o p e r o n e

SPRÜCHE Friedrich der Große (1712-1786)

Der Aberglaube ist ein Kind ber Furcht, der Schwachheit und der Unwissenheit.
Friedrich der Große (1712-1786), Sämtl. Werke (1789)
ABERGLAUBE