Schenk, Johann Baptist
* 30. Nov. 1753 in der Wiener Neustadt
+ 29. Dez. 1836 in Wien
Komponist und Musiklehrer

Bühnenwerk

  • Der Schatzgräber (Librettist unbekannt), Oper, unvollendet (1780, nicht aufgeführt)
  • Erwine von Steinheim (Alois Blumauer), Schauspiel (18. Dez. 1780 oder 31. Juli 1781 Wien, Burgtheater)
  • Die Weinlese (Peter Wiest), 3 Akte (12. Okt. 1785 Wien, Theater in der Leopoldstadt)
  • Die Weihnacht auf dem Lande (Peter Wiest), komisches Originalsingspiel 3 Akte (14. Dez. 1786 Wien, Theater in der Leopoldstadt)
  • Im Finstern ist nicht gut tappen (Leopold Hiesberger), komisches Singspiel 2 Akte (12. Okt. 1787 Wien, Kärntnerthortheater)
  • Das unvermuthete (auch unterbrochene) Seefest (Librettist unbekannt), Singspiel 3 Akte (9. Dez. 1789 Wien, Freihaustheater auf der Wieden)
  • Das Singspiel ohne Titel (Leopold Hiesberger), Operette 3 Akte (4. Nov. 1790? Wien, Freihaustheater auf der Wieden)
  • Der Erntekranz (Ärndtekranz) oder Das Schnitterfest (Friedrich Sebastian Mayer nach Christian Felix Weiße), Oper 2 Akte (9. Juli 1791? Wien, Freihaustheater auf der Wieden)
  • Achmet und Almanzine (nach Alain René Lesage und Carlo d'Ormeville [d'Orneval]), Singspiel 2 Akte (17. Juli 1795 Wien, Kärntnerthortheater)
  • Der Bettelstudent oder Das Donnerwetter (Paul Weidmann), Singspiel 2 Akte (9. Febr. 1796? Wien, Kärntnerthortheater) (zweifelhaft)
  • Der Dorfbarbier (Paul Weidmann unter Beteiligung von Joseph Weidmann), komisches Singspiel 1 Akt (30. Okt. oder 6. Nov. 1796 Wien, Kärntnerthortheater)
  • Achmet und Zenide (Sultan Achmet) (August Wilhelm Iffland), Schauspiel (28. Okt. 1796 Wien, Burgtheater)
  • Pantomime und Singspiel zum Namenstag von Kaiserin Maria Theresia (15. Okt. 1798 Laxenburg)
  • Die Jagd (Christian Felix Weiße), komische Oper 2 Akte (7. Mai 1799 Wien, Kärntnerthortheater)
  • Der Faßbinder (Paul Weidmann nach Nicolas-Médard Audinot), Singspiel 1 Akt (18. Dez. 1802 Wien, Kärntnerthortheater)
  • ferner: 4 Singspiele (1780-1785), unvollendet, verschollen
  • 2 Singspiele (private Aufführung bei Karl Fürst von Auersperg, Sommer und Herbst 1794), verschollen

    operone