Spruchlexikon DEUTSCH 81

<<< | >>>


Untreue Art hält Piderpart.Art
Uort vun Uort, Bâflîsch vun der Schwuort.
Siebenbürgen-sächsisch
Art
Uort vun Uort, nichen Gîs ône Buort.Art
Vier gute art des gutten weins: lautere farb, süesser geschmach, kalte füllung, lieblicher geruch.Art
Von art vnd tat.
Theatrum Diabolorum
Art
Von böser Art muss man auch kein Junges leben lassen.
Das Böse muss bis auf den Grund vertilgt werden.
la] Ex genere malo ne catulus quidem relinquendus.
la] Ex pessimo genere et catulus tollendus.
la] Stultus, qui patre caeso liberis pepercerit. (Aristoteles.)
Art
Von böser art soll man nichts lassen aufkommen.Art
Wer da ist von guter Art, zieht aus den Pelz um Himmelfahrt und um Johann ( Juni) zieht er ihn wieder an.
Westpreußen
Art
Wer knechtischer art ist, der gibt keinen Amtmann oder Regenten.Art
Wie Art, so Schwart'.Art
Wie die Art, so trägt sie Frucht.
nl] Hij moet van eenen kwaden aard zijn, die nooit vreugde zien mag.
Art
Wilde Art nie recht zahm ward.
la] Saeva feris natura redit.
Art
Zwei Arten von Menschen sind untröstlich; Reiche, wenn sie sterben sollen, und Weiber, wenn sie ihre Schönheit verlieren.Art
Wer äwer (über) den Ärt itt, mutt säm Jahr umsonst frien.
Rendsburg
Ärt = Handgriff, Henkel an einer Schale.
Ärt
Wie ein jeder geartet ist, so red vnd tut er.Arten
Wie jedermann geartet sey, spürt man in Ehren vnnd Emptern frey.Arten
A tuot guor uoarthoffk.
Sprottau
Arthaftig, dass es eine (gute) Art hat.
Arthaft
Artig und fein bringt viel ein.Artig
Was artig ist, ist klein.Artig
Artigkeit geht vor Schönheit.Artigkeit
Artigkeit ist ein schönes Kleid.
fr] La simple honnêteté est la meilleure politesse, et la tempérance le meilleur médecin.
Artigkeit
Artigkeit macht keinen Topf fett.
Litauen
Leere Worte helfen keine Speise kochen, glatte Worte nützen nichts in der Wirtschaft. Wer sich gut nähren will, muss arbeiten.
Artigkeit
Eine Artigkeit erfordert die andere und eine Grobheit stößt die andere.
Schlesien
Artigkeit
Eine Artigkeit erfordert die andere, sagte das Weib zur Nachbarin, da warf sie ihr faule Äpfel ins Gesicht.Artigkeit
Artillerist.
Ein Artillerist muss nie in Verlegenheit kommen.
Sprichwort der Breslauer Artillerie.
Artikel
Wer den Artikel Wahrheit sucht, muss sich kein Lexikon vom Teufel borgen.Artikel
Da die Artischocken in großer Herren Gärten wuchsen, waren sie angenehm; jetzo da sie bey Bauern zu finden, helt man nichts darauf.Artischocken
Wer immer Artischocken gegessen, sehnt sich nach Kartoffeln.
Moskau
Artischocken
Dat is Artjen vunt Va'rtjen, Ortjen vunt Mo'rtjen.Artje
Sä doa ni sau üortlich.
Sprottau
Von so seltsamer Art, so wunderlich.
Artlich
Artzney ist offt gut, aber sie muss nicht zu streng sein.
la] Poena sit medicina non clades.
Arznei
Artzney soll nicht größer vnd abschewlicher sein als die Kranckheit.
»Es lautet tyrannisch, wenn man sagt: Excessit medicina modum periere nocentes.«
Arznei
Arznei dient das Leben zu erhalten, kann es aber nicht verlängern.
dk] Man bruger laegedom, ey for at overgaae Livets maal, men at naae det.
Arznei
Arznei führt nicht über das Lebensziel; sie dient dem, der's erreichen will.Arznei
Arznei gehört für die Kranken.Arznei
Arznei hilft nicht für allen Schaden.Arznei
Arznei hilft, wenn Gott will, wo nicht, so ist's des Lebens Ziel.
nl] Wort gemandt siek, of krijgt hij pijn, eerst God en dan den Medicijn.
Arznei
Arznei ist galgenfrei.Arznei
Arznei ist keine Speise, von der man leben kann.
dk] Laegedom er ey mad ut leve ved.
Arznei
Arznei ist oft schädlicher (o. ärger) als die Krankheit.
cz] Necekej z léku dlouhého veku.
nl] Dat is een geneesmiddel, waar een paard van barsten zou.
nl] Het geneesmiddel is erger dan de kwaal.
pl] Przykrzejsze czasem lekarstwo, niz choroba.
Arznei
Arznei und Juristerei geben guten fetten Brei.
it] La penna dell' avvocato è un coltello di vendemmia.
la] Dat Galenus opes, dat Justinianus honores.
Arznei
Arznei und Wein wollen zur rechten Zeit genossen sein.
dk] Laegedom gavner i tide, skader i utide.
la] Temporibus medicina valet, data tempore prosunt, et data non apto tempore vina nocent. (Ovid)
Arznei
Arznei wird Gift, wenn sie nicht das Übel trifft.
dk] Medecin vel brugt det hjelper, men misbrugt det skader.
Arznei
Arznei, Zuckerei und Zauberei töten die Leute ohne Scheu.Arznei
Arzneyen vnd Kräuter helffen nur, wenn Gott wil.Arznei
Bittere Arzneien sind die wirksamsten.
dk] Laegedom som bider meest, geenligen heeler best.
Arznei
Der gibt oft böse Arznei, wer umsonst heilen will.Arznei
Die Arznei in des Apothekers Flasche ist oft ein Dolch in Mörders Tasche.
it] Una medicina è una spada dentro 'l bicchiere dello speziale.
Arznei
Die Arznei kommt zu spät, wenn der Kerl tot ist.
mhd] Arstedye kumt to late als de kêrl dôt is. (Vita defuncto sero medicamina fiunt.)
Arznei
Die Arznei kommt zu spat, wenn die Seuche vergiftet hat.Arznei
Die Arznei muss man sich ihres Nutzens wegen gefallen lassen.Arznei
Die Arznei vor dem Gifte nehmen.
Sich verteidigen, ehe man angeschuldigt wird.
en] To take physic before one be sick.
Arznei
Die Arznei wenig frumet, so dem Mann ze spat kumet.Arznei
Die best artzney ist die gedult.Arznei
Die größte Artznei ist in essen vnd trinken.
Empfiehlt Mäßigkeit im Genuss.
Arznei
Eine Arznei dient nicht für alle Schäden.Arznei
Einerley artzney machet den einen gesund, den anderen wund.Arznei
Es ist eine böse Arznei, da der Natur etwas abgebt.
la] Mala est medicina, ubi aliquid naturae perit.
Arznei
Es ist keine bessere Arznei gegen Narrheit, denn einem den Kopf auftun.Arznei
Es ist keine bessere Arznei, als die, welche die Gesundheit erhält.
dk] Bedre den medecin som underholder sundheden end den purgation som fordriver sygdommen.
fr] La médecine qui entretient la santé vaut mieux que celle qui chasse la maladie.
Arznei
Es ist keyn ander artzney, lieb, wiltu geliebt seyn.Arznei
Man muss die Arznei nehmen nach der Krankheit.
dk] At tage sin bood som man sik sin bam; men der bliver en nar af paa det sidste.
Arznei
Man sucht offt bey dem Artzney, der einen verwundt.Arznei
Mit Arznei und Pillen kann (o. soll) man nicht den Hunger stillen.Arznei
Nach guter Artznei leckt man die Finger nicht.
dk] God laegedom slikker men ey gierne fingrine after.
Arznei
Offt braucht man Artzney, die schädlicher ist als die Kranckheit.
la] Remedio a ipso vitium nascitur.
Arznei
Teuere Arznei hilft immer, wo nicht dem Kranken, so doch dem Apotheker.
la] Empta solet care medicina plurimos juvare.
Arznei
Teuere Arznei, reinigt sie nicht den Magen, so reinigt sie doch den Beutel.Arznei
Was die Arznei nicht heilt, das muss Eisen heilen.
Was Eisen nicht heilt, heilt Feuer.
Arznei
Was soll die Arznei der Tochter, wenn der Mutter der Magen verdorben ist.Arznei
Welcher begeren will artzney, muss sein kranckheit bekennen frey.
la] Non intellecti nulla est curatio morbi.
Arznei
Wenig Arznei ist gut, wenn sie's tut.
dk] Brug laegedom til maade.
Arznei
Wenn die Arznei am Leibe geht fehl, sucht man Arznei für die Seel'.Arznei
Wenn die Arznei auch verbraucht ist, der Löffel schmeckt noch lange danach.Arznei
Wer Arznei nimmt, meint, dass sie hilft.Arznei
Wer seine Arznei bei Weibern kauft, bezahlt sie mit dem Leben.Arznei
Wir verschreiben bloß die Arznei, nehmen sie aber nicht ein, sagte der Arzt zu dem Fräulein, dem er das Heiraten empfohlen hatte und die ihn dann aufforderte, sie zur Frau zu nehmen.Arznei
Wo man viel Arznei verordnet, da müssen auch viel Kranke sein.
Der vergrößerte Staat.
Arznei
Besser gar nicht arzneien, als sich damit kasteien.
Gegen unmäßigen Gebrauch von Tränken, Pulvern und Pillen.
Arzneien (Verbum)
Es ist gut artzneien, wenn Gott gibt das gedeyen.Arzneien (Verbum)
Wer arzneit, tu's zu rechter Zeit.Arzneien (Verbum)
Wer früh gearzneit, dem sieht man es spät noch an.Arzneien (Verbum)
Die Arzneikunst macht kranke, die Mathematik traurige und die Theologie sündhafte Leut.Arzneikunst
Alter Arzt und junger Barbier.
dk] En gammel laege og ung barsker ere gode.
Arzt
Arzt und Juristen reiten auf Gaulen, Priester in Kot und Armut verfaulen.Arzt
Arzt will jede alte Hur' und Spitzbub' sein.Arzt
Arzt, hilf dir selber!
Behalte diesen Rat für dich! Nimm dich bei deiner Nase! Kehre vor deiner eigenen Tür.
cz] Lékari, uzdrav se sám.
dk] Loege, hjelp dig selv.
fr] Médecin, guéris-toi, toi-même.
it] Medico, cura te stesso.
nl] Gencesmcester, heel u zelven.
la] Aliorum medicus, ipse ulceribus scates. (Plutarch)
la] Medicus, cura te ipsum!
la] Propria vineta caedere. (Horaz.)
Arzt
Arzt, so du bist wund, so mache dich erst selber gesund.Arzt
Ärzte kommen auf den Geldsack, Juristen auf den Wollsack.Arzt
Ärzte lernen den Schnitt an fremdem Tuche.
fr] Le chirurgien s'instruit aux dépens de l'orphelin.
Arzt
Ärzte und Advokaten haben den Sarg und den Bettelstab erfunden.Arzt
Ärzte und Juristen haben den besten Nutzen von anderer Leute Schaden.Arzt
Ärzte und Juristen sind selten gute Christen.
»Man sagt, gut ärtzt vnd gut juristen seind gemeinlich böse christen.«
Arzt
Ärzte und Lehrer kann man nie zu gut bezahlen.
it] Nè co' maestri, nè co' medici va adoperata la lesina.
Arzt
Ärzte wollen den Menschen flicken, reißen ihn aber oft in Stücken.Arzt
Ärzten und Advokaten muss man nichts verschweigen.Arzt
Ärzten und Fürsten sind viel Tote eine Schande.Arzt
Auch Arzt und Advokat brauchen fremden Rat.Arzt
Auch ein geschickter Arzt heilt nicht alle Wunden.
nl] Het is een goed heelmeester, die aan stuk geschoten beenen en gebroken koppen weêr tezamen kan lappen.
Arzt
Besser der Arzt als der Jurist' spricht dir das Leben ab.
dk] Heller doktor end bøddel.
fr] Plûtot médecin que bourreau.
Arzt

001 002 003 004 005 006 007 008 009 010
011 012 013 014 015 016 017 018 019 020
021 022 023 024 025 026 027 028 029 030
031 032 033 034 035 036 037 038 039 040
041 042 043 044 045 046 047 048 049 050
051 052 053 054 055 056 057 058 059 060
061 062 063 064 065 066 067 069 068 070
071 072 073 074 075 076 077 078 079 080
081 082 083 084 085 086 087 088 089 090
091 092 093 094 095 096 097 098 099 100
101 102 103 104 105 106 107 108 109 110
111 112 113 114 115 116 117 118 119 120
121 122 123 124 125 126 127 128 129 130
131 132 133 134 135 136 137 138 139 140
141 142 143 144 145 146 147 148 149 150
151 152 153 154 155 156 157 158 159 160
161 162 163 164 165 166 167 168 169 170
171 172 173 174 175 176 177 178 179 180
181 182 183 184 185 186 187 188 189 190
191 192 193 194 195 196 197 198 199 200
201 202 203 204 205 206 207 208 209 210
211 212 213 214 215 216 217 218 219 220
221 222 223 224 225 226 227 228 229 230
231 232 233 234 235 236 237 238 239 240
241 242 243 244 245 246 247 248 249 250
251 252 253 254 255 256 257 258 259 260
261 262 263 264 265 266 267 268 269 270
271 272 273 274 275 276 277 278 279 280
281 282 283 284 285 286 287 288 289 290
291 292 293 294 295 296 297 298 299 300
301 302 303 304 305 306 307 308 309 310
311 312 313 314 315 316 317 318 319 320
321 322 323 324 325 326 327 328 329 330
331 332 333 334 335 336 337 338 339 340
341 342 343 344 345 346 347 348 349 350
351 352 353 354 355 356 357 358 359 360
361 362 363 364 365 366 367 368 369 370
371 372 373 374 375 376 377 378 379 380
381 382 383 384 385 386 387 388 389 390
391 392 393 394 395 396 397 398 399 400
401 402 403 404 405 406 407 408 409 410
411 412 413 414 415 416 417 418 419 420
421 422 423 424 425 426 427 428 429 430
431 432 433 434 435 436 437 438 439 440
441 442 443 444 445 446 447 448 449 450
451 452 453 454 455 456 457 458 459 460
461 462 463 464 465 466 467 468 469 470
471 472 473 474 475 476 477 478 479 480
481 482 483 484 485 486 487 488 489 490
491 492 493 494 495 496 497 498 499 500

<<< | >>>
operone