Bánk-Bán
(Béni Egressy, nach einem Schauspiel von József Katona), Oper 3 Akte (1851-1860; 9. März 1861 Budapest); Dessau 1955; Opava 1955 (tschechisch); Gent 1961
Musik von Ferenc Erkel

Andreas II, König von Ungarn - Bariton
Gertrud von Meran, seine Gemahlin - Mezzosopran
Otto, Herzog von meran, Gertruds jüngerer Bruder - Tenor
Bánk Bán, Palatin von Ungarn - Tenor
Melinda, seine Gattin - Sopran
Petur Bán, Obergespan von Bihar - Bariton
Biberach, ein fahrender deutscher Ritter - Baß
Tiborc, ein Bauer - Bariton
Der Hofmeister - Tenor
Ein königlicher Offizier - Bariton
Melindas Sohn - Kinderstimme
Hofstaat, Meraner Höflinge, ungarische Ritter, Soldaten, Gäste, Pagen, Fischer, Volk
Schloss und Festung Visegrád in Ungarn um Ufer der Theiss, 1213

1956 Vilmos Komor; Chor und Orchester der Ungarischen Staatsoper Budapest
László Jámbor - Endre II., König von Ungarn
Roszi Delly - Gertrud
Laszlo Kulkei - Otto
József Joviczky - Bank-Ban
Julia Osváth - Melinde
János Fodir - Petur
György Melis - Biberach
György Radnay - Tiborc
Qualiton HLPX 150-2 (3 LP)

1969 János Ferencsik; Chor der Ungarischen Staatsoper, Philharmonisches Orchester Budapest
Sándor Sólyom-Nagy - Endre II., König von Ungarn
Erzébet Komlóssy - Gertrud
József Réti - Otto
Jozsef Simándy - Bank-Ban
Karola Agay - Melinde
András Faragó - Petur
Lászlo Palócz - Biberach
György Melis - Tiborc
Hungaroton 11376-8 (3 LP); Hungaroton HCD 11376-7 (2 CD 126'22)

operone