Il matrimonio segreto (Die heimliche Ehe; Giovanni Bertati nach The Clandestine Marriage von George Colman d. Ä. und David Garrick), melodramma giocoso (kom.Oper) 2 Akte (7. Febr. 1792 Wien, Burgtheater (Kaiserlich-königliches National-Hoftheater), in Anwesenheit von Kaiser Leopold II.)
Musik von Domenico Cimarosa

Geronimo/Roms (ein reicher Kaufmann) - Spielbass/Bassbuffo
Elisetta (dessen ältere Tochter) - Lyrischer Sopran/Soubrette
Carolina (dessen jüngere Tochter) - Lyrischer Koloratursopran / Koloratursoubrette
Fidalma (seine Schwester, reiche Witwe) - Spielalt/Mezzosopran
Graf Robison/von Tiefenthal - Lyrischer Bariton/Spielbariton
Paolino/Sander (junger Handelsgehilfe, Buchhalter bei Geronimo) - Lyrischer (Hoher) Tenor/Spieltenor/Tenorbuffo
Im Hause Geronimos in Bologna, um 1780

2 Flöten, 2 Oboen, 2 Klarinetten, 2 Fagotte, 2 Hörner, 2 Trompeten, Pauken, Streicher, Cembalo (Rezitative)

20 Musiknummern und Secco-Rezitative; ca. 3 Stunden; G. Ricordi & C.S.p.A., Mailand

1. Akt: Sander und Karoline haben sich heimlich vermählt, da sie gegen den Widerstand des Vaters anders nicht zum Ziele kommen konnten. Bei günstiger Gelegenheit möchten sie ihr Geheimnis an die Öffentlichkeit bringen. Der etwas geizige Roms will seine Tochter Lisette mit dem Grafen Tiefenthal vermählen. Dieser aber empfindet nichts für die ihm bestimmte Braut, sondern entflammt in heftiger Zuneigung für deren Schwester Karoline. Das junge Paar ist auf diese Weise in schwere Verlegenheit gebracht, zumal da auch Beatrice gerne Sanders Frau werden möchte. Karoline weist des Grafen Werbung zurück. Das junge Paar, von allen Seiten schwer geängstigt, will nun heimlich entfliehen. Lisette aber, die auf ihre Schwester eifersüchtig ist, weil der Graf sich um sie bewirbt, ruft das ganze Haus zusammen und behauptet, daß Karoline nächtliche Besuche empfange. In allgemeiner Aufregung schließt der Akt.

2. Akt: Der Graf will seine Ansprüche auf eine Mitgift herunterschrauben, wenn Roms ihm Karoline zur Frau gibt. Der geizige Roms geht mit Freuden darauf ein. Der Graf versucht nun Lisette zum Verzicht zu bewegen, indem er ihr in drolliger Übertreibung alle seine Untugenden schildert. Lisette und Beatrice dringen nun in den Vater, Karoline in ein Kloster zu bringen. Die Gefahr für das junge Paar wird immer größer. Wieder erhebt Lisette die Behauptung, daß jemand bei Karoline im Zimmer sei. Als nun plötzlich der Graf, den man im Verdacht hatte, ahnungslos aus seinem Zimmer tritt, will man endlich wissen, wer denn nun eigentlich bei Karoline ist. Man läßt die Türen gewaltsam öffnen und entdeckt Sander mit Karoline, die nun ihr Geheimnis dem Vater bekennen. Dieser muß seinen Zorn schließlich dämpfen, da alle Anwesenden ihm zum Nachgeben raten, und der Graf sich bereit erklärt, Lisette zu heiraten.

1950 Ermanno Wolf-Ferrari; Orchestra del Maggio Musicale Fiorentino
Alda Noni - Carolina
Giulietta Simionato - Fidalma
Cesare Valletti - Paolino
Sesto Bruscantini - Geronimo
Ornella Rovero - Elisetta
Antonio Cassinelli - Conte Robisone
Cetra 1214 (3 LP); Cetra Classics CDO 32 (2 CD) (live)

1956 Nino Sanzogno; Orchestra del Teatro alla Scala di Milano
Graziella Sciutti - Carolina
Ebe Stignani - Fidalma
Luigi Alva - Paolino
Carlo Badioli - Geronimo
Eugenia Ratti - Elisetta
Franco Calabrese - Conte Robisone
Columbia C 90536-8 (3 LP); EMI 566 513-2 (2 CD)

1976 Daniel Barenboim; English Chamber Orchestra
Arleen Augér - Carolina
Julia Hamari - Fidalma
Ryland Davies - Paolino
Dietrich Fischer-Dieskau - Geronimo
Julia Varady - Elisetta
Alberto Rinaldi - Conte Robisone
DG 2740 171 (3 LP); DG 437 696-2 (3 CD)

1986 Hilary Griffiths; Orchester des Königlichen Hottheaters Drottningholm
Carolina: Georgine Resick
Elisetta: Janice Hall
Fidalma: Márta Szirmay
Geronimo: Carlos Feller
Paolino: David Kuebler
Robinsone: Claudio Nicolai
EuroArts 2054548 (1 DVD)

1990 Angelo Cavallaro; Orchestra di Marchgiana
Daniela Mazzuccato - Carolina
Adriana Cicogna - Fidalma
Max-René Cosotti - Paolino
Enzo Dara - Geronimo
Valeria Baiano - Elisetta
Bruno de Simone - Conte Robisone
Memories DR 3107-8 (2 CD) (live Okt. 1990)

1991 Gabriele Bellini; Orchestra of the Eastern Netherlands
Susan Petterson - Carolina
Gloria Banditelli - Fidalma
William Matteuzzi - Paolino
Alfonso Antoniozzi - Geronimo
Janet Williams - Elisetta
Petteri Salomaa - Conte Robisone
Arts 47117-2 (3 CD)

1992 Jesús López Cobos; Orchestre de Chambre de Lausanne
Elzbieta Szmytka - Carolina
Anne-Marie Owens - Fidalma
Tracey Welborn - Paolino
Angelo Romero - Geronimo
Jeanette Fischer - Elisetta
François Le Roux - Conte Robisone
Cascavelle VEL 1022 (2 CD) (live Febr. 1992)

home