Spruchlexikon DEUTSCH 62

<<< | >>>


Arbeit löscht Feuers- und Liebesbrunst.
Schon im Entstehen tötet sie die Begierden, welche der Müßiggang erzeugt und ernährt.
la] Cedit amor rebus, res age, tutus eris. (Ovid)
Arbeit
Arbeit macht Appetit, sagte, den Hammer schwingend, der Schmied.
Finnen Wessen Hand sich bewegt, dessen Mund wird schmecken.
Arbeit
Arbeit macht aus Kieselsteinen Demant.Arbeit
Arbeit macht aus Steinen Brot.Arbeit
Arbeit macht das Leben süß, aber Müßiggang ist auch nicht bitter.Arbeit
Arbeit macht das Leben süß, Faulheit stärkt die Glieder.Arbeit
Arbeit macht das Leben süß, nicht arbeiten macht's bitter.Arbeit
Arbeit macht holprigen Weg glatt.Arbeit
Arbeit macht Kraut zu Wildpret.Arbeit
Arbeit macht reich, säd' de Paster, is aberst nich wôer, sünst wiere wî Daglöners alltohop rik Lüd'.
Hamburg
Arbeit
Arbeit macht reich, sagt der Pastor, ist aber nicht wahr, sonst wären wir Tagelöhner alle zusammen reiche Leute. Arbeit
Arbeit macht reich.
la] Labor ditat.
Arbeit
Arbeit macht weder Ochsen noch Pferde fett.
Aber Müßiggang mästet gut, wofür die feisten Bäuche in bekannten Regionen den Beweis liefern.
Arbeit
Arbeit nehret nicht, sondern Gottes Segen vnd Gedeyen.Arbeit
Arbeit nehrt, Müßiggang zehrt.Arbeit
Arbeit nimmt dem Müßiggange das Brot aus dem Maule.Arbeit
Arbeit ohne Beten ist eine Nuss ohne Kern und ein Himmel ohne Stern.Arbeit
Arbeit ohne Glück hilft nichts.
Nihil labor potest adversans fortuna; Arbeit ohne Glück verfängt nichts. Ludovicus II.
Arbeit
Arbeit ohne Lohn ist halb Spott, halb Hohn.
fläm] Arbeid is løns værd.
la] Est labor ingratus, quem debita praemia fallunt.
Arbeit
Arbeit ohne Vorteil wird sauer.
In Bezug auf Frondienste. Der Mensch will für seine Mühe etwas haben.
Arbeit
Arbeit pflanzt Rosen auf die Wangen.Arbeit
Arbeit schändet (o. schimpft) nicht.Arbeit
Arbeit schändet nicht, sagte die Nonne, da wusch sie ein Paar (Mönchs-)Hosen.Arbeit
Arbeit spricht drei, sagt das Glück zwei.
Höher im Werte steht das durch Arbeit Erworbene, als das auf dem Wege des Glücks Erlangte.
Arbeit
Arbeit tut viel missgriff.Arbeit
Arbeit tut weh, der Staub brennt manchen.Arbeit
Arbeit überwindet alle Schwierigkeit.
fr] Avec du travail on vient à bout de tout.
fr] Le labour surmonte tout.
fr] Le travail vient à bout de tout.
la] Labor improbus omnia vincit. (Virgil)
nl] Met arbeid en geduld knaagt de muis een kabeltouw door.
Arbeit
Arbeit übt die Hand und schärft den Verstand.
dk] Arbeyde foröger forstanden.
Arbeit
Arbeit und Beständigkeit macht, dass alles wohl gedeiht.
Wahlspruch des Herzogs Friedrich zu Holstein.
Arbeit
Arbeit und Enthaltsamkeit machen unser Lebenszeit.Arbeit
Arbeit und Fleiß verschaffen dir den Preis.
la] Fructus honos oneris, fructus honoris onus.
Arbeit
Arbeit und Kreuz findet man überall.
cz] Vsudy práce vsudy kríz, vsudy jest nejaká tíz.
Arbeit
Arbeit und Lohn müssen immer gleich stohn.Arbeit
Arbeit und Müh' würzt auch dünne Brüh'.
la] Optimum obsonium labor.
se] Arbete och möda gerdaglig spis och föda.
Arbeit
Arbeit und Not machen Hochzeit.
Wenn Bräutigam und Braut gleich mittellos sind.
fr] La faim a épousé la soif.
Arbeit
Arbeit und Pflege sind das Erbteil aller Menschen.
la] Lex eorum, quibus pater est Adam, ut laborent, quibus mater, Eva, ut adfligantur.
Arbeit
Arbeit und Plage dehnen kurze Tage.
la] Otia corpus alunt, animus quoque pascitur illis, immodicus contra carpit utrumque labor.
Arbeit
Arbeit und Ruh schließt dem Arzt die Türe zu.
dk] Arbeyde og hvile med nimanden holde sundhed op.
Arbeit
Arbeit und Sparen macht reiche Knechte.Arbeit
Arbeit und Sparen macht zusehends reich.
en] Industry is fortune's right hand, and frugality her left.
se] Flit är lyckans högra arm och sparsam het dess wenstra.
Arbeit
Arbeit und Tugend ist der größte Reichtum.Arbeit
Arbeit vermag alles.Arbeit
Arbeit versüßt das Leben sehr, ein voller Arnheim (Geldschrank) noch weit mehr.Arbeit
Arbeit vertreibt den Kitzel.Arbeit
Arbeit verwarmt, Faulheit verarmt.Arbeit
Arbeit vil ergötzt, Trägheit vil zuruck setzt..Arbeit
Arbeit vnd still sitzen behellt die Zucht.Arbeit
Arbeit wirbt Lob.Arbeit
Arbeit wird einem sauer, worauf kein Vorteil sitzt.
mhd] Arbeit wert einem sûr, dâr nein bate up sit. (Est labor ingratus, cui nullus fructus adhaeret.)
Arbeit
Arbeit zehrt, sagte die alte Frau, waschte 'ne Nachtmütze aus und aß'n Laib Brot dazu auf.Arbeit
Arbeit, auff vorgessen brot getan, gehet langsam fort.Arbeit
Arbeit, die getan, sieht man ruhig an.
la] Rem factam habere. (Martial)
Arbeit
Arbeit, die vorüber, ist uns um so lieber.Arbeit
Arbeit, Sorg und Herzeleid ist der Erde Alltagskleid.Arbeit
Arbeit, welche Segen bringt, ist kein Frohndienst.
en] Account not tat work slavery tat in penny savory.
Arbeit
Arbeit, Zwang und Lehr' bringen Kindern Nutz und Ehr'.Arbeit
Arbeiten machen den Reichtum und der Webestuhl baut das Vorratshaus.Arbeit
Arbet fäinjt em iwerâl ug ainjden.Arbeit
Arbet let nit darwen.Arbeit
Arbet schäzt vir Uormet.
Siebenbürgen-sächsisch
Arbeit
Auch schwere Arbeit ist wert, wenn sie die Tasche füllt, die geleert.
Man übernimmt auch eine unangenehme Arbeit, wenn sie eine lohnende ist.
cz] Miláte práce, cec i tezká, jen kdyz není daremná.
pl] Mila praca, lubo trudna, póki nie daremna.
Arbeit
Auf gute Arbeit kann man nicht zu lange warten.Arbeit
Bei Arbeit und bei Bärenhatz hat Frau Venus keinen Platz.Arbeit
Bei der Arbeit frieren, und beim Essen schwitzen.
es] Al hacer temblar, y al comer sudar.
Arbeit
Bei der Arbeit friert mich, sagt Faulert, aber ich schwitze beim Essen.Arbeit
Bei der Arbeit raucht die Küche.Arbeit
Bei dieser Arbeit verdient man nicht das Salz in die Suppe.
dk] Ringe arbeyd hoorved ey er föden.
Arbeit
Bei getoner arbeyt ist gut feyern.Arbeit
Bleibt die Arbeit stecken, wird auch der Wochenlohn nicht klecken.Arbeit
Böse Arbeit erlangt bösen Lohn.Arbeit
Brendlimaurer Arbeit machen.
Zürich
Einfältige Streiche.
Arbeit
Darnach die Arbeit, darnach der Lohn; 55.Arbeit
Das ist ein schönes Stück Arbeit.
la] Hoc opus, hic labor est. (Virgil)
Arbeit
De Arbet es hellig, dü se dût es wellig; ävver glücklich es dü Mann, des sich derlans futeln kann.
Bedburg
Arbeit
De Arbet huot nôch Nemesten den Apetit verdorwen oder den Schlôf verdriwen, awer munch î Fauler äs un zinge verrakt.
Siebenbürgen-sächsisch
Arbeit
De Arbet wûl Nimest ärwen.Arbeit
Der Arbeit Schmutz ist besser als der Faulheit Safran.Arbeit
Der eine hat Arbeit und Fleiß, der andere Nutzen und Preis.Arbeit
Der tut unnütz Arbeit gern, der einen Kahlen will bescher'n, und Narren will binden an sin Seil und Unglück will tragen feil und allen Wind in ein Truhen sperren und an der Sonne Sne will dörren und drauf legt sinen ganzen Fliss, wie er einen Raben will baden wiss.Arbeit
Die Arbeit by den jungen Kind, nüt anders dann halb g'schlafen sind.Arbeit
Die Arbeit endet nicht mit Arbeit und der Schlaf nicht mit Schlafen.
Livland
Arbeit
Die Arbeit fördert, fleckt und ruckt, wer mit Gott in die Hände spuckt.
Frankenwald
Arbeit
Die Arbeit geht ihm von Kanten (von der Hand) wie Pech von der Rahm.Arbeit
Die Arbeit geht schon von statten, wenn man nur gutes Werkzeug hat, sagte Töffel, und schund einen Hund mit einem Bohrer.
cz] Mílo dclati, kdyz je cím, pravil prý kelosi, jenz kozu nebozezen drel.
Arbeit
Die Arbeit ist angenehm, sagte der Bursche, als er im Grase lag, aber sie bringt wenig.Arbeit
Die Arbeit ist des Menschen, die Sorge Gottes.Arbeit
Die Arbeit ist fertig bis aufs Leimen.Arbeit
Die Arbeit ist fertig, 's Trinkgeld ist verdient.
la] Summarii adita est manus.
Arbeit
Die Arbeit ist heilig; aber selig ist, der sich davor hütet.Arbeit
Die Arbeit ist heilig; sie will nicht in einen Sünder.Arbeit
Die Arbeit ist kein Hase.Arbeit
Die Arbeit ist unser, das Gedeihen Gottes.Arbeit
Die Arbeit ist vnser, das geraten Gottes segen.Arbeit
Die Arbeit lehrt den Arbeiter.
nl] De arbeid is een goed leermeester
Arbeit
Die Arbeit lobt den Werkmann.
fr] Qui se fait bon ouvrier, drois est c'al oeuvre paire
Arbeit
Die Arbeit trägt den Lohn auf dem Rücken.Arbeit
Die Arbeit wäre getan, sagte jene Frau, als sie ihren Mann aufgehängt hatte.
en] Tat char is char'd, as the good wife said, when she had hanged her husband.
Arbeit
Die grobe Arbeit hat sie nicht gelernt und die feine kann sie nicht.Arbeit
Die schwerste Arbeit ist das Sterben, die traurigste das Umziehen (Wohnung verändern).Arbeit
Die schwersten Arbeiten sind: die eines Regenten, eines Lehrers und einer Gebärerin.Arbeit

001 002 003 004 005 006 007 008 009 010
011 012 013 014 015 016 017 018 019 020
021 022 023 024 025 026 027 028 029 030
031 032 033 034 035 036 037 038 039 040
041 042 043 044 045 046 047 048 049 050
051 052 053 054 055 056 057 058 059 060
061 062 063 064 065 066 067 069 068 070
071 072 073 074 075 076 077 078 079 080
081 082 083 084 085 086 087 088 089 090
091 092 093 094 095 096 097 098 099 100
101 102 103 104 105 106 107 108 109 110
111 112 113 114 115 116 117 118 119 120
121 122 123 124 125 126 127 128 129 130
131 132 133 134 135 136 137 138 139 140
141 142 143 144 145 146 147 148 149 150
151 152 153 154 155 156 157 158 159 160
161 162 163 164 165 166 167 168 169 170
171 172 173 174 175 176 177 178 179 180
181 182 183 184 185 186 187 188 189 190
191 192 193 194 195 196 197 198 199 200
201 202 203 204 205 206 207 208 209 210
211 212 213 214 215 216 217 218 219 220
221 222 223 224 225 226 227 228 229 230
231 232 233 234 235 236 237 238 239 240
241 242 243 244 245 246 247 248 249 250
251 252 253 254 255 256 257 258 259 260
261 262 263 264 265 266 267 268 269 270
271 272 273 274 275 276 277 278 279 280
281 282 283 284 285 286 287 288 289 290
291 292 293 294 295 296 297 298 299 300
301 302 303 304 305 306 307 308 309 310
311 312 313 314 315 316 317 318 319 320
321 322 323 324 325 326 327 328 329 330
331 332 333 334 335 336 337 338 339 340
341 342 343 344 345 346 347 348 349 350
351 352 353 354 355 356 357 358 359 360
361 362 363 364 365 366 367 368 369 370
371 372 373 374 375 376 377 378 379 380
381 382 383 384 385 386 387 388 389 390
391 392 393 394 395 396 397 398 399 400
401 402 403 404 405 406 407 408 409 410
411 412 413 414 415 416 417 418 419 420
421 422 423 424 425 426 427 428 429 430
431 432 433 434 435 436 437 438 439 440
441 442 443 444 445 446 447 448 449 450
451 452 453 454 455 456 457 458 459 460
461 462 463 464 465 466 467 468 469 470
471 472 473 474 475 476 477 478 479 480
481 482 483 484 485 486 487 488 489 490
491 492 493 494 495 496 497 498 499 500

<<< | >>>
operone