Spruchlexikon DEUTSCH 56

<<< | >>>


Heiliger Anton von Paddua, schick mir 'nen Mand von Mantova, der niets anfrisst, und niets versaufft und zu koan ander Menscher lauft.
Illustrierte Zeitung, Leipzig 1868
Die italienischen Mädchen wenden sich an denselben Heiligen, sie wollen aber nicht bloß einen Mann, der ihnen gefällt, sondern auch noch ein Grundstück, einen Weinberg und etwas anderes, worüber sie sich nicht näher auslassen. San Antonio, mio benigno, sol tre grazie vi domando: un potere, un marito a mio piacere, una vigna, qualia casa altra; San Antonio, non voglio altro. In Irland glaubten früher die Mädchen diesen Zweck dadurch zu erreichen, dass sie am Katharinentage (25. November) aufs strengste fasteten. Auch in der Bretagne opferten ehemals die Mädchen der heiligen Katharina kleine Stühle von Wachs, um schöne und reiche Männer zu bekommen; und in den Ardennen gilt noch immer die sogenannte neuvaine de la Chandeleur für ein sicheres Mittel heiratslustiger Mädchen, die heilige Jungfrau für ihre Wünsche zu gewinnen.
Anton
Ruhig, Anton, kaltes Blut!
Deutz
Anton
Sankt Anton nehmen die Tage zu um eine Mönchsruh.
Königsberg
fr] A le saint Antoine les jours croissent le repas d'un moine.
Anton
Zent Tönnes (Sankt-Anton) brengt Is of brecht Is.Anton
Antoni, vergiss den Lein nie.
Der dem Anton von Padua gewidmete 13. Juni wird als ein zum Leinsäen günstiger Tag bezeichnet.
Antonius
Bei Sankt-Antonii Kapelle anziehen.
Die Sauglocke läuten.
Antonius
Dass dich Sankt-Antoni ankomme!
Im 11. und 12. Jahrhundert wütete eine Krankheit, welche das Feuer des heiligen Antonius, auch Wildfeuer (ignis infernalis, gehennalis) genannt wurde. Was für ein Übel es gewesen, ist nicht genau bekannt. Die Glieder der Kranken wurden schwarz wie verbrannt und faulten zuletzt gänzlich ab. Noch im Jahre 1533 wallfahrteten über 10.000 Italiener und ganze Scharen von Deutschen und Ungarn zum Grabe des heiligen Antonius in der Dauphiné. Bekannt ist auch, dass die Antonitermönche die Kranken christlich pflegten, die an dieser Krankheit litten. Auf diese Krankheit bezieht sich das obige, in alten Sprichwörtersammlungen vorkommende Fluchsprichwort.
Antonius
Er ist im Sankt Antonius' Orden.
nl] Hij is in Sint Anthonies gild. (a.)
Antonius
Sankt Antoni bricht Eis: find't er keins, macht er eins.
Euskirchen
Antonius
Sankt Antonius mit dem weißen Bart, wenn er nicht regnet, er doch den Schnee nicht spart.
it] Sant' Antonio dalla barba bianca, se non piove, la neve non manca.
Antonius
Sankt-Antonius soll unser Heiliger sein, wenn er uns hütet (mästet) unsere Schwein'.
Wir dienen und verehren den, der uns nützt.
Antonius
Wenn Antoni (17. Januar) die Luft ist klar, so gibt es ein trocknes Jahr.
Arnsberg
Antonius
Am Antoniustage verlängert sich der Tag um einen Teufelsschritt.
D. i. Eine Stunde.
it] Sant' Antonio (17. Januar) il dì s'allunga d'un passo di demonio.
Antoniustag
Groß Kälte am Antoniustag (17. Januar) - groß Hitze am Laurenzitag (10. August), doch keine lange dauern mag.
it] Sant' Antonio gran freddura, - San Lorenzo gran caldura - l' uno e l' altro poco dura.
Antoniustag
Angetrieben in der Jugend macht hurtig im Alter.Antreiben
Een flitige Andriwer is bäter, as dre fule Arbeiters.
Süderdithmarschen
Antreiber
Ein guter antreiber ist aller ehren wert.
Luther
Antreiber
Ein guter Antreiber macht einen guten Arbeiter.Antreiber
Dat tröck em so an.
Es ergriff, erfasste ihn.
Antröcken
Es ist ihm angetan.
Dem Vieh, dem Kinde u.s.w. Von heimlichen Wesen, z. B. von Elben ist das Vieh berührt, angehaucht und deshalb erkrankt oder gelähmt (Volksaberglaube).
Antun
Ain linde antwort stillet den zorn, aber ain hart wort richtet grimm an.Antwort
Antwort, die nicht zur Frage passt, ist eine Last.
la] Responsio debet fieri secundum interrogationem.
Antwort
Besser eine kluge Antwort langsam, als eine dumme schnell.Antwort
Das ist eine schöne Antwort, die auf alle Fragen passt.Antwort
Die Antwort aus der Scheiden nemmen. - I, 316.Antwort
Die Antwort passt, weiter, sagt Goethe.
»Die Schauspieler in Weimar hatten stets die erforderliche Zeit zum Einstudieren ihrer Rolle. Bei der ersten Theaterprobe zur Zenobia musste Unzelmann, einer der fleißigsten Künstler und sogar Liebling Goethes, seine Rolle lesen. Da rief Goethe aus seiner Loge: ?Ich bin nicht gewohnt, dass man seine Aufgabe ablieset; der Tag hat vierundzwanzig Stunden, die Nacht mit eingerechnet.? Unzelmann trat bis an das Proszenium vor und sagte: ?Euer Excellenz haben recht, der Tag hat vierundzwanzig Stunden; aber meine Frau liegt seit mehreren Tagen krank darnieder, deshalb hab' ich nicht zum Lernen kommen können, und so gut wie der Staatsmann und Dichter bedarf auch der arme Schauspieler der Nachtruhe!? Goethe rief mit kräftiger Stimme: ?Die Antwort passt, weiter!?« (Anekdotenjäger, 74. Heft)
Antwort
Du findest jn nit on antwort.Antwort
Eine Antwort auf eine Frage und noch fünfe dazu.
Türkei
Antwort
Eine Antwort sanft und lind, stillet den Zorn geschwind.Antwort
Eine gelinde Antwort stillet den Zorn.
Spr. Sal., 15, 1 und 25, 15
es] La blanda respuesta la ira quiebra, la dura la despierta.
la] Lingua mollis confringet duritiam.
la] Responsio mollis frangit iram.
Antwort
Eine richtige Antwort ist wie ein lieblicher Kuss.Antwort
Eine schnelle Antwort ist oft des Glückes Geburtsort.Antwort
Er bleibt keine Antwort schuldig.Antwort
Er hat immer eine Antwort bei der Hand.Antwort
Er ist um Antwort nicht verlegen.Antwort
Es ist eine Antwort, die Hörner und Zähne hat.Antwort
Es ist eine lakonische Antwort.Antwort
Es sind Antworten wie bei Hofe, weder ja noch nein.Antwort
Gute Antwort auf böse Worte kostet wenig und gilt (o. wirkt) viel.
Spanien
Antwort
Gute Antwort bricht den Zorn.
la] Frangitur ira gravis, cum sit responsio suavis.
Antwort
Keine Antwort ist auch eine Antwort.
In Waldeck: Kenne Antfert îs auch enne Antfert.
dk] Intet svar er ogsaa svar.
en] One answer to one question and five more.
fr] Le silence vaut une réponse.
hu] Néha az okos nemfelelet is felelet.
jüdisch-deutsch] Kaan Tschuwe is aach e Tschuwe.
la] Etiam silentium responsi vicem obtinet.
la] Interpres est orationis abditus, silentium.
la] Qui tacet, consentire videtur.
Antwort
Sanfte Antwort ist ein Rezept vor Zorn.
mhd] Süße antwart pringt süße wort und pricht den zorn an allem ort.
Antwort
Antworte nicht, man frage dich denn.Antworten
Antworten wie ein Normann.
Normännisch, d. i. unbestimmt, zweideutig.
fr] Répondre en Normand.
Antworten
Antwortet man nicht, so ist man überwunden.
Wer sein Recht nicht verteidigt oder bei gerichtlichen Verhandlungen gar nicht oder nicht rechtzeitig erscheint, geht seines Rechts verlustig. - In Schleswig: Antwortet he nicht, so is he verwunnen.
Antworten
Er antwortet ihm den Arsch auf den Kopf.
Holstein
Wer spitz, frech oder verkehrt antwortet.
Antworten
Er antwortet wie die Turmbauer zu Babylon.
Unpassend, verworren.
dk] Handsvarer tidt som de der bygde babels-taarn.
Antworten
Er antwortet wie ein Hund, wenn er gefragt wird.
Vom Schweigenden.
Antworten
Er kann auf alles antworten, nur auf die vorgelegte Frage nicht.
fr] Avoir réponse à tout, hormis à qui va là.
Antworten
Wer antwort, eh man fraget jn, der zeigt sich selbst im Narren Sinn.Antworten
Wer antworten will, den darf man nicht verfesten.
mhd] We antwarden wel, dem darf man nicht vorvesten.
Antworten
Wer antwortet auf unnützes Gespei (o. übel Geschrei), der macht aus einem Unglück (o. Unheil) zwei.
fr] A folle demande il n'y faut point de réponse.
se] En dum fråga kräfwer intet swar.
Antworten
Wer antwortet ungefragt, dessen Verstand wird mit Recht beklagt.
la] Qui prius respondit quam audiat, stultum se esse demonstrat et confusione dignum.
Antworten
Wer antwortet vngefragt, der ist nicht gescheid.Antworten
Wer antwortet, eh' er höret, dem ist Narrheit und Schande.
Spr. Sal., 18, 13
Antworten
Wer antwortet, eh' er hört, der hat einen Wurm im Kopf.
Lehmann setzt hinzu: »Wo Obrigkeiten Bescheid und Urteil geben, ehe sie beide Parteien genug gehört haben, da ist der Witz verwundet.«
Antworten
Wer antwortet, eh' man ausgefragt, der bellt wie der Hund, wenn die Tür aufgeht.
dk] Hvo som svarer för udtalt er, er som hunden der göer för dörenoplades, og veed ey enten det er ven eller uven.
Antworten
Wer antwortet, ehe er höret, der zaiget an sein Thorhait vnd wirdt ze schanden.Antworten
Wer da antwort ee er gehöre, der glichet sich eym doren.Antworten
Wer ungefragt antwortet, ist nicht klug.Antworten
Lieber des Antworters Wort sprechen als des Klägers.
Da der Beklagte dem Kläger gegenüber sich in der Regel in einer Art Nothwehr befindet, so ist er durch die gesetzlichen Einrichtungen in vieler Hinsicht begünstigt.
mhd] Spreke limer des antwoerders woert dann des clegers.
Antworter
Es wär' ihm gut anzuvertrauen, was alle Welt wissen soll.Anvertrauen
Der Anwalt (Morsche) mag sich zerreißen, wenn der Richter (Dajjen) nicht will.
Jüdisch-deutsch
Der Untergeordnete kann wenig gegen die Willkür des Übergeordneten durchsetzen.
Anwalt
Junger Anwalt macht den Prozess alt und die Tasche kalt.
fr] De jeune advocat, procès perdu.
fr] De jeune procureur cas mal entendu.
Anwalt
Er ist noch nicht an der Anwand.
Es lässt sich noch nicht über den Ausgang urteilen.
Anwand
Eine fette Anwartschaft ist besser als ein magerer Besitz.
es] Vale mas buena esperanza que ruin posesconi. (Don Quixote)
Anwartschaft
Anweisung (Assignation) ist keine Zahlung.
In dem Falle aber, wenn A. Eine Forderung an B. hat, dieser aber A. an C. weist, welcher dem B. schuldig ist, um sich die Summe auszahlen zu lassen, C. aber entweder an A. nicht zahlen will oder überhaupt nicht zahlen kann, ist die Anweisung keine Zahlung. A. hat die Schuld des C. von B. nicht übernommen und hält sich mit seiner Forderung nur an B.
Anweisung is noch geen Betahlung. Ostfriesland
nl] Assignatie is geene betaling.
nl] Onderwijzing is geene betaling.
Anweisung
Anweisung (Delegation) ist gute Bezahlung.
Dies Sprichwort gilt, wenn A. für seine Forderung an B., dessen Forderung an C. an Zahlungsstatt förmlich übernimmt und sich somit aller Ansprüche an B. begibt.
Anweisung
Das ist eine Anweisung auf eine Silbergrube im Monde.Anweisung
Es ist wie eine Anweisung auf arme Leute.Anweisung
An der Anewand siyn.
Westfalen
Einen Wendepunkt erreicht haben. Wenn der Pflüger durch ein anstoßendes Feld oder einen Weg u.s.w. genötigt ist, auf dem Acker selbst, den er pflügt, umzuwenden, so bleiben die Enden desselben vorläufig ungepflügt. Dieser Streifen, der später der Breite nach umgebrochen und mit Querfurchen versehen wird, heißt: Anewand, Anewenne, Anwende.
Anwende
Wär sek up 'ner Ânewendge nêren kan, dei blîwe von 'n Twei-Morgen-Acker.
Enthält die Mahnung, insofern man in kleinen Verhältnissen sein bescheiden Auskommen finden kann, zufrieden zu sein und nicht nach größeren zu streben.
Anwende
Er wendet Grünes und Dürres an.Anwenden
Frisch angewendt ist halb geendt.Anwenden
Um einen Feddan wendet man gern ein Kassaba an.
Eine Kleinigkeit wird gern für etwas Wertvolleres aufgeopfert. Der Feddan ist ein ägyptisches Landmaß und enthält gegenwärtig gewöhnlich 300 Kassabas oder Ruthen zu 3,64 Meter. - Man opfert einen Pfennig, um einen Taler zu gewinnen.
Anwenden
Wer sich anwerben lässt und verlobt, ist nicht mehr frei.
es] Ir a la guerra, y cusar, no se ha de a consejar.
Anwerben
Anwerbung macht keine Verbindung.
Dem Ehestande gehen Anwerbung, Jawort, Verlobung und Trauung voraus. Dies Sprichwort bezieht sich aufs erste und will anzeigen, dass, solange auf die Anwerbung das Jawort nicht erfolgt, der Anwerber seine volle Freiheit habe, seinen Antrag zurückzunehmen und eine andere Verbindung einzugehen.
Anwerbung
Wirf's dick an, so klebt was dran - sagt der Maurer, wenn er schlechtes Mauerwerk durch schlechten Anwurf zudeckt.Anwerfen
Ik heff ämm ên anwischt.
Unvermerkt einen Schlag versetzt.
Anwischen
Einen anzapfen.
la] Dicteriis lacessere.
Anzapfen
Auff ein vngewiss anzeigen gehört ein vngewiss antwort.Anzeichen
Es ist kein guts anzeichen, wenn der Bart einem zu frü wächst.
la] Non boni sunt puberes.
Anzeichen
Vier anzaig eines falschen herzen: kain treu vnd glaub in handlung, hönig im mund, gall im herzen, betrug in taten.Anzeichen
Anziehen wie Magnet.
Von Sachen und Personen, die einen starken Einfluss auf unser Begehrungsvermögen ausüben.
la] Omnes attrahens ut magnes lapis.
nl] Hij trekt het al gelijke de zeilsijzer trekt een.
Anziehen
Er ist angezogen wie ein Hanswurst.Anziehen
Er zieht keinen Strang an.Anziehen
Es zieht an wie Hechtsuppe und schneidet wie ein Schermesser.
Schlesien
Von sehr scharfer Luft, auch anderen scharfen Einwirkungen. Im Kreise Lötzen heißt es auch: Es zieht an wie Fischsuppe, z. B. der Stock, mit dem man züchtigt; der Nagel, den man einschlägt. Gute Hechtsuppe ist scharf gesalzen und gepfeffert. Man will mit der Redensart die Schärfe der Hiebe andeuten.
Anziehen
Ich musste mich anziehen, sagte Klaus Narr, als man ihn fragte, warum er so zeitig aufgestanden sei.Anziehen
Tüh an, Jan, 't is ên Bullkalf.Anziehen
Wenn ich mich rein angezogen habe, treff' ich meines Mannes Mutter nicht zu Hause.
Surinam
Um zu sagen: Wenn ich jemanden besuchen will, treff' ich ihn nicht, o. ich bin umsonst gegangen. Auch: Wenn man einmal etwas vorzusetzen hat, kommen keine Gäste.
Anziehen
Zieh den Ring an, so laufen dir alle Gassen nach.
So sagt man in Breslau zu jemandem, der verlegen ist, was er anziehen solle. Wie witzig und poetisch erscheint der Ausspruch, wenn man sich den Ring, den großen Marktplatz, als Kleid und die in denselben mündenden Straßen als schmückende Bänder denkt, die hinter dem Ring-Bekleideten herflattern.
Anziehen
Zieh dich an, Behle (Bella), es koscht nix.
Jüdisch-deutsch
Behla zieh an dich, nämlich den Duft der Blumen, der - nichts kostet. Von einem reichen Geizhalse, der seine Frau an einem schönen Frühlingstage zu einem Spaziergange aufforderte, weil - der Genuss nichts koste.
Anziehen
Ein reiner Anzug und eine keusche Frau sind gern beieinander.Anzug
Es ist ein Anzug von demselben Zeuge.
Um Wiederholung derselben Sache zu bezeichnen.
Anzug
Kummer, ward nich anzüglich.
Werde nicht persönlich, beleidigend.
Anzüglich
Er will anzünden ohne Feuer.
Für gewöhnlich wird allerdings Feuer nur durch Feuer erzeugt; wer etwas entzünden will, muss es mit einem schon brennenden Körper in Berührung bringen. Es ist jedoch chemisch möglich auch ohne Feuer anzuzünden. Wenn kaltes Platin und kaltes Wasserstoffgas unter günstigen Umständen zusammentreffen, so erhitzen sie sich in dem Grade, dass das Platin glühend und das Wasserstoffgas brennend wird. Eine Art chemischer Feuerzeuge beruhen hierauf.
Anzünden
Er zündet Feuer an und bittet um Schutz vor der Flamme.Anzünden
Man zündet auch wohl dem Teufel ein Lichtlein an.Anzünden
Zünde ein Licht an, suche eine ganze Woche und du wirst etwas finden, was eine Muschel (Schale) wert ist.
Von fruchtlosen und kindischen Bemühungen.
Anzünden
Zünde ihm alle zehn Finger als Lichter an, er wird sie doch nur ansehen als wären sie dunkel.
Von jemandem, welcher die sprechendsten Beweise der Dienstfertigkeit anderer gegen ihn vergisst oder nicht anerkennen mag.
Anzünden

001 002 003 004 005 006 007 008 009 010
011 012 013 014 015 016 017 018 019 020
021 022 023 024 025 026 027 028 029 030
031 032 033 034 035 036 037 038 039 040
041 042 043 044 045 046 047 048 049 050
051 052 053 054 055 056 057 058 059 060
061 062 063 064 065 066 067 069 068 070
071 072 073 074 075 076 077 078 079 080
081 082 083 084 085 086 087 088 089 090
091 092 093 094 095 096 097 098 099 100
101 102 103 104 105 106 107 108 109 110
111 112 113 114 115 116 117 118 119 120
121 122 123 124 125 126 127 128 129 130
131 132 133 134 135 136 137 138 139 140
141 142 143 144 145 146 147 148 149 150
151 152 153 154 155 156 157 158 159 160
161 162 163 164 165 166 167 168 169 170
171 172 173 174 175 176 177 178 179 180
181 182 183 184 185 186 187 188 189 190
191 192 193 194 195 196 197 198 199 200
201 202 203 204 205 206 207 208 209 210
211 212 213 214 215 216 217 218 219 220
221 222 223 224 225 226 227 228 229 230
231 232 233 234 235 236 237 238 239 240
241 242 243 244 245 246 247 248 249 250
251 252 253 254 255 256 257 258 259 260
261 262 263 264 265 266 267 268 269 270
271 272 273 274 275 276 277 278 279 280
281 282 283 284 285 286 287 288 289 290
291 292 293 294 295 296 297 298 299 300
301 302 303 304 305 306 307 308 309 310
311 312 313 314 315 316 317 318 319 320
321 322 323 324 325 326 327 328 329 330
331 332 333 334 335 336 337 338 339 340
341 342 343 344 345 346 347 348 349 350
351 352 353 354 355 356 357 358 359 360
361 362 363 364 365 366 367 368 369 370
371 372 373 374 375 376 377 378 379 380
381 382 383 384 385 386 387 388 389 390
391 392 393 394 395 396 397 398 399 400
401 402 403 404 405 406 407 408 409 410
411 412 413 414 415 416 417 418 419 420
421 422 423 424 425 426 427 428 429 430
431 432 433 434 435 436 437 438 439 440
441 442 443 444 445 446 447 448 449 450
451 452 453 454 455 456 457 458 459 460
461 462 463 464 465 466 467 468 469 470
471 472 473 474 475 476 477 478 479 480
481 482 483 484 485 486 487 488 489 490
491 492 493 494 495 496 497 498 499 500

<<< | >>>
operone