Abeille, (Johann Christian) Ludwig (Louis)
* 20. Febr. 1761 in Bayreuth
† 2. März 1838 in Stuttgart
Komponist, Pianist und Organist

  • 1761 oder 1763 Schüler an der Herzoglichen Militärakadie. Kontrapunkt und Komposition bei A. Boroni.
  • 1778 Hofcembalist
  • 1782 Mitglied der Hofmusik
  • 1786 Lehrer an der Karlsschule
  • 1802 Ernennung zum Konzertmeister (nach Joh. R. Zumsteegs Tod)
  • bis 1815 Organist an der Hofkirche und Direktor der Stiftsmusik
  • 1832 Verleihung der goldenen Verdienstmedaille für 50-jährige Dienste

    Abeille, Joh. Chr. Ludwig, born at Bayreuth, Feb. 20, 1761, composer, pianist, and organist. Studied at Stuttgart, and in 1782 became a member of the private band of tlie Duke of Würtemberg. On Zumsteeg's death in 1802 he succeeded him as concertmeister, and was shortly afterwards made organist in the court chapel and director of the official music. In 1832, having completed a period of fifty years' faithful service, he received the royal gold medal and a pension, and died on March 2 of that year, in his seventy- first year.
    Abeille's concertos and trios for the harpsichord were much esteemed, but his vocal compositions were his best works. Amongst them are several collections of songs (e.g. 'Eight Lieder,' Breitkopf and Härtel) which are remarkable for simple natural grace, and a touching vein of melody. Some of these still survive in music-schools. His Ash-Wednesday hymn for four voices, and his operettas of 'Amor und Psyche,' 'Peter und Aennchen,' were well known in their day, and were published, in pianoforte score, by Breitkopf and Härtel.

    Werk

    Vokalmusik (Lieder)

  • Lieder in: Ite und IIte Sammlung neuer Klavierstücke mit Gesang für das deutsche Frauenzimmer, Dessau/Leipzig 1783, 1784
  • Vermischte Gedichte [...] mit Claviermelodien (Eberhard Friedrich Hübner), 2 Hefte, Stuttgart 1788, 1791
  • Musikalischer Potpourri, für Liebhaberinnen und Freunde des Gesangs und Claviers. Dargestellt von Abeille, Eidenbenz und Schwegler. Mit einem Blatt von Schubart, 5 Hefte, Stuttgart 1790/91
  • Zwei Hirten-Lieder, aus Florians Estelle von Louise Schwan der Übersetzerin zugeeignet, Heilbronn 1795 (nach Jean-Pierre Clairs de Florian)
  • Jacobi's Aschermittwoch-Lied (nach Johann Georg Jacobi ?) für vier Singstimmen und Klavier op. 11, Augsburg 1798)
  • Acht Lieder mit Klavier, Leipzig 1805
  • 15 Lieder und Elegien (Fr. von Matthisson), Leipzig 1810
  • Der Jüngling am Bache (Fr. Schiller) mit Klavier, Leipzig 1812
  • »Zu dir! Zu dir!« mit Klavier, Leipzig 1812
  • Sechs neue Lieder (Friedrich Haug) mit Klavier, Leipzig 1815
  • Gedichte von L. H. C. Hölty in Musik gesetzt mit Klavier, Stuttgart 1816
  • Hoffnung und Erinnerung (Christoph August Tiedge) mit Klavier, Stuttgart ohne Jahresangabe

    Bühnenwerke

  • Amor und Psyche (Franz Karl Hiemer), Singspiel 4 Aufzüge (1800 Stuttgart, Hoftheater)
  • Peter und Aennchen (nach Ch.-S. Favart, Annette et Lubin), Singspiel 1 Aufzug (1809 Stuttgart, Hoftheater)

    Instrumentalmusik - Konzerte

  • Variazioni für Cembalo/Klavier und Orchester B-dur (ca. 1790)
  • Concerto pour le clavecin, dedié a Mons. le Duc regnant de Wurtemberg op. 5, Offenbach 1793
  • Grand Concerto à 4 mains pour le clavecin op. 6, Offenbach 1793

    - Kammermusik

  • Deux Sonates pour le clavecin avec l'accompagnement d'un violon, dedié à Son Altesse Serenissime Madame la Margrave de Brandenburg et Baireuth née Duchesse de Bronsvic op. 1, Nürnberg 1783
  • Six Walses pour deux flûtes, Band 1, Leipzig 1811

    - Klaviermusik

  • Sonate et neuf variations dans le goût de Mozart pour le clavecin ou forte piano op. 2, Heilbronn 1791
  • IV Sonates F-dur, G-dur, B-dur, Es-dur, op. 3, Heilbronn 1791
  • Fantasie op. 4, Heilbronn/Wien ohne Jahresangabe [1791?]
  • Six Allemandes, Band 1, Augsburg 1798
  • Sonate à quatre mains op. 22, Heilbronn 1801
  • Polonaise Nr. 1 C-dur, Leipzig 1807
  • Walze en forme de rondeau, 2 Bände, Leipzig 1807
  • Six Walses pour le pianoforte à quatre mains à l'usage de commençans C-dur, e-moll, G-dur, D-dur, B-dur, Es-dur, Leipzig 1810
  • 4 Hefte zu je Six Walse Leipzig 1810, 1811
  • Rondeau und II Rondeaux, Leipzig 1816
  • Neuf Polonaises, Leipzig 1816
  • Leichte gemächliche Tänze verschiedener Art, Heft 1, Stuttgart ohne Jahresangabe
  • Les Charmes de la marche, Stuttgart ohne Jahresangabe

    Liste home