Spruchlexikon DEUTSCH

<<< 0112 >>>

Borgen ist kein Schenkbrief.
Borgen ist oft zweifach Pech: Ware los, und Kunde weg!
Borgen ist
Viel besser nicht als Betteln: so wie Leihen,
Auf Wucher leihen, nicht viel besser ist
Als Stehlen.
Lessing, Nathan der Weise, II, 9 (AI-Hafi)
Borgen machd zwaamohl Sorgen.
Trier
Borgen macht (o. bringt) Sorgen.
Borgen macht Freunde, Wiedererhaltenwollen (o. Wiederfordern) Feinde.
Borgen macht Sorgen, Abgeben schiefe Gesichter.
Borgen macht Sorgen, drum muss man nicht mehr verzehren, als der Pflug kann ernähren.
Borgen macht Sorgen, Wiedergeben macht Sauersehen.
dk] Borgen giver sorgen, og gield slagen mand er sorgslagen mand.
Borgen macht Sorgen.
en] He that does lend does lose a friend.
en] He that goes a-borrowing goes a-sorrowing.
en] Lend your money and lose your friend.
fr] Ami au prêter, ennemi au rendre.
fr] Celui qui emprunte augmente ses chagrins.
fr] Prendre à crédit cause dépit.
fr] Qui donne à crédit perd son bien et son ami.
it] Chi presta male annesta.
it] Chi fida grida.
la] Aeris alieni comes miseria.
sp] Pedir prestado causa enfado.
sp] Hombre que presta sus barbas mesa.
Borgen macht Sorgen; drum muss man nicht mehr verzehren, als der Pflug kann ernähren.
Borgen soll man unter Zeugen, geben aber ohne.
Jüdisch
Borgen tut nur einmal wohl.
z] Der muss auch pillich sorgen, der do vil wil porgen.
ndt] Burrog maget Surrog. Amrum
ndt] Borgen mâket Sorgen.
dä] Borgen giør sorgen.
en] Better buy than borrow.
en] He that does lend does lose a friend.
en] He that goes a-borrowing goes a-sorrowing.
en] He who does lend, loses his friend.
en] He that goes borrowing, goes sorrowing.
en] He who goes a-borrowing, goes a-sorrowing.
en] Lend your money and lose your friend.
fr] Ami au prêter, ennemi au rendre.
fr] Au prêter ami, au rendre ennemi.
fr] Celui qui emprunte augmente ses chagrins.
fr] Prendre à crédit cause dépit. (Borgen [o. entleihen] verursacht Verdruss.)
fr] Qui donne à crédit perd son bien et son ami.
fr] Qui donne beaucoup à crédit, perd son repos, qui donne à crédit perd son bien et son ami.
fr] Qui paie avec l'argent d'autrui achète force soucis.
nl] Borgen maakt zorgen.
it] Chi fida grida.
it] Chi presta male annesta.
it] Chi presta, perda la cesta.
it] Chi presta, tempesta.
la] Aeris alieni comes miseria.
la] Credendo perdidi pecuniam.
sp] El que tomaprestado recibe lastimas.
sp] Hombre que presta sus barbas mesa.
sp] Pedir prestado causa enfado.
Borgen und (wieder) verleihen (was man geborgt hat), das ist die größte Schande.
Borgen und Arbeitscheu hat viel Nachreu.
Borgen und aufnehmen tut zum ersten wohl, macht aber zuletzt viel sauersehens.
fr] Au prêter ange, au rendre diable.
fr] Au prêter cousin germain, au rendre fils de putain.
la] Semel rubidus, ac decies pallidus.
Borgen und jucken (o. krauen) tut nur einmal sanft (o. zeitlang gut).
Borgen und Jucken tut nur eine Weile wohl.
Borgen und Schmausen enden mit Grausen.
Borgen wäre nicht schwer, wenn nur das Bezahlen nicht wär'.
Borgen will ein Wiedergeben.
dk] Hvo som borger skal baade regne og betale.
en] He that borrows must pay again with shame or loss.
fr] Ce qui est bon à prendre, est bon à rendre.
Borgen
Macht Sorgen.
Borger ist Leihers Knecht.
Sprüche Salomos 22, 7
Borger muss auf den Zahler denken.
Borghard ist Lehnhards Knecht.
i] Der Borger steht stets zu seinem Gläubiger in einem Abhängigkeitsverhältnisse.
Borgst du dir Spreu von einem Reichen, musst du ihm Weizen zurückgeben.
Finnland
Borgst du Spreu von einem Reichen, Korn musst du ihm wiedergeben.
Börse: Institut für Effektenhascherei.
Borstig (d.i. ärgerlich) wie ein Igel.
Bös (hart, streng) Regiment nimmt bald ein End'.
bm] Vláda přísná vsem nenávistna.
it] Non può durar longamente un mal governo.
la] Invisa imperia nunquam retinentur diu.
la] Nulla potentia, scelere quaesita, est diuturna.
la] Nulla tyrannis diuturna.
la] Nullum violentum diuturnum.
Bos (was) Gott zusomme gefügt hat, das brocht d'r Schreiner net ze leime.
Meiningen
Bös Beispiel verdirbt viel (o. gute Sitte).
it] Il cattivo esempio precipita e chi lo dà, e chi lo segue.
Bos der März net will, dos nimmt der April.
Bös Fleisch ist auch geschenkt zu teuer.
nl] Mal vleesch is ook te geef te duur.
Bös Gedicht wird bald zunicht.
Bös Geschwätz verdirbt gute Sitten.
Bös gewissen ist ein böser Gast, der Mensch hat davor kein ruhe noch rast.
Bös Gewissen ist eine Glocke, die von selber Sturm läutet.
Bös Gewissen ist wie ein Stäublein im Auge.
Bös gewissen klagt sich selber an.
dk] Ond samvittighed rister ud af øyne.
Bös gewissen macht das Kreutz schwerer.
Bös Gewissen spricht: Nur nicht!
Bös Gewissen, böser Gast, weder Ruhe noch Rast.
Bös glück, böser glaub.
Bös ist wider die zu schreiben, die da können dich vertreiben.
Bös Kalb wird selten eine gute Kuh.
it] Male in vacche, e peggio in buoi.
Bös Karten (auf einen) auswerfen.
i] Böse, üble, zornige Rede.
z] Wie aber die hewschreck böse karten auswirft (falsch wird, böse, zornig) und schilt die Ameißen.
Bös kraut wächst bald.
dk] Onde urter voxe mest.
fr] Male herbe croît plustost que bonne.
fr] Mauvaise herbe croist soudain.
la] Erba mala presto cresce.
la] Non cito decrescit mala planta; sed usque virescit.
Bös leder kan man nit bass erkennen wie in regenwasser.
z] Also die in widerwertigkeit vngedultig seynd, darbey erkennt man ire vnvolkommenheit.
Bös leder, bös schueh.
Bös Leder, bös Wahre zu Peltzen.
Bös Leut lassen sich nicht leichtlich vberbösern.
z] Denn sie sind aus dem Bösen und dienen dem Bösen.
Bös Leut setzen Gottes Gebott aufn orth und jhre Seel auf die Obertür, und tun dieweil, was sie gelüstet.
Bös Leut, bös Werk.
Bös Lieb fleugt und bestehet nicht lang.
Bös maul redt niemand wohl.
Bös mensch verdirbt nicht.
Bös mit Kleidern angetan, hilft niemandem auf die Bahn.
Bös mönch, bös teufel.
Bös muss man mit Bös vertreiben.
Bös muss man mit Gutem überwinden.
dk] Ingen giver ondt for ondt, uden han er selv ondt.
Bös vogel singen bös gesang.
i] Der schlechte Mensch verrät sich bald durch seine Rede.
Bös vor (o. vorn), arg hinten.
Bös war muss man in einn schwätzen.
fr] Marchandise offerte a le pied coupe.
Bös Weib ist ärger als der Teufel selbst.
Bös Wort find't keinen guten Ort.
fr] Meschantes parolles ont mechant lieu.
nl] Kwade woorden stichten niet.
Bös Zeitung erfährt man allezeit frühe genug.
en] Ill news comes apace.
Bös' Ei, bös' Küchlein.
Bös' Gerücht nimmt immer zu, gut Gerücht kommt bald zur Ruh'.
Bös' Gewissen, böser Gast: duldet weder Ruh' noch Rast.
Bös' und bös' vergleicht sich wohl (o. gern).
i] Einer betrügt und prellt den anderen.
Bös, bös, spricht man, wann man's hat, wan's weg ist, so kommt Reu zu spat.
dk] Ondt bliver aldrig godt før halv værre kommer.
la] Tum demum homines nostra intelligimus bona, cum, quae in potestate habuimus, ea amisimus.
Bösartig, in böser Absicht
la] maligne
Böse (o. schlimme) Botschaft bringt man bald.
it] Le cattive nuove sono le prime.
pl] Do dobrego trudno o kłusaka, a do złego jedno chodniczek jak tu był.
un] A rosz hír szárnyon röpül, a jó pedig kullogva is alig jár.
Böse Arbeit erlangt bösen Lohn.Arbeit
Böse Arbeit erlangt bösen Lohn.
Böse Arbeit, böser Lohn.
Estland
Böse Art ablegen ist so schwer als rechte Art anfahen.
nl] De aard gaat voor alle gewoonte.
Art
Böse Art ablegen ist so schwer als rechte Art anfangen.
nl] De aard gaat voor alle gewoonte.
Böse Art nie gut ward.Art
Böse Art nie gut ward.
Böse Art und Unkraut sterben nicht ab.Art
Böse Art und Unkraut sterben nicht ab.
Böse Art verliert sich nicht.
it] Taglia la coda al cane, e riman cane.
la] Non cito decrescit mala planta, sed usque virescit.
nl] Wie uit den aard heeft zotte kuren, dien zullen ze al zijn leven duren.
Art
Böse Art verliert sich nicht.
nl] Wie uit den aard heeft zotte kuren, dien zullen ze al zijn leven duren.
it] Taglia la coda al cane, e riman cane.
la] Non cito decrescit mala planta, sed usque virescit.
Böse Augen kann man heilen, aber schielende nicht zurückbringen.Auge
Böse Augen kann man heilen, aber schielende nicht zurückbringen.
Böse Augen sehen (nie) nichts Gutes.
dk] Onelt öie skal intet goelt see.
fr] Tout paraît jaune à qui a la jaunisse = demjenigen, welcher die Gelbsucht hat, erscheint alles gelb.
la] Obliquum talmum digne lateat decus almum.
sd] Ont ögha skulde aldre goth see.
Böse Augen sehen nichts Gutes.
Böse Augen sehen nichts Gutes.
dk] Onelt öie skal intet goelt see.
la] Obliquum talmum digne lateat decus almum.
se] Ont ögha skulde aldre goth see.
Auge
Böse Augen und bös Gewissen können das Licht nicht leiden.
dk] Den som haver onde øine, kand ei taale solens skin.
Auge
Böse Augen und bös Gewissen können das Licht nicht leiden.
dk] Den som haver onde øine, kand ei taale solens skin.
Böse Beispiele stecken andere auch an.
dk] Exempler forföre mange mand.
dä] Ondt exempel ustraffet giör veytil vaere.
Böse bleibt böse.
i] Böse Gewohnheit legt sich schwer ab.
fr] Qui a bu, boira.
la] Semel malus - semper malus.
Böse Botschaft bringt man bald.
it] Le cattive nuove eono le prime.
un] A rosz hír szárnyon röpül, a jó pedig kullogva is alig jár.
Böse Buben gibt's überall.
Böse Buben haben weite Gewissen, man möchte junge Hunde hindurchbeuteln.
Böse Buben lesen die Nüsse auf.
i] Für das vorherrschende süddeutsche Wort Buben wird norddeutsch meist Junge gebraucht.
z] Ein süddeutscher Bub, Bueb, Buob, Bua, Pua, Lotter u.s.w. ist im Norden einfach ein: Junge, Jung, Jungen (mittelhochdeutsch Jungens) und wird er Rekrut im Nordwesten gar ein Monstre- Junge.
Böse buben muss man lassen vertoben, bis sie jhren Richter finden.
Böse Buben schlagen sich durch.
Japan
0001 0002 0003 0004 0005 0006 0007 0008 0009 0010
0011 0012 0013 0014 0015 0016 0017 0018 0019 0020
0021 0022 0023 0024 0025 0026 0027 0028 0029 0030
0031 0032 0033 0034 0035 0036 0037 0038 0039 0040
0041 0042 0043 0044 0045 0046 0047 0048 0049 0050
0051 0052 0053 0054 0055 0056 0057 0058 0059 0060
0061 0062 0063 0064 0065 0066 0067 0069 0068 0070
0071 0072 0073 0074 0075 0076 0077 0078 0079 0080
0081 0082 0083 0084 0085 0086 0087 0088 0089 0090
0091 0092 0093 0094 0095 0096 0097 0098 0099 0100
0101 0102 0103 0104 0105 0106 0107 0108 0109 0110
0111 0112 0113 0114 0115 0116 0117 0118 0119 0120
0121 0122 0123 0124 0125 0126 0127 0128 0129 0130
0131 0132 0133 0134 0135 0136 0137 0138 0139 0140
0141 0142 0143 0144 0145 0146 0147 0148 0149 0150
0151 0152 0153 0154 0155 0156 0157 0158 0159 0160
0161 0162 0163 0164 0165 0166 0167 0168 0169 0170
0171 0172 0173 0174 0175 0176 0177 0178 0179 0180
0181 0182 0183 0184 0185 0186 0187 0188 0189 0190
0191 0192 0193 0194 0195 0196 0197 0198 0199 0200
0201 0202 0203 0204 0205 0206 0207 0208 0209 0210
0211 0212 0213 0214 0215 0216 0217 0218 0219 0220
0221 0222 0223 0224 0225 0226 0227 0228 0229 0230
0231 0232 0233 0234 0235 0236 0237 0238 0239 0240
0241 0242 0243 0244 0245 0246 0247 0248 0249 0250
0251 0252 0253 0254 0255 0256 0257 0258 0259 0260
0261 0262 0263 0264 0265 0266 0267 0268 0269 0270
0271 0272 0273 0274 0275 0276 0277 0278 0279 0280
0281 0282 0283 0284 0285 0286 0287 0288 0289 0290
0291 0292 0293 0294 0295 0296 0297 0298 0299 0300
0301 0302 0303 0304 0305 0306 0307 0308 0309 0310
0311 0312 0313 0314 0315 0316 0317 0318 0319 0320
0321 0322 0323 0324 0325 0326 0327 0328 0329 0330
0331 0332 0333 0334 0335 0336 0337 0338 0339 0340
0341 0342 0343 0344 0345 0346 0347 0348 0349 0350
0351 0352 0353 0354 0355 0356 0357 0358 0359 0360
0361 0362 0363 0364 0365 0366 0367 0368 0369 0370
0371 0372 0373 0374 0375 0376 0377 0378 0379 0380
0381 0382 0383 0384 0385 0386 0387 0388 0389 0390
0391 0392 0393 0394 0395 0396 0397 0398 0399 0400
0401 0402 0403 0404 0405 0406 0407 0408 0409 0410
0411 0412 0413 0414 0415 0416 0417 0418 0419 0420
0421 0422 0423 0424 0425 0426 0427 0428 0429 0430
0431 0432 0433 0434 0435 0436 0437 0438 0439 0440
0441 0442 0443 0444 0445 0446 0447 0448 0449 0450
0451 0452 0453 0454 0455 0456 0457 0458 0459 0460
0461 0462 0463 0464 0465 0466 0467 0468 0469 0470
0471 0472 0473 0474 0475 0476 0477 0478 0479 0480
0481 0482 0483 0484 0485 0486 0487 0488 0489 0490
0491 0492 0493 0494 0495 0496 0497 0498 0499

operone
<<< 0112 >>>