Spruchlexikon DEUTSCH

<<< 0093 >>>

Bete zu Gott aber rudere weg von den Felsen.
Indianer
Bete zu Gott, aber erzürne (auch) den Teufel nicht.
Bete zu Gott, dich vor schlimmen Weibern zu bewahren, und hüte dich selbst vor den guten.
Jiddisch
Bete, als hülfe kein Arbeiten;
Arbeite, als hülfe kein Beten!
dk] Bed som den studering intet bi olp, og studeer som din beden intet hiolp.
it] Lavora, come tu avessi a campar ognora, adora, come tu avessi a morir allora.
la] Tanquam perpetuo victurus, adito laborem, et vitam, veluti cras moriturus, age.
Bete, dass du nie alles erleiden musst, was du ertragen kannst.
Jüdisch
Bete, dass du niemals alles das aushalten musst, was du lernen kannst zu ertragen.
Jiddisch
Bete, du Unschuldiger, und hüte dich vor dem bösen Feind.
en] Pray, innocent, and beware the foul fiend.
Shakespeare (1564-1616), König Leat III,6
Bete, um zu verstehen, was Mann vergessen hat.
Indianer
Betelpalme essen ist nur der Anfang der Geschichte.
Vietnam
Beten gehört für die Pfarrer.
la] Clericorum est orare.
Beten heißt für mich, 24 Stunden lang eins mit dem Willen Jesu zu sein, für ihn, durch ihn und mit ihm zu leben.
Mutter Teresa
Beten hilft mehr denn Arzneien.
Beten hilft nischt, Fluchen schad't nischt.
Beten ist der nötigste Hausrat im Ehestande.
Beten ist die schwerste Arbeit.
Beten ist kein Katzengeschrei.
la] Ne clamans precare.
Beten ist nicht Kunst, wenn der Feind nicht mehr anficht.
Beten ist nicht Maulwerk, aber Herzwerk.
Beten lernt man in Nöten.
i] In großen Gefahren beten die Schwachen und handeln die Starken, daher im Unglück mancher Völker feige Hingebung zur Sklaverei und die herrliche Kraftentwicklung anderer.
ruth] Kto ne umije molitysia, noj ide na more uczytysia.
Beten ohne Andacht heißt dem Teufel ein Opfer gebracht.
Beten ohne Innigkeit ist verlorene Arbeit.
Beten stärkt den Mut und Arbeit mehrt das Gut.
Beten und danken gehört zusammen, wie Benedicite und Gratias.
Beten und Danken ist der schönste Gottesdienst.
Beten und Düngen ist kein Aberglauben.
Soest
Beten und früh aufstehen, Almosen geben und in die Kirche gehen sind vier Dinge, die schön stehen.
Beten und Singen und tüchtig düngen, das ist der beste Bauernverein.
Beten verschlegt die zeene nicht.
Beten, lehren und gebären sind die schwersten Arbeiten auf Erden.
Beten, wenn der Feind tot ist.
Beter 'n Krippkopp, as 'n Dudeldopp.
Ostfriesland (Dudeldopp = ein Mensch, der sich alles gefallen lässt)
Beter 'n Lapp, as 'n Gatt.
Ostfriesland
en] Better see a clout, than a hole out.
Beter 'n quaden Lôp (Gang) as 'n quaden Kôp.
Ostfriesland
Beter 'n Slurr (Pantoffel) an de Want, as nix daran.
Ostfriesland
Beter 'n Vagel (Vogel) in de Hand, as 'n Dâve (Taube) up'n Dack.
Ostfriesland
Beter Andermanns Gôd als kên Gôd.
Ostfriesland
Beter Andermanns Gôd as kên Gôd.
Oldenburg
Andermann
Beter arm mit Ehren, as rîk mit Schande.
Ostfriesland
Beter awlûren (= ablauern) äs awlôpen.
Westfalen
Beter awlûren äs awlôpen.
Westfalen
Beter awlûren äs awlôpen.
(Westfalen)
Ablauern
Beter besape (besoffen) als ön e Arsch gekrape.
Insterburg
Beter bî'n Ul (Eule) to sitten, as bî'n Hexter (Elster) to hüpken (hüpfen).
Ostfriesland
Beter bi'n Ule (Eule) sitten as mit'n Häxter hüpken.
i] Besser bescheiden und in Ruhe wohnen als herumzuschweifen und zuletzt landflüchtig zu werden.
Beter dat de Bûk barst, as dat de Kost verdarft. Ostfriesland
Beter dat de Bûk bast (berstet), as dat de Kost verdarft.
Beter de Appel an de Stamm fallt af.
Ostfriesland und Oldenburg
Beter de Appel as de Stamm fallt af.
Oldenburg
Apfel
Beter de een Brutschatt (Brautschaft) erwarft as de een verdarft.
Beter de'n Brûtschatz erwarft, as de'n verdarft.
Beter dôd liggen as dod äärbeie.
Beter drêmal Beschêd dôn as ênmol klöven.
i] Besser das Glas rein austrinken dreimal, als einmal nur halb. Klöven = spalten, halbieren.
Beter drêmal herût, as ênmal herin.
Holstein
i] Sagen die, denen die Kirchenluft nicht zusagt.
Beter drög Brot innen Freeden as Braen in Striet!
Beter e Pade als e Schade.
Beter e Rausch als e Brûsch (Beule am Kopf).
Beter een de dar schient as eenen de dar quient!
Beter en Aap (Affe) as en Schap (Schaf).
Holstein
Beter en Âp, as en Schâp.
(Holstein)
Affe
Beter en krupern Moder as en flegenden Vader.
Holstein
i] Eine 'krupern Moder' ist eine gute sparsame, überall auf Ordnung sehende Hausfrau, ein 'flegender Vater' ein solcher, der bald da, bald dort herumschwärmt.
hdt] Es ist besser eine kriechende Mutter, denn ein reitender Vatter.
Beter en Lapp (Lappen) as en Lok (Gadd).
Holstein
Beter en Lûs (Laus) en de Pott, as gar kenn Fleisch.
Meurs
Beter en lütjen Sever as en lütjen Fêwer.
Holstein
i] Sever= das Wort bezeichnet zunächst: Käfer, Maikäfer, dann einen kleinen Rausch.
hdt] Ein kleiner Rausch ist besser als ein kleines Fieber.
Beter en oge (Auge), as hêl blind.
Lübben
Beter en oge, as hêl blind.
Lübben
Auge
Beter en rîken Vater to verlêren as en krupen Moder.
Holstein
i] Krupen = kriechen, fleißig, tätig sein. Fleiß ist besser als Reichtum.
Beter en slutern Frô, as en kiefern Frô.
Holstein
hdt] Besser eine geizige, alles verschließende Ehefrau, als eine zänkische, keifende.
Beter ennen Kopp, as ennen duwen Dopp.
Meurs
Bêter geniest, as gehüst.
Danzig
Bêter gewiss as ungewiss, säd' de Katt, stêg in't Emmer un söp de Melk ut.
Beter Gold in de Fick, as up de Fick.
Beter happ to, as happ up.
Ostfriesland
Beter hart geblosen, as den Mond verbrannt.
Meurs
Beter hêt gepûst (= heiß geblasen), as de Mund verbrannt.
Ostfriesland
dä] Bedre at blæse hart end at brænde sig.
fr]Mieul se vault souffler que brusler.
nl] Beter hard geblasen, dan de mond gebrand.
la] Afflare praestat edutia quam aduri.
Beter in de wit' Welt, as in den engen Bûk, säd' de Diern, un lêt enen striken.
nl] Beter in de ruime wereld dan in den naauwen buik.
Beter in den Vogelfang, as in de Iserklang.
Ostfriesland
Beter is (ümmer) beter.
Ostfriesland
Beter is beter, sä de Jung, dar streut he sick noch'n beten Zucker up'n Sirup.
Beter is beter, sä harm Ewers, wenn't ook nicks weert weer.
Beter is beter. Ostfriesland
Beter is doot geslopen, denn doot gelopen.
Beter is dôt geslapen (geschlafen), denn dôt gelopen.
la] Stertendo praestat quam cursu fata subire.
Beter is mit 'n Backer as mit'n Aptêker to eten.
Ostfriesland
Beter is mit 'n Bäkker as mit 'n Aptheker to eten.Bäcker
Beter is't dat de Koh darna springt, as dat't Vögel darna singt.
Ostfriesland
Beter is't, dat de Koh (Kuh) derna springt, as dat de Vögel derna singt.
Ostfriesland
i] Man soll den Hafer nicht so lange liegen lassen, dass er ausfällt.
Beter kleen un kregel, as grot un' Flegel.
Beter klein on kregel as enne grôte Flegel.
Meurs
i] kregel = munter und gesund.
ndt] Biäter klain un kriegel as en groten Fliegel. Grafschaft Mark
Beter Kripkop as'n Duseldop.
i] Kripkop = Ein Mensch, der über jede Kleinigkeit ärgerlich wird, von kribbeln, kriebeln, mittelhochdeutsch kriwen, krâwen, krewelen = krauen, kratzen; dann auch jucken, kitzeln, wovon kribben = ärgern; Kribbe Kribbink = innerlicher Verdruss, kribsch = ärgerlich.
Beter na'n Slachter lopen as na'n Doktor!
Beter ne Lus in'n Kohl as gar kein Fett.
Beter Schlur an de Wand, as nicks daran.
i] Auch Müle = Pantoffeln ohne Fersenleder, wie in derselben Art abgeschnittener Schuh, womit man schlurrt.
Beter Strunk in'n Kôl, as ger kên Wurst.
Ostfriesland
Beter to froh, as to lât (spät).
Ostfriesland
Beter was as gar nix, se(de) de Wulf, dô frêt he 'n Mügge.
nl] Beter wat dan niets, zei de wolf, en hij hapte naar eene mug.
Bêter wat as nicks.
Kleve
Beter wat as nix, sä de Düwel un eet Bottermelk mit de Gabel.
Beter wat in't Lîf (Leib) as um't Lîf.
i] Dem Deutschen steht eine gesunde Kost höher als elegante Kleidung; er legt den Ton auf das Sein und nicht auf den Schein. Einem Wirt, der durch Zierlichkeit der Tischgeräte und geschmackvolle Ausschmückung des Speisesaals derbe Speisen ersetzen wollte, würde der Oldenburger sagen: Man kan der nich sat von wêren.
Beter watt, as gornicks se du Wulf, do freet he de Mucke.
Beter'n Lûs in'n Kôl, as ganz kên Flêsk.
Ostfriesland
0001 0002 0003 0004 0005 0006 0007 0008 0009 0010
0011 0012 0013 0014 0015 0016 0017 0018 0019 0020
0021 0022 0023 0024 0025 0026 0027 0028 0029 0030
0031 0032 0033 0034 0035 0036 0037 0038 0039 0040
0041 0042 0043 0044 0045 0046 0047 0048 0049 0050
0051 0052 0053 0054 0055 0056 0057 0058 0059 0060
0061 0062 0063 0064 0065 0066 0067 0069 0068 0070
0071 0072 0073 0074 0075 0076 0077 0078 0079 0080
0081 0082 0083 0084 0085 0086 0087 0088 0089 0090
0091 0092 0093 0094 0095 0096 0097 0098 0099 0100
0101 0102 0103 0104 0105 0106 0107 0108 0109 0110
0111 0112 0113 0114 0115 0116 0117 0118 0119 0120
0121 0122 0123 0124 0125 0126 0127 0128 0129 0130
0131 0132 0133 0134 0135 0136 0137 0138 0139 0140
0141 0142 0143 0144 0145 0146 0147 0148 0149 0150
0151 0152 0153 0154 0155 0156 0157 0158 0159 0160
0161 0162 0163 0164 0165 0166 0167 0168 0169 0170
0171 0172 0173 0174 0175 0176 0177 0178 0179 0180
0181 0182 0183 0184 0185 0186 0187 0188 0189 0190
0191 0192 0193 0194 0195 0196 0197 0198 0199 0200
0201 0202 0203 0204 0205 0206 0207 0208 0209 0210
0211 0212 0213 0214 0215 0216 0217 0218 0219 0220
0221 0222 0223 0224 0225 0226 0227 0228 0229 0230
0231 0232 0233 0234 0235 0236 0237 0238 0239 0240
0241 0242 0243 0244 0245 0246 0247 0248 0249 0250
0251 0252 0253 0254 0255 0256 0257 0258 0259 0260
0261 0262 0263 0264 0265 0266 0267 0268 0269 0270
0271 0272 0273 0274 0275 0276 0277 0278 0279 0280
0281 0282 0283 0284 0285 0286 0287 0288 0289 0290
0291 0292 0293 0294 0295 0296 0297 0298 0299 0300
0301 0302 0303 0304 0305 0306 0307 0308 0309 0310
0311 0312 0313 0314 0315 0316 0317 0318 0319 0320
0321 0322 0323 0324 0325 0326 0327 0328 0329 0330
0331 0332 0333 0334 0335 0336 0337 0338 0339 0340
0341 0342 0343 0344 0345 0346 0347 0348 0349 0350
0351 0352 0353 0354 0355 0356 0357 0358 0359 0360
0361 0362 0363 0364 0365 0366 0367 0368 0369 0370
0371 0372 0373 0374 0375 0376 0377 0378 0379 0380
0381 0382 0383 0384 0385 0386 0387 0388 0389 0390
0391 0392 0393 0394 0395 0396 0397 0398 0399 0400
0401 0402 0403 0404 0405 0406 0407 0408 0409 0410
0411 0412 0413 0414 0415 0416 0417 0418 0419 0420
0421 0422 0423 0424 0425 0426 0427 0428 0429 0430
0431 0432 0433 0434 0435 0436 0437 0438 0439 0440
0441 0442 0443 0444 0445 0446 0447 0448 0449 0450
0451 0452 0453 0454 0455 0456 0457 0458 0459 0460
0461 0462 0463 0464 0465 0466 0467 0468 0469 0470
0471 0472 0473 0474 0475 0476 0477 0478 0479 0480
0481 0482 0483 0484 0485 0486 0487 0488 0489 0490
0491 0492 0493 0494 0495 0496 0497 0498 0499

operone
<<< 0093 >>>