Dorn, Heinrich (Ludwig Egmont)
* 14. Nov. 1804 in Königsberg
+ 10. Jan. 1892 in Berlin
Komponist, Dirigent und Musikschriftsteller

Bühnenwerk

  • Rosaura (1826?)
  • Artaxarxes (1828 Ouvertüre aufgeführt Berlin und Königsberg)
  • Rolands Knappen (Heinrich Dorn), heroisch-komische Oper 2 Akte op. 1 (25. Juli 1826 Berlin)
  • Der Zauberer und das Ungethüm (Johann Heinrich Carl Menu von Minutoli), Melodrama 3 Akte (1827)
  • Die Bettlerin (Carl von Holtei), Singspiel 4 Akte (1828)
  • Amors Macht Ballett (1830)
  • Abu Kara (Ludwig Bechstein), romantische Oper 3 Akte op. 18 (1831)
  • Das Schwanenmädchen (8. April 1834 Riga, Quartett daraus aufgeführt)
  • Der Schöffe von Paris (Wilhelm August Wohlbrück), komische Oper 2 Akte (1. Nov. 1838 Riga)
  • Das Banner von England (Carl Alt, nach W. Scott), romantische Oper 4 Akte (1841)
  • Die Nibelungen (Eduard. L. Gerber), große Oper 5 Akte op. 73 (22. März 1854 Weimar)
  • Ein Tag in Rußland (Johann Christoph Grünbaum, nach E. Scribe), komische Oper 2 Akte (1856 Berlin, dreiaktig aufgeführt)
  • Der Botenläufer von Pirna (Moritz Heydrich nach Melésville), komische Oper 3 Akte
  • Das Gewitter bei Sonnenschein (Charles Nuitter), ländliches Singspiel 1 Akt (1865)

    operone