<<< Bibeltexte Abc 017 >>>

100 Fundstellen

Esra 7,17Alles das nimm und kaufe mit Fleiß von dem Gelde Farren, Widder, Lämmer und die Speisopfer und Trankopfer dazu, daß man opfere auf dem Altar beim Hause eures Gottes zu Jerusalem.Erlass des Königs Artaxerxes über Esras Vollmacht
Sach 2,17Alles Fleisch sei still vor dem HERRN; denn er hat sich aufgemacht aus seiner heiligen Stätte.Die neue Zeit für Israel und die Völker
Sir 14,18Alles Fleisch verschleißt wie ein Kleid: denn es ist der alte Bund: Du mußt sterben!Wehe dem Geizigem
2Mose 38,24Alles Gold, das verarbeitet ist in diesem ganzen Werk des Heiligtums, das zum Webeopfer gegeben ward, ist neunundzwanzig Zentner siebenhundertunddreißig Lot nach dem Lot des Heiligtums.Die Aufwendungen für das Heiligtum
Hebr 2,8alles hast du unter seine Füße getan.« In dem, daß er ihm alles hat untergetan, hat er nichts gelassen, das ihm nicht untertan sei; jetzt aber sehen wir noch nicht, daß ihm alles untertan sei.Die Erniedrigung und Erhöhung Christi
3Mose 15,4Alles Lager, darauf er liegt, und alles, darauf er sitzt, wird unrein werden.Unreinheit bei Männern
3Mose 15,26Alles Lager, darauf sie liegt die ganze Zeit ihres Flußes, soll sein wie ihr Lager zu ihrer gewöhnlichen Zeit. Und alles, worauf sie sitzt, wird unrein sein gleich der Unreinigkeit ihrer gewöhnlichen Zeit.Unreinheit bei Frauen
Ps 66,4Alles Land bete dich an und lobsinge dir, lobsinge deinem Namen.« (Sela.)Danklied für Gottes wunderbare Führung
Mt 7,12Alles nun, was ihr wollt, daß euch die Leute tun sollen, das tut ihr ihnen auch. Das ist das Gesetz und die Propheten.Vom Tun des göttlichen Willens
Mt 23,3Alles nun, was sie euch sagen, daß ihr halten sollt, das haltet und tut's; aber nach ihren Werken sollt ihr nicht tun: sie sagen's wohl, und tun's nicht.Gegen die Schriftgelehrten und Pharisäer
3Mose 4,19Alles sein Fett aber soll er abheben und auf dem Altar anzünden.Das Sündopfer
3Mose 9,20alles solches Fett legten sie auf die Brust; und er zündete das Fett an auf dem Altar.Das erste Opfer Aarons und seiner Söhne
2Chr 8,7Alles übrige Volk von den Hethitern, Amoritern, Pheresitern, Hevitern und Jebusitern, die nicht von den Kindern Israel waren,Salomos Städtebau
Bar 2,7Alles Unglück, das der Herr wider uns geredet hat, ist über uns gekommen.Reumütiges Bekenntnis
4Mose 18,14Alles Verbannte in Israel soll dein sein.Vom Amt und Anrecht der Priester und Leviten
Sir 14,20Alles vergängliche Ding muß ein Ende nehmen;Wehe dem Geizigem
Hes 45,16Alles Volk im Lande soll solches Hebopfer zum Fürsten in Israel bringen.Die Aufgaben des Fürsten im Opferdienst
Esra 7,23Alles was gehört zum Gesetz des Gottes des Himmels, daß man dasselbe fleißig tue zum Hause des Gottes des Himmels, daß nicht ein Zorn komme über das Königreich des Königs und seiner Kinder.Erlass des Königs Artaxerxes über Esras Vollmacht
3Mose 11,42Alles, was auf dem Bauch kriecht, und alles, was auf vier oder mehr Füßen geht, unter allem, was auf Erden schleicht, sollt ihr nicht essen; denn es soll euch eine Scheu sein.Reine und unreine Tiere
Sir 40,11Alles, was aus der Erde kommt, muß wieder zur Erde werden, wie alle Wasser wieder ins Meer fließen.Klage über der Menschen Elend
StD 3,52Alles, was aus der Erde wächst, lobe den Herrn, preise und rühme ihn ewiglich!Gebet der Königin Esther
Pred 7,24Alles, was da ist, das ist ferne und sehr tief; wer will's finden?Von der wahren Weisheit
4Mose 15,23alles, was der HERR euch durch Mose geboten hat, von dem Tage an, da er anfing zu gebieten auf eure Nachkommen;Über Sünden aus Versehen und aus Vorsatz
Joh 16,15Alles, was der Vater hat, das ist mein. Darum habe ich euch gesagt: Er wird's von dem Meinen nehmen und euch verkündigen.Das Werk des Heiligen Geistes
3Mose 11,3Alles, was die Klauen spaltet und wiederkäut unter den Tieren, das sollt ihr essen.Reine und unreine Tiere
4Mose 18,15Alles, was die Mutter bricht unter allem Fleisch, das sie dem HERRN bringen, es sei ein Mensch oder Vieh, soll dein sein; doch daß du die erste Menschenfrucht lösen lassest und die erste Frucht eines unreinen Viehs auch lösen lassest.Vom Amt und Anrecht der Priester und Leviten
2Mose 34,19Alles, was die Mutter bricht, ist mein; was männlich sein wird in deinem Vieh, das seine Mutter bricht, es sei Ochse oder Schaf.Neue Gesetzestafeln. Bundesschluss und Bundespflichten
Pred 9,10Alles, was dir vor Handen kommt, zu tun, das tue frisch; denn bei den Toten, dahin du fährst, ist weder Werk, Kunst, Vernunft noch Weisheit.Aufruf zur Freude trotz der Eitelkeit des Lebens
Sir 2,4Alles, was dir widerfährt, das leide und sei geduldig in allerlei Trübsal.Sei geduldig in Trübsal!
Bar 6,45Alles, was durch sie geschieht, ist eitel Trügerei. Wie soll man sie denn für Götter halten, oder so heißen?Gegen die Torheit des Götzendienstes
3Mose 22,20Alles, was ein Fehl hat, sollt ihr nicht opfern; denn es wird von euch nicht angenehm sein.Die Opfer sollen ohne Mängel sein
1Mose 7,22Alles, was einen lebendigen Odem hatte auf dem Trockenen, das starb.ParalleltextDie Sintflut bricht herein
Ps 135,6Alles, was er will, das tut er, im Himmel und auf Erden, im Meer und in allen Tiefen;Allmacht Gottes, Ohnmacht der Götzen
2Makk 11,35Alles, was euch Lysias, des Königs Vetter, nachgelassen hat, bewilligen wir auch.Das Vermittlungsangebot der Römer
1Kor 10,25Alles, was feil ist auf dem Fleischmarkt, das esset, und forschet nicht, auf daß ihr das Gewissen verschonet.Rücksicht auf das Gewissen
5Mose 13,1Alles, was ich euch gebiete, das sollt ihr halten, daß ihr darnach tut. Ihr sollt nichts dazutun noch davontun.Strafe für falsche Propheten und Verführer zum Götzendienst
2Mose 23,13Alles, was ich euch gesagt habe, das haltet. Und anderer Götter Namen sollt ihr nicht gedenken, und aus eurem Munde sollen sie nicht gehört werden.Sabbatjahr und Sabbat
Jdt 12,15Alles, was ihm lieb ist, das will ich von Herzen gerne tun all mein Leben lang.Das Gastmahl des Holofernes
Kol 3,23Alles, was ihr tut, das tut von Herzen als dem HERRN und nicht den Menschen,Die christliche Haustafel
Joh 6,37Alles, was mir mein Vater gibt, das kommt zu mir; und wer zu mir kommt, den werde ich nicht hinausstoßen.Jesus das Brot des Lebens
Ps 150,6Alles, was Odem hat, lobe den HERRN! Halleluja!Das große Halleluja
1Mose 9,3Alles, was sich regt und lebt, das sei eure Speise; wie das grüne Kraut habe ich's euch alles gegeben.ParalleltextGottes Bund mit Noah
Sir 39,30Alles, was von Anfang geschaffen ist, das ist den Frommen gut, aber den Gottlosen schädlich.Lob Gottes aus seinen Werken
2Mose 39,42Alles, wie der HERR dem Mose geboten hatte, taten die Kinder Israel an allem diesem Dienst.Mose prüft die vollendeten Arbeiten
Hos 7,7Allesamt sind sie so heißer Andacht wie ein Backofen, also daß ihre Richter aufgefressen werden und alle ihre Könige fallen; und ist keiner unter ihnen, der mich anrufe.Gegen Israels Könige und ihre Bündnisse
Tob 4,19Allezeit suche Rat bei den Weisen.Mahnungen des Tobias an seinen Sohn
Bar 3,4Allmächtiger Herr, du Gott Israels, höre nun das Gebet Israels, die dem Tod im Rachen stecken, und das Gebet der Kinder, die sich an dir versündigt, und der Stimme des Herrn, ihres Gottes, nicht gehorcht haben; darum ist auch die Strafe stets hinter uns her gewesen.Bußgebet der gefangenen Juden
Bar 3,1Allmächtiger Herr, du Gott Israels, in dieser großen Angst und Not schreie ich zu dir:Bußgebet der gefangenen Juden
Tob 4,12Almosen ist ein großer Trost vor dem höchsten Gott.Mahnungen des Tobias an seinen Sohn
1Koen 14,6Als aber Ahia hörte das Rauschen ihrer Füße zur Tür hineingehen, sprach er: Komm herein, du Weib Jerobeams! Warum stellst du dich so fremd? Ich bin zu dir gesandt als ein harter Bote.Jerobeams Tod
2Sam 17,23Als aber Ahithophel sah, daß sein Rat nicht ausgeführt ward, sattelte er seinen Esel, machte sich auf und zog heim in seine Stadt und beschickte sein Haus und erhängte sich und starb und ward begraben in seines Vaters Grab.Ahithophels schlauer Rat wird vereitelt
1Makk 1,21Als aber Antiochus in Ägypten gesiegt hatte, und wieder heimzog im hundertunddreiundvierzigsten Jahr, reiste er durch IsraelAlexander der Große
1Sam 13,10Als aber das Brandopfer vollendet war, siehe, da kam Samuel. Da ging Saul hinaus ihm entgegen, ihn zu grüßen.Beginn des Krieges gegen die Philister
1Makk 5,34Als aber das Heer des Timotheus sah, daß Judas hinter ihnen war, flohen sie, und wurden hart geschlagen, daß aus ihnen diesen Tag bei achttausend tot blieben.Siege des Judas über die Heiden umher
Mt 9,25Als aber das Volk hinausgetrieben war, ging er hinein und ergriff es bei der Hand; da stand das Mädglein auf.Die Heilung der blutflüssigen Frau und die Auferweckung der Tochter des Jaïrus
Lk 3,15Als aber das Volk im Wahn war und dachten in ihren Herzen von Johannes, ob er vielleicht Christus wäre,Johannes der Täufer
Apg 21,33Als aber der Hauptmann nahe herzukam, nahm er ihn an sich und hieß ihn binden mit zwei Ketten und fragte, wer er wäre und was er getan hätte.Die Verhaftung des Paulus
5Mose 1,34Als aber der HERR euer Geschrei hörte, ward er zornig und schwur und sprach:Rückblick auf die Wüstenwanderung vom Horeb bis Kadesch
2Chr 12,7Als aber der HERR sah, daß sie sich demütigten, kam das Wort des HERRN zu Semaja und sprach: Sie haben sich gedemütigt; darum will ich sie nicht verderben, sondern ich will ihnen ein wenig Errettung geben, daß mein Grimm nicht triefe auf Jerusalem durch Sisak.Sisaks Sieg über Rehabeam
Tob 10,1Als aber der junge Tobias seiner Hochzeit halben lange außen war, fing der alte Tobias, sein Vater, an zu sorgen und sprach: Warum wird mein Sohn so lange außen sein, und was hält ihn auf?Die Sorge der Eltern um ihren Sohn
Apg 16,27Als aber der Kerkermeister aus dem Schlafe fuhr und sah die Türen des Gefängnisses aufgetan, zog er das Schwert aus und wollte sich selbst erwürgen; denn er meinte die Gefangenen wären entflohen.Paulus und Silas im Gefängnis
2Makk 13,25Als aber der König gen Ptolemais kam, sahen die Ptolemaier den Vertrag nicht gern; denn sie waren besorgt und hätten ihn gern aufgehoben.Antiochus macht Frieden
Jos 8,14Als aber der König zu Ai das sah, eilten die Männer der Stadt und machten sich früh auf und zogen heraus, Israel zu begegnen im Streit, er mit allem seinem Volk, an einem bestimmten Ort vor dem Gefilde. Denn er wußte nicht, daß ihm ein Hinterhalt gelegt war hinter der Stadt.Eroberung der Stadt Ai
Mt 28,1Als aber der Sabbat um war und der erste Tag der Woche anbrach, kam Maria Magdalena und die andere Maria, das Grab zu besehen.Jesu Auferstehung
Joh 2,9Als aber der Speisemeister kostete den Wein, der Wasser gewesen war, und wußte nicht, woher er kam (die Diener aber wußten's, die das Wasser geschöpft hatten), ruft der Speisemeister den BräutigamDie Hochzeit zu Kana
Apg 17,13Als aber die Juden von Thessalonich erfuhren, daß auch zu Beröa das Wort Gottes von Paulus verkündigt würde, kamen sie und bewegten auch allda das Volk.In Beröa
Apg 21,27Als aber die sieben Tage sollten vollendet werden, sahen ihn die Juden aus Asien im Tempel und erregten das ganze Volk, legten die Hände an ihn und schrieen:Die Verhaftung des Paulus
Jon 4,8Als aber die Sonne aufgegangen war, verschaffte Gott einen dürren Ostwind; und die Sonne stach Jona auf den Kopf, daß er matt ward. Da wünschte er seiner Seele den Tod und sprach: Ich wollte lieber tot sein als leben.Jonas Unmut und Gottes Antwort
Mt 13,6Als aber die Sonne aufging, verwelkte es, und dieweil es nicht Wurzel hatte, ward es dürre.Vom Sämann
Apg 20,18Als aber die zu ihm kamen, sprach er zu ihnen: Ihr wisset, von dem Tage an, da ich bin nach Asien gekommen, wie ich allezeit bin bei euch gewesenDie Abschiedsrede des Paulus an die Ältesten von Ephesus
Apg 3,11Als aber dieser Lahme, der nun gesund war, sich zu Petrus und Johannes hielt, lief alles Volk zu ihnen in die Halle, die da heißt Salomos, und wunderten sich.Die Heilung des Gelähmten
Jer 38,7Als aber Ebed-Melech, der Mohr, ein Kämmerer in des Königs Hause, hörte, daß man Jeremia hatte in die Grube geworfen, und der König eben saß im Tor Benjamin,Jeremia in der Zisterne
1Makk 9,33Als aber Jonathan und Simon, sein Bruder, solches merkten, flohen sie und alle, so bei ihnen waren, in die Wüste Thekoa, und schlugen ein Lager am Wasser Asphar.Judas fällt im Treffen gegen die Syrer
2Makk 4,39Als aber Lysimachus auf Rat seines Bruders Menelaus viel aus dem Tempel gestohlen hatte, und das Geschrei unter die Leute gekommen war, sammelte sich die Gemeinde wider Lysimachus, da der goldenen Kleinode schon viele hinweggekommen waren.Der Frevler Menelaus
2Makk 4,45Als aber Menelaus überwiesen ward, verhieß er Ptolemäus, dem Sohne des Dorymenes, viel Geld, wenn er ihn beim König möchte ausbitten.Der Frevler Menelaus
Jer 35,11Als aber Nebukadnezar, der König zu Babel, herauf ins Land zog, sprachen wir: »Kommt, laßt uns gen Jerusalem ziehen vor dem Heer der Chaldäer und der Syrer!« und sind also zu Jerusalem geblieben.Der Gehorsam der Rechabiter
Apg 21,37Als aber Paulus jetzt zum Lager eingeführt ward, sprach er zu dem Hauptmann: Darf ich mit dir reden? Er aber sprach: Kannst du Griechisch?Die Verhaftung des Paulus
Apg 12,13Als aber Petrus an die Tür des Tores klopfte, trat hervor eine Magd, zu horchen, mit Namen Rhode.Der Tod des Jakobus und die Befreiung des Petrus
Apg 10,17Als aber Petrus sich in sich selbst bekümmerte, was das Gesicht wäre, das er gesehen hatte, siehe, da fragten die Männer, von Kornelius gesandt, nach dem Hause Simons und standen an der Tür,Der Hauptmann Kornelius
Joh 7,10Als aber seine Brüder waren hinaufgegangen, da ging er auch hinauf zu dem Fest, nicht offenbar, sondern wie heimlich.Die Reise zum Laubhüttenfest
Tob 1,22Als aber solches der König erfuhr, hieß er ihn töten und nahm ihm alle seine Güter.Die Wohltätigkeit des Tobias
Bar 1,8als Baruch die Gefäße des Hauses des Herrn empfing, die aus dem Tempel weggenommen waren, daß sie wieder ins Land Juda gebracht würden, am zehnten Tage des Monats Sivan; nämlich die silbernen Gefäße, welche hatte machen lassen Zedekia, der Sohn Josias, der König Juda's,Schreiben der Juden in Babel an ihre Brüder in Jerusalem
StD 3,16als brächten wir Brandopfer von Widdern und Rindern und viel tausend fetten Schafen. Also wollest du unser Opfer heute vor dir gelten und angenehm sein lassen; denn du lassest nicht zu Schanden werden die, so auf dich hoffen.Gebet der Königin Esther
Ps 68,15Als der Allmächtige die Könige im Lande zerstreute, da ward es helle, wo es dunkel war.«Der Sieg Gottes
2Makk 7,7Als der erste so verschieden war, führte man den zweiten auch hin, daß sie ihren Mutwillen mit ihm trieben; und sie zogen ihm vom Kopf Haut und Haar ab, und fragten ihn, ob er Saufleisch essen wollte, oder den ganzen Leib mit allen Gliedern martern lassen.Der Märtyrertod der sieben Brüder und ihrer Mutter
Apg 13,12Als der Landvogt die Geschichte sah, glaubte er und verwunderte sich der Lehre des HERRN.Auf der Insel Zypern
Jes 59,18als der seinen Widersachern vergelten und seinen Feinden mit Grimm bezahlen will; ja, den Inseln will er bezahlen,Verheißung eines Erlösers
Roem 2,15als die da beweisen, des Gesetzes Werk sei geschrieben in ihren Herzen, sintemal ihr Gewissen ihnen zeugt, dazu auch die Gedanken, die sich untereinander verklagen oder entschuldigen),Der Maßstab des göttlichen Gerichts
1Petr 1,23als die da wiedergeboren sind, nicht aus vergänglichem, sondern aus unvergänglichem Samen, nämlich aus dem lebendigen Wort Gottes, das da ewig bleibt.Geheiligtes Leben
1Petr 2,16als die Freien, und nicht, als hättet ihr die Freiheit zum Deckel der Bosheit, sondern als die Knechte Gottes.Das Verhalten in der Welt
2Kor 6,10als die Traurigen, aber allezeit fröhlich; als die Armen, aber die doch viele reich machen; als die nichts innehaben, und doch alles haben.Die Bewährung des Apostels in seinem Dienst
2Kor 6,9als die Unbekannten, und doch bekannt; als die Sterbenden, und siehe, wir leben; als die Gezüchtigten, und doch nicht ertötet;Die Bewährung des Apostels in seinem Dienst
Apg 7,21Als er aber ausgesetzt ward, nahm ihn die Tochter Pharaos auf und zog ihn auf, ihr selbst zu einem Sohn.Die Rede des Stephanus
Apg 16,10Als er aber das Gesicht gesehen hatte, da trachteten wir alsobald, zu reisen nach Mazedonien, gewiß, daß uns der HERR dahin berufen hätte, ihnen das Evangelium zu predigen.Der Ruf nach Mazedonien
2Makk 12,22Als er aber den ersten Haufen des Makkabäus sah, kam die Feinde Furcht und Schrecken an, weil der wider sie war, und sich sehen ließ, der alle Dinge sieht; und sie hoben an, zu fliehen, einer da, der andere dort hinaus, daß sie sich selbst untereinander beschädigten und verwundeten.Und doch kein Friede
Mt 21,18Als er aber des Morgens wieder in die Stadt ging, hungerte ihn;Der verdorrte Feigenbaum
Apg 21,40Als er aber es ihm erlaubte, trat Paulus auf die Stufen und winkte dem Volk mit der Hand. Da nun eine große Stille ward, redete er zu ihnen auf hebräisch und sprach:Die Verhaftung des Paulus
Lk 7,12Als er aber nahe an das Stadttor kam, siehe, da trug man einen Toten heraus, der ein einziger Sohn war seiner Mutter, und sie war eine Witwe; und viel Volks aus der Stadt ging mit ihr.Der Jüngling zu Nain
2Mose 32,19Als er aber nahe zum Lager kam und das Kalb und den Reigen sah, ergrimmte er mit Zorn und warf die Tafeln aus seiner Hand und zerbrach sie unten am BergeDie Strafe für den Abfall
Joh 18,22Als er aber solches redete, gab der Diener einer, die dabeistanden, Jesu einen Backenstreich und sprach: Sollst du dem Hohenpriester also antworten?Jesu Verhör vor Hannas und Kaiphas und die Verleugnung des Petrus

<<< Bibeltexte Abc 017 >>>

001 002 003 004 005 006 007 008 009 010
011 012 013 014 015 016 017 018 019 020
021 022 023 024 025 026 027 028 029 020
021 022 023 024 025 026 027 028 029 030
031 032 033 034 035 036 037 038 039 040
041 042 043 044 045 046 047 048 049 050
051 052 053 054 055 056 057 058 059 060
061 062 063 064 065 066 067 068 069 070
071 072 073 074 075 076 077 078 079 080
081 082 083 084 085 086 087 088 089 090
091 092 093 094 095 096 097 098 099 100
101 102 103 104 105 106 107 108 109 110
111 112 113 114 115 116 117 118 119 120
121 122 123 124 125 126 127 128 129 120
121 122 123 124 125 126 127 128 129 130
131 132 133 134 135 136 137 138 139 140
141 142 143 144 145 146 147 148 149 150
151 152 153 154 155 156 157 158 159 160
161 162 163 164 165 166 167 168 169 170
171 172 173 174 175 176 177 178 179 180
181 182 183 184 185 186 187 188 189 190
191 192 193 194 195 196 197 198 199 200
201 202 203 204 205 206 207 208 209 210
211 212 213 214 215 216 217 218 219 220
221 222 223 224 225 226 227 228 229 230
231 232 233 234 235 236 237 238 239 240
241 242 243 244 245 246 247 248 249 250
251 252 253 254 255 256 257 258 259 260
261 262 263 264 265 266 267 268 269 270
271 272 273 274 275 276 277 278 279 280
281 282 283 284 285 286 287 288 289 290
291 292 293 294 295 296 297 298 299 300
301 302 303 304 305 306 307 308 309 310
311 312 313 314 315 316 317 318 319 320
321 322 323 324 325 326 327 328 329 320
321 322 323 324 325 326 327 328 329 330
331 332 333 334 335 336 337 338 339 340
341 342 343 344 345 346 347 348 349 350
351 352 353 354 355 356 357 358

Stichwortliste Bibel Operone