Abraham, Paul, ungarisch Àbrahám, Pál
* 2. Nov. 1892 in Apatin (Wojwodina, Südungarn)
† 6. Mai 1960 in Hamburg
Komponist

Leben

Er studierte an der Budapester Akademie für Musik (1910-1916) und begann als Komponist ernster Orchester- und Kammermusik, ein Cellokonzert wurde vom Budapester Philharmonischen Orchester aufgeführt und ein Streichquartett 1922 bei den Salzburger Festspielen. 1927 wurde er Dirigent am Budapester Operettentheater, wo er Stücke für verschiedene Operetten komponierte. Er folgte einer Einladung nach Deutschland und erzielte einen großen Erfolg mit seiner ersten vollständigen Operette Viktoria und ihr Husar (23. Dez. 1930 Wien), ein Werk mit Jazzelementen und zeitgenössischen Tanzstilen. Sein Erfolg setzte sich mit seinen Partituren zum Film Die Privatsekretärin (1931) und den Operetten Die Blume von Hawaii (24. Juli 1931 Leipzig) und Ball im Savoy (23. Dez. 1932) fort. Die zunehmende Macht Hitlers zwang ihn, Deutschland zu verlassen, zuerst nach Wien, wo sich die Operetten Märchen im Gran-Hotel (1934), Dschainah (1935) und Roxy und ihr Wunderteam (1937) nicht etablieren konnten. Bei Ausbruch des Krieges floh er nach Kuba, wo er sich als Pianist durchschlug, ehe er nach New York ging. Im Februar 1946 erlitt er einen Nervenzusammenbruch, aber im Mai 1956 kehrte er nach Europa zurück, um in Hamburg zu leben.

Bühnenwerk
Operetten

  • Der Gatte des Fräuleins (2. März 1928 Budapest)
  • Viktoria und ihr Husar (Alfred Grünwald und Fritz Löhner-Beda [eigentlich Fritz Löhner], nach einer ungarischen Vorlage von Imre Földes), Operette 1 Vorspiel, 3 Akte (4 Bilder) (21. Febr. 1930 Budapest, Hauptstädtisches Operettentheater)
    DETAILS

    Besetzung

  • John Cunlight, amerikanischer Gesandter - Bariton
  • Viktoria, seine Frau - Sopran
  • Graf Ferry Hegedüs auf Doroszma, Viktorias Bruder - Tenorbuffo
  • O Lia San, Ferrys Braut - Soubrette
  • Riquette, Viktorias Kammerzofe - Soubrette
  • Tokeramo Yagani - japanischer Attaché
  • Stefan Koltay, Husarenrittmeister - Tenor
  • Janczi, sein Bursche - Tenorbuffo
  • Béla Pörkölty, Bürgermeister von Doroszma - Bariton
  • Japanischer Priester - Bariton
  • ein russischer Offizier; ein japanischer Lakai; ein Butler und Sekretär der USA Gesandtschaft; drei japanische Kavaliere; drei japanische Mädchen; zwei ungarische Bauernmädchen; ein russischer Wachtmeister; ein Kosak
  • Ballett: Gäste, Diener, Zofen, Kosaken, Husarenoffiziere, Würdenträger, Bauernmädchen, Kulis

    Ort und Zeit

    Sibirien, Japan, Rußland, Ungarn nach 1918

    Gliederung

    Vorspiel
    Bild 1 Sibirische Steppe
    Akt I, Bild 2 Salon in der USA-Gesandtschaft in Tokio
    Akt II, Bild 3 Salon in der USA-Gesandtschaft in Petersburg
    Akt III, Bild 4 Ungarischer Dorfplatz

    Ensembles

    Mittlerer Chorpart, Große Aufgabe für Ballett

    Flöte (auch Piccolo), Oboe, 2 Klarinetten, Saxophon, Fagott, 2 Trompeten, 2 Posaunen, Pauken, Schlagzeug (Becken, kleine Trommel, große Trommel, chinesische Trommel, Triangel, Tamtam, Gong), Klavier, Glockenspiel, Xylophon, Cel, Banjo, Hawaigitarre, Harfe, Streicher
    Bühne hinter der Szene: Trompete

    Verlag

    Alrobi 1930 (KA Nr. 341); Dreimasken 1930 (RB v. L. Treumann); Musik und Bühne, Wiesbaden

    Records

    ???? Franz Marszalek, Chor, Großes Operettenorchester
    Herta Talmar; Peter Alexander, Franz Fehringer, Will Hofmann; Willy Schneider u. a.
    Philips 439 659-2(1 CD) (Höhepunkte der Operette) + Die Blume von Hawaii (Ausz.) + Lincke: Frau Luna (Ausz.)

    1950–1960 Josef Leo Gruber; Orchester der Wiener Volksoper
    Aladar Koltay: Kurt Equiluz
    Ferry: Horst Winter
    John Cunlight: Anton Niessner
    Viktoria: Hilde Brauner
    Romantic Class CD

    1984 Werner Schmidt-Boelcke; Berliner Symphoniker
    Aladar Koltay: Rudolf Schock
    Ferry: Ferry Gruber
    John Cunlight: Ferry Gruber
    O Lia San: Liselotte Ebnet
    Viktoria: Margit Schramm
    Ariola GD 69024 (1 CD)

    1988 Heinz Geese; Nordwestdeutsche Philharmonie
    Aladar Koltay: René Kollo
    Viktoria: Grit van Jüten
    Acanta 43264 (1 CD)

  • Die Blume von Hawaii (Alfred Grünwald, Fritz Löhner-Beda und Imre Földes), Operette 3 Akte (24. Juli 1931 Leipzig, Neues Theater)
    DETAILS

    Laya, Prinzessin von Hawaii - Sopran
    Prinz Lilo-Taro - Tenor
    Kanako Hilo, ein vornehmer Hawaiier - Bariton
    Makintosh, Admiral
    Reginald Harald Stone, Kapitän der amerikanischen Marine - Tenor
    Lloyd Harrison, der amerikanische Gouverneur von Hawaii
    John Buffy, sein Sekretär - Tenorbuffo
    Bessie Warthington, Harrisons Nichte - Soubrette
    Raka, eine junge Hawaiierin - Soubrette
    Jim Boy, ein berühmter amerikanischer Jazzsänger - Tenorbuffo
    Suzanne Provence, seine Partnerin
    Kaluna, ein alter Hawaiier - Bariton
    Laya und Lilo Taro, Kinder - Alt
    Leutnant Sunny Hill und Kadett Bobbie Flipps
    Oberkellner Perroquet; ein chinesischer Diener; eine junge Dame
    Chor, Ballett: Kadetten, Marineoffiziere, Herren und Damen der Gesellschaft, hawaiische Sänger u.
    TänzerinnenHonolulu und Monte Carlo, um 1930

    Akt I Vor einer Villa
    Akt II Saal im Königspalast von Honolulu
    Akt III Chinesische Bar in Monte Carlo

    Mittlere Choraufgabe. Bedeutender Einsatz des Balletts

    2 Flöten (auch Piccolo), 2 Oboen, 4 Klarinetten (3. auch Bassklarinette, 4. auch Baritonsaxophon), 2 Hörner, 3 Trompeten, 2 Posaunen, Sousaphon, Pauken, Schlagzeug (kleine Trommel, Gong, große Trommel, Glocken, kleine Becken, 2 kleine und 2 große chinesische Trommeln, Vogelpeife), Vibraphon, Glockenspiel, Xylophon, Celesta, 2 Banjos, 2 Hawaiigitarren, 2 Klaviere, Harfe, StreicherBühnenmusik hinter der Szene: Klarinette, Klavier, Gong, 2 Violinen

    Verlag KA (Nr. AR 608); Dreiklang/Alrobi 1931; Musik und Bühne, Wiesbaden

    Verfilmung 1933

    1950-1960 Josef Leo Gruber; Orchester der Wiener Volksoper
    Bariton: Anton Niessner
    Laya: Hilde Brauner
    Lilo-Taro: Kurt Equiluz
    Prinz: Kurt Equiluz
    Prinzessin: Hilde Brauner
    Reginald H.Ston: Horst Winter
    Romantic Classics CD

    1960-1961 Werner Schmidt-Boelcke; G. Arndt-Chor, FFB-Orchester Berlin; Anneliese Rothenberger,
    Liselotte Schmidt; Harry Friedauer, Rudolf SchockEMI 521-826 393-2 (1 CD) (Querschnitt der Operette)

  • Ball im Savoy (Alfred Grünwald und Fritz Löhner-Beda), Vorspiel 3 Akte (23. Dez. 1932 Berlin, Metropol Theater)
    DETAILS

    Personen
    Madeleine de Faublas - Sopran. Marquis Aristide de Faublas, ihr Gatte - Tenor. Daisy Darlington, Jazzkomponistin - Soubrette. Mustapha Bey, türkischer Botschaftsattaché - Tenorbuffo. Tangolita. eine argentinische Tänzerin - Alt. Archibald, Kammerdiener bei Aristide - Bariton. Sechs geschiedene Frauen des Mustapha Bey: Mizzi aus Wien, Blanca aus Prag, Lucia aus Rom, Mercedes aus Madrid, Trude aus Berlin, Ilonka aus Budapest. Célestin Formant. Pomerol, der Ober im 'Savoy'. Monsieur Albert, Chef eines Pariser Modesalons. Ernest Bennuet, ein junger Freund des Célestin. Bébé, die Zofe Madeleines. Gäste bei Faublas, Hotelgäste und Personal, Ballgäste, Tänzerinnen
    Venedig, Nizza, Paris; 1932

    Bilderfolge
    Vorspiel Bild 1
    Venedig, Paläste mit Canale grande
    Akt 1, Bild 2
    Halle einer Villa in Nizza
    Akt 2, Bild 3
    Vorraum zum Ballsaal des 'Savoy' in Paris
    Akt 3, Bild 4
    wie Bild 2

    Besetzung Mittlerer Chorpart. Sehr große Aufgabe für Ballett.
    1 Flöte, 2 Klarinetten, 1 Fagott, 2 Hörner, 3 Trompeten, 2 Posaunen, 1 Harfe, 2 Banjos, 2 Klaviere, 2 Schlagzeuger, Streicher

    Zürich. Vertrieb: Dreiklang

  • Märchen im Grand-Hotel (Alfred Grünwald und Fritz Löhner-Beda; 28. März 1934 Wien, Theater an der Wien)
  • Dschainah, das Mädchen aus dem Tanzhaus (Alfred Grünwald und Fritz Löhner-Beda; 21. Dez. 1935 Wien)
  • Roxy und ihr Wunderteam (L. Zsilagy, D. Keller, deutsche Übersetzung Alfred Grünwald, H. Weigel), Vaudeville (25. März 1937 Wien)
  • Julia, (23. Dez. 1937 Budapest)
  • Instrumentalmusik

    - Filmmusik

  • Melodie des Herzens (1929)
  • Die singende Stadt (1930)
  • Die Privatsekretärin (1931)
  • Ein bisschen Liebe für dich (1932)
  • Zigeuner der Nacht (1932)
  • Das Blaue vom Himmel (1932)
  • Glück über Nacht (1932)
  • Yes, Mister Brown (1932)
  • Rakocy-Marsch (1933)
  • Bretter, die die Welt bedeuten (1935)
  • Tagebuch der Geliebten (1935)
  • Die entführte Braut (1938)
  • Antonia-Romanze Hongroise (1938)

    - Sonstige Werke

  • Streichquartette, Serenaden, Konzert für Violoncello und Orchester (vermutlich verschollen)
  • Liste home