• Abstrakte Oper Nr. 1 (Idee und Text von Werner Egk), Oper 1 Akt, 7 Szenen (28. Juni 1953 Hessischer Rundfunk Frankfurt/M; 10. Okt. 1953 szenisch: Mannheim, Nationaltheater); Neufassung 1957
    Musik von Boris Blacher
  • Solisten
    Angst - Sopran, Tenor, Bariton
    Liebe I - Sopran, Tenor
    Schmerz - Sopran
    Verhandlung - Tenor, Baß
    Panik - Sopran, Tenor, Bariton
    Liebe II - Tenor
  • Einführung
    Die dramaturgische Idee und die musikalische Anlage des Werkes sind experimentell. Keine geschlossene Handlung, eine charakteristische Grundsituation wird musikalisch-gestisch dargestellt. Phonetisch-lautmalerische Phantasiewörter drücken Angst, Kommunikationsschwierigkeiten, auf kitschige Sentimentalität reduzierte Liebe aus. Freie Tonalität, variable Metrik, Parodie auf etablierte Gattungen (Musical). Dauer: 35 Min. 3 Solisten, kleiner gemischter Chor, Klavier, Kontrabass, Bläser, Schlagzeug. UA war kein Erfolg.
  • home