G - Bühnenwerke mit Musik

ABCDEFG
HIJKLMN
OPQRSTU
VWXYZ--

  • Gabriella di Vergy / von Michele Carafa de Colobrano
  • Gabriella di Vergy / von Gaetano Donizetti
  • Gabriella di Vergy / von Saverio Mercadante
  • Gagarin (Bing und Bingsvaerd), Raumfahrtoper (1990 Norwegisches Fernsehen) / von Håkon Berge
    DETAILS

    1997 Hakon Berge; Stravanger Symphony Orchestra
    Gagarin: Espen Fegan
    Marit Osnes Aambö, Joachim Knoph Beisvag, Folke Bengtsson, Eivind Böksle, Guri Egge, Anine Kruse, Ruth Ödegard, Liv Kjaärsti Knutsen Sandve, Hilde Torgersen, Siri Torjesen, Grex Vocalis, Per Vollestad
    Norway Music 2910 (1 CD)

  • Gagarin / von Håkon Berge
  • Galanteos en Venecia (Olona), zarzuela 3 Akte (1853 Madrid) / von Francisco de Asis Asenjo Barbieri
  • Galatea 1733 Vienna / von ALBERTI (Domenico) (1720-1756)
  • Galatea / von Walter Braunfels
  • Galatée / von Victor Massé
  • Gallantry / von Douglas Moore
  • Gasparone / von Karl Millöcker
  • Gassir, the Hero / von Theo Loevendie
  • Gästabudet (Das Gastmahl; Östen Sjöstrand), Kammeroper 2 Akte (1956; 1958 Stockholm) / von Sven-Erik Bäck
  • Gastmahl oder Über die Liebe / von Georg Katzer
  • Gaudeamus / von Engelbert Humperdinck
  • Gaudì / von Joan Guinjoan Gispert
  • Gawain (David Harsent, nach dem mittelalterlichen englischen Gedicht Sir Gawain and the Green Knight), Oper 2 Akte (1990/91; 30. Mai 1991 London, 1. Fassung; 1994 London, 2. Fassung) / von Harrison Sir Birtwistle
    DETAILS

    König Arthur - Tenor
    Ginevra (seine Gemahlin) - Sopran
    Morgan le Fay (Gawains Halbschwester) - Sopran
    Bertilak de Hautdesert - Baß
    Lady Morgan de Hautdesert (seine Gemahlin) - Sopran
    Die Tafelrunde:
    Gawain (Arthurs Neffe) - Bariton
    Agravain (sein Bruder) - Baß
    Ywain - Tenor
    Bischof Baldwin - Tenor
    Bedevere - Tenor
    Ein Narr- Bariton
    Der Grüne Ritter (Bertilak) - Baß'
    Ritter der Tafelrunde, Wächter, Bediente
    Britannien in mythischer Zeit

    1994 Elgar Howarth; Chorus and Orchestra of the Royal Opera House Covent Garden London
    Marie Angel - Morgan le Fray
    Anne Howells - Lady de Hautdesert
    Richard Greager - Arthur
    Penelope Walmsley-Clark - Guinevere
    Omar Ebrahim - Fool
    Alan Ewing - Agravain
    John Marsden - Ywain
    François Le Roux - Gawain
    Kevin Smith - Baldwin
    John Tomlinson - Green Knight/Bertilak
    Collins 7041-2 (2 CD) (live 20. April 1994, 2. Fassung)

  • Geist, Gemüt und Geld (Kalr Allram und Ferdinand Fränkel), Zauberspiel 3 Akte (13. Nov. 1851 Wien, Theater in der Josefstadt) / von Carl Binder
  • Gemma di Vergy / von Gaëtano Donizetti
  • Général d'amour (J. Wilhelm, P. Frank), Operette 3 Akte (1926 Wien) / von Julius Bittner
  • General Wutsikoff (Fritz Grünbaum), Operette 1 Akt (1914 Wien) / von Ralph Benatzky
  • Geneviève de Brabant (A. J. Leroy de Bacre), opéra comique (1791 Paris, Théâtre Louvois) / von Francois Alday
  • Geneviève de Brabant / von Jacques Offenbach
  • Geneviève de Brabant / von Erik Satie
  • Gengis-Kan (Librettist unbekannt), opera seria 3 Akte (1777 Turin, Teatro Regio) / von Pasquale Anfossi
  • Genom jorden genom havet (Durch die Erde Durch das Meer; Choreographie: Margareta Asberg), Ballett 8 Bilder (1972 Stockholm) / von Sven-Erik Bäck
  • Genoveva (Nathanael Berg nach Hebbel), Oper 4 Akte (25. Okt. 1947 Kungliga Teatern Stockholm) / von Natanael Berg
  • Genoveva oder Die weiße Hirschkuh / von Detlev Müller-Siemens
  • Genoveva / von Robert Schumann
  • George Sand (Mia Meijer) (1980 Amsterdam, Muziektheater) / von Louis Andriessen
  • Georges Dandin oder Der betrogene Ehemann / von Helmut Eder
  • Georget et Georgette (Harny de Guerville), opéra comique 1 Akt (28. Juli 1761 Paris, Théâtre de l'opéra-comique de la Foire St. Laurent) / von Charles-Guillaume Alexandre
  • Georget et Georgette 1764 Parigi / von ALEXANDRE (Carlo Guglielmo) (1727 - )
  • Gergana (Ljubomir Bobevski, nach Petko Slavejkovs Dichtung Izvorat na belonogata), Oper 3 Akte (1917 Sofia) / von Georgi Atanasov
    DETAILS

    ???? Josko Jossifov; Chor und Orchester Opera Varna Opera
    Christina: Stanka Nikolova
    Gergana: Tinka Skolufanova
    Gorana: Sofia Bozjikova
    Granny Tzona: Ana Kostakeva
    Latina: Lilyana Nikolova
    Muhtar Aga: Konstantin Kotzev
    Nikola: Jordan Znamenov
    Old Nedialko: Stefan Tsiganchev
    Selim Bei: Nikola Jordanov
    Tzvetan: Valeri Shadura
    Zlatan: Georgi Koinchev
    House of Opera (CD)

  • Germania / von Alberto Franchetti
  • Germanico (Niccolò Coluzzi), Oper 3 Akte (Karneval 1744 Turin) / von Andrea Bernasconi
  • Germanicus / von Georg Philipp Telemann
  • Germelshausen / von Hans Grimm
  • Gernot (ted.) 1897 Mannheim / von ALBERT (G. G. ) (1864-)
  • Gernot (Gustav Kastropp), Oper 3 Akte (1897 Mannheim) / von Eugen d'Albert
    DETAILS

    Solisten
    Gernot, König der Sueven - Bariton
    Hubald, ein blinder Greis - Baß
    Helma, dessen Tochter - Sopran
    Marbod, dessen Sohn - Tenor
    Buggo, des Königs Vertrauter - Baß
    Waltrudis, Witwe des Königs Wulf - Alt
    Die Elfenkönigin - Sopran

    Chor
    Elfen und Frauen, Edelinge und Mannen

    Ort und Zeit
    Am Bodensee vor den Römerkriegen

  • Gervaise (Hippolyte Lefèbvre/Bouvier), opéra comique 1 Akt (17. Juni 1867 Paris, Theátre-International [Weltausstellung]) / von Frédéric Barbier
  • Gervaise Macquart / von Giselher Klebe
  • Geschichten aus dem Wiener Wald (Ödön von Horváth), Oper op. 15 (1993 Karlsruhe) / von Miro Belamaric
  • Gesjun aidyn (Eine freudige Botschaft; M. Ali-sade), Musikalische Komödie (1946) / von Fikrät Ämirov
  • Gespenster (A. G. Bibalo, G. Bibalo und Lukas Kindermann, nach Henrik Ibsen), Oper 3 Akte (21. Juni 1981 Kiel) / von Antonio Gino Bibalo
    DETAILS

    Frau Helene Alving - Mezzosopran
    Osvald, ihr Sohn, Maler - Tenor
    Pastor Manders - Bariton
    Tischler Engstrand - Baß
    Regine Engstrand, im Hause bei Frau Alving - Sopran
    Norwegen, spätes 19. Jahrhundert

    1994 Kjell Ingebretsen; Sinfonieorchester Bergen
    Edith Thallaug - Mrs. Alving
    Kjell Magnus Sandve - Oswald
    Thorbjorn Lindhjem - Pastor Manders
    Almar Heggen - Zimmermann
    Anne-Lise Berntsen - Regine Engstrand
    Aurora 4982 (2 CD)

  • Gesualdo / von Franz Hummel
  • Gesualdo / von Alfred Schnittke
  • Ghismonda (d'Albert nach Karl Immermann), Oper 3 Akte (1895 Dresden) / von Eugen d'Albert
    DETAILS

    Tankred, Fürst von Salern - Bariton
    Herzog Manfred - Bariton
    Dagobert - Baßbariton
    Guiscardo, sein Sohn - Tenor
    Ghismonda, Tankreds Tochter - Sopran
    Anfang des 16. Jahrhunderts

    Akt I: Saal im Schlosse Tankreds. Ghismonda, die sich aus dem von den kalten Geboten der Etikette geregelten Hofleben hinaussehnt, weist die Werbung des Grafen Manfred zurück. Offen erklärt sie ihm, daß sie ihn wohl heiraten würde, wenn ihr Vater darauf bestände, auf Liebe von ihrer Seite dürfe er aber nicht rechnen. Manfred ist mit diesem Bescheid zufrieden. Beim Verlobungsfest läßt Manfred lebende Bilder stellen, und bei einem davon stehen Guiscardo, den vor kurzem erst sein Vater Dagobert zum fürstlichen Dienst aufs Schloß gebracht hat, und Ghismonda allein als Endymion und Luna. Schon während Ghismonda den schönen Jüngling darüber unterrichtete, was er bei diesem Bilde zu tun hätte, war in seinem jungen Herzen wilde Liebe zu der bezaubernden Frau erwacht, und er hatte beim Scheiden in elementarem Gefühlsausbruch den Saum ihres Schleiers geküßt. Als sich jetzt der Vorhang über dem gestellten Bilde senkt, verläßt Endymion seine Stellung und sinkt vor der als Göttin Luna noch schönern Ghismonda in die Knie. Dies hat Manfred noch bemerkt, und während das Fest seinen Fortgang nimmt, beschließt er, Tankred davon zu benachrichtigen und Rache zu nehmen.

    Akt II: Schloßgarten. Ghismonda und Guiscardo gestehen sich ihre heiße Liebe, beschließen aber, ihren Herzen Zwang anzutun, sich zu trennen und nie wieder ein Wort der Liebe zu wechseln. Sie sind von Tankred und Manfred belauscht worden, und kaum hat Ghismonda Giuscardo verlassen, als ihr Vater hervortritt, den Jüngling barsch zur Rechenschaft zieht und, als er das Zusammentreffen mit der Fürstin leugnet, niedersticht. Entsetzt über seine Tat, sinkt er auf eine Bank, ruft selber um Hilfe und bezeichnet den herbeieilenden Dienern gegenüber sich selbst als den Mörder.

    Akt III: Schloßterrasse. Als Ghismonda vernimmt, daß Guiscardo von ihrem eignen Vater ermordet worden, befiehlt sie, die Leiche vor sie zu bringen, und klagt sich selbst der Hauptschuld am Tode des Geliebten an, weil sie ihm Schweigen über ihre Liebe auferlegt. - Verwandlung. Saal bei Ghismonda. Vor der Leiche, ihrem Vater, ihrem Bräutigam und allem Hofstaat und Volk bekennt Ghismonda, daß nicht Manfred, sondern der Tote ihr Bräutigam gewesen sei. Sie bleibt allein am Sarge, bekränzt die Leiche, trinkt Gift und sinkt entseelt neben ihrer toten Liebe nieder.

  • Ghismonda Oper (Mailand 1918) / von Renzo Bianchi
  • Giacinta ed Ernesto (L. Ricciuti), Oper (1827 Neapel) / von Julius Benedict
  • Gianni da Calais / von Gaetano Donizetti
  • Gianni di Parigi / von Gaetano Donizetti
  • Gianni Schicchi / von Giacomo Puccini
  • Giannina di Ponthieu rappr nel 1812 a Genova / von ABADIA (Natale) (1792 - ?)
  • Giannina e Bernardone / von Domenico Cimarosa
  • Giasone e Medea 1784 Pietroburgo / von ANDREOZZI (Gaetano) (1763-1826)
  • Giasone e Medea (Librettist unbekannt), opera seria 2 Akte (1785 St. Petersburg; 1793 Neapel) / von Gaetano Andreozzi
  • Giasone / von Francesco Cavalli
  • Gibraltar en 1890 (José Picón), zarzuela 1 Akte (1866 Madrid) / von Francisco de Asis Asenjo Barbieri
  • Gilberto / von ABBATE (E )
  • Gilgamesh / von Per Nørgård
  • Gillette de Narbonne (Henri Chivot/Alfred Duru), opéra comique 3 Akte (11. Nov. 1882 Bouffes Parisiens Paris) / von Edmond Audran
    DETAILS

    1952 Pierre Tellier; Chœurs et Orchestre Lyriue de l'O.R.T.F.
    Freda Betti - Gillette
    Claudine Collart - Rosina
    Michel Dens - Roger de Lignolle
    Joseph Peyron - Olivier
    André Balbon - Roi René
    Accord 202002 (2 CD) (live 7. Juni 1952)

  • Gina (G. T. Cimino), dramma lirico 3 Akte (1884; unaufgeführt) / von Karel Bendl
  • Ginevra (Antonio Salvi), (1753 Venedig) / von Ferdinando Bertoni
  • Ginevra di Scozia / von Johann Simon Mayr
  • Giovanna d'Arco 1793 Venezia / von ANDREOZZI (Gaetano) (1763-1826)
  • Giovanna d'Arco ossia La pulcella d'Orléans (Simeone Antonio Sografi), opera seria 4 Akte (1789 Vicenza) / von Gaetano Andreozzi
  • Giovanna d'Arco / von Giuseppe Verdi
  • Giovanna di Castiglia, Oper (1863 Neapel, Teatro San Carlo) / von Vincenzo Battista
  • Giovanna Shore / von Carlo Conti
  • Giovanna Vallese 1840 Napoli / von AGNELLI (Salvatore) (1817 - )
  • Giovanni Vallese ovvero I due forzati (E. R.), opera semiseria 2 Akte (1838 Palermo) / von Salvatore Agnelli
  • Giralda ou La Nouvelle Psyché (Giralda oder Die neue Psyche, Eugène Scribe), opéra comique 3 Akte (1848; 20. Juli 1850, Opéra-Comique) / von Adolphe Adam
    DETAILS

    Erstaufführungen

    EA Brüssel 1850; Den Haag 1851; dt. von W. Friedrich Berlin 1851; Wien 1851; Prag 1855; WA Berlin Friedrich-Wilhelmstädtisches Theater 1880; Leipzig 1888; auch ins Port., Span., Russ. (Moskau 1869) und Engl. übersetzt

    Solisten

  • - Die Königin von Spanien - Mezzosopran
    - Der Prinz von Aragonien, ihr Gemahl - Baß
    - Don Japhet d'Atocha, Hofherr der Königin - Baß
    - Don Manoel, Hofherr - Tenor
    - Rosine, eine Hofdame, Gemahlin Don Japhets - Sprechrolle
    - Ginès, ein Müller - Tenor
    - Giralda, seine Braut - Sopran
    - Almedo, ein Bauer - Baß

    Chor

    Hofstaat, Hofdamen und -herren, Volk, Gäste, Burschen und Mädchen, Dienerschaft

    Ort und Zeit

    In und bei Santiago de Compostela im 18. Jahrhundert

    Inhalt

    1. Akt - Freie Gegend. Die Hochzeitsgäste des Müllers Gines erscheinen. Diesem fehlt noch sein Hochzeitsrock. Der Schneider bringt ihn. Gines singt: „Mein Ehrenkleid, mein saubres Hochzeitsröckchen”. Als Braut geschmückt, doch traurig, kommt nun auch Giralda. Sie liebt ihren Bräutigam nicht und fleht ihn an, sie doch frei zu geben. Einen andern liebt sie, den sie zwar noch nie gesehen, aber im Dunklen gesprochen hat. Gines spekuliert auf Giraldas Mitgift und will deshalb nicht auf eine Trennung eingehen. Japhet kommt mit der Nachricht, daß die Majestäten im Pächterhause einkehren wollen und die Hochzeit deshalb verschoben werden müsse. Japhet und Manoel, der unerkannte Geliebte Giraldas, treffen sich. Von Japhet, der heimlich verheiratet ist, hört Manoel mit Bestürzung, daß der weibertolle König hier einkehren will. Auch Gines ist wütend über die Störung seiner Hochzeit. Manoel macht Gines den Vorschlag, ihm die doppelte Summe der Mitgift Giraldas zu zahlen, wenn er sie freigebe. Gines willigt ein. Es ist unterdes dunkel geworden. Die Hochzeitsgäste kommen aus dem Hause. Schnell wirft sich Manoel Gines Mantel um, setzt dessen Hut weit in die Stirne und eilt statt des Müllers an Giraldas Seite zur Kapelle, wo er auf ewig mit ihr verbunden wird. Inzwischen wird der König in die Mühle geleitet. Arie: „Herbei, süße Minne, herbei, Jugendlust.” Dann naht die fromme Königin. Betend kniet sie nieder und will die Nacht über in der Kirche bleiben. Japhet soll ihr über des Königs Nachtruhe am nächsten Tag berichten. Manoel mit Giralda und die Hochzeitsgäste kehren indes zurück. Manoel will nicht erkannt werden und verschwindet. Der König ist von Giralda entzückt, er läßt sich die Mühle genau beschreiben. Der richtige Gines führt nun Giralda in seine Mühle.

    2. Akt - Im Innern der Mühle. Chor der Mädchen geleitet das vermeintliche Ehepaar Gines und Giralda. Dann führen sie Giralda davon. Gines ist allein und singt: „Als Junggesell' in meiner Mühle”. Zu ihm tritt Manoel. Er verlöscht das Licht. Mädchen bringen Giralda wieder in das nun dunkle Zimmer. Gines verabschiedet dieselben und zieht sich dann ebenfalls durch die Falltür zurück. Giralda erfährt jetzt zu ihrer Freude, daß der geliebte Fremde sie sein eigen nennen kann. Liebesduett. Ein Losungswort soll beiden zur Verständigung dienen. Giralda holt Licht. Indessen erklimmt der König mit Japhet den Balkon auf einer Leiter. Japhet hat dieselbe aus Versehen nach ihrem Aufstieg umgeworfen und dadurch jede Rückkehr vereitelt. Er soll auf den Balkon Posten stehen. Der König eilt in das dunkle Zimmer, wo er Giralda allein zu finden hofft. Manoel aber ruft leise Gines und schickt ihn zur Kirche, die Königin zu holen. Inzwischen kommt Giralda mit der Lampe zurück, läßt sie aber fallen und - abermals ist es dunkel. Da erscheint die Königin, rasch verbirgt Manoel seine Gattin, und auch den König bringt er in Sicherheit. Aus Dankbarkeit schenkt letzterer ihm eine Kette. Japhet wird von Gines ins Nebenzimmer zu Giralda gesteckt. Die Königin läßt nun die Mühle durchsuchen, jedoch vergeblich. Zur Haupttür tritt nun der König herein. Gines erzählt verwirrt von seinem Handel wegen Freigabe Giraldas und hält den mit einer andern heimlich verheirateten Japhet für den Gatten Giraldas. Japhet muß nun mit Giralda, die nun natürlich als seine Gattin angesehen wird, dem Königspaar an den Hof folgen.

    3. Akt - Saal im Palast der Königin zu Santiago. Giralda erwartet, die Arie „Mag auch verblendend mich umstrahlen” singend, die Königin. Zwei Damen führen sie zu derselben. Nach mannigfachen Verwechselungen wird die Situation endlich aufgeklärt, und sowohl die Ehe Manoels mit Giralda, wie auch die heimliche Verbindung Japhets mit einer Hofdame werden von der Königin gesegnet.

  • Giralda ou la Nouvelle Psyché 1850 Parigi / von ADAM (Adolfo) (1803-1856)
  • Girita (Librettist unbekannt), dramma per musica (1738 Wien) / von Antonio Bioni
  • Girl Crazy / von George Gershwin
  • Giroflé-Girofla / von Charles Lecocq
  • Giselle ou Les Willis (Saint-Georges/Théophile Gautier), ballet fantastique 2 Akte (28. Juni 1841, Opéra) / von Adolphe Adam
  • Gismondo / von Gaetano Latilla
  • Giuditta / von Franz Lehár
  • Giulia e Sesto Pompeo / von Carlo Evasio Soliva
  • Giulietta e Romeo / von Riccardo Zandonai
  • Giulio Cesare in Egitto / von Georg Friedrich Händel
  • Giulio Cesare / von Gian Francesco Malipiero
  • Giulio Sabino opera seria (1772 Cremona) / von Giuseppe Francesco Bianchi
  • Giulio Sabino / von Giuseppe Sarti
  • Giunio Bruto (1782 London) / von Ferdinando Bertoni
  • Giustina 1711 Bologna / von ALBINONI (Tomaso) (1670-1750)
  • Giustino / von Georg Friedrich Händel
  • Gli accidenti della villa. Cantata di Saverio Zini da rappresentarsi nel Teatro de' Fiorentini nel carnevale di quest' anno 1797.
    Napoli, n. publ., 1797.
    Cast. Pierre Dutillieu is mentioned as the composer. First performed at Vienna, Hoftheater n. d. Burg, Sept. 19, 1794.
  • Gli Almohaden (ted.) 1886 Lipsia / von ABERT (Gian Giuseppe) (1832)
  • Gli amanti canuti (Carlo-Giuseppe Lanfranchi-Rossi), opera buffa 2 Akte (1781 Venedig, Teatro S. Moisč) / von Pasquale Anfossi
  • Gli Amanti canuti 1784 Dresda / von ANFOSSI (Pasquale) (1729-1795)
  • Gli amanti confusi ossia Il bruto fortunato (S. Zini), melodramma giocoso 3 Akte (Mai 1786 Rom, Teatro Valle (verschiedene Auff. im Ausland) / von Marcello Bernardini
  • Gli amanti in Tempe (Giovanni de Gamerra), opera seria 2 Akte (1792 Florenz) / von Gaetano Andreozzi
  • Gli amanti perseguitati (Librettist unbekannt), opera buffa (Sommer 1770 Turin) / von Gennaro Astarita
  • Gli Amanti raminghi 1812 Genova / von ALBERTAZZI (Alessandro) (1783 - )
  • Gli Amici 1699 Bologna / von ALBERGATI (Pirro Capacelli) (1682-1745)
  • Gli amori alla moda scherzo melodrammatico 3 Akte (1688 Ferrara) / von Giovanni Battista Bassani
  • Gli amori d'Apollo con Clizia (Aurelio Amalteo), indrodutione dramatica per musica per i balletti (1. März 1661 Hofburg Wien) / von Antonio Bertali
  • Gli amori di Alessandro Magno di Rossane (A. Cicognini), festa teatrale (1657/58? Wien) / von Giovanni G. Arrigoni
  • Gli amori di Apollo e di Dafne / von Francesco Cavalli
  • Gli amori di Circe con Ulisse (Giovanni Battista Ancioni), dramma per musica (1709 Dresden) / von Carlos Agostino Badia
  • Gli amori tra gl'odii o sia Il Ramiro in Norvegia (Marco Antonio Rimena), dramma per musica 3 Akte (1693 Verona) / von Giovanni Battista Bassani
  • Gli Anabattisti o Gianni di Leida (ted.) 1839 Rostock / von ALSDORF
  • Gli Artigiani 1793 Dresda / von ANFOSSI (Pasquale) (1729-1795)
  • Gli artigiani, auch als L'amor artigiano (Giuseppe Foppa nach Goldoni), opera buffa 2 Akte (1793 Dresden, Hoftheater) / von Pasquale Anfossi
  • Gli Avvenimenti di Ruggero 1732 Venezia / von ALBINONI (Tomaso) (1670-1750)
  • Gli eccessi della gelosia (Lalli), dramma per musica (Karneval 1722 Venedig, S. Angelo); unter dem Titel La Mariane zusammen mit G. Porta, dramma per musica (Herbst 1724 Venedig, S. Angelo) / von Tommaso Albinoni
  • Gli Eccessi della gelosia 1722 Venezia / von ALBINONI (Tomaso) (1670-1750)
  • Gli equivoci nel sembiante / von Alessandro Scarlatti
  • Gli equivoci / von Stephen Storace
  • Gli eroi (Los héroes) (Emilio Campana, nach einer Erzählung von Vicente Fidel López), ópera lírica 4 Akte (1919 Buenos Aires) / von Arturo Berutti
  • Gli Incatenati Oper (Mailand 1948) / von Renzo Bianchi
  • Gli Inganni amorosi scoperti in villa 1696 Bologna / von ALDOVRANDINI (Giuseppe) (1665-1710)
  • Gli Orazi e i Curiazi / von Domenico Cimarosa
  • Gli Orazi / von Ennio Porrino
  • Gli sposi in commedia (Palomba), opera buffa 2 Akte (1784 Piacenza, Teatro Ducale) / von Pasquale Anfossi
  • Gli Stratagemmi amorosi 1730 Venezia / von ALBINONI (Tomaso) (1670-1750)
  • Gl'Illinesi (F. Romani), melodramma 2 Akte (26. Jan. 1819 Mailand) / von Francesco Basili
  • Gl'incanti d'Alcina dramma per musica da cantarsi (Serenade) 2 Akte (27. Dez. 1730 Lissabon, Ribeira Palast) / von Francisco António de Almeida
  • Gl'Incontri stravaganti (Librettist unbekannt, commedia 2 Akte (Karneval 1790 Neapel, Teatro Nuovo sopra Toledo) / von Marcello Bernardini
  • Gl'inganni amorosi scoperti in villa ossia la Zannina (Lelio Maria Landi), Scherzo giocoso 3 Akte (28. Jan. 1696 Bologna, Teatro Formagliari) / von Giuseppe Aldrovandini
  • Gl'inganni innocenti ovvero L'Adalinda (Giovanni Filippo Apolloni), favola drammatica musicale 3 Akte (1673 Ariccia); bearbeitete Fassung (1675 Bologna), erneute Bearbeitung als Adalinda (1679 Florenz), bearbeitete Fassung unter ursprünglichem Titel mit neuen Arien (12. Dez. 1679 [= Widmung] Mailand) / von Pietro Simone Agostini
  • Gl'intrighi per amore (Librettist unbekannt), opera buffa (1796 St. Petersburg?) / von Gennaro Astarita
  • Gloria y peluca (José de la Villa del Valle), zarzuela 1 Akt (1850 Madrid) / von Francisco de Asis Asenjo Barbieri
  • Gloria / von Francesco Cilea
  • Gloriana / von Benjamin Britten
  • Glück und Glatteis (Alois Blank), 3 Akte (16. Jan. 1850 Wien, Theater in der Josefstadt) / von Carl Binder
  • God spustja (Ein Jahr später), ) Operette (1940 Moskau) / von Boris Aleksandrovič Aleksandrov
  • Godiva / von Ludwig Roselius
  • Goldilocks (Jermoe und Walter Kerr), Musical (1958 New York) / von Leroy Anderson
  • Golem Lásadása / von Nicolae Bretan
  • Golem / von John Casken
  • Gore ot uma (Verstand schafft Leiden; G. Banscikov nach der gleichnamigen Komödie von A. Griboedov), Oper (1985 Krasnojarsk; in Auszügen 1983 Leningrad) / von Gennadij Ivanovič Banscikov
  • Götterdämmerung / von Richard Wagner
  • Goya / von Gian Carlo Menotti
  • Goya / von Jean Prodromidès
  • Goyescas / von Enrique Granados Campiña
  • Grabbes Leben / von Walter Steffens
  • Gracias a Dios que está puesta la mesa! (Olona), entrémes lírico dramático 1 Akt (1852 Madrid) / von Francisco de Asis Asenjo Barbieri
  • Graf Cheveraux (Armin Friedmann), Operette 1 Akt (1920 Wien) / von Ralph Benatzky
  • Graf Mirabeau / von Siegfried Matthus
  • Gräfin Mariza / von Emmerich Kálmán
  • Granada mía (Antonio Lópeu Moís), sainete granadino 2 Akte (1919 Madrid) / von Angel Barrios Fernández
  • Grand Hotel / von Olli Kortekangas
  • Grant, Warden of the Plains (Mary-Elizabeth Bayer), Oper 1 Akt (1966; 18. Juli 1967 Winnipeg) / von Murray Adaskin
  • Graziella (Michele Carlo Caputo), opera seria (1894 Mailand; auf Veranlassung des Verlegers Edoardo Sonzogno) / von Salvatore Auteri-Manzocchi
  • Greek / von Mark-Anthony Turnage
  • Greneviève de Brabant 1791 Louvois / von ALDAY (1734-)
  • Gretna Green (C. Stuart/O'Keeffe), afterpiece, Pasticcio 2 Akte, op. 22 (28. Aug. 1783 London, Little Theatre am Haymarket) / von Samuel Arnold
  • Griffelkin / von Lukas Foss
  • Gringoire / von Ignaz Brüll
  • Griselda (Apostolo Zeno), dramma per musica (Karneval 1703 Florenz, Teatro del Cocomero; 1704 Siena; 1708 Piacenza; 1728 Venedig) / von Tommaso Albinoni
  • Griselda 1728 Roma / von ALBINONI (Tomaso) (1670-1750)
  • Griselda / von Giovanni Bononcini
  • Griséldis ou Les Cinq Sens (Philippe François Pinel Dumanoir/Mazilier), Ballett 3 Akte ( 16. Febr. 1848, Opéra) / von Adolphe Adam
  • Grisélidis / von Jules Massenet
  • Grustavo Wasa 1872 Trieste / von APOLLONI (Giuseppe) (1822-1889)
  • Gudrun / von Felix Draeseke
  • Guercœur / von Albéric Magnard
  • Gugeline / von Ludwig Thuille
  • Guglielmo Colmann (Marco d'Arienzo), melodramma 3 Akte (1842 Neapel) / von Mario Aspa
  • Guglielmo Ratcliff / von Pietro Mascagni
  • Guglielmo Shakspeare (sic! Piave), melodramma 5 Akte (1861 Parma) / von Tomaso Benvenuti
  • Guido et Ginèvra ou La Peste de Florence / von Jacques F. Halévy
  • Guillaume Tell (Les Trois cantons) (Saintine/Dupeuty/de Villeneuve), drame 5 Akte (16. Juni 1828, Théâtrc du Vaudeville) / von Adolphe Adam
  • Guillaume Tell / von Gioacchino Rossini
  • Günther von Schwarzburg / von Ignaz Holzbauer
  • Guntram / von Richard Strauss
  • Gurre-Lieder / von Arnold Schönberg
  • Gustav Adolph och Ebba Brahe / von Georg Joseph Vogler
  • Gustav Wasa / von Johann Gottlieb Naumann
  • Gustave III. ou Le Bal masqué (Gustav III. oder Der Maskenball; Eugène Scribe), opéra historique 5 Akte (27. Febr. 1833 Paris, Grand Opéra); neu vertont von Giuseppe Verdi 1859 Rom / von Daniel-François-Esprit Auber
    DETAILS

    Gustav III. (König von Schweden) - Tenor
    Graf Ankarström (sein Vertrauter) - Bariton
    Melanie (dessen Gattin) - Sopran
    Graf Horn, Graf Ribbing (Verschwörer) in - Tenor, Baß
    Armfeldt (Kriegminister) - Baß
    Kaulbart (Justizminister) - Baß
    Oskar (Page des Königs) - Sopran
    Arvedson (eine Wahrsagerin) - Mezzosopran
    Christian (ein alter Matrose) - Tenor
    Roslin (ein Bildhauer) - Schauspieler
    Sergell (ein Maler) - Schauspieler
    Hofstaat, Offiziere, königliche Garden, Soldaten, Matrosen, Diener, Volk

    In und bei Stockholm im März 1792

    1991 Michel Swierczewski; Ensemble Vocal Intermezzo, Orchestre Lyriue Français
    Amélie: Rima Tawil
    Ankastrom: Christian Tréguier
    Armfelt: Franck Leguérinel
    Arvedson: Valérie Marestin
    Christian: Patrick Foucher
    Dehorn: Gilles Dubernet
    Diener: Franck Leguérinel
    Gustave: Laurence Dale
    Kammerdiener: Franck Leguérinel
    Kammerherr: Franck Leguérinel
    Kaulbart: Franck Leguérinel
    Oscar: Brigitte Lafon
    Ribbing: Roger Pujol
    Arion ARN 368220 (3 CD) (Live-Montage)

  • Gustavo al Malabar opera seria 2 Akte (1803 Turin) / von Bonifazio Asioli
  • Gustavo Primo, re di Svezia / von Baldassare Galuppi
  • Gustavo Wasa (Ulisse Poggi), melodramma 4 Akte (16. Nov. 1872 Triest) / von Giuseppe Apolloni
  • Gustavo, re di Svezia 1791 Madrid / von ANDREOZZI (Gaetano) (1763-1826)
  • Gut bürgerlich (Carl Juin), Gemälde 2 Akte (17. Nov. 1855 Wien, Carl-Theater) / von Carl Binder
  • Guy Mannering (Louise Bertin), opéra comique 3 Akte (1825 Bièvres) / von Louise Bertin
  • Gwendoline / von Emanuel Chabrier

    ABCDEFG
    HIJKLMN
    OPQRSTU
    VWXYZ--

    operone