<<< Deutsche Sprichwörter >>>

Auch des Mondes Licht ist dem Wechsel unterworfen.
Russland

Auch des Nachts träumt ihm davon.
i] Dem, welcher nach irgendetwas ringt.

Auch des toten Tigers Herz ist noch tapfer.
China

Auch des Weisen Hand wird nass, wenn er sie ins Wasser steckt.

Auch des Zaren Krone schützt nicht vor Kopfweh.
Russland

Auch des Zaren Lunge reicht nicht zu, um die Sonne auszublasen.
Russland

Auch des Zaren Ochs hat nicht mehr Hörner als zwei.
Russland

Auch des Zaren Ochs hat nur zwei Hörner.
Russland

Auch des Zaren Rücken würde bluten, wenn er Knutenstreiche empfinge.
Russland

Auch deswegen werden Gesetze geschrieben, weil es Gesetzesbrecher gibt,

Auch die Ameise hat eine Galle.
Altgriechisch
i] Sie kann zornig werden)

Auch die Ameise hat ihren Zorn.
Russland

Auch die Ameise wahrt ihre Eier mit Sorgfalt.

Auch die Augen des Narren werden nass.
i] Man soll nicht von jeder Träne sich rühren lassen.

Auch die Bärin leckt ihre Jungen.

Auch die beste Brücke tritt man mit Füßen.

Auch die beste Frau hat noch eine Teufelsrippe in sich.
Bulgarien

Auch die beste Reue hat keinen Schwamm, um das Andenken an die Sünde zu verwischen.
Russland

Auch die beste Strickerin lässt einmal eine Masche fallen.

Auch die besten Augen sehen oft falsch (od. fehl, scheel).
it] Occhio ben sano sa spesso veder torto.

Auch die Besten bedürfen der Verzeihung.
England

Auch die besten Händel sind nichts nütz.

Auch die besten machen manchmal Fehler.
Schweden

Auch die besten Saiten dürfen nicht immer gespannt sein.

Auch die Bibel endet mit der letzten Seite.
Russland

Auch die böse Zeit geht vorbei.
bm] Jen poshovĕj, i zlý čas mine svým časem.

Auch die bösen Hunde wedeln mit dem Schwanze, wenn sie Brot in des Fremden Hand sehen.
Russland

Auch die dunkelste Wolke hat einen silbernen Rand.
China

Auch die Eule findet ihre Jungen hübsch.
Brasilien

Auch die Eule ist ein Richter in ihrer Höhle.
Ungarn

Auch die Ewigkeit besteht aus Augenblicken.

Auch die Fische des Königs haben Gräten.
it] Anche i pesci del re hanno spine.

Auch die Flegel schlagen sich um den Vorrang.

Auch die Fliege hat Galle.
Polen

Auch die Fliege überwindet den Ochsen, wenn der Wolf ihn fängt.
Litauen

Auch die Fliegen haben ihre Galle.
i] Auch kleine Leute zürnen.
dä] Fluen haver og galde.
it] Anche la mosca ha la sua colera.
la] Habet et musca splenem.
pl] I mucha ma zólc w sobie.

Auch die Frau unedler Herkunft wird oft in einer Sänfte getragen, die von Edelsteinen glänzt.
Japan

Auch die Freiheit hat ihre Grenzen.
Tschechien

Auch die fünf Finger der Hand sind nicht gleich.
Afghanistan

Auch die geballte Faust ist ein Fingerzeig.

Auch die Gegenseite soll gehört werden.
la] Audiatur et altera pars.

Auch die Gelehrten irren mitunter.

Auch die geschickteste Lüge kommt an den Tag.
es] Aunque compuesta la mentira, siempre es vencida.

Auch die gezählten Schafe frisst der Wolf.
Frankreich

Auch die Glocke des Iwanwjelikij läutet nicht von selbst.
Russland

Auch die goldene Glocke gilt für missraten, an der ein hölzerner Klöppel hängt.
Russland

Auch die grimmigsten Bären leben in Frieden miteinander.
la] Saevis inter se convenit ursis.

Auch die große Wolga war erst ein kleiner Fluss.

Auch die größte Geduld ist einmal erschöpft.

Auch die größte Weisheit, zur falschen Zeit gepredigt, ist Ketzerei.
Jüdisch

Auch die Güte hat ihre heiklen Punkte. Da wird sie zur Dummheit.

Auch die Handmühle genügt, wenn die alte Mühle Tauffest hat.
Estland

Auch die Heiligen haben ihre schwachen Augenblicke.

Auch die heimliche Sünderin muss sichtbar gebären.
Russland

Auch die Heiterkeit ist ursprünglich, im Gegensatz zur Skepsis, die erworben sein will.

Auch die Helden siegen nicht immer.

Auch die Henne kratzt nicht vergeblich (o. scharrt nicht umsonst).
bm] Ani kuře rádo darmo kutí a hrabe.
bm] Ani slepice darmo nehrabe.
bm] Kuře nadarmo nerado hrabe, aby nejakého zrnéčka nenaslo.

Auch die Henne scharrt nicht umsonst.

Auch die Henne weiß, wann sie auf die Schlafstange fliegen soll.
Litauen

Auch die Henne weiß, wenn sie aufs Genist (auf die Schlafstange) fliegen soll.

Auch die Herrscher haben einen Herrscher.

Auch die höchste Eiche wächst nicht über ihren Gipfel hinaus.
Lettland

Auch die Hölle ist schließlich ein Aufenthaltsort.

Auch die Hornisse kommt zum Zuckertopf.
China
i] Auch dem Gefährlichen kann man schmeicheln.

Auch die Hunde der Herren werden zu Herren.

Auch die Hunde haben Rachegöttinnen.
Altgriechisch

Auch die Hyäne hat einen Freund.
Kenia

Auch die jungen Bären brummen schon.

Auch die Kapelle gehört schmuck.
Österreich-Schlesien
i] Von einer putzsüchtigen Frau.

Auch die Katze bedeckt ihren Dreck.

Auch die Katze braucht bitteren Rettich.

Auch die Katze frisst gerne Fisch, aber sie scheut das Wasser.
Ungarn

Auch die Katze singt ja für denjenigen, der sie streichelt.

Auch die Katze stirbt vor Sorge.

Auch die Katze wagt den König anzusehen, warum sollte der Mensch denn nicht wagen, einen anderen Menschen anzusehen.

Auch die Katze wird nach dem Geschlecht besehen, genauso soll der Mann besehen werden.

Auch die Kehrseite hat ihre Kehrseite.
Japan

Auch die kleinste Fliege hat fünf Eingeweide.

Auch die kleinste Katze kratzt.
i] Jeder tadelt gern.
z] Man sieht's auch an den jungen Katzen, die haben spitz und scharpffe Tatzen.
fr] Il n'est si petit chat, qui n'égratigne.

Auch die kleinste Nadel darf man nicht verschlucken.
Japan

Auch die kleinste Quelle kann in ihrem Laufe der Zuflüsse so viele aufnehmen; dass sie zum wilden, verheerenden Strom wird, und der unbedeutendste Sittenfehler kann durch alle die, die sich nach und nach ihm zugesellen, in die gehässigsten, verderblichsten Laster führen.
Engel, Fürstenspiegel: Sittenwert

Auch die Könige irren sich, wenn sie über ihre Regierung, die Heerführer, wenn sie über ihre Feldzüge schreiben: wie viel mehr, wenn sie davon reden!
Christian Garve, Über Gesellschaft und Einsamkeit

Auch die kräftigste Tanne wächst sich einmal aus.
Russland

Auch die Krähe fällt manchmal zu Boden.
Estland

Auch die Krähe fliegt auf den Festschmaus zu.
Estland

Auch die Krähe fliegt gegen den Wind.

Auch die Krähe hinterläßt zwei Reihen.
Estland

Auch die Krähe ist da, wo andere Vögel sind.
Finnland

Auch die Krähe kennt ihr Nest.

Auch die Kränze des Ruhms sind Gunst und Gnade der Götter,
Die sie dem Glücklichen nur unter den Würdigen leihn.
Geibel, Distichen

Auch die Kröte würde gern Nüsse knacken, aber ihr fehlen die Zähne.

Auch die Krüppel und Lahmen müssen mit fort.
la] Herniosi in campum (sc. prodeunt).

Auch die Kuh hält sich für eine Musikantin, wenn sie eine Schelle trägt.
Russland

Auch die Kultur, die alle Welt beleckt,
Hat auf den Teufel sich erstreckt.
Goethe (1749-1832), Faust I, Hexenküche (Mephisto) Vs 2495

Auch die Kunst ist Himmelsgabe,
Borgt sie gleich von ird'scher Glut.
Friedrich Schiller, Punschlied

Auch die Kunst ist revolutionäres Tun.
Renato Guttuso, Das Handwerk der Maler

Auch die lahmen Frauen heiraten.
Italien

Auch die längste Nacht hat einmal ein Ende.
en] The longest night will have an end.

Auch die Lotusblume blüht nicht immer. Indien
i] Keine Schönheit ist von Dauer.

Auch die Lotusblume blüht nicht immer.
Indien

Auch die Luft in deinem Land kann heilen.
Kasachstan

Auch die Lüge hat einen technischen Notdienst: die Notlüge.

Auch die Macht gibt dem Verstande nach.

Auch die Mauern haben Ohren.
nl] De muren hebben ooren.

Auch die Maus ist mutig, wenn die Katze schläft.

Auch die Maus verteidigt ihr Loch.
Litauen

Auch die Mohnblume riecht, wenn sie zwischen Rosen steht.
nl] De heulbloem tusschen de rozen ruiken.

Auch die Moral hat ihr Gesetz der Schwere: Der schlechte Kerl kommt hoch - der Gute fällt.

Auch die Mücke hat ihre Milz.
la] Habet et musca splenem.

Auch die Mücke, die an die Wand pisst.
i] Zu ergänzen: soll sterben u.s.w.
z] Ihr Schurken, komm' ich 'rein, so wisst, soll hängen, was die Wand bepisst.

Auch die Muse der Geschichte ist eine Frau; sie hat ihre schamhaften Stellen.
Lec, Unfrisierte Gedanken

Auch die Nacht hat ihre Freuden.
la] Habet et nox suas voluptates.
Pseudo-Seneca (??-65 n. Chr.), De remediis fortuitorum

Auch die Nacht hat Ohren.
Tansania

Auch die Nachtigall röchelt in ihrer Todesstunde.
Japan

Auch die Nachtigall wird nicht mit Worten gefüttert.
bm] Slavík se bajkami nekrmí.

Auch die Nasentropfen werden nach der Reihe befördert.

Auch die Nessel hat recht, wenn sie sagt, dass sie zu den Pflanzen gehöre.
Russland

Auch die Nessel ist eine Pflanze, aber man wählt sie nicht zum Tanze.

Auch die Nessel spricht gern von ihren Blüten.
Russland

Auch die Nessel treibt Blüten, man merkt es ihnen aber an, von welchem Strauch sie kommen.
Russland

Auch die Pferdeherde liebt ihre Heimaterde.
Russland

Auch die Pirogge isst man unter der Bank.
Estland

Auch die reden vom Paradies, die für die Hölle bestimmt sind.
Russland

Auch die reden vom Paradiese, die für die Hölle bestimmt sind.
Russland

Auch die Regenwürmer kriechen hervor, wenn ein schöner Tag ist.
i] Eine Frau entschuldigte damit das Spazierengehen.

Auch die Reichen haben ihr Unglück.

Auch die rosigsten Lippen müssen gefüttert werden.
England

Auch die Schafe empfinden's, wenn der Schäfer ein böses Jahr hat.

Auch die scheinbar niedrigste Beschäftigung kann durch den Geist, der sie belebt, geadelt werden.
Oskar von Redwitz, Hymen

Auch die schlechte Spindel wird gelobt, ist der Faden gut gesponnen.

Auch die Schnepfe kennt fremdes Land.

Auch die schönste Frau wird schließlich hässlich wie ein Affe.
Japan

Auch die schönsten Beine sind irgendwo zu Ende.
Polen

Auch die Schweine haben ihre Träume, doch sprechen sie nicht davon.
Finnland

Auch die Sonne hat Flecken.
Schweden

Auch die Sonne hat ihre Flecken.
it] Anche il sole ha le sue macchie.

Auch die Sonne ist nicht ohne Flecken.
z] Genug, wenn Fehler sich mit größerer Tugend decken; die Sonne zeugt das Licht und hat doch selber Flecken.
fr] Le soleil lui-même n'a-t-il pas des taches?
nl] Men ziet zelfs vlekken in de zon.
it] Anche il sole ha le sue macchie.

Auch die Sonne kann nicht leuchten, wenn sie durch eine Wolke bedeckt wird.

Auch die Sonne zeigt sich zuweilen da, wo sie nicht ist.

Auch die Sonne, deren Licht auf alles fällt, erwärmt nicht die ganze Welt.

Auch die strenge Fastenzeit hat einen Sonntag, der Lätare heißt.

Auch die Tugend
Hat ihre Helden, wie der Ruhm, das Glück.
Schiller, Wallensteins Tod, I, 7 (Gräfin)
dä] Dyyd faær vel forsvar.

Auch die unrecht tun, hassen das Unrecht.

Auch die vollste Schüssel wird einmal leer.

Auch die Wahrheit ertrinkt, wenn das Gold aufschwimmt.
Russland

Auch die Wahrheit kann man nicht immer sagen.
Finnland
nl] Men mag eene waarheid zeggen en eene waarheid zwijgen.

Auch die Wände haben Ohren und der Wald hat Augen.
Finnland

Auch die Wände haben Ohren.
z] Auch die Wände, glaub's nur, da und dort, haben Ohren, hören jedes Wort.
i] Nicht von allen reden, sagen die Osmanen, denn die Erde hat Ohren.
jüdisch-deutsch] Osnajem le-kojssel a stiefel hot auch Ohjern.
i] Der erste Satz ist ein rabbinisches Sprichwort, das große Verschwiegenheit empfiehlt, indem es sagt, dass auch die Wände Ohren haben. Der andere Satz ist ein Anhängsel des Volkswitzes, welcher hinzufügt, dass auch die Stiefeln Ohren haben. Wänd hoben Ojern, die gassen hoben Augen.
dä] Muusene og ormene i sæggen see og høre.
dä] Ofte er hwlt hørende nær.
en] Fields have eyes and woods have ears.
en] Walls hawe cars.
fr] Les mureilles ont des oreilles.
la] Nullum puta sine teste locum.
la] Omnis angulus est oculatus.
la] Parietes habent aures.
la] Sub omni lapide scorpius dormit.
sp] Las paredes tienen vidos. Don Quixote
un] Néha a' házfalnak is vagyon szeme.

Auch die warmen Tage im Winter sind kalt, auch die kalten Tage im Sommer sind warm.

Auch die Weiber können schweigen, aber nur über ihr Alter.

Auch die Weisen irren.

Auch die Widerwärtigkeiten schrecken uns nicht.
la] Nec aspera terrent.
i] Wahlspruch der Welfen.

Auch die Wohltat einer Mahlzeit soll man dem andern erwidern.

Auch die Wölfe fressen den Winter nicht auf.

Auch die Wolga wäscht nur von außen rein, nicht von innen.
Russland

Auch die Zarin verzieht den Mund, wenn sie sich erbricht.
Russland

Auch die zertretene Rose duftet.

Auch die Ziege hat einen Bart.
Afghanistan

Auch dort gibt es Alte, denk darüber nach.
Kongo

Auch dort, wo du eine Frau findest, ist dein Vaterland.
Arabien

Auch du, mein Brutus?
i] Diese Worte soll Julius Cäsar ausgerufen haben, als mehrere Mörder auf ihn eindrangen, unter denen er auch seinen Freund, Brutus, erblickte. Wir bedienen uns des Ausdrucks, wenn wir unter unsern Gegnern eine Person erblicken, die wir bisher zu unsern Freunden gezählt haben.
la] Et tu, mi fili? (auch: Et tu, Brute?) Suetonius, De vita Caesarum, Caesar
la] Tu quoque, Brute, mi fili?

Auch du, mein Sohn?

Auch dumme Eltern können kluge Kinder haben. Japan

Auch durch Beifall kann man Feinde aus dem Konzept bringen.

Auch durch das Geld fließen Tränen.
Russland

Auch durch ein Nadelöhr kann man den Himmel sehen.
Japan

Auch durch ein Nadelöhr kann man Zugluft bekommen.
Japan

Auch durch Tugend kann sich einer zu Grunde richten.

Auch durchs Geld fließen Tränen.

Auch ein (fauler) Esel trabt, wenn man ihn stachelt.
fr] Ane piqué convient qu'il trotte.
it] Asino pungulato convien che trotti.
it] Asino punto convien che trotti.

Auch ein Aas scheint fett, wenn es voll Luft ist.

Auch ein Adler darf nicht zu hoch fliegen.
dk] Naar örnen fly ver for högt, saa braender han fierene.

Auch ein Adler kann nicht hoch fliegen, wenn er einen Balken am Bein hat.
i] Sorge und Kummer drückt auch einen kühnen Geist danieder.

Auch ein Affe fällt einmal vom Baum.
Japan

Auch ein Aischa auf drei Beinen steht.
Russland

Auch ein alter Büffel hat schöne Hörner.
China

Auch ein Alter hat manchmal Kinderzähne (d. i. Milchzähne) im Mund.
Estland

Auch ein alter Mensch hasst seinen Feind.
Russland

Auch ein Alter tändelt wohl und ziert sich.
Estland

Auch ein alter Weber verwirrt sich zuweilen das Garn.
bm] I starý tkalec nĕkdy přízi zmate.

Auch ein altes Pferd hat seine Eigenschaften.

Auch ein altes Weib kennt den Sonntag, wenn sie den Kohl mit Speck abkocht.
Litauen

Auch ein altes Weidig kann verpflanzt werden.
i] Es ist möglich, dass auch alte Leute noch ihren Wohnsitz, ihre Gewohnheiten und ihre Lebensweise ändern.
la] Etiam vetus arbustum transferri potest.

Auch ein Armer hat noch einen Lappen, den ihm das Unglück abschneiden kann.

Auch ein Armer, der selbst von der Wohltätigkeit lebt, soll einem noch Ärmeren Wohltaten erweisen.
Talmud

Auch ein Auge muss Schlaf haben.
Litauen

Auch ein aussätziger Zar gilt für rein.
Russland

Auch ein Bär kann wie eine Nachtigall singen, wenn es ihm in den Kram passt.

Auch ein bellender Hund beißt.
Estland

Auch ein Besen kann angezogen gut aussehen.
Venetien

Auch ein Blinder ist beleidigt, wenn man ihm sagt, dass er schlecht sieht.
Fernost

Auch ein blinder Mann schießt bisweilen eine Krähe.

Auch ein blindes Huhn findet das Korn.
Bosnien

Auch ein blindes Huhn findet mal ein Korn.
Jüdisch

Auch ein blindes Pferd findet seinen Weg nach Hause.
Estland

Auch ein blindes Pferd kann auf ebenem Wege (Felde) gehen.
i] Wo keine Hindernise zu überwinden sind, ist leicht vorwärts zu kommen.
bm] Bĕzeti po rovinĕ dovede i slepá kobyla.
pl] Torowanym gościńcem leda kto trafi.

Auch ein brav Weib trifft das Unglück der Scheidung.
Ägypten

Auch ein braves Weib trifft das Unglück der Scheidung.
Ägypten

Auch ein Brunnen schöpft sich aus.
jüdisch-deutsch in Warschau] A Brünnen schoppt sich auch aus.

Auch ein Dolchmesser schneidet Brot.
Estland

Auch ein dreckiges Pferd findet seinen Stall.
Argentinien

Auch ein dürrer Baum belebt die Landschaft.
Japan

Auch ein edles Rennpferd wird im Alter eine Kracke.

Auch ein ehrlicher Beamter kann es kaum vermeiden, von falschen Dienern umgeben zu sein.
China

Auch ein ehrlicher Präfekt kann in drei Jahren hunderttausend schneeweiße Silbertaels zur Seite legen.

Auch ein einzelner Tropfen lässt das Meer wachsen.
Russland

Auch ein Elefant hat seinen Rüssel herumzutragen.

Auch ein Esel fragt: Warum schlägst du mich?
4 Mos. 22, 28

Auch ein Esel kann nicht mehr tragen, als er kann.
Tschechien

Auch ein Esel kann sich reich erben.

Auch ein Esel mit Gold beladen frisst nur Disteln.

Auch ein Esel schlägt aus, wenn er gestachelt wird.
it] L'asino per pigro che sea, quand e stimolato tira pur qualche calcio.

Auch ein faules Ei muss im Nest sein.
Estland

Auch ein Feind ist zu viel.
England

Auch ein Feind ist zuviel.
en] One enemy is too much.

Auch ein Freund kann nicht vor dem hohen Alter retten.
Afrika

Auch ein frischer Apfel fault, wenn er unter faul Obst liegt.

Auch ein Frommer wird aus dem Paradiese entfliehen, wenn er dort allein bleiben müsste.
Ägypten
fr] Oncques amour ne seigneurie, s'entretindrent grande compagnie.

Auch ein Frosch hat Verschneider.
Estland

Auch ein fuchs soll es niderreissen.
i] Was auf schwachen Füßen steht oder im weiten Felde ist.

Auch ein Furz, den du unter Wasser fahren lässt, kommt an die Oberfläche.

Auch ein Furz, den du unter Wasser loslässt, kommt an die Oberfläche.
Angola

Auch ein gefangener Löwe ist noch ein Löwe.
dk] En fangen løve beholder dog løve-mod.

Auch ein gelehrter Mann spürt manchmal einen leeren Bauch.

Auch ein gelehrter Mann
Studiert so fort, weil er nicht anders kann.
So baut man sich ein mäßig Kartenhaus,
Der größte Geist bauts doch nicht völlig aus.
Goethe (1749-1832), Faust II A II, Gotisches Zimmer (Mephisto) Vs 6638f.

Auch ein gepelltes (o. geschältes) Ei fällt einem nicht von selbst in den Mund.
Jüdisch

Auch ein gescheckter Hund ist im Dunkeln schwarz.

Auch ein gescheites Huhn läuft manchmal in die Brennnesseln.

Auch ein geschickter Arzt heilt nicht alle Wunden.
nl] Het is een goed heelmester, die aan stuk geschoten beenen en gebroken koppen weer tezamen kann lappen.
pl] Nawet najlepszy lekarz nie uleczy wszystkich ran.

Auch ein Gimpel trägt eine schwarze Kappe.

Auch ein goldenes Gitter ist ein Gitter.

Auch ein Grashalm hat seine Schatten.

Auch ein Greis von achtzig Jahren kann nicht alle Namen der Getreidearten und der Fische auseinanderhalten.

Auch ein großer Eimer schöpft keinen Fluss aus.

Auch ein großer Elefant verwickelt sich in einem Frauenhaar.
China

Auch ein großer Ochse kann nicht alles Heu auf einmal fressen.
dk] Han har lidt meere end han kand æde op en gang.

Auch ein guter Baum bringt ungleich Obst (o. mancherlei Früchte).

Auch ein guter Baum bringt ungleiches Obst.

Auch ein guter Fischer kann einmal das Netz vergessen.

Auch ein guter Fuhrmann kippt den Wagen einmal um.
fr] Il n'est si bon charretier qui ne verse.

Auch ein guter Magen kann nicht alles, was die Augen reizt, vertragen.
dk] Det er ei alt i maffue godt', i mund er født.

Auch ein guter Magistrat verschläft's bisweilen.
z] Es verschlafft zur zeiten auch eyn guoter Magistrat oder Richter.

Auch ein guter Mann tut zuweilen einen bösen Schritt.
nl] Een goed man neemt somtijds wel een' kwaden voet voor.

Auch ein guter Rat oft gefehlet hat.
dk] Klogt raad slaaer ofte feyl.
dä] Vel-meent raad slaaer ofte feyl.
la] Saepe optime cogitata pessime cadunt.

Auch ein guter Rücken krümmt sich.

Auch ein guter Seemann fällt wohl einmal über Bord.
i] Dem Vorsichtigsten kann ein Unglück begegnen.
nl] Een goed zeeman valt wel eens over boord.

Auch ein gutes Pferd schlägt aus, wenn man es an eine Wunde stößt.
nl] Raakt een bezeerd paard aan en hij zal slaan.

Auch ein gutes Pferd stolpert einmal.
Frankreich

Auch ein gutes Weib wird verdorben, wenn du ihr zu viel Willen lässt.

Auch ein Haar hat (o. wirft) seinen Schatten.
bm] I vlas má svuj stín.
la] Etiam capillus unus habet umbram suam.
pt] Cada cabello faz sua sombra na terra.
sp] Un cabello hace sombra en el suelo.

Auch ein Haar wirft seinen Schatten.
fr] Il n'y a si petit buisson que ne porte son ombre.

Auch ein Hahn kräht nicht auf Befehl.
Russland

Auch ein Haifisch verdaut nicht alles, was er verschluckt.

Auch ein hartes Auge blutet, wenn man es mit einem Brettnagel putzt.
i] Zur Erreichung seiner Zwecke muss man die angemessenen Mittel anwenden.
en] You should never touch your eye, but with your elbow.
fr] Quand on a mal aux yeux, il n'y faut toucher que du coude.
la] Tange montes, et fumigabunt.

Auch ein hässlicher Affe kann einen schönen Sprung schaffen.
Italien

Auch ein heller Stern erlischt.

Auch ein hoher Berg bleibt unter der Sonne.
China

Auch ein Hund beisst nicht, wenn man freundlich mit ihm spricht.
bm] I pes nehned ukousne, vlídnĕ-li promluvís.

Auch ein Hund kann zu hohen Ehren gelangen.
Altgriechisch
i] Vgl. Wagner in Goethes 'Faust ': Dem Hunde, wenn er gut erzogen, Wird selbst ein weiser Mann gewogen.

Auch ein hunderttausend Fuß hoher Turm ruht auf der Erde.

Auch ein junger Aasgeier ist weiß.
Brasilien

Auch ein junger Elefant ist schon ein Riese.
Vietnam

Auch ein Kaisergut lässt sich verzehren.
i] Kein Vermögen ist so groß, dass es sich nicht durchbringen ließe. Um den Reichtum sammeln sich ohnedies, wie um eine Lockspeise, eine Menge Raubvögel.
la] Grandia per magnos tenuantur flumina rivos.
un] Nincs olly sok, a' mi el nem kél, ha nem kéméllik.

Auch ein Kieselstein gibt Feuer, wenn man ihn schlägt.
i] Auch der beste und langmütigste Mensch wird durch wiederholte Beleidigungen gereizt.
fr] Du fusil et de la pierre sort le feu.
la] E ferro et silice ignis.

Auch ein Kind im Schilfe lässt Gott nicht ohne Hilfe.

Auch ein klein Licht leuchtet in der Finsternis.
fr] Petite étincelle luit en ténèbres.

Auch ein kleiner Ärger ist ärgerlich.
Finnland

Auch ein kleiner Berg kann einem großen Flusse den Ursprung geben.
Russland

Auch ein kleiner Besen kehrt die Tenne rein.
Russland

Auch ein kleiner Fluss hat gute Fische.

Auch ein kleiner Knoten gibt schmerzhafte Hiebe.
Wendische Lausitz

Auch ein kleiner Krieg macht große Verwirrung.
Jüdisch

Auch ein kleiner Regen kann einen großen Wind legen.

Auch ein kleiner Stein kann ein großes Loch machen.
Jüdisch

Auch ein kleiner Stein kann töten, wenn er recht geworfen wird.

Auch ein kleiner Stern leuchtet im Dunkeln.
Finnland

Auch ein kleiner Verdienst füllt den Beutel.

fr] Quand il ne pleut pas, il dégoutte.
provenc] Quouro noun plòu, degouto.
provenc] Se noun plòu, degouto.

Auch ein kleines Licht leuchtet in der Finsternis.

Auch ein kleines Licht sieht man weit in der Nacht.
i] Von Unbedeutenden.

Auch ein kleines Stübchen lässt sich mit einem Scheite nicht immer heizen.

Auch ein kluger Dieb wird (einmal) gefangen.

Auch ein kluger Vogel scheißt manchmal ins Nest.
Estland

Auch ein Kluger wird überlistet.

Auch ein kluges Huhn verbrennt sich in den Nesseln den Arsch.
Estland

Auch ein krauser Kopf wird kahl.

Auch ein lahmer Hirt weiss genäschige Ziegen zu fassen.

Auch ein langer Weg kann kurz sein.
Russland

Auch ein leckes (schadhaftes) Boot bringt seinen Herrn zur Stadt.
i] Not bricht Eisen, man muss sich in die Verhältnisse finden.

Auch ein leichter Regen, dauert er lang, kann eine Überschwemmung hervorrufen.
Vietnam

Auch ein leichtes Ding wird schwer, wenn man's ungern tut.

Auch ein leiser Schlag schmerzt, wenn er oft wiederholt wird.

Auch ein Löwe im Walde brüllet, wenn er keinen Raub hat.

Auch ein Lüge hilft zuweilen.

Auch ein Maulwurf fühlt sich stark, wenn er in seinem Loch ist.
Kasachstan

Auch ein Nadelstich kann tödlich sein.
nl] Een naaldenprik kan doodelijk zijn.

Auch ein Narr kann einmal ein kluges Wort reden.
dk] En daarlig kand undertiden sige viis tale.
dä] Gekken kand og undertiden finde paa et sandt ord.

Auch ein neuer Kamin wird bald rußig.
Spanien

Auch ein neuer Spiegel glättet alte (o. die alten) Runzeln nicht.

Auch ein niedriger Baumstumpf stürzt den Schlitten.
Finnland

Auch ein noch so dünner Elefant ist von Wert.
Indien

Auch ein Ochs kennt sein Maß.
i] Die Ochsen, welche die königlichen Gärten zu Susa wässern halfen und durch Räder, woran Eimer waren, Wasser schöpfen mussten, waren angehalten worden, dass jeder des Tags hundertmal heraufziehen musste. Es wird erzählt, sie seien an diese Zahl so gewöhnt gewesen, dass sie sich durch keine Gewalt zu einem Zuge mehr hätten antreiben lassen, sondern wenn sie ihre Zahl gethan, auf einmal still stehen geblieben seien.

Auch ein Ochs läuft einmal in den Wald.
i] Der kein Waldtier ist und in Haus und Feld lebt. Jedes Wesen liebt einmal Abwechselung.
la] Abit et taurus in sylvam.

Auch ein Ochs leckt sich, wenn er vom Joch frei wird.
sp] El buey suelto, bien se lame.

Auch ein Ochse kennt sein Maß.

Auch ein paar Pfennige in der Tasche klingen.

Auch ein Papagai freut sich seiner Stimme.
Russland

Auch ein Papagei erfreut sich an seiner Stimme.
Russland

Auch ein Pfarrer segnet zunächst seinen eigenen Bart.
Griechenland

Auch ein Pfennig ist blank, wenn er aus der Münze kommt.

Auch ein Pilz hält sich für eine Palme, wenn er einen hohen Stiel hat.
Russland

Auch ein Prophet fleht um seinen Kopf.
Russland

Auch ein räudig Kamel kann vieler Esel Bürde tragen, sagte der Abt.

Auch ein Reifen platzt, wenn man ihn zu scharf antreibt.
bm] I obruč udeří, kdyz naň slápnes.
pl] I obręcz uderzy, kiedy kto na nię nastąpi.

Auch ein Riese gleitet hinab, wenn er über einer verdeckten Grube wandelt, welche Zwerge ausgehöhlt haben.
Ägypten

Auch ein Riese verliert, wenn er mit dem Teufel spielt.

Auch ein Riese wird von einer Mutter geboren und ein Ross - von einer Stute.
Kasachstan

Auch ein schiefer Baum trägt süße Früchte.
China

Auch ein schlauer Affe wird keinen Fuchs betrügen.

Auch ein schlauer Fuchs geht in die Falle.

Auch ein schlauer Fuchs gerät einmal in die Fußangeln.

Auch ein schlechter Schütze trifft einmal den rechten Punkt.
nl] Een stage schutter raakt wel eens den top.

Auch ein schlechtes Gericht schmeckt, wenn man nichts Besseres hat.
la] Etiam maza bona est, si desit panis.

Auch ein schöner Käfig gibt dem Vogel keine Nahrung.
Finnland

Auch ein Schritt zurück kann ein Schritt in die richtige Richtung sein.
Mongolei

Auch ein Schwär hat seine Ursache.
bm] Bez příčiny ani vřed se nevykydne.

Auch ein schwarzes Huhn kann ein weißes Ei legen.
Estland

Auch ein schwarzes Huhn legt (o. hat) weiße Eier.
fr] Noire geline pond blancs oeufs.

Auch ein spätes Huhn erreicht zuletzt die Stange.

Auch ein Spätzchen hat ein Seelchen.
Kasachstan

Auch ein Sperling findet ein Haus für sich.

Auch ein Sperling wirft im Fliegen einen Schatten.
China

Auch ein starker Mann zuckt mit dem Kopf, wenn man ihn plötzlich begießt.

Auch ein Stein setzt Moos an, wenn er lang an einem Orte liegt.

Auch ein Stein verwittert, wenn er lange genug liegt.
i] Dem Zahn der Zeit widersteht nichts.
la] Ferreus assiduo consumitur annulus usu. Ovid

Auch ein sterbender Falke richtet seine Augen noch auf den Fang.

Auch ein Straußenmagen verdaut nicht alles.

Auch ein Strohhalm kann drücken, wenn man ihn weit tragen muss.
fr] En longue voye paille poise.
la] Longa in via pondus habet palea.

Auch ein Strohmann ist ein Mann.
Japan

Auch ein stumpfer Bohrer bohrt ein Loch.
Estland

Auch ein Todfeind würde sich seiner erbarmen.
la] Vel hosti miserandus.

Auch ein toter Hecht hat noch Zähne.
bm] Stika umrela, ale zuby ostaly.

Auch ein Unglück hat sein Gutes.

Auch ein Unglück ist zu irgend etwas gut.
fr] A quelque chose malheur est bon.

Auch ein Vogel taugt zu nichts,wenn er nicht schön singen kann.
Estland

Auch ein weicher Wurm zernagt ein hartes Holz.

Auch ein weiches Herz darf harte Worte zu rechter Zeit nicht scheuen.

Auch ein weiser Mann hat (seine) Grillen.

Auch ein Wolf zeigt seine Zähne - jedoch nicht um zu lachen.

Auch ein Wurm krümmt sich, wenn er getreten wird.
Japan

Auch ein zahmer Löwe zerreisst zuweilen den Wärter, der ihn füttert.

Auch eine blinde Henne findet ein Haferkorn, und ein Betrunkener eine Frau.
Estland

Auch eine blinde Henne findet ein Korn auf der Tenne.
la] Contingit et malis venatio.

Auch eine blinde Katze stößt mal auf eine tote Ratte.
China

Auch eine Edelrebe trägt einen Wintertroll.

Auch eine Feile wird vom Roste stumpf.

Auch eine fromme Frau zeucht wohl ein Hürlein.

Auch eine Fülle von Büchern ersetzt den guten Lehrer nicht.
China

Auch eine Gans gleitet wohl einmal auf dem Eise aus.

Auch eine goldene Glocke taugt nichts, an der ein hölzerner Klöppel hängt.
Lettland

Auch eine große Maus muss man zu keiner Katze machen.

Auch eine Hauskatze kann sich in ein Krokodil verwandeln.
Bangladesch

Auch eine Hetäre könnte einer als etwas Schädliches tadeln, und was man sonst dergleichen hegt und pflegt, wobei sich aber doch immer findet, dass es für den Augenblick sehr angenehm ist.
Platon, Phaidros

Auch eine Hure hat oft ein fromm Kind.
la] Nulla tam prava mater, quae non filiam honestam esse velit.

Auch eine Katze kann den Kaiser angucken.
Jiddisch

Auch eine Kerze so groß wie eine Tasse kann den morgigen Tag nicht erleuchten.
China

Auch eine kleine Axt kann einen starken Baum umhauen.

Auch eine kleine Wolke kann den Himmel trüben.
it] Ogni piccolo nuvolo guasta il bel sereno.

Auch eine kleine Wolke schafft es, die Sonne zu verstecken.
Russland

Auch eine kleine Wunde kann töten.
dk] Smaae saar kunne og döde.

Auch eine kluge Henne legt wohl einmal in die Nesseln.
fr] A bon pêcheur souvent anguille échappe.
fr] Le plus sage peut failler.
un] Olykor a mester is el hibázz:a a vecsernyét.

Auch eine Küchenschabe ist für ihre Mutter schön.
Sizilien

Auch eine Kuh säuft wohl mehr als sie vertragen kann.
ndt] A Kuh söüft â méa, ässe vertroa kô.
Henneberg
i] Mit Anwendung auf Säufer.

Auch eine leichte Bürde wird schwer, wenn man sie weit trägt.

Auch eine Lüge hilft zuweilen.

Auch eine Luthersche Wurst kann in einer katholischen Pfanne gebraten werden.

Auch eine Mücke hat ihre Milz.
la] Habet et musca splenem.

Auch eine Mücke trinkt vom Blut des Löwen.
Russland

Auch eine Mücke zieht ein Pferd herunter, wenn der Wolf hilft.
Estland

Auch eine Nessel verwelkt zuletzt.
Russland

Auch eine Nisse hat Galle.
Estland

Auch eine Papacha aus teuerstem Pelz macht den darunter nicht klüger.
Russland

Auch eine Pogge (Kröte) quakt, wenn man sie tritt.

Auch eine Ratte fängt mit betrunkenem Kopf eine Katze.
Estland

Auch eine Reise von tausend Meilen fängt mit dem ersten Schritt an.
China

Auch eine schöne Blume wird welk und verliert ihren Geruch.
it] Ogni fiore al fin perde l'odore.

Auch eine schöne Frau wird schließlich hässlich wie ein Affe.

Auch eine schöne Gegend!
i] Diese Redensart, welche diesseit wie jenseit des Atlantischen Oceans sprichwörtlich umläuft, gehört ursprünglich einem Gespräch zweier Berliner Frauen an, das sich in Glassbrenners Berlin, wie es ist und trinkt findet. Sie fragen sich gegenseitig, wo ihre Söhne im Freiheitskriege gefallen seien. Als die eine antwortet: 'Bei Leipzig', erwidert die andere im Berliner Dialekt die obige Redensart, die nun inzwischen auch im Hochdeutschen Boden gefasst hat.

Auch eine schwarze Henne legt weiße Eier.

Auch eine schwarze Kuh gibt weiße Milch.

Auch eine stehen gebliebene Uhr kann noch zweimal am Tag die richtige Zeit anzeigen.

Auch eine Taube hat Zorn.
la] Columbae quoque biliosae finute fiunt.

Auch eine Tochter des Bais mit schiefem Maul ist eine wählerische Braut.
Turkmenistan

Auch eine umgeworfene Bildsäule muss man nicht mit Kot werfen.
i] Achtung auch dem noch, der, durch irgendein Verhältniss gezwungen, seine hohe Stellung hat aufgeben müssen oder von derselben verdrängt worden ist.

Auch eine Wachtel zu schlachten, überlass Meisterhand.
China

Auch eine wilde Rose hat eine Blüte.
Estland

Auch eine winzige Wahrheit kann eine große Lüge zunichte machen.
Russland

Auch eine Ziege kommt bis zur Kaaba - wenn sie nicht auf den Wolf trifft.
Russland

Auch einem alten Zimmermann kann das Beil einmal abfahren (ins Bein, in die Finger gehen).
bm] I misstr tesař se utne.

Auch einem Braven kann ein böses Kind geboren werden.
Russland

Auch einem frommen Hunde muss man die Hand nicht ins Maul stecken.

Auch einem guten Fischer entwischt ein Aal.
fr] A grant pescheur eschappe anguille.
nl] Aan een' goed' visscher ontglipt wel een aal.

Auch einem guten Kettenhund darf man nicht trauen.
en] Though the mastiff be gentle, yet bite him not by the lip.
pt] Ainda que teu sabujo he manso, não o mordas no beiço.

Auch einem guten Koch brennt zuweilen die Suppe an.

Auch einem Hunde, der mit dem Schwanze wedelt, darf man nicht trauen.

Auch einem klugen Diebe wird zuweilen seine Beute gestohlen.

Auch einem Lügner entwischt manchmal eine Wahrheit.
z] Selbst Münchhausen wird manchmal die Wahrheit sagen.

Auch einem Ochsen kann bange werden, wenn er vom Löwen zu Gaste gebeten wird.
dk] Studen kand blive bange, naar hand bydes til løvens maal.

Auch einem Pferde, das gut zieht, bestreicht man das Heu nicht mit Butter (Honig).

Auch einem scheuen Liebenden wächst der Mut in der Brautnacht.
Russland

Auch einem Schweine fällt zuweilen eine Perle ins Maul.

Auch einem Tauben predigt der Pfarrer nur einmal.

Auch einen alten Kuckuck kann man nicht mit dem Habicht verwechseln.

Auch einen fremden Esel soll man aus der Grube ziehen.

Auch einer guten Katze entgeht (o. entschlüpft) oft eine Maus.

Auch einer ungerechten Bitte muss man das Ohr nicht versagen.
it] A prieghi ingiusti la clemenza è sorda.

Auch eines Königs Gut kann man verzehren.
nl] Aan een konings goed is wel doorkomen.
nl] Zoo kan men wel konigs goed verteren.

Auch eines mageren Elefanten Hoden füllen einen Topf.
Gabun

Auch eines Zaren Schloss kann brennen.
Russland

Auch einst wurde gelebt, als man Weidenkätzchen aß, warum denn nicht jetzt, wo man Roggenbrot isst.

Auch Eisen kann erweicht werden, aber es bedarf großer Hitze.
Russland

Auch Eisen setzt Rost an und zerstört sich selbst.
Myanmar

Auch Eisen verschleisst zuletzt.
Estland

Auch Eisen wird stumpf.

Auch Enthaltsamkeit hat ihre Grenzen.
fin] Raja se on raittiudellakin.

Auch Faulenzen hat seine Grenzen.

Auch feines Gold schäumt im Tiegel.

Auch festes Eis macht die Sonne zu Wasser.

Auch Fliegen haben ihre Galle.
i] Man muss auch mit dem Zorn des Unbedeutenden rechnen.

Auch Fliegen haben Ohren.
Tansania

Auch Fliegen werfen Schatten.

Auch Freunde können zu Feinden werden.
Altgriechisch

Auch frisches Holz fängt Feuer.
Frankreich

Auch Frösche beteiligen sich am Gesang.
Japan

Auch früh aufstehen hilft nicht, vor Gott zu entfliehen.
Äthiopien

Auch für drei Hände gibt's Arbeit genug.
Russland

Auch für ein Gebot finden sich jede Menge Liebhaber.
Jüdisch

Auch für einen starken Stier findet man Menschen, die ihm den Hals umdrehen.

Auch für Gold kann man nicht alles kaufen.
it] L'oro non compra tutto.

Auch Gefängnisbrot bekommt man nicht umsonst.
Estland

Auch gefülltem Kuchen schadet die Butter nicht.

Auch gefundenes Geld will gezählt sein.

Auch geheilte Wunden lassen Narben zurück.

Auch Genialität ist eine Abnormalität.

Auch geringer Leute Rat ist nicht zu verachten.
la] Non contemnatur quisquis bene consiliatur.
la] Non sit neglecta servi sententia recta.

Auch gescheite Hähne frisst der Fuchs.

Auch geschickte Reiter werden zuweilen abgeworfen.

Auch Gesundheit kann anstecken.
Jiddisch

Auch Gold kann man zu teuer kaufen.
nl] Man kann wel goud te duur koopen.

Auch Gott hat gelernt. Man merkt das an den Verbesserungen bei der Erschaffung der Frau.

Auch Gott nimmt da nicht, wo nichts ist.

Auch Götter und Feen begehen Fehler.
China

Auch gottlose Eltern haben zuweilen fromme Kinder.

Auch Grabtücher macht man aus Linnen.
i] Nicht bloß Schleier.

Auch graue Federn können schön singen.

Auch große Köpfe haben zuweilen eine Platte.
i] Sie sind mangelhaft.

Auch großen Katzen geht das Haar aus.

Auch grün Holz brennt endlich, wenn man es mit dürrem ins Feuer legt.
i] Macht der Verführung.

Auch gut Bier macht böse Köpfe.
nl] Goed bier maakt ook kwaade lieden.

Auch gut mit, sagte der Junge, als er ein Stück Kuchen haben wollte und eine Ohrfeige bekam.

Auch gut, hat der Bauer gesagt, da hatt' er einen Floh gefangen; er war aber auf den Läusefang aus.

Auch gut, sagte der Bauer, da hatte er einen Floh gefangen, er war aber auf der Läusejagd (o. auf Läusefang aus).

Auch gute Hunde knurren, wenn man ihnen mit dem Stock kommt.
bm] Nepodávej psu vidliček.

Auch Güte platzt und hat ein Ende.
fr] Bonté change si on la point.

Auch gute Schwimmer ertrinken schließlich.
fr] Bons nageurs sont à la fin (o. souvent) noyés.

Auch gute Schwimmer verschlingt ein Strudel.

Auch guter Acker, ungebaut, trägt nichts als Disteln und Unkraut.

Auch gutes Bier macht böse Köpfe.

Auch Haplochromis (Name eines kleinen Fisch) beschäftigt Tilapia (Name eines großen Fisch).
Kenia

Auch harte Arbeit macht Gewöhnung leicht.
la] Durum etiam facilem facit assuetudo laborem.

Auch Helden siegen nicht immer.
dk] Kemper falde ofte seyerløse.

Auch heute noch ist Wasser das Mittel gegen Schmutz.
Haussa, Afrika
i] Ironische Aufforderung, sich zu waschen.

Auch hinter Hecken darf man nichts entdecken.
i] Was geheim bleiben soll, jemandem mitteilen; man kann belauscht werden.
it] Le siepi non hanno occhi, ma orecchi.

Auch hohe Tugend ist vorm Fall nicht sicher.
sd] Höga dygder, storra feel.

Auch Honig ist bitter, wenn es zu viel davon gibt.
Russland

Auch Honig kann bitter schmecken, wenn er als Medizin verwendet wird.
Korea

Auch hundert gute Ratschläge vermögen ein Paar geschickte und erfahrene Hände nicht zu ersetzen.
Fernost

Auch hundert Krähen fürchten einen Falken.
Kasachstan

Auch hundert Kürassiere können keinen Nackten berauben.

Auch hunderte gute Ratschläge vermögen ein Paar geschickte und erfahrene Hände nicht zu ersetzen.

Auch hüte dich vor Hohn und Spott gegen fremde Gäste;
Nicht immer sieht, der innen sitzt, den Wert seines Besuches.
Havamal

Auch ich bin ein Maler.
it] Anch'io sono pitore!
Correggio

Auch ich in Arkadien!
Goethe (1749-1832), Italienische Reise - Motto zu Teil I
la] Et in Arcadia ego.

Auch ich lebte in Arkadien.

Auch im (Frauen)rock steckt ein Mensch.
Estland

Auch im Düngen kann man zu viel tun.
dk] Man kand og giøde sin ager for meget.

Auch im Frauenrock steckt ein Mensch.
Estland

Auch im Guten?
i] So fragt jemand, wenn man ihm sagt, dass seiner gedacht worden sei.

Auch im hässlichen Körper ist eine schöne Seele liebenswürdig.
it] Beato il corpo che per l'anima lavora.

Auch im Hause eines Königs gibt's Hader4.
Aserbaidschan

Auch im Lamm ist Zorn.
Ungarn

Auch im Paradies ist die Einsamkeit nicht süß.

Auch im reinen Wasser gibt es Insekten.
Estland

Auch im Scheitern kann Größe liegen.

Auch im Schlaf haut auf den Amboss der Schmied.
Russland

Auch im schönsten Garten ist Unkraut zu erwarten.

Auch im schönsten Wald fehlt es nicht an verkrüppeltem Holz.

Auch im Sieden der Eier ist Vernunft.
i] Als Boswell einst den Redner Burke fragte, wie er wohl den Menschen definieren würde, erwiderte dieser: 'Der Mensch ist ein kochendes Tier.' 'Die Definition ist gut', sagte Boswell, 'und jetzt verstehe ich erst das alte Sprichwort: Auch im Sieden der Eier ist Vernunft.'

Auch im Spiel kann man den Freund erkennen.
bm] I ve hře přítele poznás.

Auch im Stamm Levi gibt's zerbrochene Töpfe.

Auch im Straßenschlamm bleibt Gold immer Gold.
Rumänien

Auch im Traum fängt die Spinne Fliegen.

Auch im Untergehn ist die Sonne oft noch schön.
i] Auch im Leben alter Leute gibt es angenehme Seiten.
la] Non omnia grandior aetas, quae fugiamus, habet. Ovid

Auch im Wald allein plaudere kein Geheimnis aus.
Russland

Auch im Weizen findet man Unkraut.

Auch in armen Häusern wird ein gehorsamer Sohn geboren.

Auch in Danzig sind die Dächer mit Fladen nicht gedeckt.

Auch in den finstersten Keller leuchtet einmal einer mit einer Kerze hinein.

Auch in den Pelz des Herrenhundes kommen Flöhe.

Auch in den Wäldern der Hermeline merkt man den Thronwechsel.
Russland

Auch in der Arche Noah's ist ein Rabe gewesen.
i] Betrug und Dieberei sind alt.

Auch in der Asche kann es Funken geben.

Auch in der besten Frau steckt noch eine Teufelsrippe.
Rumänien

Auch in der Ecke muss es rein sein.

Auch in der Erdhütte kann ein großer Mann geboren werden.
Serbien
dä] Let lidet huus bær ofte stor forstand.

Auch in der Freundschaft soll man die Etikette bewahren.
Japan

Auch in der frischesten Milch findet sich ein Haar.
Mali

Auch in der Gosse glänzt das Gold.

Auch in der Hölle gibt es Leute, die man kennt.
Japan

Auch in der Hölle wird nach dem Geld geurteilt.
Japan

Auch in der Kate wird Weißbrot gegessen.
Estland

Auch in der Kirche gibt's Spinneweben genug.
nl] In de kerken wast ook wel spinrog.

Auch in der Mönchskutte stellt der Wolf dem Lämmlein nach.

Auch in der nächsten Welt werden wir dem Adel dienen müssen, denn der sitzt im Kessel und wir müssen die Feuer schüren.
Russland

Auch in der Nacht ist die Milch weiß.
Bornu

Auch in der Tal-Plantage musst du zuerst arbeiten, bevor du isst.
Uganda

Auch in des Fremden Auge bleibt das Wasser nicht.
Estland

Auch in dicke Balken kommt der Wurm.

Auch in einem vollen Haus findet die Henne eine Ecke zum Legen.
Sierra Leone

Auch in einem weichen Bett kann man manchmal schlecht schlafen.
Russland

Auch in einer elfenbeinernen Scheide steckt oft ein bleiern Messer.

Auch in keinem strengen Winter kann man sich die Nase erfrieren.
fr] Il n'a pas besoin de grand hiver.

Auch in Mähren kann nichts ewig währen.

Auch in Noah's Arche ist ein Rabe gewesen.
i] In jeder Verbindung, Gesellschaft u.s.w. wird man ein unwürdiges Glied finden, aber man soll deshalb nicht alle verurteilen.
z] Was kann Abel dafür, dass sein Bruder Kain nichts nutz gewesen; was Isaak, dass sein Bruder Ismael nicht mit Herzen sein u.s.w. Auch unter den zwölf himmlischen Zeichen gibt's einen Skorpion; in der Arche Noah ist ein Rabe gewesen.

Auch in Paris macht man aus Hafer nicht Reis.
Polen

Auch in Paris macht man nicht aus Hafergrütz ein Reisgericht.

Auch in Rom müssen die Leute sterben.
i] Der Umstand, dass der Papst dort wohnt, schützt vor dem Tode nicht, denn er muss selbst sterben.
la] Romae quoque homines moriuntur.

Auch in schlichtem Kleid wohnt Geschicklichkeit.
la] Saepe sub palliolo sordido summa sapientia est. Cicero

Auch in Spanien wachsen keine gebratenen Kastanien.

Auch in unserer Straße wird es Feiertag werden.

Auch in vorsichtige Augen fallen Splitter.

Auch in Wien gibt's arme Leute.
bm] I ve Vídni lidé bídní.

Auch Irren will gelernt sein.

Auch ist nichts abgeschmackter als der Tod.
Goethe (1749-1832), Faust II, Paralipomena - Bruchstücke

Auch jenes Seil kann reißen, mit dem du dich an Gott geknüpft wähnst.

Auch jenseits des Flusses leben Menschen.

Auch junge Bären brummen schon.

Auch junge Herrn gedenken zu Hofe gern.

Auch junge Katzen strecken die Pfoten schon nach Mäusen.

Auch junge Leoparden haben Flecken.
Somalia

Auch Juno schleudert manchmal Blitze.
i] Diese Worte ließ Christian von Schweden auf seine Kanonen setzen: Interdum etiam Juno fulmina vibrat.

Auch Katzen fressen gerne Fische, doch schließen sie die Augen, wenn sie über die Brücke gehen.

Auch Katzen müssen miteinander den Boden teilen (= sie streiten sich).

Auch Katzengold glänzt.

Auch kein Zucker ohne Schweiß.

Auch Kinder der gleichen Mutter sehen anders aus.
Korea

Auch Kinder einer Mutter sind nicht immer einer Meinung.
Afrika

Auch kleine Bürde drückt auf die Länge.
la] Per callem grandem pondus leue fit grave tandem.
sd] Laeth byrdh aer lang waegh thung.

Auch kleine Dinge achte nicht geringe.

Auch kleine Häute decken Leute.
la]Saepe sub exiguo magna latere solent.

Auch kleine Heilige bewirken Wunder.
Dänemark

Auch kleine Last drückt, wenn man sie lange trägt.
dk] Liden byrde er langveys tung.
en] Light burdens far heavy.
fr] Au long aller petit fardeau pèse.
fr] Petit chose de loin pèse.
sd] Lijten byrda är lång wägh tung.
sd] Lijten byrda giör längden tung.

Auch kleine Leute können lange Schatten werfen.
Frankreich

Auch kleine Leute werden giftig.

Auch kleine Mäuse graben Gruben.
Nigeria

Auch kleine Mücken haben ihr Gift.

Auch kleine Nattern haben Gift.

Auch kleine Schritte führen nach Bagan.
Myanmar

Auch kleine Schritte führen zum Erfolg.
Sansibar

Auch kleine Töpfe haben Henkel.
Schweden

Auch kleine Wellen sollte man nicht ignorieren.
Indonesien

Auch kleiner Rauch beisst das Auge.
it] Fumo cava gli occhi.

Auch kluge Fliegen sind vor der Spinne nicht sicher.

Auch kluge Hühner scheißen sich ins Nest.
i] Wenn ein Gescheiter einen Fehler macht.

Auch kluge Menschen geben bisweilen unkluge Erklärungen.
Tibet

Auch kluge Vögel werden gefangen.
i] Der Schlaueste geht zuweilen ins Garn.
fr] Les plus huppés y sont pris.

Auch Kränkungen haben ihr Gutes; sie setzen einen ins Recht.
Henry de Montherlant

Auch Kraut, auch Kraut! rief der Bauer dem Knecht zu, der sich allein an Speck und Fleisch hielt.

Auch krumme Stöcke sind gut.
fr] De toute buche on fait feu droit.

Auch krummes Eisen kann man richten.
dk] Kroget jern kan hammeren rette.

Auch krummes Holz gibt gerades Feuer.
Italien
i] Etwa in dem Sinne von: Der Zweck heiligt die Mittel.

Auch kurze böse Worte betrüben das Herz, auch kleine Nadeln haben eine scharfe Spitze.
Tibet

Auch malt man ihn (den Amor) geflügelt und als Kind,
Weil er, von Spiel zu Spielen fortgezogen,
In seiner Wahl so häufig wird betrogen.
en] And therefore is wing'd Cupid painted blind:
And therefore is Love said to be a child,
Because in choice he is so oft beguil'd.
Shakespeare (1564-1616), Sommernachtstraum (1594), I, 1 (Helena)

Auch Maulaffen hat man nicht umsonst feil.
fr] On n'est pas bedaud pour rien.

Auch Mäuse leben beim Brot (= im Speicher).
Estland

Auch Medizin kann uns nicht frommen,
Voreingenommen eingenommen.

Auch Menschen mit reinen Händen haben schmutzige Gedanken.
Jiddisch

Auch mir wird einst die Sonne scheinen.
Kroatien

Auch mir wird es einmal tagen.
Serbien

Auch mit allem Geld der Welt ist kein Verstand zu kaufen.
Russland

Auch mit dem schärfsten Beil kann man den Kopf nur einmal abhauen.

Auch mit der Zunge kann man Kleider weben und mit dem Pinsel Felder pflügen.
China

Auch mit edlen Ideen kann man die Welt verwüsten.
Jüdisch

Auch mit Eierseife wäscht sich keiner von Sünden rein.

Auch mit einem alten Besen kann man noch den Boden fegen.
Estland

Auch mit einem kleine Haken kann man große Fische fangen.

Auch mit einem kleinen Beil kann man große Bäume fällen.
China

Auch mit einem kleinen Haken kann man große Fische fangen.
China

Auch mit einem Löwen ohne Mähne darf der Fuchs nicht spielen.

Auch mit einer kleinen Axt kann man große Späne hauen.

Auch mit Geld kannst du dir keine leiblichen Söhne kaufen, auch ohne Geld kannst du zu einer reichen Frau gelangen.

Auch mit großen Bäumen spielt der Wind (o. die Axt).

Auch mit guten Augen sieht man viele Dinge nicht.
it] Tal ha belli occhi che niente vi vede.

Auch mit guten Karten verspielt man.

Auch mit lachendem Munde kann man die Wahrheit sagen.
dk] Man skal og sige sandhed med leendes mund.

Auch mit List legt man keinen guten Jäger rein.
Russland

Auch mit schmutzigem Wasser kann man einen Brand löschen.
Ghana

Auch mit sechzig kann man aussehen wie mit vierzig, nur dauert es etwas länger.

Auch mit Verstand kann man sich zum Narren machen.
Russland

Auch mit viel Holz lässt sich ein Stein nicht kochen.

Auch morgen kommt ein Postbus.
Lappland

Auch Morgenland ist Sorgenland.

Auch Moskau wurde nicht auf einmal (plötzlich) erbaut.
Russland

Auch nach dem größten Krieg gab es schließlich Frieden.
Irland

Auch nach einer guten Haferernte muss man die Pferde nicht überfüttern.

Auch nach einer schlechten Ernte muss man wieder säen.
i] Mißerfolge muss man verkraften)

Auch nachts ist die Milch weiß.
Südafrika

Auch nasses Holz kann in Brand geraten.

Auch neuer Spiegel glättet alte Runzeln nicht.

Auch nicht die Bohne (o. Probe).
i] Soviel wie gar nichts, etwa wie: Nicht die Laus, nicht die Spur, nicht das Schwarze unter dem Nagel.

Auch nicht ein Körnlein (hab' ich, geb' ich, find' ich).
dk] Ikke det ringeste korn, ikke en taar, draabe.
dä] Ikke end saa meget som kand giøre ondt i øyet.

Auch nicht einen Tropfen.
la] At tu mihi da pacis unam guttulam.

Auch noch am Abend kann die Taub' ein Ölblatt (o. Ölzweig) bringen.

Auch ohne dass der Hahn kräht, wird der Morgen dämmern.
Afghanistan

Auch ohne dass der Hahn kräht, wird der Tag dämmern.
Armenien

Auch ohne Eltern werden die Kinder groß.

Auch ohne Feind hat Jugend innern Streit.
Shakespeare (1564-1616), Hamlet

Auch ohne gefressen zu haben, ist des Wolfes Rachen immer rot.
Mongolei

Auch ohne Gold ist Glanz.
Frankreich

Auch ohne Schlächter isst man das Schwein nicht mit Borsten.
China

Auch ohne Schwanz wird der Hund kein Lamm.
Armenien

Auch ohne Sekten kann man fromm sein.

Auch ohne Unrecht kann ein Schaden eintreten.
[RSpW]
la] Damnum sine iniuria esse potest.

Auch Papier und Pinsel können einen Menschen töten.
China

Auch Parteilose sind nicht parteilos. Sie sind für die Gerechtigkeit.

Auch Perlen verlieren ihren Glanz.

Auch Quallen begegnen Knochen.

Auch Quellen und Brunnen versiegen, wenn man zu oft und zu viel aus ihnen schöpft.
Griechenland

Auch Rechtschaffene verderbt böser Umgang.
Altrömisch
mhd] Die wîsen wellen ezn habe deheiniu groezer kraft danne unsippiu selleschaft, gerâte si ze guote.

Auch Rom wurde nicht an einem Tag gebaut.

Auch Rosen werden welk.

Auch rote Äpfel sind wurmstichig.
i] Auch bei einer empfehlenden Aussenseite ist mancher das nicht, was er verspricht.
fr] Souvent la plus belle pomme est véreuse.
it] La castagna di fuorna è bella, e dentro ha la magagna.
la] Fallax fiducia formae.

Auch sagt das Buch: so wie die frühste Knospe
Vom Wurm zernagt wird, eh sie aufgeblüht,
So wandl' auch jungen, zarten Sinn die Liebe
In Torheit, dass vergiftet wird die Knospe,
dass schon das Grün im ersten Lenz verwelkt
Und jeder künft'gen Hoffnung schöne Frucht.
en] And writers say, as the most forward bud
Is eaten by the canker ere it blow,
Even so by love the young and tender wit
Is turn'd to folly, blasting in the bud,
Losing his verdure even in the prime,
And all the fair effects of future hopes.
Shakespeare (1564-1616), Die beiden Veroneser I, 1

auch sagt man wohl Stultus und Stolz

Auch Salz rettet keinen faulen Fisch.
Russland

Auch Sanct Lukas ist gestorben, obgleich er Doktor war.
dk] St. Lucas var en helgen og læge, og dog døde.

Auch Sankt Job wurmt' es ein Loch.

Auch saure Äpfel müssen aufgegessen werden.

Auch scherzend kann man die halbe Wahrheit sagen.
Finnland
bm] Pravdu sobĕ hud'me, spolu dobři bud'me.
nl] Men mag wel lagchende de waarheid zeggen.
it] Tal si burla, chi si confessa.
la] Ludicra per verba res saepe notatur acerba.
la] Ridentem dicere verum quid vetat. Horaz
pl] Zartem się prawdy domówic niewadzi.
sd] Under skömt döljes ofta allwar.

Auch Schiller ist ein Dichter.
i] Ironisch, als wenn einer sagen wollte: Auch Johannisberger ist Rheinwein. Auch Goethe gehört zu den Dichtern.

Auch schlafend zählt Gelder der Geizhals.
Russland

Auch Schlangengift kann zu Arznei werden.
dk] Udaf de giftige slanger kand bereedes en god preservativ.
nl] Kunnen wij de slang niet uit de wereld weren, laat ons van har venijn remedien maken.

Auch schlechteres Brot schmeckt wohl bei geliebtem Mann und eigenem Kohl.

Auch schlechtes Wasser löscht den Durst.
Romagna

Auch schmutziges Wasser löscht das Feuer.
en] Dirty water will quench fire.

Auch schmutziges Wasser löscht Feuer.

Auch schön im Haar und jung von Jahr ist nicht sicher vor der Bahr.

Auch schöne Äpfel sticht der Wurm.
i] Schönheit ist gerade der Hinfälligkeit am meisten ausgesetzt.

Auch schöne Musik bekommt man satt.
it] Ogni bel cantar alfin rincrese.

Auch schönes Haar kann faule Wurzeln haben.
schott] Fair hair may hae foul roots.

Auch schwarze Kühe geben weiße Milch.
England

Auch schwarzes Brot schützt vorm Hungertod.

Auch Schweigen ist eine Antwort.
la] Etiam tacere est respondere.

Auch schwere Arbeit ist wert, wenn sie die Tasche füllt, die geleert.
i] Man übernimmt auch eine unangenehme Arbeit, wenn sie eine lohnende ist.
bm] Milátě práce, ceč i tězká, jen kdyz není daremná.
pl] Miła praca, lubo trudna, póki nie daremna.

Auch Spreu und leere Hülsen werden geheiratet, meine Tochter wie ein Weizenkörnchen, (dieser) Dreck kommt nirgendwohin.
Estland

Auch Sprichwort in Kamerun)
Nigeria

Auch süße Nüße haben herbe Schalen (Rinden).

Auch Treue von Tag zu Tag kann eine ewige Treue sein.
Frankreich

Auch trocken Holz brennt nicht ohne Feuer.
fr] Si tu n'allumes pas le bois, il ne brûlera pas.

Auch tüchtigen Fischern entkommen die Aale.
Frankreich

Auch Tümpel geben sich manchmal den Anschein der Tiefe.

Auch über unserem Hof wird die liebe Sonne aufgehen.

Auch um ein Huhn zu fangen, brauchst du wenigstens zwei Körner Reis.

Auch um eine kleine Schlange zu erschlagen, braucht man einen großen Stock.

Auch unsere Urgroßeltern haben regelmäßig ein Beruhigungsmittel genommen. Es hieß Arbeit.

Auch unsere Väter waren nicht dumm.

Auch unter dem abgetragenen Hut kann ein weises Haupt sein.
Tschechien

Auch unter den Ungeschliffenen gibt es verdienstvolle Männer.
Japan

Auch unter den zwölf himmlischen Zeichen gibt's einen Skorpion.
i] Keine Verbindung, Gesellschaft ist von unwürdigen Mitgliedern frei.

Auch unter der Fichte wird man fortgetrieben.
Estland

Auch unter der Löwenhaut ragen dem Esel die Ohren hervor.
dk] Eller et asenet tager løve-huden paa, saa forraade det dog af ørene.
un] Szeg a' zsákból hamar ki tetszin.

Auch unter Dornen wachsen Rosen.
it] Anco tra le spine nascono le rose.
it] Il fiore tra le spine spicca et odora.
la] Rosa etiam inter vepres.
pl] Czasem tez i miedzypokrzywami lilia rosnie.

Auch unter grauen Haaren findet man Kitzel und Wut.
dk] Tit ere graae haar i hovedet og darlighed i hiertet.

Auch unter Lumpen kann das Herz eines echten Dshigiten pochen.
Russland

Auch unter Nesseln wächst zuweilen ein Veilchen.

Auch unter schlechtem Kleid wohnt kluger Sinn zur Zeit.
Polen

Auch Unterlassen ist Handeln.
la] Et non facere facere est.
[RSpW]

Auch Urteile können mit der Axt gefällt werden.

Auch verdorbener Reis ist unschädlich.
Japan

Auch vom Deutschen kann der Russe lernen.
Russland
i] Sehr charakteristisch für die russische Bescheidenheit und Selbstkenntnis.

Auch vom Feind lernen ist Recht.
la] Fas est et ab hoste doceri. Ovid

Auch vom Feinde kann man lernen.

Auch vom Gut bröckelt (etwas) ab.
Estland
i] Man kann etwas entwenden.

Auch vom Pflocke in der Wand nimm Abschied.
i] Komm nicht wieder!

Auch vom toten Zaren Böses zu reden, ist gefährlich.
Russland

Auch von Arbeit kann man leben, aber reich wird man durch Handel.
Finnland

Auch von den Bildsäulen Zoll fordern.
Altrömisch
i] Von allen, die ohne Erbarmen nehmen, wo sie nur können, selbst von den Denkmälern der Verstorbenen, wie zeitweise im alten Rom geschah.

Auch von der Liebe darf man sagen, dass sie an ihren Früchten erkannt wird.

Auch von einem Dummkopf kommt manchmal ein guter Rat.
es] De un hombre necio, a veces buen consejo.

Auch von einem toten Zaren Übles zu reden, ist gefährlich.
Russland

Auch von Heiligen hat man falsche Dinge gesagt.

Auch vor einem blinden Zaren muss man sich neigen.
Russland

Auch vor unserm Tor wird einmal die Sonne scheinen.
ill] Sinut če sunassce i pred nasa vrata.
kroat] Svehne i meni kadteda sunce.
pl] Będzie teź słońze przed naszymi wroty.

Auch Wahrheit ist eine Lüge, zur Unzeit geredet.

Auch was das Leben betrifft, ist es besser, nur die Zinsen, nicht das Kapital zu verbrauchen.

Auch was salzig ist, wird weggeworfen.
Tansania

Auch Wasser trinken macht die Kinder stark.
la] Crescant (crescunt) declines licet his fit potio riui.
sd] Ae waexea waellinga barn tho at the watn drikka.

Auch Wasser und Brot stillt Hungersnot.
dk] Det bare vand og brød kand stille hungers nød.

Auch Wasser wäscht böses Blut nicht rein.
Russland

Auch Wasser wird zum edlen Tropfen, mischt man es mit Malz und Hopfen!

Auch Weinessig ist Essig.

Auch weiß am Gesicht und reich an Gewicht entgeht dem Tode nicht.

Auch weiß Holz gibt schwarze Kohle.

Auch weißer Wein macht eine rote Nase.
z] Verdammtes Pech, fiel er drauf ein; man trinkt fortwährend weißen Wein und kriegt doch eine rote Nase.

Auch wenig kann genug sein, denn auch viel geht zur Neige.
Russland

Auch wenig Schwerter sind genug, eine gerechte Sache zu verfechten.

Auch wenn alle Frösche noch so böse gucken, sie können die Kuh nicht daran hindern, aus ihrem Teich zu trinken.
Kenia

Auch wenn andere für dich eintreten, musst du für dich einstehen können.
Russland

Auch wenn Bürger zittern, gibt es Risse in den Grundmauern des Staates.

Auch wenn das Basilikum welkt, sein Aroma bleibt bestehen.
Griechenland

Auch wenn das Gnu das Gras frisst, wächst es weiter.
Kongo

Auch wenn das Kind bucklig ist, die Mutter liebt es.
Russland

Auch wenn das Kleine im Großen enthalten ist, kann man eine lange Truhe nicht als Kopfstütze benutzen.

Auch wenn das Nilpferd keinen Stachel hat, setzt sich der weise Mann lieber auf eine Biene.
Polen

Auch wenn das Wasser verschüttet wird, solange der Tulu nicht zerbrochen ist, ist es kein Schaden.
Afrika

Auch wenn dem Wolf die Zähne ausgebrochen sind, schielt er nach den Schafen.

Auch wenn der Affe Seide trägt, bleibt er ein Affe.
Spanien

Auch wenn der Apfel schrumpelig wird, verliert er nicht seinen guten Duft.
fr] Pour être ridée, une pomme ne perd pas sa bonne odeur.

Auch wenn der Baum seine Ruhe haben möchte, hört der Wind nicht auf.
Korea

Auch wenn der Baum von Motten zerfressen ist, fällt er nicht um, wenn kein starker Wind weht.
Korea

Auch wenn der Elefant dünn ist, bleibt er der König des Waldes.
Kamerun

Auch wenn der Engländer genießt, sieht es so aus, als nähme er Lebertran.

Auch wenn der Esel seidene Kleider anzöge, sagten die Leute: Oh, was bist du für ein Esel!

Auch wenn der Fluss seicht ist, überquere ihn als wäre er tief.

Auch wenn der Himmel wolkenlos scheint, steigert sich auf der Erde die Furcht.

Auch wenn der Junge blind ist, seine Mutter scheint er zu sehen.
Russland

Auch wenn der Kosak nichts zu essen hat, muss doch sein Pferd gefüttert werden.

Auch wenn der Papagei gut spricht, bleibt er doch ein Vogel.
Japan

Auch wenn der Rat einer Frau nichts wert ist, kommt nur der Dumme auf die Idee, ihn nicht zu befolgen.
Spanien

Auch wenn der Schnee achtzehn Tage und Nächte fällt, verändert sich die Stimme der Lerche nicht zu der des Falken.
Tibet

Auch wenn der Schuh neu ist, taugt er nicht als Mütze.

Auch wenn der Sklave frei geworden, träumt er noch davon, dass er zum Nil gehe, Wasser tragen.
Abessinien
i] Auch in der Seele des Sklaven ist ein gewisser Adel.
z] Ich würde meinen Sohn sogleich ersticken, sagte jener Sklave, wenn ich argwöhnen könnte, dass er einen Augenblick meinem Herrn gleichen könnte.
dä] En sovende slave drømmer sig tidt en store herre.

Auch wenn der Vogel geht, merkt man, dass er beflügelt ist.

Auch wenn der Weise dein Feind ist, mach den Dummen nicht zu deinem Freund.
Japan

Auch wenn die Biene einen gestreiften Rücken hat, ist sie noch lange kein Tiger.
China

Auch wenn die Boa eine Hose trägt, bleibt sie doch eine Schlange.

Auch wenn die Fischer schlafen, gehen die Fische ins Netz.

Auch wenn die Frau noch so alt ist, wenn das Feuer sie erfasst, wird sie springen.

Auch wenn die Herde von der Weide nicht zurückkommt, Abend wird's.
Finnland

Auch wenn die Hütte abbrennt, macht es für uns keinen Unterschied, sagt den Topf.
Kenia

Auch wenn die Karawane fort ist, die Karawanserei bleibt am Ort.
Russland

Auch wenn die Katze ihr im Wege steht, will die Maus ihr Loch erreichen.

Auch wenn die Katze Sahne leckt und Speck nascht, sie heißt doch Mäusefängerin.
Russland

Auch wenn die Krabben herumtanzen, verlassen sie nicht den Fluss.
Japan

Auch wenn die Kuh schwarz ist, die Milch ist immer weiß.
Afrika

Auch wenn die Schlange in Bambusrohr kriecht, kann sie nur schwer ihre krumme Natur ändern.

Auch wenn die Schlange in ein Bambusrohr kriecht, kann sie ihre krumme Gestalt nicht dauerhaft verbergen.
Japan

Auch wenn die Schuld ein Zobelpelz wäre, würde niemand sie gern tragen.
tü] Suç samur kürk olsa, kimse üstüne almaz.

Auch wenn die Tochter stumm, wird sie von der Mutter verstanden.
Spanien

Auch wenn die Wahrheit seit Jahrhunderten begraben liegt, wird sie schließlich herauskommen und gedeihen.
Myanmar

Auch wenn die Weiber aus Glas wären, sie würden (doch) undurchsichtig sein.
Russland

Auch wenn du deinen Feind bewirtest, er bleibt, was er ist.
Ukraine

Auch wenn du ein Meisterbetrüger bist, betrüge nicht denjenigen, der dir Vertrauen schenkt.
Arabien

Auch wenn du ein Stück Holz lange im Wasser lässt, wird es nie ein Kaiman werden.
Botswana

Auch wenn du eine lange Zeit im Wasser bleibst, macht es dich nicht sauber.
Tansania

Auch wenn du gehst, erinnere dich, dass du gekrochen bist.
Afrika

Auch wenn du hundertmal kämpfen musst, wirst du immer siegen, wenn du die anderen und dich selbst kennst.
Thailand

Auch wenn du im Sterben liegst, wirf den Pflug nicht weg.
Russland

Auch wenn du in der Asche sitzt, denke du bist im Himmel.
Russland

Auch wenn du in einem Tal gehst, dein Kopf wird sichtbar sein.
Südafrika

Auch wenn du ins Unglück gerätst, ein Schwein nennst du nicht deinen Vater.
Russland

Auch wenn du krumm sitzt, sprich aufrecht.
Usbekistan

Auch wenn du Mahlzeit gehalten hast, vergiss die Wegzehrung nicht.
Russland

Auch wenn du nicht an Arzneien glaubst, glaubst du doch an Abführmittel.

Auch wenn du nicht an Götter glaubst, glaubst du an den Donnergott. Auch wenn du nicht an Arzneien glaubst, glaubst du doch an Abführmittel.
China

Auch wenn du satt bist, achte das Brot, auch wenn es nicht regnet, achte die Burka.
Russland

Auch wenn du schön bist, musst du lernen zu arbeiten, denn Schönheit kann man nicht essen.
Kongo

Auch wenn du tausend Dinge weißt, frag den der ein einziges weiß.
Türkei

Auch wenn du tausend Dinge weisst, frag den, der ein einziges weiß.
tü] Bin bilsen de bir bilene danış.

Auch wenn du verhungerst, iß nicht den Reis einer Katze; auch wenn du erfrierst, ziehe nicht die Kleider einer alten Frau an.

Auch wenn ein Affe einen goldenen Ring trägt, bleibt er ein hässliches Ding.
Aruba

Auch wenn ein alter Traber an der Krippe steht, möchte er noch tausend Li galoppieren.
China

Auch wenn ein Berg sehr hoch ist, gibt es einen Weg nach oben.
Afghanistan

Auch wenn ein Bettler grüßt, muss man danken.

Auch wenn ein Bock eine Frau will, wird er nicht hinter einer Hyäne herweinen.
Botswana

Auch wenn ein Mann unbeliebt ist, wird er immer jemand finden, der ihm das Haar schneidet.
Kenia

Auch wenn ein Mönch fehlt, ruht die Arbeit im Kloster nicht.
fr] Faute d'un moine, l'abbaye ne chôme pas.

Auch wenn eine Katze in ein Kloster geht, bleibt sie immer noch eine Katze.
Äthiopien

Auch wenn eine Rasierklinge schärfer ist als eine Axt, kann man mit ihr keine Bäume fällen.
Nigeria

Auch wenn eine Ratte riecht (stinkt), gehört sie zu einer Familie.
Afrika

Auch wenn eine Ziege abgewetzte Knie hat, heißt das nicht, dass sie weiß, wie man betet.
Haiti

Auch wenn einer heimlich Böses treibt, wird irgendwann der Betrug aufgedeckt.
Tibet

Auch wenn einer verfrüht aufsteht, wird deswegen nicht zeitiger Tag.

Auch wenn er dünn ist, bleibt der Elefant doch König des Waldes.
Kamerun

Auch wenn er ein Gauner ist, ist er nützlich.
en] He may be a rogue, but he's no fool on the march.

Auch wenn er scherzt, färbt der Herr einem den Pelz.
Litauen

Auch wenn es anderen erlaubt ist, dir ist es nicht erlaubt.
la] Aliis si licet, tibi non licet.

Auch wenn es ist nicht viel, es läppert sich doch zusammen.

Auch wenn es nicht schön ist, so ist es doch nett, sagte die Magd, als der Herr ihr einen Kuss gab.

Auch wenn es nur Medizin ist, teile sie mit einem Gast.
Indien

Auch wenn Hühner sich nicht waschen, so können sie doch weiße Eier legen.
Sierra Leone

Auch wenn ich kein Khan in meiner Heimat sein kann, würde ich glücklich sein, nur ein Stein in einer Schlucht zu sein.
Kasachstan

Auch wenn Liebe in Kummer schwimmt, trinkt sie den Wein der Lust.

Auch wenn man allen anderen verbietet, aus der Quelle zu schöpfen, aus der man selbst trinkt, besitzt man sie doch nicht: Das weiß der Eifersüchtige genau.
Sprüche der Weisen

Auch wenn man als Greis noch auf ihren Bänken sitzt.
Russland

Auch wenn man alt wird wie 'ne Kuh, lernt man doch immer noch dazu.

Auch wenn man bis zum sechsundsechzigsten Lebensjahr gelernt hat, so ist das doch noch nicht genug.

Auch wenn man dem Verrat zustimmt, verachtet man den Verräter.
Spanien

Auch wenn man den Armen in einen Ölkrug taucht, kommt er doch trocken wieder heraus.
Afrika, Haussa
i] Ihm ist nicht zu helfen.

Auch wenn man den Minister steinigt, ist dadurch nicht die Schuld bereinigt.
z] Wirf auf den Richter einen Stein, dem Schuldigen kann's nicht dienlich sein.
it] La pietra del ministro al reo non giova.

Auch wenn man den Narren in Baumwolle legt, die Schellen rasseln, so er sich regt.

Auch wenn man den Verrat billigt, verachtet man den Verräter.
es] Aunque la traición aplace, el traidor se aborrece.

Auch wenn man den Wolf in den Schafstall sperrte, er würde in den Wald zu entwischen suchen.

Auch wenn man Dreck aufhäuft, wird ein Berg draus.
Japan

Auch wenn man eine Ziege töten will, soll man das Messer verstecken.
Afrika

Auch wenn man einen Frosch auf einen goldenen Stuhl setzt, so springt er am Ende doch zurück in den Tümpel.
Niederlande

Auch wenn man Harnisch sicht hertragen, soll man am frid noch nicht verzagen.
nl] Onder den helmdach vaert men door loghe.
la] Impositis galeis tractantur foedera pacis.

Auch wenn man im Recht ist, braucht man nicht gleich grob zu werden.

Auch wenn man seine Frau nicht liebt(e), glaubt man, bei der Scheidung ein kleines Vermögen verloren zu haben.
Japan

Auch wenn man sich mit dem eigenen Messer schneidet, wirft man es nicht fort.

Auch wenn man sich von Angesicht zu Angesicht unterhält, haben die Herzen tausend Meilen zwischen sich.
China

Auch wenn man Süßes gefunden, muss man zu schlucken aufhören.

Auch wenn man vom Schmutz aufgefressen wird, stirbt man nicht.

Auch wenn nur zwei Körnchen in einem Blech sind, klappert es.

Auch wenn Schnee auf der Hütte liegt, bedeutet es nicht, dass der Kamin in der Hütte schon kalt ist.

Auch wenn sich die Äffin in Seide kleidet, bleibt sie Äffin.
Spanien

Auch wenn tausend Weiber herumstehen, die Wehen hat die Gebärende.
Armenien

Auch wenn wir wenig Nahrung haben, werden wir es teilen, selbst wenn es nur eine Heuschrecke ist.
Madagaskar

Auch wenn's dir gut geht in deinem Ort, beweg dich trotzdem fort.
Russland

Auch wenn's dir sauer wird, halte dich an die Bräuche der Großväter.
Russland

Auch wer einen festen Schritt hat, kann stolpern.

Auch wer keinen Grund und Boden besitzt, kann eine Heimat haben.
Armenien

Auch wer schweigt, sagt etwas.
Spanien

Auch wer stiehlt mit List, gar bald gefangen ist.
Russland

Auch Wildgänse haben einen Führer.
China

Auch wir sind elegant wie Deutsche.

Auch wir sind nicht schlechter als alle Leute.

Auch Wollust hat ihre Grenzen, und der Vorrat an Manneskraft ist nicht unerschöpflich. Wenn das Öl versiegt, erlischt die Lampe.
China

Auch Wunder ermüden zuletzt.

Auch zehntausend Zhang hohe Türme nehmen auf der Erde ihren Anfang.
China

Auch zerschlissener Brokat bleibt Brokat.

Auch ziemt sich's, Alte und Große zu ehren und zu loben, Waisen und Schwache zu schützen und sich barmherzig zu zeigen, das Vertrauen des eigenen Volkes zu erfüllen trachten und nach einem allezeit zu rühmenden Namen zu streben.

Auch Zitaten sollte man ansehen, wer sie ausgewählt hat.

Auch zum Betteln gehört Glück.
i] Nach Lessing kann man ohne Glück nicht einmal ein guter Spitzbube sein.

Auch zur Bewachung von Gedanken verwendet man Eunuchen.

Auch zwei Schwache können einen Starken besiegen.
Russland

Auch Zwerge haben klein angefangen.

Auch Zwerge haben mal klein angefangen.

Auch zwischen Nase und Lippe gibt's oft noch eine Klippe.
nl] Tusschen neus en tusschen lippen kan een goede kans ontglippen.

Auctorität, nicht Majorität!
Stahl, am 15. April 1850 im Erfurter Parlament

Auerker Pogge (Kröte), mâk mi ên Paar Schoh. Ik hebb gên Lêer, ik hebb gên Smêr, ik hebb gên Pick. Aurik-kick-kick-kicki.
i] Neckvers der Emder, wenn sie die Auricher ärgern wollten.

Auf - zu Gott!
Schwaben
i] Beim Aufhelfen. Wenn man Mädchen eine Bürde Klee u.s.w. auf den Kopf heben hilft.

Auf A folgt B in unserm Abc.
i] Bei Martial findet sich das Sprichwort: »Das Alpha (A) gehört zu den Gardisten«. Er nennt es den vorzüglichen, den Primaten des Abc, scherzt, dass man ihn ein Alpha genannt hat und droht, sich Beta (B) zu nennen.

Auf a Hünd zu klein, auf a Katz zu groß.
Jüdisch-deutsch, Warschau

Auf a Kasche (Frage) is a Teritz (Antwort).
Jüdisch-deutsch, Warschau

Auf a Küppe Mist gefind't män auch a Fingerl.
Jüdisch-deutsch, Warschau
i] Küppe = Kupa, polnisch = Haufen; Fingerl = Ring. Da, wo man es vielleicht am wenigsten erwartet, bietet sich ein Gewinn oder Vorteil. Aus dem Schmutz selbst kann man einen Wertgegenstand herausziehen.

Auf a Narr is kein Pejresch (Commentar) zü machen.
Jüdisch-deutsch, Warschau
i] Was ein dummer Mensch tun werde, lässt sich nicht vorausbestimmen; die Handlungen eines Narren sind nicht zu berechnen.

Auf a par schiwe Ferd stellen sich alle Fliegen.
Jüdisch-deutsch, Warschau
i] schiwe = parszywy, polnisch = grindig. Sinn: ein Übel kommt nicht allein; wer von einem Leiden heimgesucht ist, wird auch bald von einem andern mitgenommen.

Auf a Tünkli gehört a Trünkli.

Auf Abbruch heiraten.
i] Eine ältere Person heiraten, mit deren baldigem Ableben zu rechnen ist.

Auf Abenteuer schauen (= warten).
i] Bei den Handwerkern auf gut Glück arbeiten.

Auf abgetriebenem Gaul reitet man nicht weit.

Auf Ach und Weh folgt Glorie.

Auf Achse sein.
i] Unterwegs sein.

Auf acht Tage Leben kommen neun Tage Arbeit.
Türkei

Auf achtzig kommen.
i] Zornig werden.
i] Die Kraftwagen durften nicht mehr als 80 km/h fahren

Auf Adlersflügeln davonfliegen.
i] Geistig eine enorme Entwicklung hinter sich haben.

Auf Aegidi Sonnenschein, tritt ein schöner Herbst uns ein.

Auf Allah vertraue, doch besser, Bruder, sündige nicht.
Russland

Auf alle jüdische Kinder gesugt.
Jüdisch-deutsch, Warschau
i] Wenn von etwas Gutem die Rede ist, das man gern auf die Seinigen übertragen wissen möchte.

Auf alle Pferde gerecht wie ein Postsattel.

Auf alle Sättel gerecht.

Auf alle Steiner ün Beiner gesugt.
Jüdisch-deutsch, Warschau
i] Beileidsausruf.

Auf alle Wort gehört kein Antwort.
nl] Op alle woord dient geen antwoord.

Auf alle wüste Wälder gesugt.
Jüdisch-deutsch, Warschau
i] Beileidsausruf.

Auf allen Gassen findet man Unglück (Schlimmes) feil.

Auf allen Pferden gerecht wie ein Postsattel.

Auf allen Sättel geschickt (o. gerecht) sein.
z] Bapst Hildebrand kundt sich auf alle Sättel richten.

Auf allen vieren (Händen und Füßen) gehen.

Auf Allerheiligen Sonnenschein, tritt der Nachsommer ein.
Bauernregel

Auf allgemeinem (betretenem) Wege wächst nicht leicht Gras.
i] Besonders mit Bezug auf die Kinderlosigkeit leichter Dirnen (Demi-monde). Bei einem Handel, auf den sich fast ein jeder legt, ist wenig zu gewinnen. Wo viel Verkäufer und wenig Käufer sind, fällt immer die Messe schlecht aus.

Auf allgemeines Verlangen hin
la] ex consensu

Auf Allmende zu weiden ist niemand verboten.
[RSpW]
i] Die Allmende (mhd. 'al(ge)meinde, almende = was allen gemein ist), nämlich Wald, Wiese, Weide, Wasser und Wege der Gemarkung unterlag kollektiver Bewirtschaftung, Nutzung und Verwaltung.
la] Nemo ire quemquam prohibet publica via.

Auf Allzuviel und Zwerge folgt weder Lehn noch Erbe.
[RSpW]
mhd] Uppe altvile unde uppe twerge ne irstirft weder len noch erve.

Auf Allzuviel und Zwerge stirbt weder Leh'n noch Erbe.

Auf alte Sünde folgt neue Strafe.
dk] Af gammel synd ny poenitence.

Auf altem Eis friert man leicht.

Auf altem Herde brennt es leicht.
i] Wer in ein eingerichtetes Hauswesen kommt, hat leicht wirtschaften. Man hat leicht wirtschaften, wenn die Sache eingefahren ist).
bm] Na starém ohnisti snadno jest oheň rozdĕlati.

Auf alten Adel leiht der Jude keinen Pfennig.
i] Wie viel der Christ?

Auf alten Groll neuen pfropfen.
Russland

Auf alten Mann bauen ist misslich.

Auf alten Pfannen lernt man kochen.
Schweiz

Auf alten Pferden lernt man reiten.

Auf alten Pferden reiten die Raben.
la] Cornix saepe lupum non effugit inveteratum.
la] Multa senex plangit, quando mors instat et angit.

Auf alten Rädern lernt man Fahren.

Auf alten Saiden trumpêden.
i] Soviel wie: das alte Lied singen.

Auf alten Schaden ein neues Pflaster legen.

Auf alten Schiffen lernt man segeln.

Auf alten Schuhen geht's am besten.

Auf alten Träckern lernt man löppen.

Auf Alter und Mangel man sparen mag, die Morgensonne scheint seiten den ganzen Tag.

Auf älteren Fotos sieht man immer viel jünger aus.

Auf Ameisen und Nesseln sitzen.
nl] Het kriewelt hem als een mierenhoop.
nl] Hij heeft mieren in den aars.

Auf ander Leut Ackern stehet die Saat immer am dicksten.

Auf ander Leut beutel einkaufen und Wein aufn Kerbholtz saufen, hat nie lang gelaufen.

Auf ander Leut ein jeder sieht und niemand merckt, was (wo's) ihm gebricht.

Auf ander Leut Kirben (Kirchweih) ist gut Gast laden.

Auf andere Leute jeder sieht, doch niemand merkt, was ihm gebricht.

Auf anderer Leute Kirchweih ist gut Gäste laden.
en] All men are free of other men's goods.
fr] Généreux du bien d'autrui.
it] Del cuojo d'altri si fanno le corregie large.
pl] Kiedy z cudzego tedy: nu nu! a kiedy z swego, tedy nie, nie!
sp] Del pan de mi compadre gran zatico á mi ahijado.

Auf anderer Leute Kosten fressen und saufen (o. zehren), ist die beste Diät.

Auf anderer Leute Rücken ist leicht tragen.

Auf anderer Schultern treten.
la] Alienis uti soleis.

Auf andre Leut ein jeder sieht und niemand merkt, wo es ihm gebricht.

Auf andre Leute jeder sicht, doch niemand merkt, was ihm gebricht.

Auf andre Leute jeder sieht,
Doch niemand merkt, was ihm gebricht.

Auf andrer Leut Beutel einkaufen und Wein auf Kerbholz saufen, hat nie lang gelaufen.

Auf andrer Leut ist nicht leicht etwas anzufangen.

Auf andrer Leute Kirchweih ist gut Gäste laden.

Auf Anerkennung des vorhandenen Trefflichen basiert sich eigentlich das ganze Gefühl der Menschheit.
Friedrich Hebbel, Tagebücher

Auf Anhieb
en] off the top of one's head, off-hand, on the spur of the moment, off the cuff, fist shot, at the fist attempt

Auf an'n groab'n Kôatz'n (Klotz) g'heard a' groawa Fläck.
Niederösterreich

Auf Aprilflöckchen folgt Maiglöckchen.

Auf Bajonette kann man sich stützen, doch nicht darauf sitzen.
z] Auch der Kirchenfürst kann sich auf die Bajonnete nur stützen, nicht setzen.
Breslauer Zeitung, 1864
sp] Las bayonetas son buenas para todo, menos para sentarse sobre ellas.

Auf Barbara (4.12.) die Sonne weicht, auf Luzia (13.12.) sie wieder herschleicht.

Auf Bauernfang ausgehen.
i] Seine Mitmenschen betrügen wollen.

Auf Befehl zur Arbeit, nicht zum Essen.
Estland

Auf begangenen Wegen wächst kein Gras.

Auf begehren, wie Heftlimacher, und an nichts schuld sein.

Auf beide Füße gerecht, wie ein polnischer Stiefel.

Auf beiden Achseln tragen, steht keinem Biedermann an.

Auf beiden Achseln tragen.
i] Es mit beiden Parteien halten. Wasser wurde an einem Joch über den Schultern hängenden Eimern getragen, die Last verteilte sich damit gleichmäßig.
z] Wan sy kann lachen, wainen, wann sy will,
Vnd schießen ferr vnd nach zum zil,
Auff baiden achßlen tragen.
Valentin Holl
z] Mit beyden achslen kan ich gigen,
Wo ich nit wil bieten Welsch figen.
Murners, Mühle von Schwindelsheim
z] Witz habuit Nürnberg, achsla tragavit utraque
Rathschlegis vestris sensit in esse metum.
Zimmerischen Chronik

Auf beiden Achseln Wasser tragen
i] Es mit keiner von verschiedenen Parteien verderben, beiden dienen.
fr] Nager entre deux eaux.
la] Chordas geminas ferire.
la] Duabus sellis sedere.

Auf beiden Augen schlafen.
i] Fest, gut und mit ruhigem Gemüt.
la] In utrum vis dormire occulum. Plautus

Auf beiden Backen schmatzen wie ein bayerischer Krametsvogel.

Auf beiden Banken waschen.

Auf beiden Füßen kann man nicht hinken.

Auf beiden Ohren schlafen
la] in aurem utramvis dormire

Auf beiden Ohren taub sein.
la] In utramvis dormire aurem.

Auf beiden Schultern tragen.
i] Gott und der Welt zugleich dienen vollen. Es mit keiner Partei verderben.

Auf beiden Seiten auf einem Stecken reiten.
i] Gott und dem Teufel gleichzeitig dienen.
z] Wir wolten gern auf beiden seiten ehrlich auf eim stecken reiten. Vnd wenn wir haben den dienst gethan, so gibt uns doch jr keiner lohn.

Auf beiden seiten hinken.
z] Wer sich mit gschenk lesst machen bendig, der ist im rechte vnbestendig, der vnbestandt jn dahin zwingt, das er zu beiden seiten hinkt.
nl] Hij hinkt op beide zijden.

Auf beiden Seiten Wasser tragen.
z] Ich bin weder Republikaner noch Royalist, ich fahre, wenn ich bezahlt werde, für beide den Mist.
en] to favour both sides - to waver between two parties
fr] Donner une chandelle à Dieu et une au diable. - Homme qui porte le feu et l'eau.
fr] ménager la chèvre et le chou - nager entre deux eaux
nl] Het is een man, die op twee schouders draagt.
it] tenere il piede in due staffe
la] Duabus se venditat partibus
la] utrosque parietes linere (beide Wände streichen)

Auf beiden Seiten
la] ab utroque latere

Auf bekanntem Wege ermüdet man nicht.

Auf bekanntem Wege und mit alten Freunden geht man wohl.
la] Calles antiquos serves, veteres et amicos.

Auf Bergen geht der Wind heftiger als im Tal.

Auf Bergesgipfeln fehlt Nebel nicht, von des Helden Haupt bleibt Argwohn nicht fern.
Türkei

Auf besagten Hammel kommen.
i] Wenn jemand von allem Möglichen redet, nur nicht von dem Gegenstande, von dem er reden soll. Sie scheint aus einem Schwank entstanden, den Fontenelle in der Einleitung zum Leben Corneille's erzählt. Evtl. entstammt sie einer berühmten Farce des 15. Jahrhunderts: L'Avocat Pathelin, deren Verfasser nach den neuesten Untersuchungen wahrscheinlich Pierre Blanchit ist. Ein Tuchhändler hat seinen Schäfer verklagt, weil er Schafe unterschlagen hat. Anstatt aber dem Richter über die Hammel Antwort zu erteilen, spricht er von dem Tuche, um das ihn ein Mann betrogen, den er im Gerichtslokal zu erblicken glaubt.
z] Aber lasst vns den Wider auff vnsere Hämmel widerbringen, darvon vns der Bock gebracht hat.
z] Wir kommen wiederum zu vnserm Schafstall und zu den Lemmern und Schafen, die vns befohlen sein.
fr] Revenir à ses moutons.

Auf Beschwer folgt Ehr'.

Auf Besserung hat schon unser Großvater gewartet, und wir warten immer noch.

Auf betretenem Wege geht man am sichersten.
fr] Dans bien des choses il faut toujours suivre le chemin battu.
fr] Il n'y a rien de si sûr que de toujours suivre le chemin battu.

Auf Blitz folgt Donner.
i] Auf Worten folgen Taten, auf Drohungen Strafen.
fr] Aprés l'escler vient le tonnerre.
provenz] Après l'uiau lou tron.
it] Dopo il lampo viene il tuono.
it] Rade volte balena che non tuoni.

Auf bloßen Strümpfen gehen.
i] Sehr arm sein.

Auf bloßes Versprechen ist wenig zu rech(n)en.

Auf blut'ge Schlachten folgt Gesang und Tanz,
Durch alle Straßen tönt der muntre Reigen.
Schiller, Die Jungfrau von Orleans, IV, 1 (Johanna)

Auf bös köpff (Kopf) gehört ein scharpffe laug.

Auf böse (faule) Wunden gehört ein scharfes Pflaster.
it] A cattiva piaga herba cattiva.
sp] A mala llaga, mala gerva.

Auf böse Worte gehören taube Ohren.

Auf böse Wunden böse Krauter.

Auf bösem Wege muss man sich fördern.

Auf bösen rat folget großer schad.

Auf Böses folgt Böses.
nl] Na kwaad komt kwaad.

Auf Brautschau geh in dieses Haus, wo ein wohlgenährter Hund und ein großer Reisighaufen sind.
Estland

Auf Brautschau soll man in Küchen gehen und nicht in Zimmer.
Polen

Auf breitem Stein stehen.
i] In der Kirche zur Trauung.

Auf breiten Füßen stehen.

Auf Briefe Briefe, auf Worte, Worte.
es] A cartas, cartas, y a palabras, palabras.

Auf Buhlschafft mag niemand borgen.

Auf Cumpermiss (Kompromis) zu pürschen ist jedem erlaubt.

Auf d' Nacht uma neune, geaht a jedr zua da seina - und wer koane hat, nimmt d' Katz in' Arm - die kratzt aa und macht warm.

Auf da Alm, da gibt's ka Sünd!
Aus einem oberbayr. Jodlerlied

Auf das angenehme Jucken folgt ein brennender Schmerz.
ndt] Op en söd Jöken folgt en sur Swären.

Auf das Buch Genesis folgt das Buch Exodus.
z] Kaum dass du das Leben empfangen hast, bist du schon in Gefahr, dass der Tod das la mi fare singt. Judas, der Erzschelm, Salzburg 1688

Auf das Dach halten.
i] Beim Schießen nach dem Kopfe zielen.

Auf das dritte Mal kommt es an.

Auf das Eis bauen.

Auf das erste Wort muss man achtgeben.

Auf das Gelage folgt die Zeche.

Auf das gemeine Geschrei ist nicht allzeit zu sehen.

Auf das Gewette kann der Richter kein Gewette fordern.

Auf das Gloria in excelsis folgt manchmal das dumpfe De profundis.

Auf das Glück warten ist dasselbe wie auf den Tod warten.
Zen

Auf das Glück zu warten ist dasselbe wie auf den Tod zu warten.
Japan

Auf das Haupt des Kahlen hagelt's gern.

Auf das Hinken der Hunde und die Tränen der Frauen ist wenig zu bauen.

Auf das kannst du zählen jederzeit, dass es am 30. Februar nicht schneit.

Auf das la mi auslaufen.
Königsberg
i] Diese sehr gebräuchliche Redensart wird aus einem Magistratsschreiben von 1685 angeführt und bedeutet 'ein trauriges Ende nehmen', weil eine Folge der sechsten Tonstufe (la) und der dritten (mi), die in sehr alten Gesängen als Schlussformel gebraucht wurde, sehr traurig klang.

Auf das Leben der Menschen und den Tod der Fische!
Insel Man (Toast)

Auf das Sagen folgt Weinen oder Behagen.
i] Es kommt sehr viel darauf an, wie man es darstellt; es kann eine widerwärtige, aber auch eine erheiternde Wirkung haben.
fr] Bien dire fait rire; bien faire fait taire.

Auf das schönste Fleisch setzen sich gern Schmeissfliegen.
nl] Het schoonste vleesch is 't kwaadst voor de vliegen te bewaren.

Auf das schönste Fleisch sitzen gern Schmeißfliegen.

Auf das Szepter gehört ein Auge.
i] Regentenweisheit.

Auf das U folgt das W, das ist die Ordnung im Abc.

Auf das Urteil des Narren darf (o. braucht) niemand harren (o. zu warten).
i] Ein Narr ist bald mit seinem Urteil fertig.
fr] De fou juge briève sentence.

Auf das Versprochene muss man drei Jahre warten.
Russland

Auf das Wilde folgt das Milde.

Auf das Wissen soll sogleich folgen das Können.

Auf das Wohl der elftausend Jungfrauen trinken.
i] Scherzhaft von jemandem, der in einer Gesellschaft, wenn die Hochs nach allen Seiten erschöpft sind, gern noch irgend jemand möchte 'leben lassen'.
pl] Za zdrowie Kaczkosi, co źydom wodę nosi. (Auf das Wohl der Kaczkosi, die den Juden Wasser trägt. Kaczkosi war eine Edelfrau von gutem Namen gewesen; allein durch Trunksucht kam sie so weit herab, dass sie um ein Gläschen Branntwein den Juden allerlei Dienste verrichtete)

Auf das, was die Hühner ausscharren, muss man nicht von vorne harren.

Auf das, was die Oberen lieben, sind die Unteren versessen.

Auf das, was im Bauch ist, fällt kein Raureif mehr.
Russland

Deutsche Sprichwörter
01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119

<<< operone >>>