Foerster, Josef Bohuslav
* 30. Dez. 1859 Prag
+ 29. Mai 1951 Vestec bei Stará Boleslav
Komponist, Musikpädagoge, Schriftsteller und Musikkritiker

Bühnenwerk

  • Debora (Jaroslav Kvapil nach Salomon H. Mosenthal), Oper 3 Akte op. 41 (1890/91; 27. Jan. 1893 Prag, Nationaltheater)
  • Eva (Komposition nach dem Drama Die Witwe eines Lebenden von Gabriela Preissová), Oper 3 Akte op. 50 (1895-97; 1. Jan. 1899 Prag, Nationaltheater); Marja (deutsche Übersetzung von J. Brandt; deutsche Erstaufführung) (21. Dez. 1915 Wien, Volksoper)
  • Jessika (Jaroslav Vrchlický nach William Shakespeares Kaufmann von Venedig), Oper 3 Akte op. 60 (1902-04; revidiert 1906; 16. April 1905 Prag, Nationaltheater)
  • Nepřemožení (Die Unüberwundenen; Josef B. Foerster), Oper 4 Akte op. 100 (1917; 19. Dez. 1918 Prag, Nationaltheater
  • Srdce (Das Herz; Josef B. Foerster), Oper 2 Akte mit Prolog und Epilog op. 102 (1921/22; 15. Nov. 1923 Prag, Nationaltheater)
  • Bloud (Der Tor; Josef B. Foerster nach Leo N. Tolstoi), 7 Szenen op. 158 (1935/36; 28. Febr. 1936 Prag, Nationaltheater)

    operone