Spruchlexikon DEUTSCH

<<< 0239 >>>

Das Waisenkind schneidet sich selbst die Nabelschnur ab.
Türkei
Das Waisenkind soll nicht versuchen, mit dem Liebling der Mutter zu wetteifern.
Haussa, Afrika
Das Waisenkind wächst eine Spanne, vermindert sich um zwei Spannen.
Estland
Das Waisenkind wird selten rot und dennoch duldet man es nicht.
Estland
Das Waldhorn hört man weit, aber die Fehler eines Mädchens noch viel weiter.
Das walt Got, sprach pfaff Peter, da stieg er auf die magd.
Das walt Gott!
nl] Dat wilde God.
Das walt Gott, sprach der Dieb, da er zum ersten Mal zum Laden einstieg und stehlen wollt.
Das walte der Teufel.
Das Waltgott isch alliwil no besser as e Fluech.
Das Wams ist ihm aufgegangen.
fr] Vôtre jupe s'est detachée.
Das Wandern ist eigene, nicht erborgte Aktivität, mit der man die Überwindung des Raumes bestreitet. Viel inniger wird man so ein Teil der Natur, man taucht immer tiefer in sie ein und erfüllt sich mit ihrer Produktivität. Es gibt keine zweite Art, zu seinPestalozzi, in der sich Naturgenuss und geistiger Selbstgenuss so verbinden lassen.
Hauptmann, Das Abenteuer meiner Jugend
Das Wänglein weiß, das Mündlein rot, bringt manche Jungfrau in große Not.
Das Wappen an die Wand hängen.
nl] De wapens aan den wand hangen.
Das war (alles) für die Katze
en] that was a waste of time - that was for the birds
fr] on a travaillé pour le roi de Prusse - c'est comme si an pissait dans un violon
it] era buttato via (o. sprecato)
Das war (prächtig) abgerändelt, als wenn's beim Uhrmacher bestellt wäre.
Das war (prächtig) abgerändelt, als wenns beim Uhrmacher bestellt wäre.Abrändeln
Das war a Bissen vor en Kroancken.
i] Von etwas sehr Gutem, Wohlschmeckendem, Gesundem
nl] Het is een lekker beetje (hapje).
Das war alles, mehr ist nicht drin.
Das war an eines Tauben Tür geklopft.
nl] Het is voor een doofmans deur geklopt.
Das war auf mich geschossen.
i] Ich war damit gemeint.
z] Die Jungfraw merckte, dass vff sie geschossen wehr.
Das war aus dem Herzen gesprochen.
nl] Dat was uit het hart gesproken.
Das war beim Maule weg.
Das war damals, als der Herzog durch die Töppe ritt.
i] Es ist lange her. Vom Herzog zu Sachsen und Weißenfels, der die über Mangel an Verdienst klagenden Töpfer dadurch unterstützen wollte
Das war das rechte Eieressen nicht.
Das war den Tauben geflötet, kann man's nicht sehen, so kann man's doch riechen.
nl] Het is den doove gefloten, als men het niet zien kan, men kan het toch rucken.
Das war der Funke ins Pulverfass
en] that made the whole thing blow up
fr] cela a mis le feu aux poudres
it] ciò ha dato fuoco alle polveri
Das war der rechte Ton.
fr] C'est le ton qui faut la chanson.
Das war der Tropfen, der das Gefäß zum Überlaufen brachte
en] that was the straw that broke the camel's back (o. the drop that made the cup run over)
fr] c'était la goutte qui fit déborder le vase
it] era la goccia che fece traboccare il vaso
Das war des Guten zuviel.
Das war deutsch gesagt.
i] Derb
z] Spanisch mit Gott, italisch mit den Frauen, französisch mit den Freunden, englisch mit den Vögeln und deutsch - mit den Pferden. Kaiser Karl V.
Das war die gute alte Zeit
en] those were the good old times
fr] c'était le bon vieux temps
it] era il buon tempo antico
Das war die Reise nach Kalwe.
i] Eine unnütze, erfolglose.
Das war dieses Haus, auf zum nächsten.
Kirgisien
Das war dumm, sagte der Tod, dass ich den Doktor Pillmann geholt habe.
i] Weil dieser ihm durch seine Pillenkuren sehr nützlich war
Das war ein Beutelschlag.
i] Ein empfindlicher Verlust für die Börse, die Kasse
Das war ein blinder Schlag.
nl] Blinde slagen doen.
Das war ein Butz.
Nürnberg (Posse, lustiger Streich)
Das war ein Cäsar: Wann kommt seinesgleichen?
en] Here was a Caesar. When comes such another?
Shakespeare (1564-1616), Julius Cäsar III,2
Das war ein dummer (übel abgelaufener) Spaß.
la] Jocularium malum.
Das war ein Fang, sagte der Bettler, als er in einem Griff zehn Läuse fing.
nl] Dat is eene schoone vangst, zei Lijs Smoddermuil, en zij ving negen en twintig luizen in éénen greep.
Das war ein fetter Brocken.
nl] Dat is een vette brok in zijn nest gesleept.
Das war ein Fuchsstreich.
nl] Het zijn vossen streken.
Das war ein gelungener Streich.
en] A trick and a half.
fr] Le coup vaut l'argent.
Das war ein goussautischer Streich.
i] Der Präsident Goussaut war seiner Torheiten wegen sprichwörtlich geworden; und wenn irgendetwas Närrisches vorkam, so sagte man: das war ein goussautischer Streich. Als einst bei einer Spielpartie einer falsch geworfen hatte, rief er aus: 'Ich bin ein wahrer Goussaut.' Zufällig stand der Präsident hinter ihm und rief; 'Sie sind ein Narr.' Der Spieler erwiderte: 'Das wollte ich eben sagen.'
Das war ein grober Schnitt.
i] War sehr stark gesagt, verletzend.
Das war ein grober Spaß.
fr] Cette raillerie passe jeu.
Das war ein gründlicher (ordentlicher, rechter) Bock.
nl] Hebt gij ooit zulk een' bok gezien?
Das war ein guter Junge.
i] Berliner Spottrede hinter dem Rücken eines Angeführten.
Das war ein Lazarettball.
i] Beim Billardspiel für kraftlos.
Das war ein Platz vor langer Zeit.
Irak
Das war ein Quiproquo.
i] Eine arge Verwechslung.
fr] Un quiproquo d'apothicaire.
Das war ein reinigendes Gewitter. [fig]
Das war ein Schlag ins Kontor für ihn
en] that was a real slap in his face
fr] quelle douche pour lui - il lui est arrivé une tuile - quelle tuile!
it] fu un brutto colpo per lui
Das war ein Schlag ins Wasser
en] that was a flash in the pan (o. a wild goose chase)
fr] ce fut un coup d'épée dans l'eau
it] fu un buco nell'acqua
Das war ein schlimmes Omen.
z] Ist ein schlim omen, wann eine Nation den Ausländern verhönet. Grimmelshausen, Teutscher Michel
Das war ein Schneiderstich.
i] Beim Kartenspiel, ein Stich ohne zählende Augen, bei Spielen, wo es auf letztere, nicht auf die Zahl der Stiche ankommt.
Das war ein schönes Angebinde.
la] Donum onomasticum.
Das war ein schönes Angebinde.
la] Donum onomasticum.
Angebinde
Das war ein Schuss, der traf, sagte der, welcher nach einem toten Huhn schoss.
Lappland
Das war ein Seidenleben mit Zwirn verfitzt.
Das war ein Sprung, sagte der Narr, als er über einen Strohhalm geschossen war.
nl] Dat is een extraordinaire sprong, zei Maarten, en hij sprong ovor eene wetering van drie voeten waters.
nl] Dat is een schoone sprong, zei Barend, en hij stopte over een slotje.
nl] Dat is een voltigeersprong, zei de boer, en hij sprong over een' zwavelstok.
nl] Dat is een voltigeer-sprong, zei Tijs, en hij zag een dief van de ladder stooten.
Das war ein unverhofftes Erbe.
nl] Die erfenis is als uit den hemel komen vallen.
Das war ein Wink.
fr] C'est un avertissement, un avis au lecteur.
Das war ein Wurf, sagte Hans, da schmiß er seine Frau zum Dachfenster hinaus.
Das war ein Zug, sagte Hans und zog der Braut das Hemd aus.
Das war eine (moralische) Ohrfeige für ihn
en] that was a slap in his face
fr] c'ètait une gifle pour lui
it] era per lui uno schiaffo (morale)
Das war eine harte Nuss, sagte Luther, als er an einem Tage in der Schule funfzehn mal die Rute und dann daheim wegen einer Nuss noch den Stock bekam und denselben Abend noch ins Kloster lief.
Das war eine köstliche Zeit!
Lortzing, Der Waffenschmied (Stadinger)
Das war eine Prügelsuppe mit groben Schnitten.
Das war eine scharfe Prise.
Das war eine schwere o. eine Zangengeburt
en] that was a tough job
fr] c'éait un accouchement laborieux
it] questo è stato un parto difficile
Das war einem Tauben gepredigt.
nl] Dat is voor den doove gepreekt.
la] Mortuo verba facere.
Das war geflogen ohne f.
i] Buchstabenwitz für: gelogen
Das war gepudelt.
Ostpreußen
i] Soviel wie ein Bock geschoßen.
Das war getroffen, als ein Fleischer, der den Ochsen für den Kopf schlagen wollte, und schlug ihn für den Hintern.
z] Dat is schlecht troffen, söä' de Schlächter, doa ha'r'n Osten in 't O' schloan.
Das war getroffen, sagte der Jung, da schmiß er seiner Mutter ein Aug aus dem Kopf.
Das war grobes Geschütz.
nl] Hij komt met grof geschut.
Das war gut geschossen für einen Einäugigen.
fr] Voilà bien visé pour un borgne.
Das war herum wie ein Lauffeuer.
Das war hier nicht am Platze.
la] Non erat his locus.
Horaz, Ars poëtica
Das war immer mein Wunsch.
la] Hoc erat in votis.
Horaz, Satiren
Das war in den Wald geredet.
i] Erfolglos, wie: in den Wind.
mhd] Es ist in den walt gesungen, daz ich ir genâden klage.
mhd] Swâz ich han gesungen, de ist gerüefet in den walt.
Das war Kaffee, der schmeckte, sagte das alte Weib, als es Lauge trank.
Lappland
Das war Kalk in die Kürssen.
i] Mit der erklärenden Beifügung: Da hatt' ers verschütt.
z] Einem Kalck in die Kürsen geben.
Das war keinem Tauben gesagt.
nl] Dat hebt gij geen' doove gozegd.
Das war Maurerregen.
Schwaben
i] Eine Feuersbrunst.
Das war mein bester Markt.
fr] Il n'en a pas eu meilleur marché.
Das war nicht das erste Mal.
Das war noch unterm alten Fritze, wo der Kalbskopf um zwei Gröschel war.
Schlesien
Das war Not gegen Elend.
Das war Pech, sagte der Schuster, als er Butter haben wollte und in den Quark griff.
Das war schlecht geschwommen, sagte der Krebs zum Hecht.
z] Wenn der Erbadel von seinen Vorrechten über den wahren Adel eines Landes, d.i. die Klügsten und Tapfersten desselben, spricht, so lautet es ungefähr ebenso.
Das war schlechter Tabak.
i] Wenn man unangenehme Dinge hören muss.
Das war schlechter Zwirn.
i] Mittel und Verfahren taugten nichts.
Das war Speck auf die Falle gelegt.
i] Ein Anschlag, jemand in die Falle zu locken.
z] Die Pharisäer brachten ein Weib zu Jesu, die sie im Ehebruch betroffen hatten und forderten von ihm, seine Meinung darüber auszusprechen, was für einen Prozess man ihr machen solle; aber das war Speck auf die Falle gelegt.
fr] Le goût de la noix.
Das war vor dem Kriege
i] jüdisch-deutsch: vor der Milchomoh
i] Nämlich vor der französischen Revolution. Das gehört der alten Zeit an.
Das war weg wie ein Vesperquark.
Das war zu früh geknallt, sagte der Kellner zum Pfropfen, der im Keller aus der Flasche sprang.
en] Fly not yet, as the waiter said to the gingerbeer on a hot day.
Das wär' das Rechte, dann kommst du vom Hund auf den Bettelsack.
0001 0002 0003 0004 0005 0006 0007 0008 0009 0010
0011 0012 0013 0014 0015 0016 0017 0018 0019 0020
0021 0022 0023 0024 0025 0026 0027 0028 0029 0030
0031 0032 0033 0034 0035 0036 0037 0038 0039 0040
0041 0042 0043 0044 0045 0046 0047 0048 0049 0050
0051 0052 0053 0054 0055 0056 0057 0058 0059 0060
0061 0062 0063 0064 0065 0066 0067 0069 0068 0070
0071 0072 0073 0074 0075 0076 0077 0078 0079 0080
0081 0082 0083 0084 0085 0086 0087 0088 0089 0090
0091 0092 0093 0094 0095 0096 0097 0098 0099 0100
0101 0102 0103 0104 0105 0106 0107 0108 0109 0110
0111 0112 0113 0114 0115 0116 0117 0118 0119 0120
0121 0122 0123 0124 0125 0126 0127 0128 0129 0130
0131 0132 0133 0134 0135 0136 0137 0138 0139 0140
0141 0142 0143 0144 0145 0146 0147 0148 0149 0150
0151 0152 0153 0154 0155 0156 0157 0158 0159 0160
0161 0162 0163 0164 0165 0166 0167 0168 0169 0170
0171 0172 0173 0174 0175 0176 0177 0178 0179 0180
0181 0182 0183 0184 0185 0186 0187 0188 0189 0190
0191 0192 0193 0194 0195 0196 0197 0198 0199 0200
0201 0202 0203 0204 0205 0206 0207 0208 0209 0210
0211 0212 0213 0214 0215 0216 0217 0218 0219 0220
0221 0222 0223 0224 0225 0226 0227 0228 0229 0230
0231 0232 0233 0234 0235 0236 0237 0238 0239 0240
0241 0242 0243 0244 0245 0246 0247 0248 0249 0250
0251 0252 0253 0254 0255 0256 0257 0258 0259 0260
0261 0262 0263 0264 0265 0266 0267 0268 0269 0270
0271 0272 0273 0274 0275 0276 0277 0278 0279 0280
0281 0282 0283 0284 0285 0286 0287 0288 0289 0290
0291 0292 0293 0294 0295 0296 0297 0298 0299 0300
0301 0302 0303 0304 0305 0306 0307 0308 0309 0310
0311 0312 0313 0314 0315 0316 0317 0318 0319 0320
0321 0322 0323 0324 0325 0326 0327 0328 0329 0330
0331 0332 0333 0334 0335 0336 0337 0338 0339 0340
0341 0342 0343 0344 0345 0346 0347 0348 0349 0350
0351 0352 0353 0354 0355 0356 0357 0358 0359 0360
0361 0362 0363 0364 0365 0366 0367 0368 0369 0370
0371 0372 0373 0374 0375 0376 0377 0378 0379 0380
0381 0382 0383 0384 0385 0386 0387 0388 0389 0390
0391 0392 0393 0394 0395 0396 0397 0398 0399 0400
0401 0402 0403 0404 0405 0406 0407 0408 0409 0410
0411 0412 0413 0414 0415 0416 0417 0418 0419 0420
0421 0422 0423 0424 0425 0426 0427 0428 0429 0430
0431 0432 0433 0434 0435 0436 0437 0438 0439 0440
0441 0442 0443 0444 0445 0446 0447 0448 0449 0450
0451 0452 0453 0454 0455 0456 0457 0458 0459 0460
0461 0462 0463 0464 0465 0466 0467 0468 0469 0470
0471 0472 0473 0474 0475 0476 0477 0478 0479 0480
0481 0482 0483 0484 0485 0486 0487 0488 0489 0490
0491 0492 0493 0494 0495 0496 0497 0498 0499 0500
0501 0502 0503 0504 0505 0506 0507 0508 0509 0510
0511 0512 0513 0514 0515 0516 0517 0518 0519 0520
0521 0522 0523 0524 0525 0526 0527 0528 0529 0530
0531 0532 0533 0534 0535 0536 0537 0538 0539 0540
0541 0542 0543 0544 0545 0546 0547 0548 0549 0550
0551 0552 0553 0554 0555 0556 0557 0558 0559 0560
0561 0562 0563 0564 0565 0566 0567 0568 0569 0570
0571 0572 0573 0574 0575 0576 0577 0578 0579 0580
0581 0582 0583 0584 0585 0586 0587 0588 0589 0590
0591 0592 0593 0594 0595 0596 0597 0598 0599 0600
0601 0602 0603 0604 0605 0606 0607 0608 0609 0610
0611 0612 0613 0614 0615 0616 0617 0618 0619 0620
0621 0622 0623 0624 0625 0626 0627 0628 0629 0630
0631 0632 0633 0634 0635 0636 0637 0638 0639 0640
0641 0642 0643 0644 0645 0646 0647 0648 0649 0650
0651 0652 0653 0654 0655 0656 0657 0658 0659 0660
0661 0662 0663 0664 0665 0666 0667 0668 0669 0670
0671 0672 0673 0674 0675 0676 0677 0678 0679 0680
0681 0682 0683 0684 0685 0686 0687 0688 0689 0690
0691 0692 0693 0694 0695 0696 0697 0698 0699

operone
<<< 0239 >>>