Der Revisor
(W. Egk nach Nikolaij Gogol), Komische Oper 5 Akte (1956; 9. Mai 1957 Festspiele Schwetzingen)
Musik von Werner Egk

Der Stadthauptmann - Charakterbaß, auch Baß buffo
Anne, seine Gattin - Dramatischer Alt, auch Spielalt
Maria, seine Tochter - Soubrette
Der Richter - Charakterbaß
Der Kurator des Krankenhauses - Charakterbariton oder -baß
Der Postmeister - Lyrischer Tenor
Dobtschinski - Lyrischer Bariton und
Bobtschinski - Tenor buffo, Privatiers
Chlestakow, Beamter aus Petersburg - Lyrischer Tenor / Tenor buffo
Ossip, sein Diener - Charakterbaß
Die Schlossersfrau - Mezzosopran
eine junge Witwe - Sopran
Mischka, Diener des Stadthauptmanns - Tenor buffo
Ein Kellner - Stumm
In einer russischen Kleinstadt um 1840

Ballett: Traumballett im 3. Bild mit einem Tänzer (Chlestakow) und zwei Tänzerinnen (Maria, Anna) (Kleine Aufgabe)

Flöte (auch Kleine Flöte), 2 Oboen, Klarinette, Fagott (auch Kontrafagott), 2 Hörner, 2 Trompeten, Posaune, Pauken, Schlagzeug, Harfe, 2 Klaviere, Streicher (je 6 1. und 2. Violinen, 4 Bratschen, 4 Celli, 2 Kontrabässe)

2001 Hans Norbert Bihlmaier; Philharmonisches Orchester Augsburg
Anna: Janet Walker
Bobtschinskij: Nikola David; Felipe Peiró
Chlestakow: Douglas Nasrawi
Frau des Schlossers: Kathrin Koch
junge Witwe: Katerina Rauer
Kurator: Markus Hauser
Marja: Cornelia Zink
Mischka: Gerhard Werlitz
Ossip: Nikolai Galkin
Postmeister: Juri Svatenko
Richter: Dimitri Ivashchenko
Stadthauptmann: Michael Dries
Arte Nova 74321852942 (1 CD), Oehms Classic 222 (2 CD 96'47)

operone