Wellesz, Egon (Joseph)
* 21. Okt. 1885 in Wien
† 8. (nicht 9.) Nov. 1974 in Oxford
Komponist, Musikwissensschaftler und Byzantinist

Bühnenwerk

I. Opern

  • Die Prinzessin Girnara (Jakob Wassermann), Oper 2 Akte op. 27 (1918/19; 14. Mai 1921 Frankfurt und Hannover); 2. Fassung (1926; 2. Sept. 1928 Mannheim)
  • Alkestis (Hugo von Hofmannsthal nach Euripides sowie Egon Wellesz), Oper 1 Akt op. 35 (1922/23; 20. März 1924 Mannheim, Nationaltheater); 1930 Berlin, Deutsches Opernhaus
  • Die Opferung des Gefangenen (Eduard Stucken nach einer indianischen Legende), Oper 1 Akt op. 40 (1924/25; 10. April 1926 Köln)
  • Scherz, List und Rache (Goethe), Oper 1 Akt op. 41 (1927; 1. März 1928 Stuttgart)
  • Die Bakchantinnen (Egon Wellesz nach Euripides), Oper 2 Akte op. 44 (1928-30; 20. Juni 1931 Wien)
  • Incognita (Elizabeth MacKenzie nach W. Congreve), Oper 3 Akte op. 69 (1949/50; 5. Dez. 1951 Oxford)

    II. Ballette

  • Das Wunder der Diana (Béla Balász), 1 Akt op. 18 (1914-1917; 20. März 1924 Mannheim)
  • Persisches Ballett (Ellen Tels), 1 Akt op. 30 (1920); Bearbeitung für Kammerorchester (1924; 20. Juli 1924 Donaueschingen)
  • Achilles auf Skyros (Hugo von Hofmannsthal), 1 Akt op. 33 (1921/22; 4. März 1926 Stuttgart)

    list home