Spruchlexikon DEUTSCH

<<< 0038 >>>

Ausschaun wie d' Hen hintern Schwoaf.
Oberösterreich
Ausschaun wie d' Hen hintern Schwoaf.
Oberösterreich
Ausschauen
Ausschaun wie ein g'spie'nes Äpfelkoch.
Oberösterreich
Ausschaun wie ein g'spie'nes Äpfelkoch.
Oberösterreich
Ausschauen
Ausschaun wier a z'raffter.
Oberösterreich
i] Auch: wie eine geraufte Eule.
Ausschlag und Geschwüren ist es gleich, an welcher Stelle sie sitzen.
Japan
Ausschlagen ist verboten, nur nicht sich wehren.Ausschlagen
Ausschlagen ist verboten, nur nicht sich wehren.
Ausseen wie a grojgeres de Repp-Zu dick.
Jüdisch-deutsch, Warschau
i] Von einem kränklichen, magern Aussehen.
i] Der Talmud (Tract Gittin 56) erzählt eine Legende von Rebbi Zu dick, der 40 Jahre gefastet hatte, um den Untergang des Tempels abzuwenden. Von Zeit zu Zeit soll er bloss an einer einzigen Feige genagt haben. Man kann sich daher leicht denken, wie zusammengeschrumpft derselbe gewesen sein muss.
Ausseen wie a grojgeres de Repp-Zu dick.
Jüdisch-deutsch, Warschau
Von einem kränklichen, mageren Aussehen. Der Talmud (Tract Gittin 56) erzählt eine Legende von Rebbi Zu dick, der 40 Jahre gefastet hatte, um den Untergang des Tempels abzuwenden. Von Zeit zu Zeit soll er bloß an einer einzigen Feige genagt haben.
Aussehen
Aussehen kann täuschen. Ein Wolf kann sich als Schaf verkleiden.
Bolivien
Aussehen wie 's böse Gewissen im Katzenjammer.
Aussehen wie 's böse Gewissen im Katzenjammer.
Buch der Welt 1846
Aussehen
Aussehen wie a Flohj (Floh) in a Pantoffel.
Jüdisch-deutsch, Warschau. Von kleinen, unansehnlichen Menschen, die lange, weite Kleider tragen.
Aussehen
Aussehen wie a Flohj (Floh) in a Pantoffel.
Jüdisch-deutsch, Warschau
i] Von kleinen, unansehnlichen Menschen, die lange, weite Kleider tragen.
Aussehen wie a S'roka (poln. = Elster) auf a Chaser (=Schwein).
Jüdisch-deutsch, Warschau
i] Von kleinen possierlichen Figuren, die noch etwa auf großen Pferden einherstolzieren.
Aussehen wie a S'roka auf a Chaser.
Jüdisch-deutsch, Warschau. Sroka, poln. = Elster; Chaser = Schwein. Von kleinen possirlichen Figuren, die noch etwa auf großen Pferden einherstolzieren.
Aussehen
Aussehen wie an ubgekloppte Hoispann.
Jüdisch-deutsch, Warschau. Hoispann = Hosianna. Am siebenten Tage des Lauberhüttenfestes wird das große Hosianna gesungen, und Weidenruten »Hoischannes« abgeklopft bis die grünen Blätter abfallen, und werden dann als etwas Unbrauchbares weggeworfen.
Aussehen
Aussehen wie an ubgekloppte Hoispann.
Jüdisch-deutsch, Warschau
i] Am siebenten Tage des Lauberhüttenfestes wird das große Hosianna gesungen, und Weidenruten 'Hoischannes' abgeklopft bis die grünen Blätter abfallen, und werden dann als etwas Unbrauchbares weggeworfen.
Aussehen wie das Hungerleiden von Irland.
Aussehen wie das Hungerleiden von Irland.
Gartenlaube 1856
Aussehen
Aussehen wie das schwarze Haus (die schwarze Schule) zu Agram.
i] In Agram befindet sich, hoch gelegen, die erzbischöfliche Residenz, umgeben von mehrern ansehnlichen Gebäuden, von denen jedes einem Domherrn zur Wohnung gehört. Dieser Teil der Stadt wird die Kapitelstadt genannt. Hier steht ein Haus, das schon über hundertunddreißig Jahre durch seine schwarzen Wände auffällt, und allgemein das 'schwarze Haus,' seit sich aber die Schule darin befindet, die 'schwarze Schule' genannt wird. Die daselbst Studierenden aber heißen 'schwarze Studenten.
Aussehen wie das schwarze Haus (o.die schwarze Schule) zu Agram.
In Agram befindet sich, hoch gelegen, die erzbischöfliche Residenz, umgeben von mehreren ansehnlichen Gebäuden, von denen jedes einem Domherrn zur Wohnung gehört. Dieser Teil der Stadt wird die Kapitelstadt genannt. Hier steht ein Haus, das schon über hundertunddreißig Jahre durch seine schwarzen Wände auffällt, und allgemein das »schwarze Haus,« seit sich aber die Schule darin befindet, die »schwarze Schule« genannt wird. Die daselbst Studierenden aber heißen »schwarze Studenten.«
Aussehen
Aussehen wie ein Grasteufel.
Aussehen wie ein Grasteufel.
Höfer, Erzählungen, Stuttgart 1835
Aussehen
Aussehen wie eine Ente, wenn's blitzt.
z] Sie selbst näherte sich dem Brautpaar, welches aussah wie eine Ente, wenn's blitzt.
Aussehen wie eine Ente, wenn's blitzt.
»Sie selbst näherte sich dem Brautpaar, welches aussah wie eine Ente, wenn's blitzt.«
Aussehen
Aussehen wie eine Sau im goldenen Halsbande.
Aussehen wie eine Sau im goldenen Halsbande.Aussehen
Aussehen wie Gottes Wort vom Lande.
In dem Bericht über das erste Eintreten Elsass-Lothringer Abgeordneter in den deutschen Reichstag heißt es in Bezug auf die geistlichen Abgeordneten: darunter die Abbés G. und S.; die übrigen sahen aus, wie »Gottes Wort vom Lande« in katholischen Gegenden überhaupt aussieht. (Schlesische Presse 1877)
Aussehen
Aussehen wie Gottes Wort vom Lande.
i] In dem Bericht über das erste Eintreten Elsass-Lothringer Abgeordneter in den deutschen Reichstag heißt es in Bezug auf die geistlichen Abgeordneten: darunter die Abbés G. und S., die übrigen sahen aus, wie 'Gottes Wort vom Lande' in katholischen Gegenden überhaupt aussieht.
Schlesische Presse 1877
Aussen (o. vorn) beglissen (o. aufgeputzt), innen (o. hinten) beschissen.
i] Mit dem, was ins Auge fällt, prahlt man, aber es ist nichts Tüchtiges, Wertvolles dahinter.
Ausseng'n wie a kochter Hiersbrei.
Franken
Aussengen wie a kochte Leifpredigt.
Franken
Ausser dem Hausgeleit hat man wenig Sicherheit.
Aussetzung bricht keine Gesamthand.Aussetzung
Aussetzung bricht keine Gesamthand.
Aussi möcht' i.
i] Kaiser Franz wählte zu seinem Sommeraufenthalte gern das Schloss Persenbeug an der Donau. Daselbst machte der Kaiser häufig Wasserfahrten, wobei er einen kräftigen Burschen Namens Hans als Ruderer hatte. Eines Tages sagte der Kaiser während einer Überfahrt zu Hans: 'Wenn du einmal ein Anliegen hast, so komm' nur zu mir nach Wien und lass' dich melden, nachher werd'n mir's schon machen' (dieser letzte Ausdruck war dem Kaiser zur Angewohnheit geworden). Der Bursche bedankte sich recht schön, und als er wirklich im nächsten Winter ein dringliches Anliegen hatte, fuhr er nach Wien und wollte seinen hohen Gönner beim Worte nehmen. Aber es dauerte eine geraume Weile, bis er an die Reihe kam, und die ganze Situation, der kaiserliche Glanz, machte auf den Naturburschen einen so beängstigenden Eindruck, dass ihm die Rede versagte, als er endlich vor dem gütigen Monarchen stand. Der Kaiser, seinen Zustand bemerkend, wollte ihn liebreich ermuntern und sagte deshalb freundlich: 'No, Hanns, red'; was möch'st denn eigentlich?' 'Aussi möcht' i'!' war die Antwort, und spornstreichs rannte Hans nach Mariahilf zur 'Kälberfuhr', mit welcher er sogleich in die Heimat zurückkehrte. Seitdem ist das 'Aussi möcht' i!' zu einem der volkstümlichsten Sprichworte Wiens geworden.
Aussicht ist oft besser als Besitz.
England
Aussteigen gibt es nicht.
Austern sind Austern, sagte der Bauer, als man ihm einen Teller (Schale) Schnecken brachte.
nl] Zijn dat nee die oesters, daar ge zoo lang van gesproken hebt! oroeg de boer aan zijn landheer en hij kreck blikreeken te eten.
Austern
Austern sind Austern, sagte der Bauer, als man ihm einen Teller (Schale) Schnecken brachte.
nl] Zijn dat nee die oesters, daar ge zoo lang van gesproken hebt! oroeg de boer aan zijn landheer en hij kreck blikreeken te eten.
Austern und (anmaßliche) Dummköpfe sind schwer zu verdauen.Austern
Austern und (anmaßliche) Dummköpfe sind schwer zu verdauen.
Austilgung des Andenkens
la] damnatio memoriae
Austräge sind Austräge.
i] Unter Austrägen ist im ersten Sinne ein Gericht für deutsche Immediaten zu verstehen, von Karl V. gebildet, um Streitfälle zu schlichten, ehe sie ans Reichskammergericht gelangten. Insofern diese Austräge nun viel Ausgaben herbeiführten, so wurden sie auch in einem anderen Sinne Austräge des Geldes oder des Rechts der Parteien, da Karl V. bemerkte, sie trügen das Recht aus dem Lande.
Austräge sind Austräge.
Unter Austrägen ist im ersten Sinne ein Gericht für deutsche Immediaten zu verstehen, von Karl V. gebildet, um Streitfälle zu schlichten, ehe sie ans Reichskammergericht gelangten. Insofern diese Austräge nun viel Ausgaben herbeiführten, so wurden sie auch in einem anderen Sinne Austräge des Geldes oder des Rechts der Parteien, da Karl V. bemerkte, sie trügen das Recht aus dem Lande.
Austrag
Austriae est imperare orbi universo (A. E. I. O. U.)
Friedrich III.
Aufgabe Österreichs ist es, über den ganzen Erdkreis zu herrschen.
Austrinken, damit schön Wetter bleibt.
Austrinken, damit schön Wetter bleibt.Austrinken
Ausübung von Gewaltlosigkeit erfordert weit größeren Mut als den des Kämpfers. Feigheit und Gewaltlosigkeit passen nicht zusammen.
Mahatma Gandhi (1869 - 1948)
Ausweichen muss man zur Rechten.
Ausweichen muss man zur Rechten.Ausweichen
Auswendig ein Mensch, inwendig ein Wolf.
it] Tal sembra in vista agnello, ch'al di dentro è lupo.
la] In figura hominis feritas belluae.
Auswendig ein Mensch, inwendig ein Wolf.
it] Tal sembra in vista agnello, ch'al di dentro è lupo.
la] In figura hominis feritas belluae.
Auswendig
Auswendig fein, inwendig ein Schwein.
Auswendig fein, inwendig ein Schwein.Auswendig
Auswendig Freud', inwendig Leid.
Auswendig fromme Seelen, aber inwendig böse Gesellen.
Auswendig geziert, inwendig geschmiert.
Auswendig Glanz, inwendig der Sanct-Veitstanz.
la] In eburnea vagina plumbeus gladius.
Auswendig Glanz, inwendig der Sankt-Veitstanz.
la] In eburnea vagina plumbeus gladius.
Auswendig
Auswendig Kuss, inwendig Verdruss.
Auswendig mein Schatz, inwendig, dass dich der Teufel kratz'.
Auswendig redlich, innen Gift und schädlich.
Auswendig
la] ex memoria (wörtlich: aus dem Gedächtnis)
Auswurf der Menschheit
la] purgamenta huius mundi
Auto gut - alles gut.
[ASpW]
Autoren werden nicht reich.
jüdisch] Kothebe sepharim.
Avendrede un Mörgenrede kumt nich altîd mit nanner överên.
i] Beim (Abend-) Trunk verspricht man oft, was man nach ausgeschlafenem Rausch nicht hält.
Avendrede un Mörgenrede kumt nich altîd mit nanner överên.
Beim (Abend-) Trunk verspricht man oft, was man nach ausgeschlafenem Rausch nicht hält.
Abendrede
Avendrod (Abendrot) mäckt Wedder god.
Avendrod mäckt Wedder god.Abendrot
Avendrod mäckt Wedder god.
Avendrôt, Awendrôt, morgen moie wer.Abendrot
Avendrôt, Awendrôt, morgen moie wer.
Aver 't mehr kummt nüms aver.
i] Wortspiel.
Averdât dögt nargends to as to Diken un Dammen.
Oldenburg. Übertat taugt (zu) nirgend (etwas) als zu Deichen und Dämmen.
Averdât
Averdât dögt nargends to as to Diken un Dammen.
Oldenburg
hdt] Übertat taugt (zu) nirgend (etwas) als zu Deichen und Dämmen
Averflôt is nargends to good.
Ostfriesland
Averflôt is nargends to good.
Ostfriesland
Averflôt
Avwesslung möt sin, säd Ulenspêgel und kettelt sîn Großmoder mit de Messfork.
Avwesslung möt sin, säd Ulenspêgel und kettelt sîn Grossmoder mit de Messfork.Abwechselung
Awendred' sön nich Morgenred.Abendrede
Awendred' sön nich Morgenred.
i] Was man abends gesprochen hat, gilt oft morgens nicht mehr.
Awrähmel, wus hört sich in Krämel.
Jüdisch-deutsch, Warschau
i] Neckwort für solche, welche Abraham heißen.
hdt] Abrahämlein, was hört sich im Krämlein.
Awrähmel, wus hört sich in Krämel.
(Jüdisch-deutsch, Warschau)
Abrahämlein, was hört sich im Krämlein. Neckwort für solche, welche Abraham heissen.
Abraham
Äxte in der gleichen Tasche getragen können das Klappern nicht vermeiden.
Kenia
B tau und Düngen ist kein Aberglaube.
B-moll singen.
Ostpreußen
i] Soviel als klein beigeben oder Abbitte tun.
i] Der Thorner Rat entschied im Jahre 1605 in Injuriensachen zwischen dem Schulkollegen Andres und dem Kantor: Der Magister solle sein Maul eine andere Zeit besser in Acht nehmen und der Cantor künftig auch B-moll singen, sonst würde ein etc. Rath das Finale halten. Neue preuss. Provinzialblätter, 1853
Bä (= Bete) un arbei. Altmark
Ba a schweren Wugen is git zu Fiss gehen.
Jüdisch-deutsch, Brody
hdt] Neben einem schweren Wagen zu Fuß gehen.
i] Man kann schon etwas wagen, wenn man Unterstützung zur Seite hat.
Ba bliffi (wo bleiben wir) wann de Welt verget? Dann krêpe-wi (kriechen wir) innen Backuowen.
Iserlohn
i] Um die ans Brot gewöhnten Propheten lächerlich zu machen.
Baal's Brüder fallen vor Gold wie vorm güldnen Kalbe nieder.Baal
Baal's Brüder fallen vor Gold wie vorm güldnen Kalbe nieder.
Babel war keine Flasche, und mit Wenn steckt man's in die Tasche.Babel
Babele (= Großmütterchen), Babele na-dir (= da hast du) a beinernen, ün gieb mir an eisernen.
Jüdisch-deutsch, Warschau. Spruch der kleinen Kinder beim Verlust der Milchzähne, indem sie dieselben auf den Ofen werfen.
Babele
Baben bunt un under Strunt.
Baben = oben.
Baben
Babylonischer Turmbau.
Babys, die im Haus weinen und vor der Tür sind gleiche Dinge.
Guyana
0001 0002 0003 0004 0005 0006 0007 0008 0009 0010
0011 0012 0013 0014 0015 0016 0017 0018 0019 0020
0021 0022 0023 0024 0025 0026 0027 0028 0029 0030
0031 0032 0033 0034 0035 0036 0037 0038 0039 0040
0041 0042 0043 0044 0045 0046 0047 0048 0049 0050
0051 0052 0053 0054 0055 0056 0057 0058 0059 0060
0061 0062 0063 0064 0065 0066 0067 0069 0068 0070
0071 0072 0073 0074 0075 0076 0077 0078 0079 0080
0081 0082 0083 0084 0085 0086 0087 0088 0089 0090
0091 0092 0093 0094 0095 0096 0097 0098 0099 0100
0101 0102 0103 0104 0105 0106 0107 0108 0109 0110
0111 0112 0113 0114 0115 0116 0117 0118 0119 0120
0121 0122 0123 0124 0125 0126 0127 0128 0129 0130
0131 0132 0133 0134 0135 0136 0137 0138 0139 0140
0141 0142 0143 0144 0145 0146 0147 0148 0149 0150
0151 0152 0153 0154 0155 0156 0157 0158 0159 0160
0161 0162 0163 0164 0165 0166 0167 0168 0169 0170
0171 0172 0173 0174 0175 0176 0177 0178 0179 0180
0181 0182 0183 0184 0185 0186 0187 0188 0189 0190
0191 0192 0193 0194 0195 0196 0197 0198 0199 0200
0201 0202 0203 0204 0205 0206 0207 0208 0209 0210
0211 0212 0213 0214 0215 0216 0217 0218 0219 0220
0221 0222 0223 0224 0225 0226 0227 0228 0229 0230
0231 0232 0233 0234 0235 0236 0237 0238 0239 0240
0241 0242 0243 0244 0245 0246 0247 0248 0249 0250
0251 0252 0253 0254 0255 0256 0257 0258 0259 0260
0261 0262 0263 0264 0265 0266 0267 0268 0269 0270
0271 0272 0273 0274 0275 0276 0277 0278 0279 0280
0281 0282 0283 0284 0285 0286 0287 0288 0289 0290
0291 0292 0293 0294 0295 0296 0297 0298 0299 0300
0301 0302 0303 0304 0305 0306 0307 0308 0309 0310
0311 0312 0313 0314 0315 0316 0317 0318 0319 0320
0321 0322 0323 0324 0325 0326 0327 0328 0329 0330
0331 0332 0333 0334 0335 0336 0337 0338 0339 0340
0341 0342 0343 0344 0345 0346 0347 0348 0349 0350
0351 0352 0353 0354 0355 0356 0357 0358 0359 0360
0361 0362 0363 0364 0365 0366 0367 0368 0369 0370
0371 0372 0373 0374 0375 0376 0377 0378 0379 0380
0381 0382 0383 0384 0385 0386 0387 0388 0389 0390
0391 0392 0393 0394 0395 0396 0397 0398 0399 0400
0401 0402 0403 0404 0405 0406 0407 0408 0409 0410
0411 0412 0413 0414 0415 0416 0417 0418 0419 0420
0421 0422 0423 0424 0425 0426 0427 0428 0429 0430
0431 0432 0433 0434 0435 0436 0437 0438 0439 0440
0441 0442 0443 0444 0445 0446 0447 0448 0449 0450
0451 0452 0453 0454 0455 0456 0457 0458 0459 0460
0461 0462 0463 0464 0465 0466 0467 0468 0469 0470
0471 0472 0473 0474 0475 0476 0477 0478 0479 0480
0481 0482 0483 0484 0485 0486 0487 0488 0489 0490
0491 0492 0493 0494 0495 0496 0497 0498 0499

operone
<<< 0038 >>>