Candide (Buch: Lillian Hellmann, nach Voltaire; Gesangstexte: Richard Wilbur, John T. La Touche, Stephen Sondheim, L. Bernstein), comic operetta 2 Akte (1956 Boston; rev. Fassung (Buch: Hugh Wheeler; Gesangstexte wie bei 1. Fassung), 1 Akt; 1973 New York)
Musik von Leonard Bernstein

Baron und Baronin von Thunder-ten-tronckh - Sprechrollen
Maximilian und Kunigunde, Kinder der Thunder-ten-tronckhs - Bariton, Sopran
Candide, ein außerehelicher Sohn des Barons - Tenor
Paquette, in Diensten des Barons - Sopran
Dr. Panglos, ein Lehrer und Optimist - Sprechrolle
Eine alte Dame und Gesellschafterin - Mezzosopran
Weiter Sprechrollen:
Bulgarische und westfälische Offiziere und Soldaten, der Kapitän des M. S. Bernstein, ein strenggläubpiger Lissaboner, der Erzbischof von Paris und ein jüdischer Bankier, der Neger Cacamo, der Gouverneur von Buenos Aires, Bürger von Lissabon und Cartagena, Jesuiten, Kaufmann Vancerdendur, ein Galeerenkapitän, venezianisches Volk, ein Weiser vom Himalaya, Spieler, Tänzer, Krankenschwestern, Dienerschaft, Sklaven, alle möglichen Völker
Amerika, Europa, Mitte der 18. Jahrhunderts; Phantasiewelt

1956 Samuel Krachmalnick
Sony SK 48017 (CD, Original Broadway-Cast, Besetzung der UA)

1985 John Mauceri; Chor & Orchester der New York City Opera
New World Record NW 340/341-2 (CD)

1988 John Mauceri; Chor & Orchester der Scottish Opera
TER 1156 (CD live, gekürzt)

1989 Leonard Bernstein; London Symphony Orchestra & Chorus
DG 429 734 2 (CD), DG 435 487 2 (CD) (Neufassung)

2002 Chor & Orchester des Royal National Theatre London
Arthaus 100 124 (DVD)

operone