Schürmann, Schurmann, Scheuermann, Georg Caspar
* 1672 oder Anfang 1673 in Idensen bei Hannover
+ 25. Febr. 1751 in Wolfenbüttel
Komponist

Bühnenwerk

  • Salomom (Herzog Anton Ulrich von Braunschweig-Wolfenbüttel oder [zusammen mit?] Johann Christian Knorr von Rosenroth), Oper (1701 Braunschweig, Theater am Hagemarkt)
  • Leonilde oder Die siegende Besändigkeit (Gottlieb Fiedler), Oper (1703-1705 Braunschweig, Theater am Hagemarkt)
  • Ixion (Gottlob Fiedler), Oper (1703-1705 Braunschweig, Theater am Hagemarkt)
  • Das verstöhrte Troja (Johann Christoph Frauendorf), Oper (1706 Braunschweig, Theater am Hagemarkt)
  • Telemaque (Johann Christoph Frauendorf?), Oper (1706 Naumburg)
  • Jason oder Die Eroberung des Güldenen Flüsses (Flaminio Parisetti, deutsche Übersetzung von Georg Caspar Schürmann), Pasticcio mit Einlagen anderer Komponisten (1708 Braunschweig, Theater am Hagemarkt; die nur im Textbuch erhaltene italienische Fassung schon 1707)
  • Procris und Cephalus (Friedrich Christian Bressand), Pasticcio mit Einlagen anderer Komponisten (1714 Braunschweig, Theater am Hagemarkt)
  • Porsenna/Celia (Friedrich Christian Bressand), Oper (1714 Braunschweig, Theater am Hagemarkt)
  • Heinrich der Vogler (Johann Ulrich König), Oper (1718 (1714 Braunschweig, Theater am Hagemarkt)
  • Die getreue Alceste (Johann Ulrich König), Oper (1719 (1714 Braunschweig, Theater am Hagemarkt)
  • Ludovicus Pius (Christian Ernst Simonetti), Pasticcio mit 7 Einlagesätzen von Graun (1726 Braunschweig, Theater am Hagemarkt)

    operone