Spruchlexikon DEUTSCH

<<< 0243 >>>

Das werden wir schon sehen.
Das werden wir wohl kriegen, sagte der Advokat, da meinte er das Geld.
Das Werg ist wie der Flachs.
nl] Daar is werk als vlas.
Das Werg vom Feuer, junge Leute vom Spiel.
Das Werk beschämt den Meister nicht.
Das Werk beurteilt die Gemein, das Herz kennt Gott allein.
Das Werk bewehrt den meister.
Das Werk der Sichel ist besser als das des Bogens.
Wales
Das Werk einer Frau und das Futter eines alten Pferdes kann man nicht sehen.
Estland
Das Werk empfiehlt (o. fürchtet) den Meister.
Das Werk empfiehlt den Künstler, nicht die eigene Zunge; dazu spricht allein, ohne dass der Mund redet, die Hand.
la] Artificem commendat opus, non propria lingua;
sola loquatur in hoc, ore tacente, manus.
Das Werk fürchtet den Meister.
Das Werk gehorcht dem Meister.
Das Werk geht vorwärts wie eine Laus auf einer Teertonne.
nl] Het werk gaat voort als eene luis over eene beteerde huik.
Das Werk ist wie der Meister.
Das Werk lehrt, quält und ernährt.
Russland
Das Werk lobet seinen (zeugt vom) Meister.
Sirach, 9, 24
i] Lass dich durch Aussehen und Worte nicht täuschen
Das Werk lobt angeblich den Schöpfer.
Das Werk lobt den Meister und nicht der Ruhm.
Das Werk lobt den Meister.
Italien
Das Werk lobt seinen (o. den) Meister. Jesus Sirach 9, 24
en] The master is known by his work.
en] A carpenter is known by his chips.
fr] A l'?uvre on connaît l'artisan (o. l'ouvrier).
it] L'opera loda il maestro.
la] Opus commendat artificem.
Das Werk lobt sich selbst.
Das Werk lohnt seinen Meister.
Das Werk muss den Meister loben.
Das Werk schlägt dem (o. seinem) Meister nach.
Das Werk schlägt dem Meister nach.
Das Werk überlebt den Meister.
Das Werk vollenden.
la] Colophonem addere.
Das Werk wie der Meister.
Das Werk will begossen sein.
i] Nachdem die Arbeit beendet ist, wollen die Arbeiter durch einen Trunk einen Genuss haben.
nl] Het werk moet begoten werden.
Das Werk will seinen Meister lehren.
Das Werk wird seinen Meister loben.
Rollenhagen, Froschmeuseler
Das Werk zeiget den Meister an.
Das Werk zeigt an, was der Mann kann.
Das Werk zeugt vom Meister.
Das werk zeugt vom meister.
altfries] Dat Werk laawet sin Meister.
mhd] Ains meisters werk in loben sol, lobt er sich selb daz stat nit wohl.
mhd] Des mannes werc erzeigent wohl, wes man ime getrûwen sol.
bm] Dilo se misstra bojí.
bm] Řemeslníka dilo ukáze.
bm] Učinek chválí misstra.
dä] Gjerningen priser mesteren.
en] A carpenter is known by his chips.
en] The master (o. workman) is known by his work.
en] The workman is known by his work.
fr] A l'aigneler voit l'en qui luyt.
fr] A l'ouvre on (re)connaît l'artisan (o. l'ouvrier).
nl] Het werk beschaamt zijn meester niet.
nl] Het werk leert zijnen meester.
nl] Het werk loont zijnen meester.
nl] Het werk prijst zijnen meester.
nl] Het werk zal getuigenis geven.
it] Loda il maestro l' opera ben fatta.
it] L'opera loda il maestro.
la] Artificem (opificem) commendat opus.
la] Auctor abit operis, sed tamen exstat opus.
la] Auctorem opus commendat.
la] Opus commendat artificem.
la] Opus laudat artificem.
la] Opus opificem laudare dicitur.
la] Opus opificem probat.
la] Res indicabit.
sd] Mannen rosas af gjärningen.
sd] Wärket prijsar mästaren.
sp] El trabajo dice quién lo ha hecho.
un] Munkája dicséri meg a' mestert.
Das Werk, das du kennst, tötet dich.
Kosi, Afrika
i] Weil es dich leichtsinnig macht
Das Werkzeug tut die Arbeit, aber die Hand wird gepriesen.
Türkei
Das Wesen der Ochsen zeigt sich, wenn sie unter dem Joche (bei der Arbeit) sind.
Jemen
Das Wesen eines Menschen hängt vom Einfluss guter oder schlechter Freunde ab.
Das Wetter am Siebenschläfertag (27. Juni) sieben Wochen bleiben mag.
Das Wetter ändert sich mit der Kost (Freitags).
Das Wetter ändert sich stündlich, die Menschen in jeder Generation.
China
Das Wetter bleibt nicht eher beständig, bevor der Nordwestwind nicht Regen bringt.
Das Wetter erkennt man am Wind, den Herrn am Knecht, den Brei am Kind.
Luxemburg
Das Wetter erkennt man an dem Wind
(Den Vater an dem Kind,
Den Herrn an dem Gesind).
Das Wetter folgt der Zeit.
nl] Het weder volgt den tijd.
Das Wetter fürüber gehen lassen.
Das Wetter geht durcheinander.
z] Also sehen wir, dass das Wetter auch an diesem Ort sehr untereinander geht.
Das Wetter hat sein Spiel, man kiese, was man will.
Das Wetter hat sich verändert.
Das Wetter im April und die Worte eines jungen Mannes sind veränderlich.
Das Wetter in sich haben.
i] Verdrießlich, übler Laune sein.
Das Wetter ist am schönsten, wenn es beim Luft heitert.
i] Der Luft steht hier für Wind (in der französischen Schweiz le vent) und zwar für den meist warmen, aber fruchtbaren Südwestwind, welchem die Bise (Byswind), ein kalter und trockener Nordost, entgegengesetzt ist. Dieser hebt die Ausdünstungen in die Höhe, jener wälzt sie den Erdboden entlang.
Das Wetter ist gut genug zum Kuchenbacken.
nl] Het is beter weêr om koeken te bakken, dan om meel te halen.
Das Wetter ist ihm in die Perücke gefahren.
nl] Het weêr is hem in de pruik geslagen.
Das Wetter ist veränderlich.
nl] Het weêr is veranderlijk.
Das Wetter ist wie die Leute sind, sagte der Fischer zu Hall.
i] Der alte Fischer zu Hall in Tirol behauptete: Sind die Leute gut, ist das Wetter gut; sind die Leute schlecht, so ist das Wetter auch schlecht.
Das Wetter kennst du am Wind,
den Vater am Kind,
den Bauern am Rind,
den Herrn am G'sind.
Das Wetter kennt man am Winde - wie die Herren am Gesinde.
Das wetter kennt man bei dem wind und den herrn bei seim gesind.
mhd] Man brüevet küuftic weter an dem winde.
la] Gaudet Deus eminentissima quaeque deprimere.
la] Non decet integram noctem dormire regentem, imperio populos et agentem pectore curas.
la] Qualis Hera, talis pedis sequa.
Das Wetter kennt man bei dem Winde, und den Herrn bei seinem Gesinde.
Das Wetter lässt sich nicht drechseln.
Das Wetter lob am Abend, die Braut im andern Jahr, den Schwiegersohn zu Haus im dritten.
Finnland
Das Wetter mag sein, wie es will, man nimmt's nicht übel dem April.
Bauernregel
Das Wetter schlägt gern in die hohen Türme.
fr] Le tonnerre tombe d'ordinaire sur les lieux les plus élevés.
la] Invidia est antaganista fortunatorum.
Das Wetter schlecht, es brodelt im Kessel.
Estland
Das Wetter trifft selten ein, wie es im Kalender eingeschrieben ist.
Das Wetter um den Sankt Urban (25.5.) zeigt auch des Herbstes Wetter an.
Das Wetter und die Flut warten auf niemanden.
Brasilien
Das Wetter verkauft das Gras, und die Hungersnot kauft's.
Das Wetter vom Siebenbrüdertag, sich bis zum August nicht wenden mag.
Bauernregel
Das Wetter wäre ganz gut, sagte jener Mann zu seiner Frau, aber die leidigen Nachtfröste!
nl] Het is allerliefst mooi weêr, zei de vrouw; ja, wel allerliefst mooije nachtvorstjes, antwoordde de man.
Das Wetter will sein willen und gang haben.
Das Wetter will seinen Willen han, drum duck dich und lass es vorübergahn.
dk] Dukke dig, lad gaae over; veyret vil have sin villie.
Das Wetter wird sich ändern, die Arschkröten schreien.
i] Bei lauten Blähungen.
Das Wetter wird sich einmal ändern.
nl] Het weder zal wel eens omslaan.
Das Wetter zu verfluchen, ist sehr schlechte Landwirtschaft.
Australien
Das Wetter, das Markarius (2.1.) war, zeigt den Herbst dir klar.
Das Wetter, mit dem die Heuernte beginnt, sich in der Kornernte find't.
Das wichtigste an einer Arbeit ist der letzte Schliff.
Das Wichtigste auf der Welt ist nach meiner Meinung die Erziehung. Denn wenn jemand den Anfang einer Sache, welche es auch sei, richtig macht, dann darf man hoffen, dass auch das Ende gut werden wird.
Antiphon
Das wichtigste im Leben ist, gut begraben zu werden.
China
Das Wichtigste ist nicht zu gewinnen, sondern gut zu kämpfen.
Schweden
Das Widdergestöß, die Kinder sind bös.
Schweiz
Das Wiesel fühlt sich wohl, die Mamba-Schlange (eine gefürchtete Giftnatter) ist fortgegangen.
Zulu
Das Wiesel saugt keine faulen Eier aus.
Das Wieselmännchen jagt am frühen Morgen.
Kenia
Das Wild flüchtet vor dem Feuer zur rechten Zeit.
Russland
Das Wild frißt armer Leute Brot und der Teufel den Jäger.
Das Wild fürchtet den Spürhund mehr als den Jäger.
Das Wild in seinem Lager treffen.
nl] Het wild in zijn leger betrappen.
Das Wild ist oft schneller, als der Jäger.
Das Wild läuft für den Hunden.
Das Wild schirmen und leuten schaden, ist des Teufels Werk.
Das Wild schreiet nicht, wenn's Gras hat.
Das Wild verkaufen, eh' es gefangen (geschossen, erlegt) ist.
z] Verkauft das Wildpret, eh' er's fing, sein Anschlag doch so gröblich fehlt.
Das Wild wächst nicht über den Wald hinaus.
Das Wildbret eines Mannes verfault, er sollte es selbst essen.
Kongo
Das wilde Pferd hat eine lange Mähne.
China
0001 0002 0003 0004 0005 0006 0007 0008 0009 0010
0011 0012 0013 0014 0015 0016 0017 0018 0019 0020
0021 0022 0023 0024 0025 0026 0027 0028 0029 0030
0031 0032 0033 0034 0035 0036 0037 0038 0039 0040
0041 0042 0043 0044 0045 0046 0047 0048 0049 0050
0051 0052 0053 0054 0055 0056 0057 0058 0059 0060
0061 0062 0063 0064 0065 0066 0067 0069 0068 0070
0071 0072 0073 0074 0075 0076 0077 0078 0079 0080
0081 0082 0083 0084 0085 0086 0087 0088 0089 0090
0091 0092 0093 0094 0095 0096 0097 0098 0099 0100
0101 0102 0103 0104 0105 0106 0107 0108 0109 0110
0111 0112 0113 0114 0115 0116 0117 0118 0119 0120
0121 0122 0123 0124 0125 0126 0127 0128 0129 0130
0131 0132 0133 0134 0135 0136 0137 0138 0139 0140
0141 0142 0143 0144 0145 0146 0147 0148 0149 0150
0151 0152 0153 0154 0155 0156 0157 0158 0159 0160
0161 0162 0163 0164 0165 0166 0167 0168 0169 0170
0171 0172 0173 0174 0175 0176 0177 0178 0179 0180
0181 0182 0183 0184 0185 0186 0187 0188 0189 0190
0191 0192 0193 0194 0195 0196 0197 0198 0199 0200
0201 0202 0203 0204 0205 0206 0207 0208 0209 0210
0211 0212 0213 0214 0215 0216 0217 0218 0219 0220
0221 0222 0223 0224 0225 0226 0227 0228 0229 0230
0231 0232 0233 0234 0235 0236 0237 0238 0239 0240
0241 0242 0243 0244 0245 0246 0247 0248 0249 0250
0251 0252 0253 0254 0255 0256 0257 0258 0259 0260
0261 0262 0263 0264 0265 0266 0267 0268 0269 0270
0271 0272 0273 0274 0275 0276 0277 0278 0279 0280
0281 0282 0283 0284 0285 0286 0287 0288 0289 0290
0291 0292 0293 0294 0295 0296 0297 0298 0299 0300
0301 0302 0303 0304 0305 0306 0307 0308 0309 0310
0311 0312 0313 0314 0315 0316 0317 0318 0319 0320
0321 0322 0323 0324 0325 0326 0327 0328 0329 0330
0331 0332 0333 0334 0335 0336 0337 0338 0339 0340
0341 0342 0343 0344 0345 0346 0347 0348 0349 0350
0351 0352 0353 0354 0355 0356 0357 0358 0359 0360
0361 0362 0363 0364 0365 0366 0367 0368 0369 0370
0371 0372 0373 0374 0375 0376 0377 0378 0379 0380
0381 0382 0383 0384 0385 0386 0387 0388 0389 0390
0391 0392 0393 0394 0395 0396 0397 0398 0399 0400
0401 0402 0403 0404 0405 0406 0407 0408 0409 0410
0411 0412 0413 0414 0415 0416 0417 0418 0419 0420
0421 0422 0423 0424 0425 0426 0427 0428 0429 0430
0431 0432 0433 0434 0435 0436 0437 0438 0439 0440
0441 0442 0443 0444 0445 0446 0447 0448 0449 0450
0451 0452 0453 0454 0455 0456 0457 0458 0459 0460
0461 0462 0463 0464 0465 0466 0467 0468 0469 0470
0471 0472 0473 0474 0475 0476 0477 0478 0479 0480
0481 0482 0483 0484 0485 0486 0487 0488 0489 0490
0491 0492 0493 0494 0495 0496 0497 0498 0499 0500
0501 0502 0503 0504 0505 0506 0507 0508 0509 0510
0511 0512 0513 0514 0515 0516 0517 0518 0519 0520
0521 0522 0523 0524 0525 0526 0527 0528 0529 0530
0531 0532 0533 0534 0535 0536 0537 0538 0539 0540
0541 0542 0543 0544 0545 0546 0547 0548 0549 0550
0551 0552 0553 0554 0555 0556 0557 0558 0559 0560
0561 0562 0563 0564 0565 0566 0567 0568 0569 0570
0571 0572 0573 0574 0575 0576 0577 0578 0579 0580
0581 0582 0583 0584 0585 0586 0587 0588 0589 0590
0591 0592 0593 0594 0595 0596 0597 0598 0599 0600
0601 0602 0603 0604 0605 0606 0607 0608 0609 0610
0611 0612 0613 0614 0615 0616 0617 0618 0619 0620
0621 0622 0623 0624 0625 0626 0627 0628 0629 0630
0631 0632 0633 0634 0635 0636 0637 0638 0639 0640
0641 0642 0643 0644 0645 0646 0647 0648 0649 0650
0651 0652 0653 0654 0655 0656 0657 0658 0659 0660
0661 0662 0663 0664 0665 0666 0667 0668 0669 0670
0671 0672 0673 0674 0675 0676 0677 0678 0679 0680
0681 0682 0683 0684 0685 0686 0687 0688 0689 0690
0691 0692 0693 0694 0695 0696 0697 0698 0699

operone
<<< 0243 >>>