Spruchlexikon DEUTSCH

<<< 0284 >>>

Dem anderen kommt es mit einem Schoßvoll, aber er bleibt leer (d. i. arm).
Estland
Dem anderen sein Anderssein verzeihen, das ist der Anfang der Weisheit.
China
Dem Anfang muss man widerstreben.
Dem Anfang muss man widerstreben.Anfang
Dem Anfang wehren.
la] Principiis obsta.
Dem Anfang wehren.
la] Principiis obsta.
Anfang
Dem angebornen Wesen, ach, wie ist es schwer, ihm zu entsagen!
Macht man zum König auch den Hund, er hört nicht auf, am Schuh zu nagen.
Narájana, Hitopadesa
Dem Angeklagten gehört das letzte Wort.
Alter Rechtsgrundsatz.
Angeklagter
Dem Angeklagten gehört das letzte Wort.
[RSpW]
Dem Apotheker traue der Teufel, beide haben viel Büchsen.
Dem Apotheker traue der Teufel, beide haben viel Büchsen.Apotheker
Dem Arbeitenden kommen keine Falten auf den Arsch.
Estland
Dem Arbeiter ein Brot, dem Feierer zwei.
Dem Arbeiter ein Brot, dem Feierer zwei.Arbeiter
Dem Arbeiter einen halben Gulden und dem Aufseher einen ganzen.
bm] Dělníku půtzlatnik a dozorci celý.
Dem Arbeiter einen halben Gulden und dem Aufseher einen ganzen.
cz] Delníku putzlatnik a dozorci celý.
Arbeiter
Dem Arbeiter hilft Gott.
Dem Arbeiter hilft Gott.Arbeiter
Dem Arbeiter stehen alle Wege offen, und Freunde hat er überall.
Gladkow, Der Schnee schmilzt
Dem Argen ist alles arg.Arge
Dem Argen ist alles arg.
Dem Ärgsten gehört das Beste.
Dem Ärgsten gehört das Beste.Ärgste
Dem Ärgsten gibt man das beste Teil.
Gehört zu den Sprichwörtern, von denen man sagt, sie enthielten eine wahre Satansphilosophie. Man wird aber auch Aussprüche dieser Art milder und richtiger auffassen, wenn man erwägt, dass nicht alle Sprichwörter sagen, wie es sein soll, sondern viele nur aussprechen, wie es leider ist; dass nicht alle Lehrer der Moral, sondern viele Zeichner und Maler der im Leben vorhandenen Moral sind.
mhd] Dem ergsten gift men dat beste deil. (Peiori crebro praebetur portio maior.)
en] Evil be to him, tat evil thinks.
Ärgste
Dem Ärgsten gibt man das beste Teil.
mhd] Dem ergsten gift men dat beste deil.
en] Evil be to him, that evil thinks.
la] Peiori crebro praebetur portio maior.
Dem ärgsten Schelm den Beutel geben.
Dem ärgsten Zimmermann das beste Beil.
Dem Argwohn gehört ein Beil.
i] Verdient, dass man ihm den Kopf abschlage
Dem Argwohn gehört ein Beil.
Verdient, dass man ihm den Kopf abschlage.
Argwohn
Dem Argwohn muss man den Kopf in der Geburt (o. Jugend) abhauenArgwohn
Dem Argwohn muss man den Kopf in der Geburt (o. Jugend) abhauen.
Dem Armen als dem Reichen rath, so find dein Seel im Himmel stat.
Dem Armen als dem Reichen rath, so find dein Seel im Himmel stat.Arme
Dem Armen beschert Gott alle Jahre ein Kind und dem Reichen ein Rind.
Dem Armen beschert Gott alle Jahre ein Kind und dem Reichen ein Rind.Arme
Dem Armen bläst der Wind immer ins Gesicht (o. in die Augen).
pl] Biednemu (Ubogiemu) zawsze wiatr w oczy.
Dem armen Dieb verzeih, den reichen bind mit Riemen.
Estland
Dem Armen eine doppelte Wohltat erweist, wer schnell gibt.
Publilius Syrus, Sprüche
Dem Armen entfällt selten etwas.
Dem Armen entfällt selten etwas.Arme
Dem Armen fällt das Brot nimmer auf die Butter.
Dem Armen fällt das Brot nimmer auf die Butter.Arme
Dem Armen fehlt Brot, dem Reichen Appetit.
dk] Fattig mand söger ommaden, den rige om lyst til at aede den.
Dem Armen fehlt Brot, dem Reichen Appetit.
dk] Fattig mand söger ommaden; den rige om lyst til at aede den.
Arme
Dem Armen fehlt viel, dem Geizigen alles.
pl] Biednym brakuja wiele, chciwym wszystkiego.
Dem Armen folgt die Armut nach.
Asien
Dem Armen folgt, wie er auch wehrt,
Die Sorge wie ein treuer Pudel.
Dem Armen gegeben ist wohl gesät.
Dem Armen gegeben, ist wohl gesät.Arme
Dem Armen geht viel ab, dem Geizigen alles.
Dem Armen genügt schon das Versprechen.
Estland
Dem Armen gib's rubelweise, dem Bettler in Kopeken.
Russland
Dem Armen gibt Gott Obdach.
Estland
Dem Armen helfen in der Qual, ist das beste Kapital.
Dem Armen helfen in der Qual, ist das beste Kapital.Arme
Dem Armen hilf, den Bettler verjag.Arme
Dem Armen hilf, den Bettler verjag.
Frankreich
Dem Armen ist die Heimat teuer, dem Reichen die Habe.
Tadschikistan
Dem Armen ist nicht mehr gegeben
Als gute Hoffnung, übles Leben.
mhd] Dem armen ist niht mê gegeben
Wan guot gedinge und übel leben.
Brîdankes Bescheidenheit (1225-1240)
Dem Armen kommt der Wind immer in die Augen.
pl] Biednemu zawsze wiatr w vizy.
Dem Armen kommt der Wind immer iu die Augen.
pl] Biednemu zawsze wiatr w vizy.
Arme
Dem Armen läuft die Armut nach, dem Reichen der Reichtum.
Talmud (3. Jahrhundert)
Dem Armen läuft die Armut nach.
Dem Armen läuft die Armut nach.Arme
Dem Armen mangelt viel, dem Geizigen alles.
bm] Chudemu se nedostava vseličcho, la komci vscho.
dä] Den Fattige fattes meget, men den gierige alt.
la] Desunt egeno multa, avaro omnia. Avaro tam deest quod habet quam quod non habet. - Inopiae pauca desunt, avaritiae omnia.
un] A fösvény embernek semmie nincsen.
Dem Armen mangelt viel, dem Geizigen alles.
Weil der letztere nicht Herr über das Seinige ist und aus törichter Besorgnis, dass er einmal in Notdurft kommen könne, mitten im Überflusse zum voraus hungert.
cz] Chudemu se nedostava vseliccho, la komci vscho.
dk] Den Fattige fattes meget, men den gierige alt.
hu] A fösvény embernek semmie nincsen.
la] Avaro tam deest quod habet quam quod non habet.
la] Desunt egeno multa, avaro omnia.
la] Inopiae pauca desunt, avaritiae omnia.
Arme
Dem armen Mann fehlt viel, dem geizigen alles.
sd] Fattig man felar något, den girige allt.
Dem armen Mann stirbt das Rind (die Kuh), dem reichen das Kind.
fr] A un pauvre homme sa vache meurt et au riche son enfant.
Dem armen Menschen erlischt die Kerze in der Kirche.
Rumänien
Dem armen Menschen läuft die Armut nach, dem Reichen der Reichtum.
Estland
Dem Armen schließ man die Türe vor der Nase zu.
la] Dum pauper clamat, janua limen amat.
Dem Armen schließt man die Türe vor der Nase zu.
la] Dum pauper clamat, janua limen amat.
Arme
Dem Armen schmeckt sein Kartoffelbrei besser, als dem Reichen sein Braten.
Dem Armen schmeckt sein Kartoffelbrei besser, als dem Reichen sein Braten.
Die Russen sagen ähnlich: Dem Armen seine Sci (Kohlsuppe) besser als dem Reichen dessen Ucha (Fischsuppe).
Arme
Dem Armen schmeckt sein Speiß viel bass, denn dem, der teglich Wildpret aß.Arme
Dem Armen schmeckt sein Speiss viel bass, denn dem, der teglich Wildpret ass.
Dem Armen schmeichelt niemand.
Dem Armen schmeichelt niemand.Arme
Dem Armen seine Sci (Kohlsuppe) besser als dem Reichen dessen Ucha (Fischsuppe).
Russland
Dem Armen soll man geben, dass er mit vns esse und nicht wir mit ihm.
Dem Armen soll man geben, dass er mit vns esse vnd nicht wir mit jhm.Arme
Dem Armen steht jedes Kleid wohl.
Dem Armen steht jedes Kleid wohl.Arme
Dem Armen stirbt die Kuh, dem Reichen das Kind.
en] A poor man's cow dies a rich man's child.
Dem Armen Taler, den Bettlern Pfennige.
Dem Armen Taler, den Bettlern Pfennige.
Die Russen: Dem Armen gib's rubelweise, dem Bettler in Kopeken.
Arme
Dem Armen trag', den Bettler verjag'.
Dem Armen trag', den Bettler verjag'.Arme
Dem Armen versprich nie etwas, und dem Reichen sei nie etwas schuldig.
Brasilien
Dem Armen wie dem Reichen rat, so find dein' Seel' im Himmel statt.
Dem Armen wie dem Reichen rath, so find' dein' Seel' im Himmel Statt.Arme
Dem Armen wie dem Reichen, dem Reichen wie dem Armen.
i] Soll derselbe Rechtsschutz zu teil werden
Dem Armen wie dem Reichen, dem Reichen wie dem Armen.
Soll derselbe Rechtsschutz zu theil werden.
Arme
Dem Armen will jeder eine kappe kauffen und vber ihm herlauffen.
Dem Armen will jeder eine kappe kauffen vnd vber jhm herlauffen.Arme
Dem armen wird das ärgst zu teil allenthalben und alle weil
la] Pauper pecorem restis tenet undique partem.
Dem armen wird das ärgst zu teil allenthalben vnd alle weil.
la] Pauper pecorem restis tenet undique partem.
Arme
Dem Armen wird immer das Ärgste zu Teil.
bm] Na chudého vsady teče.
pl] Na ubogiego wszędy kapie.
Dem Armen wird immer das Ärgste zu Teil.
cz] Na chudého vsady tece.
pl] Na ubogiego wszedy kapie.
Arme
Dem Armen wird immer das Ärgste zuteil.
0001 0002 0003 0004 0005 0006 0007 0008 0009 0010
0011 0012 0013 0014 0015 0016 0017 0018 0019 0020
0021 0022 0023 0024 0025 0026 0027 0028 0029 0030
0031 0032 0033 0034 0035 0036 0037 0038 0039 0040
0041 0042 0043 0044 0045 0046 0047 0048 0049 0050
0051 0052 0053 0054 0055 0056 0057 0058 0059 0060
0061 0062 0063 0064 0065 0066 0067 0069 0068 0070
0071 0072 0073 0074 0075 0076 0077 0078 0079 0080
0081 0082 0083 0084 0085 0086 0087 0088 0089 0090
0091 0092 0093 0094 0095 0096 0097 0098 0099 0100
0101 0102 0103 0104 0105 0106 0107 0108 0109 0110
0111 0112 0113 0114 0115 0116 0117 0118 0119 0120
0121 0122 0123 0124 0125 0126 0127 0128 0129 0130
0131 0132 0133 0134 0135 0136 0137 0138 0139 0140
0141 0142 0143 0144 0145 0146 0147 0148 0149 0150
0151 0152 0153 0154 0155 0156 0157 0158 0159 0160
0161 0162 0163 0164 0165 0166 0167 0168 0169 0170
0171 0172 0173 0174 0175 0176 0177 0178 0179 0180
0181 0182 0183 0184 0185 0186 0187 0188 0189 0190
0191 0192 0193 0194 0195 0196 0197 0198 0199 0200
0201 0202 0203 0204 0205 0206 0207 0208 0209 0210
0211 0212 0213 0214 0215 0216 0217 0218 0219 0220
0221 0222 0223 0224 0225 0226 0227 0228 0229 0230
0231 0232 0233 0234 0235 0236 0237 0238 0239 0240
0241 0242 0243 0244 0245 0246 0247 0248 0249 0250
0251 0252 0253 0254 0255 0256 0257 0258 0259 0260
0261 0262 0263 0264 0265 0266 0267 0268 0269 0270
0271 0272 0273 0274 0275 0276 0277 0278 0279 0280
0281 0282 0283 0284 0285 0286 0287 0288 0289 0290
0291 0292 0293 0294 0295 0296 0297 0298 0299 0300
0301 0302 0303 0304 0305 0306 0307 0308 0309 0310
0311 0312 0313 0314 0315 0316 0317 0318 0319 0320
0321 0322 0323 0324 0325 0326 0327 0328 0329 0330
0331 0332 0333 0334 0335 0336 0337 0338 0339 0340
0341 0342 0343 0344 0345 0346 0347 0348 0349 0350
0351 0352 0353 0354 0355 0356 0357 0358 0359 0360
0361 0362 0363 0364 0365 0366 0367 0368 0369 0370
0371 0372 0373 0374 0375 0376 0377 0378 0379 0380
0381 0382 0383 0384 0385 0386 0387 0388 0389 0390
0391 0392 0393 0394 0395 0396 0397 0398 0399 0400
0401 0402 0403 0404 0405 0406 0407 0408 0409 0410
0411 0412 0413 0414 0415 0416 0417 0418 0419 0420
0421 0422 0423 0424 0425 0426 0427 0428 0429 0430
0431 0432 0433 0434 0435 0436 0437 0438 0439 0440
0441 0442 0443 0444 0445 0446 0447 0448 0449 0450
0451 0452 0453 0454 0455 0456 0457 0458 0459 0460
0461 0462 0463 0464 0465 0466 0467 0468 0469 0470
0471 0472 0473 0474 0475 0476 0477 0478 0479 0480
0481 0482 0483 0484 0485 0486 0487 0488 0489 0490
0491 0492 0493 0494 0495 0496 0497 0498 0499 0500
0501 0502 0503 0504 0505 0506 0507 0508 0509 0510
0511 0512 0513 0514 0515 0516 0517 0518 0519 0520
0521 0522 0523 0524 0525 0526 0527 0528 0529 0530
0531 0532 0533 0534 0535 0536 0537 0538 0539 0540
0541 0542 0543 0544 0545 0546 0547 0548 0549 0550
0551 0552 0553 0554 0555 0556 0557 0558 0559 0560
0561 0562 0563 0564 0565 0566 0567 0568 0569 0570
0571 0572 0573 0574 0575 0576 0577 0578 0579 0580
0581 0582 0583 0584 0585 0586 0587 0588 0589 0590
0591 0592 0593 0594 0595 0596 0597 0598 0599 0600
0601 0602 0603 0604 0605 0606 0607 0608 0609 0610
0611 0612 0613 0614 0615 0616 0617 0618 0619 0620
0621 0622 0623 0624 0625 0626 0627 0628 0629 0630
0631 0632 0633 0634 0635 0636 0637 0638 0639 0640
0641 0642 0643 0644 0645 0646 0647 0648 0649 0650
0651 0652 0653 0654 0655 0656 0657 0658 0659 0660
0661 0662 0663 0664 0665 0666 0667 0668 0669 0670
0671 0672 0673 0674 0675 0676 0677 0678 0679 0680
0681 0682 0683 0684 0685 0686 0687 0688 0689 0690
0691 0692 0693 0694 0695 0696 0697 0698 0699

operone
<<< 0284 >>>