<<< Bibeltexte Abc 013 >>>

100 Fundstellen

Mt 11,12Aber von den Tagen Johannes des Täufers bis hierher leidet das Himmelreich Gewalt, und die Gewalt tun, die reißen es an sich.Jesu Zeugnis über den Täufer
Mk 12,26Aber von den Toten, daß sie auferstehen werden, habt ihr nicht gelesen im Buch Mose's bei dem Busch, wie Gott zu ihm sagte und sprach: »Ich bin der Gott Abrahams und der Gott Isaaks und der Gott Jakobs«?Die Frage nach der Auferstehung
4Mose 31,30Aber von der Hälfte der Kinder Israel sollst du je ein Stück von fünfzigen nehmen, an Menschen, Rindern, Eseln und Schafen und von allem Vieh, und sollst es den Leviten geben, die des Dienstes warten an der Wohnung des HERRN.Die Teilung der Beute
Sir 31,29aber von einem kargen Filz redet die ganze Stadt übel, und man sagt recht daran.Gefahr des Reichtums
1Kor 15,10Aber von Gottes Gnade bin ich, was ich bin. Und seine Gnade an mir ist nicht vergeblich gewesen, sondern ich habe vielmehr gearbeitet denn sie alle; nicht aber ich, sondern Gottes Gnade, die mit mir ist.Das Zeugnis von der Auferstehung Christi
Apg 20,17Aber von Milet sandte er gen Ephesus und ließ fordern die Ältesten von der Gemeinde.Die Abschiedsrede des Paulus an die Ältesten von Ephesus
4Mose 3,38Aber vor der Wohnung und vor der Hütte des Stifts gegen Morgen sollen sich lagern Mose und Aaron und seine Söhne, daß sie des Heiligtums warten für die Kinder Israel. Wenn sich ein Fremder herzutut, der soll sterben.Die Geschlechter der Leviten und ihr Dienst
Lk 21,12Aber vor diesem allem werden sie die Hände an euch legen und euch verfolgen und werden euch überantworten in ihre Schulen und Gefängnisse und vor Könige und Fürsten ziehen um meines Namens willen.Die Verfolgung der Gemeinde
Mk 6,9aber wären geschuht, und daß sie nicht zwei Röcke anzögen.Die Aussendung der Zwölf
3Mose 25,6Aber was das Land während seines Sabbats trägt, davon sollt ihr essen, du und dein Knecht, deine Magd, dein Tagelöhner, dein Beisaß, dein Fremdling bei dir,Sabbatjahr und Erlassjahr
Sir 16,19Aber was er tun will, das sieht niemand, und die Windsbraut, so vorhanden ist, sieht kein Mensch.Unglück durch mißratene Kinder
1Makk 3,60Aber was Gott im Himmel will, das geschehe!Die heldenmutigen Makkabäer
Phil 3,7Aber was mir Gewinn war, das habe ich um Christi willen für Schaden geachtet.Warnung vor Rückfall in die Gesetzesgerechtigkeit
Roem 11,4Aber was sagt die göttliche Antwort? »Ich habe mir lassen übrig bleiben siebentausend Mann, die nicht haben ihre Kniee gebeugt vor dem Baal.«Nicht ganz Israel ist verstockt
Roem 10,8Aber was sagt sie? »Das Wort ist dir nahe, in deinem Munde und in deinem Herzen.« Dies ist das Wort vom Glauben, das wir predigen.Gesetzesgerechtigkeit und Glaubensgerechtigkeit
Gal 4,30Aber was spricht die Schrift?« Stoß die Magd hinaus mit ihrem Sohn; denn der Magd Sohn soll nicht erben mit dem Sohn der Freien.«Knechtschaft und Freiheit
3Mose 7,17Aber was vom geopferten Fleisch übrigbleibt am dritten Tage, soll mit Feuer verbrannt werden.Vom Sündopfer
5Mose 23,24Aber was zu deinen Lippen ausgegangen ist, sollst du halten und darnach tun, wie du dem HERRN, deinem Gott, freiwillig gelobt hast, was du mit deinem Munde geredet hast.Gebote für das Leben des Volkes
Lk 11,42Aber weh euch Pharisäern, daß ihr verzehnt die Minze und Raute und allerlei Kohl, und geht vorbei an dem Gericht und an der Liebe Gottes! Dies sollte man tun und jenes nicht lassen.Weherufe gegen die Pharisäer und Schriftgelehrten
Geb.Man 1,8Aber weil du bist ein Gott der Gerechten, hast du die Buße nicht gesetzt den Gerechten, Abraham, Isaak und Jakob, welche nicht wider dich gesündigt haben.Des Königs in Juda, da er gefangen war zu Babel
2Sam 12,14Aber weil du die Feinde des HERRN hast durch diese Geschichte lästern gemacht, wird der Sohn, der dir geboren ist, des Todes sterben.Nathans Strafrede. David bekennt seine Sünde und empfängt Vergebung
Hos 13,6Aber weil sie geweidet sind, daß sie satt geworden sind und genug haben, erhebt sich ihr Herz; darum vergessen sie mein.Gottes Gericht über Ephraim
Jes 26,10Aber wenn den Gottlosen Gnade widerfährt, so lernen sie nicht Gerechtigkeit, sondern tun nur übel im richtigen Lande, denn sie sehen des HERRN Herrlichkeit nicht.Gottes Gericht über die Welt und Israels Auferweckung
1Makk 10,71aber wenn du auf deine Kriegsmacht vertraust, so ziehe herunter in das Blachfeld, daß wir uns miteinander messen: denn mit mir ist die Macht der Städte.Jonathan siegreich gegen den jungen Demetrius
5Mose 12,26Aber wenn du etwas heiligen willst von dem Deinen oder geloben, so sollst du es aufladen und bringen an den Ort, den der HERR erwählt hat,Ort und Wiese des Gottesdienstes
Sir 29,6aber wenn er's soll wiedergeben, so verzieht er's, und klagt sehr, es sei schwere Zeit.Vom Ausleihen und zurückgeben
Hiob 16,6Aber wenn ich schon rede, so schont mein der Schmerz nicht; lasse ich's anstehen so geht er nicht von mir.Hiobs zweite Antwort an Elifas
Hos 11,2Aber wenn man sie jetzt ruft, so wenden sie sich davon und opfern den Baalim und räuchern den Bildern.Gottes heilige Liebe
2Mose 12,44Aber wer ein erkaufter Knecht ist, den beschneide man, und dann esse er davon.Die Ordnung für das Passahmahl
Pred 10,8Aber wer eine Grube macht, der wird selbst hineinfallen; und wer den Zaun zerreißt, den wird eine Schlange stechen.Über Weisheit und Torheit
Jes 53,1Aber wer glaubt unsrer Predigt, und wem wird der Arm des HERRN offenbart?Das stellvertretende Leiden und die Herrlichkeit des Knechtes Gottes
Sir 25,14Aber wer Gott fürchtet, über den ist niemand;Drei gute und drei böse Dinge
Sir 27,24aber wer Heimlichkeit offenbart, mit dem ist's aus.Weisheit im Reden
Jer 23,18Aber wer ist im Rat des HERRN gestanden, der sein Wort gesehen und gehört habe? Wer hat sein Wort vernommen und gehört?Worte über die falschen Propheten
Spr 6,32Aber wer mit einem Weibe die Ehe bricht, der ist ein Narr; der bringt sein Leben ins Verderben.Warnung vor Ehebruch
2Chr 2,5Aber wer vermag's, daß er ihm ein Haus baue? denn der Himmel und aller Himmel Himmel können ihn nicht fassen. Wer sollte ich denn sein, daß ich ihm ein Haus baute? es sei denn um vor ihm zu räuchern.Salomos Vertrag mit Hiram von Tyrus
Dan 2,9Aber werdet ihr mir nicht den Traum sagen, so geht das Recht über euch, als die ihr Lügen und Gedichte vor mir zu reden euch vorgenommen habt, bis die Zeit vorübergehe. Darum so sagt mir den Traum, so kann ich merken, daß ihr auch die Deutung trefft.Nebukadnezars Traum von den vier Weltreichen
Nah 1,14Aber wider dich hat der HERR geboten, daß deines Namens kein Same mehr soll bleiben. Vom Hause deines Gottes will ich dich ausrotten, die Götzen und Bilder will ich dir zum Grab machen; denn du bist zunichte geworden.Der vergeltende Gott: Gericht über Ninive
Jer 24,8Aber wie die schlechten Feigen so schlecht sind, daß man sie nicht essen kann, spricht der HERR, also will ich dahingeben Zedekia, den König Juda's samt seinen Fürsten, und was übrig ist zu Jerusalem und übrig in diesem Lande und die in Ägyptenland wohnen.Die zwei Feigenkörbe
Jes 16,2Aber wie ein Vogel dahinfliegt, der aus dem Nest getrieben wird, so werden sein die Töchter Moabs in den Furten des Arnon.Moab sucht Hilfe bei Juda
2Makk 5,10Aber wie er viele unbegraben hingeworfen hat, so ist er auch hingestorben, daß niemand um ihn Leid getragen; und hat nicht allein nicht das Glück gehabt, daß er in seinem Vaterland wäre begraben worden, sondern hat auch in der Fremde kein ehrlich Grab finden können.Eine Lufterscheinung
Bar 4,17Aber wie kann ich euch helfen?Die rechte Weisheit in Gottes Gesetz
Jer 47,7Aber wie kannst du aufhören, weil der HERR dir Befehl getan hat wider die Anfurt am Meer bestellt?Weissagung gegen die Philister
Ps 139,17Aber wie köstlich sind vor mir, Gott, deine Gedanken! Wie ist ihrer so eine große Summe!Gott ist Geist
Eph 5,24Aber wie nun die Gemeinde ist Christo untertan, also auch die Weiber ihren Männern in allen Dingen.Die christliche Haustafel
Hes 24,12Aber wie sehr er brennt, will sein Rost doch nicht abgehen, denn es ist zuviel des Rosts; er muß im Feuer zerschmelzen.Das Gleichnis vom rostigen Topf
Jes 52,5Aber wie tut man mir jetzt allhier! spricht der HERR. Mein Volk wird umsonst hingerafft; seine Herrscher machen eitel Heulen, spricht der HERR, und mein Name wird immer täglich gelästert.Gott ruft sein Volk in die Freiheit
1Mose 42,8Aber wiewohl er sie kannte, kannten sie ihn doch nicht.Erste Reise der Söhne Jakobs nach Ägypten
Hes 20,4Aber willst du sie strafen, du Menschenkind, so magst du sie also strafen: zeige ihnen an die Greuel ihrer VäterIsraels ständiger Ungehorsam - Gottes Ehre in Gnade und Gericht
Neh 3,38Aber wir bauten die Mauer und fügten sie ganz aneinander bis an die halbe Höhe. Und das Volk gewann ein Herz zu arbeiten.Maßnahmen zum Schutz des Mauerbaus
1Makk 12,13Aber wir haben mittlerzeit große Not gelitten, und schwere Kriege gehabt mit den Königen umher.Jonathans Bund mit den Römern und Spartanern
Hiob 30,24 Aber wird einer nicht die Hand ausstrecken unter Trümmern und nicht schreien vor seinem Verderben?Hiobs jetziges Unglück
1Koen 1,8Aber Zadok, der Priester, und Benaja, der Sohn Jojadas, und Nathan, der Prophet, und Simei und Rei und die Helden Davids waren nicht mit Adonia.Salomo wird zum König gesalbt
Jer 39,7Aber Zedekia ließ er die Augen ausstechen und ihn in Ketten binden, daß er ihn gen Babel führte.Jeremia wird bei der Eroberung Jerusalems befreit
Jer 52,11Aber Zedekia ließ er die Augen ausstechen und ließ ihn mit zwei Ketten binden, und führte ihn also der König zu Babel gen Babel und legte ihn ins Gefängnis, bis daß er starb.Nochmaliger Bericht von der Zerstörung Jerusalems und der Wegführung in die Gefangenschaft
Jos 17,3Aber Zelophehad, der Sohn Hephers, des Sohnes Gilead, des Sohnes Machir, des Sohnes Manasses, hatte keine Söhne, sondern Töchter, und ihre Namen sind diese: Mahela, Noa, Hogla, Milka, Thirza;Das Gebiet von West-Manasse
2Sam 18,21Aber zu Chusi sprach Joab: Gehe hin und sage dem König an, was du gesehen hast. Und Chusi neigte sich vor Joab und lief.Davids Trauer um Absalom
1Makk 3,45Aber zu der Zeit war Jerusalem wüst und wohnte kein Bürger mehr da, und das Heiligtum war zertreten; und die Heiden hatten die Burg inne, und war alle Herrlichkeit von Jakob weggenommen, und man hörte da weder Pfeife noch Harfe.Die heldenmutigen Makkabäer
Gal 4,8Aber zu der Zeit, da ihr Gott nicht erkanntet, dientet ihr denen, die von Natur nicht Götter sind.Warnung vor Rückfall in die Gesetzlichkeit
Mk 13,24Aber zu der Zeit, nach dieser Trübsal, werden Sonne und Mond ihren Schein verlieren,Das Kommen des Menschensohns
Hes 34,17Aber zu euch, meine Herde, spricht der Herr, HERR also: Siehe, ich will richten zwischen Schaf und Schaf und zwischen Widdern und Böcken.Die schlechten Hirten und der rechte Hirt
1Chr 8,29Aber zu Gibeon wohnte der Vater Gibeons, und sein Weib hieß Maacha,Das Haus Benjamin und Saul
Tit 1,3aber zu seiner Zeit hat er offenbart sein Wort durch die Predigt, die mir vertrauet ist nach dem Befehl Gottes, unsers Heilandes,ohne
Ps 50,16Aber zum Gottlosen spricht Gott: »Was verkündigst du meine Rechte und nimmst meinen Bund in deinen Mund,Der rechte Gottesdienst
3Mose 21,23Aber zum Vorhang soll er nicht kommen noch zum Altar nahen, weil der Fehl an ihm ist, daß er nicht entheilige mein Heiligtum; denn ich bin der HERR, der sie heiligt.Vorschriften für die Priester
Dan 2,44Aber zur Zeit solcher Königreiche wird der Gott des Himmels ein Königreich aufrichten, das nimmermehr zerstört wird; und sein Königreich wird auf kein ander Volk kommen. Es wird alle diese Königreiche zermalmen und verstören; aber es selbst wird ewiglich bleiben;Nebukadnezars Traum von den vier Weltreichen
Jer 16,18Aber zuvor will ich ihre Missetat und Sünde zwiefach bezahlen, darum daß sie mein Land mit den Leichen ihrer Abgötterei verunreinigt und mein Erbe mit Greueln angefüllt haben.Heil und Gericht für Israel und für die Völker
Apg 25,25Aber, da ich vernahm, daß er nichts getan hatte, das des Todes wert sei, und er sich selber auf den Kaiser berief, habe ich beschlossen, ihn zu senden.König Agrippa beim Statthalter Festus
Ps 55,24Aber, Gott, du wirst sie hinunterstoßen in die tiefe Grube: die Blutgierigen und Falschen werden ihr Leben nicht zur Hälfte bringen. Ich aber hoffe auf dich.Klage über falsche Brüder
Ps 39,5Aber, HERR, lehre mich doch, daß es ein Ende mit mir haben muß und mein Leben ein Ziel hat und ich davon muß.Bittruf angesichts der menschlichen Vergänglichkeit
2Kor 1,18Aber, o ein treuer Gott, daß unser Wort an euch nicht Ja und Nein gewesen ist.Gegen den Vorwurf der Unwahrhaftigkeit
4Mose 24,22Aber, o Kain, du wirst verbrannt werden, wenn Assur dich gefangen wegführen wird.Der Stern aus Jakob
Mt 13,45Abermals ist gleich das Himmelreich einem Kaufmann, der gute Perlen suchte.Vom Schatz im Acker und der kostbaren Perle
Mt 13,47Abermals ist gleich das Himmelreich einem Netze, das ins Meer geworfen ist, womit man allerlei Gattung fängt.Vom Fischnetz
Mt 13,44Abermals ist gleich das Himmelreich einem verborgenem Schatz im Acker, welchen ein Mensch fand und verbarg ihn und ging hin vor Freuden über denselben und verkaufte alles, was er hatte, und kaufte den Acker.Vom Schatz im Acker und der kostbaren Perle
Mt 22,4Abermals sandte er andere Knechte aus und sprach: Sagt den Gästen: Siehe, meine Mahlzeit habe ich bereitet, meine Ochsen und mein Mastvieh ist geschlachtet und alles ist bereit; kommt zur Hochzeit!Die königliche Hochzeit
Mt 21,36Abermals sandte er andere Knechte, mehr denn der ersten waren; und sie taten ihnen gleichalso.Von den bösen Weingärtnern
Mk 12,5Abermals sandte er einen andern: den töteten sie. Und viele andere, etliche stäupten sie, etliche töteten sie.Von den bösen Weingärtnern
Mk 12,4Abermals sandte er ihnen einen anderen Knecht; dem zerwarfen sie den Kopf mit Steinen und ließen ihn geschmäht von sich.Von den bösen Weingärtnern
1Mose 30,7Abermals ward Bilha, Rahels Magd, schwanger und gebar Jakob den andern Sohn.Jakobs Kindersegen
1Chr 20,6Abermals ward ein Streit zu Gath. Da war ein großer Mann, der hatte je sechs Finger und sechs Zehen, die machen zusammen vierundzwanzig; und er war auch von den Riesen geborenHeldentaten in den Philisterkämpfen
1Mose 30,19Abermals ward Lea schwanger und gebar Jakob den sechsten Sohn,Jakobs Kindersegen
1Mose 29,34Abermals ward sie schwanger und gebar einen Sohn und sprach: Nun wird mein Mann mir doch zugetan sein, denn ich habe ihm drei Söhne geboren. Darum hieß sie ihn Levi.Jakobs Kinder
Spr 30,8Abgötterei und Lüge laß ferne von mir sein; Armut und Reichtum gib mir nicht, laß mich aber mein bescheiden Teil Speise dahinnehmen.Die Sprüche Agurs
Gal 5,20Abgötterei, Zauberei, Feindschaft, Hader, Neid, Zorn, Zank, Zwietracht, Rotten, Haß, Mord,Das Leben im Geist
2Sam 23,31Abi-Albon, der Arbathiter; Asmaveth, der Barhumiter;Die Helden Davids
2Chr 13,21Abia aber ward mächtig, und er nahm vierzig Weiber und zeugte zweiundzwanzig Söhne und sechzehn Töchter.Abias Sieg über Jerobeam
2Sam 23,27Abieser, der Anathothiter; Mebunnai, der Husathiter;Die Helden Davids
1Chr 2,17Abigail aber gebar Amasa. Der Vater aber Amasas war Jether, ein Ismaeliter.Söhne Jakobs und Juda's
1Mose 20,4Abimelech aber hatte sie nicht berührt und sprach: HERR, willst du denn auch ein gerechtes Volk erwürgen?Abraham und Sara bei Abimelech
Ri 9,44Abimelech aber und die Haufen, die bei ihm waren, überfielen sie und traten an die Tür des Stadttors; und zwei der Haufen überfielen alle, die auf dem Felde waren, und schlugen sie.Abimelechs Königtum
Ri 9,50Abimelech aber zog gen Thebez und belagerte es und gewann es.Abimelechs Ende
Ri 9,1Abimelech aber, der Sohn Jerubbaals, ging hin zu Sichem zu den Brüdern seiner Mutter und redete mit ihnen und mit dem ganzen Geschlecht des Vaterhauses seiner Mutter und sprach:Abimelechs Königtum
1Mose 26,10Abimelech sprach: Warum hast du das getan? Es wäre leicht geschehen, daß jemand vom Volk sich zu deinem Weibe gelegt hätte, und hättest also eine Schuld auf uns gebracht.
Ri 9,34Abimelech stand auf bei der Nacht und alles Volk, das bei ihm war, und hielt auf Sichem mit vier Haufen.Abimelechs Königtum
1Chr 11,20Abisai, der Bruder Joabs, der war der Vornehmste unter dreien; und er hob seinen Spieß auf und schlug dreihundert. Und er war unter dreien berühmt,Davids Helden
2Sam 23,18Abisai, Joabs Bruder, der Zeruja Sohn, war auch ein Vornehmster unter den Rittern: er hob seinen Spieß auf und schlug dreihundert, und war auch berühmt unter dreienDie Helden Davids
1Chr 5,31Abisua zeugte Bukki. Bukki zeugte Usi.Der halbe Stamm Manasse
1Chr 8,4Abisua, Naeman, Ahoah,Das Haus Benjamin und Saul
2Sam 2,29Abner aber und seine Männer gingen die ganze Nacht über das Blachfeld und gingen über den Jordan und wandelten durchs ganze Bithron und kamen gen Mahanaim.Bruderkrieg zwischen Israel und Juda

<<< Bibeltexte Abc 013 >>>

001 002 003 004 005 006 007 008 009 010
011 012 013 014 015 016 017 018 019 020
021 022 023 024 025 026 027 028 029 020
021 022 023 024 025 026 027 028 029 030
031 032 033 034 035 036 037 038 039 040
041 042 043 044 045 046 047 048 049 050
051 052 053 054 055 056 057 058 059 060
061 062 063 064 065 066 067 068 069 070
071 072 073 074 075 076 077 078 079 080
081 082 083 084 085 086 087 088 089 090
091 092 093 094 095 096 097 098 099 100
101 102 103 104 105 106 107 108 109 110
111 112 113 114 115 116 117 118 119 120
121 122 123 124 125 126 127 128 129 120
121 122 123 124 125 126 127 128 129 130
131 132 133 134 135 136 137 138 139 140
141 142 143 144 145 146 147 148 149 150
151 152 153 154 155 156 157 158 159 160
161 162 163 164 165 166 167 168 169 170
171 172 173 174 175 176 177 178 179 180
181 182 183 184 185 186 187 188 189 190
191 192 193 194 195 196 197 198 199 200
201 202 203 204 205 206 207 208 209 210
211 212 213 214 215 216 217 218 219 220
221 222 223 224 225 226 227 228 229 230
231 232 233 234 235 236 237 238 239 240
241 242 243 244 245 246 247 248 249 250
251 252 253 254 255 256 257 258 259 260
261 262 263 264 265 266 267 268 269 270
271 272 273 274 275 276 277 278 279 280
281 282 283 284 285 286 287 288 289 290
291 292 293 294 295 296 297 298 299 300
301 302 303 304 305 306 307 308 309 310
311 312 313 314 315 316 317 318 319 320
321 322 323 324 325 326 327 328 329 320
321 322 323 324 325 326 327 328 329 330
331 332 333 334 335 336 337 338 339 340
341 342 343 344 345 346 347 348 349 350
351 352 353 354 355 356 357 358

Stichwortliste Bibel Operone