1Mose 41,12Da war bei uns ein hebräischer Jüngling, des Hauptmanns Knecht, dem erzählten wir's. Und er deutete uns unsere Träume, einem jeglichen seinen Traum.Josef deutet die Träume des Pharao
Weish 19,7Da war die Wolke, und beschattete das Heer; da zuvor Wasser stand, sah man trockenes Land hervorkommen; da ward aus dem Roten Meer ein Weg ohne Hindernis und aus den mächtigen Fluten ein grünes Feld,Dort Untergang im Meer, hier Errettung
Ri 7,6Da war die Zahl derer, die geleckt hatten aus der Hand zum Mund, dreihundert Mann; das andere Volk alles hatte knieend getrunken.Gideons Sieg über Midian
Spr 8,30da war ich der Werkmeister bei ihm und hatte meine Lust täglich und spielte vor ihm allezeitDie Weisheit als Gottes Liebling
Ps 73,22da war ich ein Narr und wußte nichts; ich war wie ein Tier vor dir.Anfechtung und Trost beim Glück des Gottlosen
1Makk 1,26Da war überall in ganz Israel großes Herzeleid:Alexander der Große
Joh 10,19Da ward abermals eine Zwietracht unter den Juden über diese Worte.Der gute Hirte
2Sam 3,8Da ward Abner sehr zornig über die Worte Is-Boseths und sprach: Bin ich denn ein Hundskopf, der ich wider Juda an dem Hause Sauls, deines Vaters, und an seinen Brüdern und Freunden Barmherzigkeit tue und habe dich nicht in Davids Hände gegeben? Und du rechnest mir heute eine Missetat zu um ein Weib?Abner geht zu David über
Apg 8,13Da ward auch Simon gläubig und ließ sich taufen und hielt sich zu Philippus. Und als er sah die Zeichen und Taten, die da geschahen, verwunderte er sich.Philippus in Samaria. Der Zauberer Simon
1Mose 1,13Da ward aus Abend und Morgen der dritte Tag.Die Schöpfung: Sechstagewerk
1Mose 1,23Da ward aus Abend und Morgen der fünfte Tag.Die Schöpfung: Sechstagewerk
1Mose 1,19Da ward aus Abend und Morgen der vierte Tag.Die Schöpfung: Sechstagewerk
1Makk 9,41Da ward aus der Hochzeit ein Herzeleid, und aus dem Pfeifen ward ein Heulen.Judas fällt im Treffen gegen die Syrer
Dan 5,13Da ward Daniel hinein vor den König gebracht. Und der König sprach zu Daniel: Bist du der Daniel, der Gefangenen einer aus Juda, die der König, mein Vater aus Juda hergebracht hat?Belsazars Gastmahl
Dan 2,19Da ward Daniel solch verborgenes Ding durch ein Gesicht des Nachts offenbart.Nebukadnezars Traum von den vier Weltreichen
Jdt 5,13Da ward das bittere Wasser süß, daß sie es trinken konnten, und sie kriegten Brot vom Himmel vierzig Jahre lang;Achiors vergebliche Fürsprache
Jos 8,16Da ward das ganze Volk in der Stadt zuhauf gerufen, daß es ihnen sollte nachjagen.Eroberung der Stadt Ai
2Koen 6,11Da ward das Herz des Königs von Syrien voll Unmuts darüber, und er rief seine Knechte und sprach zu ihnen: Wollt ihr mir denn nicht ansagen: Wer von den Unsern hält es mit dem König Israels?Die Aramäer werden mit Blindheit geschlagen
Ri 3,11Da ward das Land still vierzig Jahre. Und Othniel, der Sohn Kenas, starb.Der Richter Otniël
Jdt 1,7Da ward das Reich Nebukadnezars mächtig und sein Herz stolz; und er sandte Botschaften zu allen, die da wohnten in Zilizien, Damaskus, auf dem Libanon,Nebukadnezars Hochmut und Zorn

<<< Bibeltexte Abc 053 >>>

001 002 003 004 005 006 007 008 009 010
011 012 013 014 015 016 017 018 019 020
021 022 023 024 025 026 027 028 029 020
021 022 023 024 025 026 027 028 029 030
031 032 033 034 035 036 037 038 039 040
041 042 043 044 045 046 047 048 049 050
051 052 053 054 055 056 057 058 059 060
061 062 063 064 065 066 067 068 069 070
071 072 073 074 075 076 077 078 079 080
081 082 083 084 085 086 087 088 089 090
091 092 093 094 095 096 097 098 099 100
101 102 103 104 105 106 107 108 109 110
111 112 113 114 115 116 117 118 119 120
121 122 123 124 125 126 127 128 129 120
121 122 123 124 125 126 127 128 129 130
131 132 133 134 135 136 137 138 139 140
141 142 143 144 145 146 147 148 149 150
151 152 153 154 155 156 157 158 159 160
161 162 163 164 165 166 167 168 169 170
171 172 173 174 175 176 177 178 179 180
181 182 183 184 185 186 187 188 189 190
191 192 193 194 195 196 197 198 199 200
201 202 203 204 205 206 207 208 209 210
211 212 213 214 215 216 217 218 219 220
221 222 223 224 225 226 227 228 229 230
231 232 233 234 235 236 237 238 239 240
241 242 243 244 245 246 247 248 249 250
251 252 253 254 255 256 257 258 259 260
261 262 263 264 265 266 267 268 269 270
271 272 273 274 275 276 277 278 279 280
281 282 283 284 285 286 287 288 289 290
291 292 293 294 295 296 297 298 299 300
301 302 303 304 305 306 307 308 309 310
311 312 313 314 315 316 317 318 319 320
321 322 323 324 325 326 327 328 329 320
321 322 323 324 325 326 327 328 329 330
331 332 333 334 335 336 337 338 339 340
341 342 343 344 345 346 347 348 349 350
351 352 353 354 355 356 357 358

Stichwortliste Bibel Operone