Spruchlexikon DEUTSCH

<<< 0225 >>>

Das rechte Mitleid geht von der Tür und kommt durchs Fenster.
fr] La caritá onesta-va del uscio, ven della finestra. Welschtirol
Das rechte Mittel in der Hand des falschen Mannes wird falsch. Das falsche Mittel in der Hand des rechtes Mannes wird recht.
China
Das rechte Ohr singet oder klinget mir.
Das rechte recht.
z] Das rechte Recht siehet weder Gunst, Gaben, Freundschaft noch Eigennutz an. Das unrechte Recht richtet nach Gunst und Gaben.
i] Wenn ein Geschäft nach einem bestimmten Rechte vereinbart ist, so kommt auch dies Recht gegenüber dem gemeinen zur Anwendung.
nl] Het regte regt ziet gunst noch gaven, vriendschap nog eigen nut aan.
Das reckt sich wie Schafleder.
Das Reden von allem magst du gönnen
Denen, die selbst nichts machen können.
Geibel, Sprüche
Das redende Wort trifft das Herz.
Das redet er aus keinem Kalbskopf.
Das Regal fällt nachts um. Man richtet es am Tage auf.
Kongo
Das Regen in Sevilla ist ein Wunder.
Das Regenwasser enthält kein Salz, das Sprichwort keine Lüge.
Mongolei
Das Regiment führen ist schwerer als darüber reden.
Das Regiment gehet auf Stelzen.
Das Regiment gehört den Weltlichen.
nl] Den verstandigste komt het regiment toe.
la] Politici regunt orbem.
Das Regiment lehrt den Mann.
Das Regiment war wohl gemacht, das beim Frieden den Krieg bedacht.
Das Reh hat einen Löwen gefangen (besiegt, herausgefordert).
i] Wenn etwas in verkehrter Ordnung geschieht, der Schwächere z.B. den Stärkern überwindet.
Das Reh, das zu oft zur Salzlecke geht, trifft endlich auf den Jäger.
USA
Das Reich Gottes hält nicht Pauker und Geiger.
z] Es kommt ohne Geräusch und geht still, wie die Natur seinen herrlichen Entfaltungsgang
Das Reich Gottes steht nicht in Worten sondern in Kraft.
Das Reich ist der Dienstleute.
i] Der Summe der selbständigen Landesherren, die keinen Herrn über sich haben als den Kaiser. Da die Fürstentümer als Ämter betrachtet wurden, so hießen die Landesherren Dienstleute.
mhd] Daz riche ist der dinst lute.
Das Reich ist nicht einig.
Das Reich ist uneinig.
Das Reich kann sicher ruhen unter den Blicken des Zaren, wenn Gott Mitwache hält.
Russland
Das Reich soll sich mehren.
i] Um auszudrücken, dass gewisse Dinge dem Staate (d.i. dem Volke, der Gesamtgemeinde) zufallen, wie z.B. herrenloses Gut.
mhd] Daz rich sal ein merer sien.
Das Reich steht auf schwachen Füßen, sagte der Narr, als der Kaiser das Zipperlein hatte und hinkte.
Das reich und die Schwaben mögen sich nimmer versäumen.
[RSpW]
i] Gegen Güter des Staats gibt es keine Verjährung.
Das reichste Bergwerk wird mit der Zeit erschöpft.
Das reichste Kleid ist oft gefüttert mit Herzeleid.
Das reicht gerade für einen hohlen Zahn
en] it's precious little
fr] il n'y en a pas de quoi remplir une dent creuse
it] è troppo poco
Das reicht von der Nase bis an den Mund.
i] Was unzulänglich ist, nicht ausreicht.
Das reimet sich daher nicht.
la] Nihil ad versum.
Das reimet sich ja wie Monachus und Stomachus.
Das reimet sich wie ein faust auf ein Auge.
i] Th. Moore sagt von einem schlechten Buche, wenn es nur wenigstens gereimt wäre: Here's nor rhyme nor reason.
Das reimet sich wie weiß und schwarz.
Das reimet und füget (bindet) sich ineinander wie Kirchenzimmer.
Das reimt sich darzu, als ein pfeyl vff ein küffen.
Das reimt sich wie Arsch und Friedrich.
z] Das reimet gleich zusammen sich, als wie meine Hosen und Fridrich.
Das reimt sich wie Engel und Teufel.
Das reimt sich wie Fastnacht und Karfreitag.
en] It's as like as chalk to cheese.
fr] Cela vient comme un cheveu sur la soupe.
it] C'entra come i cavoli a merenda. - È un pugno in un occhio.
Das reimt sich wie Sauerkraut und Hobelspäne.
Das reimt sich zuosamen, als meusskot und Pfefferlot.
Das reine Hemd allein macht keine ehrbare Dirne.
Russland
Das Reine wird leichter schmutzig.
Bulgarien
Das reinste Gold ist das schwerste.
Estland
Das Reisen dient in jüngeren Jahren der Erziehung, in reiferen der Erfahrung.
Francis Bacon (1561-1626), Über das Reisen
Das Reisen kostet Geld, doch sieht man die Welt.
Das Reisen will uns eines lehren: Das Schönste bleibt stets, heimzukehren. Der Aufenthalt im fremden Land mehrt und kräftigt den Verstand.
Spanien
Das Reisigbündel auf dem Trockenständer lacht über das Reisigbündel im Feuer.
Afrika
Das reisst ins englische Laken.
i] Wird in der Gegend von Altona gebraucht, wenn ein Glied einer großen und ansehnlichen Verwandtschaft eine Schlechtigkeit verübt hat.
Das Reiten, Fechten und die Laut, das Spielen, Saufen und die Braut verderben manche gute Haut.
Das Reiterspiel treiben.
i] Von Raub, Beutemachen u.s.w. leben, ein sogenanntes Ritterleben führen.
Das reizbare Volk der Dichter
la] genus irritabile vatum
Das Rennen ist nicht für die Schnellen, langsamere und stetige gewinnen.
Trinidad/Tobago
Das Rennen machen
en] to make the running
fr] emporter (o. enlever) le morceau
it] vincere la corsa (o. la gara)
Das Rentier flieht, wenn man vom Geweih spricht.
Russland
Das Rentier, das uns ein Reicher geschenkt hat, muss man nicht untersuchen, man würde es sonst ohne Geweih finden.
Finnland
Das Requies in aeternum, dreimal gesungen, macht die Seelen im Fegfeuer so sanft schlafen wie die Maulwürf und Ratten.
Das Retardat frisst die Kuxe.
i] Wenn ein Bergwerksaktionär oder Kuxinhaber mit den zur Betreibung erforderlichen Nachzahlungen (Zubuße) im Rückstande bleibt, so wird er in das Retardat gesetzt und sein Anteil (Kux) fällt der Gewerkschaft anheim.
Das Reule kommt hintennach.
Das Reulied singen müssen.
z] Teutschland wird das schändliche Rew Lied noch singen müßen: non putaram, non credideram, wann es nun zu grunde und drümmern geht. Luther
Das reut ihn, so viel er Haare auf dem Kopfe hat.
Rottenburg
Das Rezept passt für viel Krankheiten, sagte der Mann zu seiner Frau, und zeigte ihr einen Haselstock.
nl] Dat recept komt niet wel a propos, zei snapachtige Gerrit, en hij kreeg een drachma rottingolie.
Das Rezept war ausgezeichnet, nur die Arznei taugte nichts.
China
Das Rezept wäre sehr gut, wenn die Befolgung desselben vor dem Närrischsein nach der Hochzeit schützte.
Das riecht (stinkt) no Schweiß, sagte der Bauer, als er die (seine Arbeits-)Leute faulenzen sah.
Oberlausitz
Das riecht hier nach Menschen, sagte der Fuchs, als er in das Scheißhaus geraten war.
Lüneburg
Das riecht ihm in die nase.
Das riecht nach der Öllampe.
i] nach nächtlicher Arbeit
la] Olet lucernam.
Das riecht nach der Schule.
nl] Het riekt naar de school.
Das riecht nach Gelde.
Das riecht nach Ketzerei.
nl] Het riekt naar den mutsaard. 1 Mos. 22, 8
Das riecht nach Kugl.
Das Riedgras lässt sich wohl mähen, aber nicht dreschen.
Das Riff zeigen, wenn das Schiff zertrümmert ist.
Das Rind auf der weiden leckt sich mit Freuden.
es] El buey suelto bien se lame.
Das Rind sagt nie Dank an den Busch.
Botswana
Das Ripsraps in meinen Sack spielen.
Das Roggenfeld soll einst gesagt haben: Es sei besser, vor dem Jakobstag (25. VII) mit Fichtenreisig über das Feld hinzuziehen, als es nachher mit der Egge beinahe zu zerreißen.
Estland
Das Roggenkorn hat versprochen, dann eine um die Hälfte größere Ernte zu geben, wenn es selbst aus dem Aussaatgefäß niederschlüpfen kann, wenn aber der Bauer es aus dem Aussaatgefäß wirft, dann werde es ihm schwindlig.
Estland
Das rohe Wort trifft den Urheber.
Türkei
Das Rohr (Gewehr) ist geladen.
i] Ich bin zum Kampf, zur Abwehr bereit.
nl] Het roer is geladen.
Das Rohr anlegen.
nl] Leg uw roer aan.
Das Rohr bewegt sich nicht ohne Wind.
Malta
Das Rohr bleibt durch gelindes (o. geringes) nachgeben, der Baum fällt durch hart widerstreben.
Das Rohr erschrickt nicht, wenn der Sturm Bäume zerbricht.
bm] Netřeba se třtinĕ báti, vĕtrové kdy dub vyvrátí.
pl] Bač się nietrzeba trzcinie, gdy wiatr dąb wywinie.
Das Rohr schwankt nicht, wenn es nicht (vom Winde) angeweht wird.
Litauen
Das Rohr verdient gemäht zu werden, das den Sumpf verlacht, in dem es wurzelt.
Das Rohrfeuer verlischt schnell.
Ägypten
Das Roß lenkt oft den Reiter.
Das Ross an einen Hag binden.
Schweiz
Das Ross beim hindern aufzeumen.
Das Ross beim Schwanze aufzäumen.
Das Ross bewährt sich am Berge, der Freund in der Not.
Das Ross des Kaisers (o. Königs) wird auch nicht mit Rosinen gefüttert.
Das Ross gehört an den Wagen, der Ochs an den Pflug.
i] Ämterverteilung.
Das Ross Gottes.
Oberösterreich
Das Ross hasset den Zaum.
Das Ross ist im Stalle, des Rosses Schweif ist draußen. Was ist das?
Der Degen.
Rätsel aus Litauen
Das Ross ist nicht nach seiner Schabracke und seinem Stirnschmuck zu schätzen.
0001 0002 0003 0004 0005 0006 0007 0008 0009 0010
0011 0012 0013 0014 0015 0016 0017 0018 0019 0020
0021 0022 0023 0024 0025 0026 0027 0028 0029 0030
0031 0032 0033 0034 0035 0036 0037 0038 0039 0040
0041 0042 0043 0044 0045 0046 0047 0048 0049 0050
0051 0052 0053 0054 0055 0056 0057 0058 0059 0060
0061 0062 0063 0064 0065 0066 0067 0069 0068 0070
0071 0072 0073 0074 0075 0076 0077 0078 0079 0080
0081 0082 0083 0084 0085 0086 0087 0088 0089 0090
0091 0092 0093 0094 0095 0096 0097 0098 0099 0100
0101 0102 0103 0104 0105 0106 0107 0108 0109 0110
0111 0112 0113 0114 0115 0116 0117 0118 0119 0120
0121 0122 0123 0124 0125 0126 0127 0128 0129 0130
0131 0132 0133 0134 0135 0136 0137 0138 0139 0140
0141 0142 0143 0144 0145 0146 0147 0148 0149 0150
0151 0152 0153 0154 0155 0156 0157 0158 0159 0160
0161 0162 0163 0164 0165 0166 0167 0168 0169 0170
0171 0172 0173 0174 0175 0176 0177 0178 0179 0180
0181 0182 0183 0184 0185 0186 0187 0188 0189 0190
0191 0192 0193 0194 0195 0196 0197 0198 0199 0200
0201 0202 0203 0204 0205 0206 0207 0208 0209 0210
0211 0212 0213 0214 0215 0216 0217 0218 0219 0220
0221 0222 0223 0224 0225 0226 0227 0228 0229 0230
0231 0232 0233 0234 0235 0236 0237 0238 0239 0240
0241 0242 0243 0244 0245 0246 0247 0248 0249 0250
0251 0252 0253 0254 0255 0256 0257 0258 0259 0260
0261 0262 0263 0264 0265 0266 0267 0268 0269 0270
0271 0272 0273 0274 0275 0276 0277 0278 0279 0280
0281 0282 0283 0284 0285 0286 0287 0288 0289 0290
0291 0292 0293 0294 0295 0296 0297 0298 0299 0300
0301 0302 0303 0304 0305 0306 0307 0308 0309 0310
0311 0312 0313 0314 0315 0316 0317 0318 0319 0320
0321 0322 0323 0324 0325 0326 0327 0328 0329 0330
0331 0332 0333 0334 0335 0336 0337 0338 0339 0340
0341 0342 0343 0344 0345 0346 0347 0348 0349 0350
0351 0352 0353 0354 0355 0356 0357 0358 0359 0360
0361 0362 0363 0364 0365 0366 0367 0368 0369 0370
0371 0372 0373 0374 0375 0376 0377 0378 0379 0380
0381 0382 0383 0384 0385 0386 0387 0388 0389 0390
0391 0392 0393 0394 0395 0396 0397 0398 0399 0400
0401 0402 0403 0404 0405 0406 0407 0408 0409 0410
0411 0412 0413 0414 0415 0416 0417 0418 0419 0420
0421 0422 0423 0424 0425 0426 0427 0428 0429 0430
0431 0432 0433 0434 0435 0436 0437 0438 0439 0440
0441 0442 0443 0444 0445 0446 0447 0448 0449 0450
0451 0452 0453 0454 0455 0456 0457 0458 0459 0460
0461 0462 0463 0464 0465 0466 0467 0468 0469 0470
0471 0472 0473 0474 0475 0476 0477 0478 0479 0480
0481 0482 0483 0484 0485 0486 0487 0488 0489 0490
0491 0492 0493 0494 0495 0496 0497 0498 0499

operone
<<< 0225 >>>