Siegel, Rudolf
* 12. Apr. 1878 in Berlin
+ 4. Dez. 1948 in Bayreuth
Jurist, Dirigent, Komponist

  • Der Abstammung nach Thüringer
  • Urenkel Bernhard Kleins
  • zunächst Jurist (Referendar und Dr. jur.)
  • dann Musikstudium bei Humperdinck in Berlin und (bis 1907) bei Thuille in München
  • 1906/07 Dirigent in Essen
  • 1908-12 Dirigent in München
  • Mai 1911 im Prinzregententheater Pfitzners Armen Heinrich als Erstaufführung dirigiert
  • 1912-1914 Dirigent in Berlin
  • 1914, 1916/17 Dirigent in Königsberg
  • 1919-1930 GMD in Krefeld
  • danach Gastdirigent in Berlin
  • seit 1945 lebte er in Ebing b. Bamberg, zuletzt in München
  • war im Vorstand des ADMV tätig, auf dessen Tonkünstlerfesten 1906, 1918 und 1930 neue Tonschöpfungen von ihm erklangen
  • Werke für Orchester und Chöre

    Bühnenwerk

  • Herr Dandolo (Rudolf Siegel), komische Oper op. 4 (1914 München)

    operone