<<< Weisheiten 0895 >>>

Durch die Gelassenheit, womit ich meinen Weg mache, lerne ich, freilich etwas spät, noch reisen.
Goethe, An J. H. Meyer, 11.91797

Durch die Gerichtstür tritt man in Rock und Pelz herein, nackt tritt man heraus.
Estland

Durch die Gewohnheit, immer süße Lehre leicht zu empfangen, erschlafft bei den meisten das Talent, selbst zu suchen.
Lichtenberg, Vorschlag zu einem orbis pictus

Durch die Güte des Hirten wird die Herde gut.
Äthiopien

Durch die Habsucht verliert der Mensch, was er besitzt, er strebt danach, viel mehr zu haben als das, was ihm zukommt: Er hat nicht das, was er begehrt, und das Seine bewahrt er nicht.
Juan Ruiz de Alarcón y Mendoza, Buch von rechter Liebe

Durch die Hechel ziehen.
Soviel wie durchhecheln
ndt] Enen över de Heckel halen.
z] Einen redlich durch die Hechel ziehen. (Seine Fehler und schwachen Seiten in böser Absicht aufzählen und beurteilen)
fr] Abboïer (après, contre) tout le monde.
fr] Blasonner quelqu'un, tout le monde.
fr] Faire des niches à quelqu'un.
la]Dente Theonino circumrodi (rodere). Horaz
la] Genuino mordere.

Durch die Individualität eines Menschen ist dass Maß seines möglichen Glückes zum voraus bestimmt.
Schopenhauer, Aphorismen zur Lebensweisheit

Durch die Jagd nach Prüfungserfolgen ruinieren die jungen Menschen ihre Gesundheit, sie überfüllen die Schulräume und Hörsäle und schaffen das mit ernsten sozialen Gefahren behaftete Problem des Bildungsüberschusses.
Tschiang Kai-schek, nach Stackelberg: Gegen die Willkür der Mächtigen

Durch die Juppe ins Amt kommen.

Durch die Kehle kann viel, sagte der Schiffer, da hatte er sein Dreimastschiff versoffen.
ndt] Dör de Kêl kann völ, se der Schîpper, dô hadde he sî Dremastschipp versâpen. Ostfriesland
z] All mein Silber, all mein Gold ist mir durch die Kehle gerollt.

Durch die Künstler wird die Menschheit ein Individuum, indem sie Vorwelt und Nachwelt in der Gegenwart verknüpfen.
Friedrich Schlegel, Ideen

Durch die Lappen gehen.

Durch die Latten brennen (gehen).
la] Ancoras tollere. Varro

Durch die Liederlichkeit im frühen Alter schlagen die Menschen aus der Art und werden das, was sie heutzutage sind: Niederträchtig und verzagt selbst in ihren Lastern, haben sie nur kleine Seelen, weil ihre abgenutzten Körper früh verdorben sind.
Jean-Jacques Rousseau, Emile

Durch die Mitwirkung vieler werden die Dinge in Verwirrung gebracht.
la] Multorum opera res turbantur.

Durch die Mutter kommt der Sohn ins Paradies und die Tochter durch ihren Mann.
Afrika

Durch die Nase sprechen.
ho] Hij spreekt door den neus.

Durch die Natur beruhigt sich Gott selbst immer wieder. Wehe, wenn er als Mensch in dem unseligen Fieber der Zivilisation sich selbst als Natur zerstört haben wird.
Christian Morgenstern, Stufen: Natur

Durch die Nieren muss man 's Haupt purgieren.

Durch die Nordhäuser Blume reden.
Ilefeld
i] J-n seine Meinung derb, grob zu verstehen geben)
fr] Une finesse, cousue de fil blanc.

Durch die Pendelschläge wird die Zeit, durch die Wechselbewegung von Idee zu Erfahrung die sittliche und wissenschaftliche Welt regiert.
Goethe, Maximen und Reflexionen

Durch die Reue wird der Mensch immer schlechter.
Hille, Enzyklopädie der Kleinigkeiten

Durch die Rippen stinken.
i] Wenn jemand übel ausdünstet.

Durch die Schale dring' zum Kern, alles abzuwickeln lern'.

Durch die Schönheit wird der sinniche Mensch zur Form und zum Denken geleitet; durch die Schönheit wird der geistige Mensch zur Materie zurückgeführt und der Sinnenwelt wiedergegeben. [...] Dies ist der eigentliche Punkt, auf den zuletzt die ganze Frage über die Schönheit hinausläuft, und gelingt es uns, dieses Problem befriedigend aufzulösen, so haben wir zugleich den Faden gefunden, der uns durch das ganze Labyrinth der Ästhetik führt.
Schiller, Ästhetische Erziehung

Durch die Schreibfeder sind viel Regenten worden.

Durch die sinnliche Handlung der Taufe oder des Händeauflegens gerührt, gab vielleicht ihr Körper der Seele eben denjenigen Ton, der nötig ist, um mit dem Wehen des heiligen Geistes zu sympathisieren, das uns unaufhörlich umgibt.
Goethe, Brief des Pastors

Durch die Sprache entsteht gleichsam eine neue Welt, die aus Notwendigem und Zufälligem besteht. Im gemeinen Leben kommen wir mit der Sprache notdürftig fort, weil wir nur oberflächliche Verhältnisse bezeichnen. Sobald von tiefern Verhältnissen die Rede ist, tritt sogleich eine andere Sprache ein, die poetische.
Goethe, Schriften zur Natur-und Wissenschaftslehre ? Symbolik

Durch die tägliche Not sich und andere höher heben, mit der Idee der Reinheit vor den Augen, immer als ein excelsior - so wünsche ich mein und meiner Freunde Leben.
Nietzsche, Briefe: An Doktor H. Romundt, 15. 4. 1876

Durch die Tat sich's offenbart, was im Menschen liegt verwahrt.

Durch die Todesstrafe überschreitet der Mensch sein Maß; er ist nicht Herr über Leben und Tod.
Sprüche der Weisen

Durch die unnatürliche Kost wird der Hunger nur gesteigert.
Bernhard von Clairvaux, Über die Bekehrung

Durch die Unsicherheit und Angst eines scheinbar übermächtigen Gegners kann man eigene Unsicherheit und Angst überwinden.
Sprüche der Weisen

Durch die Untreu wächst der Neid gegen den Nächsten, also dass Geiz, Neid, Untreu zuhauf zusammenkommen in einen Menschen.
Paracelsus, De virtute human

Durch die Wälder, durch die Auen
Zog ich leichten Muts dahin.

Kind, Der Freischütz, I, 4, (Max) (komponiert von Karl Maria von Weber)

Durch die Welt der Menschen geht man wie über ein rundes Brückenholz.

Durch die Welt laufen, wie ein Hund durch die Küchen.

Durch die Welt sich zu helfen ist ganz was eignes; man kann sich
nicht so heilig bewahren als wie im Kloster, das wisst ihr.
Handelt einer mit Honig, er leckt bisweilen die Finger.
Goethe, Reinecke Fuchs 8

Durch die Welt streichen wie ein Jude.
pl] Włoczyć się jak ?yd po świecie.

Durch die Werke geben wir Zinsgut, aber durch den Glauben empfangen wir Erbgut.
Martin Luther, Tischreden

Durch die Zunge wird probirt, was man in dem Schilde führt.
China

Durch die Zuziehung der Ahnen kommt es immer noch besser ins klare.
Goethe, zu S. Boisserée, 11. Aug. 1815

Durch Dienen gelangt man zum Herrschen.
it] Col ben servire, ed essere leale, di servitore si diventa padrone.

Durch dies Loch müssen wir hinein.
ho] Dit gat moeten wij in.

Durch diese (hohle) Gasse muss er kommen.
Um zu sagen, dass es in irgendeiner Sache für jemanden keinen Ausweg gibt. Sprichwörtlich geworden aus dem bekannten Monolog des Wilhelm Tell von Schiller, IV. Akt, 3. Scene

Durch diese hohle Gasse muss er kommen,
Es führt kein andrer Weg nach Küßnacht ? Hier
Vollend ichs ? Die Gelegenheit ist günstig.
[?] Mach deine Rechnung mit dem Himmel, Vogt,
Fort musst du, deine Uhr ist abgelaufen.
Schiller, Tell 4,3
Tell

Durch Drang und Menge aalgleich zu schlüpfen.
Goethe, Faust, Vs. 5231

Durch Dreck zum Speck, sagte die Ratte, und frass sich in die Falle hinein.
la] Per aspera ad astra.

Durch drei Ding wirt, wie geschrieben, leipliche schöne vertriben: das alther und die Krankheit, auch des gemütes ängstigkeit.

Durch drei Dinge Gott die Menschen suchen lässt: durch Krieg, Hunger und Pest.

Durch drei Dinge ist Mecheln bekannt: durch seine Spitzen, seinen Erzbischof und die Dummheit seiner Bewohner.
i] Diese Beschuldigung findet sich schon in alten Versen ausgesprochen, welche das Charakteristische Belgischer Städte hervorheben:
Nobilis Bruxella viris, Antwerpia nummis,
Gandavum laqueis, formosis Brugga puellis,
Lovanum doctis, gaudet Mechlinia stultis.

Durch drei Dinge kann man sich ins Elend (in Armut) sielen: durch prächtig bauen, rechten und spielen.

Durch drei Dinge kommt man weiter im Studieren: durch Fragen, Behalten und Repetieren.
la] Multa rogare, rogata tenere, retenta docere haec tria discipulum faciunt superare magistrum.

Durch drei Dinge siegt ein armer Knecht: durch Vernunft, durch Wahrheit und Recht.

Durch drei Dinge wird der Arme gefressen auf: durch Auskauf, Verkauf und böser Münze freien Lauf.

Durch drei Dinge wird die Erd erschütt, das vierte mag sie tragen nit: ein Knecht, der worden ist ein Herr, ein Narr, der sich gefüllet sehr, ein neidisch, bös und giftig Weib, wer die vermählet seinem Leib, das viert' all Freundschaft ganz verderbt, ein Dienstmagd, die ihr Frauen erbt.

Durch drei Dinge wird die Freundschaft erhalten: durch einen Eimer Wein des Jahres, durch fleißiges Hutabziehen, durch eine Feder und ein Buch Papier (Briefschreiben).

Durch drei Dinge wird gutes Regiment geschafft: durch Verstand, durch Mut und Kraft.

Durch drei Dinge zeichnet sich der Mensch aus: durch seine Person, durch sein Schicksal und sein Verdienst.

Durch drei Dinge zeigt sich der gute Mensch : durch recht handeln, Wahrheit reden und Wort halten.
bm] Tří vĕcí jest potřebí, abychom se dobrými osvĕdčili človĕky: dobře činiti, pravdu mluviti a své slovo zdr?eti.

Durch drei Hantierungen kann ein Mann leicht verderben: durch Pferde-, Fisch- und Weinhandel.

Durch drei K wird gar mancher zum schlechten Manne: durch Krawalle, Kart' und Kanne.

Durch Drohworte werden oft die Leut mehr verbessert als durch straffen.

Durch dulden lernt man siegen.
Aus Dulden kommt Wohlsein.
England

Durch dunkle Wolken dringt der Mondschein nicht.
ho] Door eene donkere wolk dringt geen maneschijn.

Durch eigennutzes schlund gehen vil handwerck zu grund.

Durch Eigensinn (auch: Eigentum) und Neid entsteht der meiste Streit.
Rheinpfalz

Durch Eigensinn und Neid entsteht der meiste Streit.

Durch eignen Schaden klug werden.

Durch ein Advokatengewissen kann man mit einem Fuder Heu fahren.
Westfalen
fr] Tout avocat beau diseur ressemble a besoin de jongleur.
la] Causidicus pluit iscalatorius.

Durch ein dünnes Rohr kommt wenig Rauch.
ho] Door eene dunne pijp komt weinig rook.

Durch ein einziges Wort hat sich schon viel Krieg entzündet.

Durch ein Gitterfenster hineinsehen.
Nur leichthin und nicht ganz nahe. Von den Kaufleuten, die ein Gitter vor ihre Waren legen

Durch ein hänfen Fenster sehen.

Durch ein kleines Löchlein sieht man den Himmel auch.
ho] Door een klein gaatje ziet men ook den hemel.

Durch ein Loch wirst du den Aal fangen, durch ein anderes wird er entwischen.
Holland

Durch ein paar Züge aus dem Becher der Liebe hält die Natur für ein Leben voll Mühe schadlos.
Goethe

Durch ein trübes Glas sehen.
la] Per transennam inspicere.

Durch ein Unterlassen kann man genauso schuldig werden wie durch Handeln.
Sprüche der Weisen

Durch ein Vexierglas erscheinen verzerrt die Dinge dir alle:
Also ein düsteres Herz sieht eine düstere Welt.
Hebbel, Gedichte: Blick auf die Welt

Durch Einblasen wird zerblasen.

Durch eine Autobiographie verliert man gewöhnlich auch noch den Rest seiner Freunde.
Sprüche der Weisen

Durch eine dicke Nase dringt die beste Nieswurz nicht.

Durch eine eigene Brille sieht man mehr als durch fremde Augen.
dk] Bedre at du selv bruger briller, end andere skal sætte dig dem paa.
fr] Il vaut mieux se servir de lunettes que de voir par les yeux d'autrui.

Durch eine fremde Brille sehen.
ho] Door den bril van een ander zien.

Durch eine grüne Brille erscheint alles grün.

Durch eine Hand voll Gold schneidet kein Messer.

Durch eine harte Schule gehen
en] to go through the mill - to learn it the hard way - to go through a severe school (o. test)
fr] faire un rude apprentissage
it] essere educato alla scuola del dolore

Durch eine Kerbe wird der Baum erklommen.
Bantu

Durch eine kleine Röhre fällt Haus und Hof.

Durch eine Lüge hinter die Wahrheit kommen.
ho] Met eene leugen achter de waarheid komen.

Durch eine Tür, aus der man gekommen, darf man nicht wieder eingehen.
la] Portam ingredi nefas, qua exieris.

Durch eine Wand reden.
la] Per parietem loqui.

Durch einen dichten Zaun gelangt kein Hund.
China

Durch einen einzigen Stich kann man verhüten, dass eine ganze Naht trennt.
en] A stich in time saves nine.

Durch einen feinen Sprühregen füllt sich der Fluss.
Haussa, Afrika

Durch einen guten Koch wird ein einfältiger Herr nicht witzig.
fr] Jamais bon cuisinier n'a rendu son maître savant.

Durch einen jungen Kuckuck kommt die alte Grasmücke um ihren Kopf.
i] Man sagt dem Kuckuck viel Übels nach, so, dass er, herangewachsen, die Vögel fresse, die ihn ernähren.
dk] Naar gøgen er opfødt of fuglen, bliver fuglen opædt af gøgen.

Durch einen Käsekorb lachen.
z] Damit wöln wir sie schellig machen, und wir durch einen kesskorb lachen.

Durch einen Mann mit Bart wird die Frau verwahrt.
ho] Met een' man met een' baard is eene vrouw bewaard.

<<< operone >>>

DEUTSCH
0001 0002 0003 0004 0005 0006 0007 0008 0009 0010 0011 0012 0013 0014 0015 0016 0017 0018 0019 0020 0021 0022 0023 0024 0025 0026 0027 0028 0029 0030 0031 0032 0033 0034 0035 0036 0037 0038 0039 0040 0041 0042 0043 0044 0045 0046 0047 0048 0049 0050 0051 0052 0053 0054 0055 0056 0057 0058 0059 0060 0061 0062 0063 0064 0065 0066 0067 0068 0069 0070 0071 0072 0073 0074 0075 0076 0077 0078 0079 0080 0081 0082 0083 0084 0085 0086 0087 0088 0089 0090 0091 0092 0093 0094 0095 0096 0097 0098 0099 0100 0101 0102 0103 0104 0105 0106 0107 0108 0109 0110 0111 0112 0113 0114 0115 0116 0117 0118 0119 0120 0121 0122 0123 0124 0125 0126 0127 0128 0129 0130 0131 0132 0133 0134 0135 0136 0137 0138 0139 0140 0141 0142 0143 0144 0145 0146 0147 0148 0149 0150 0151 0152 0153 0154 0155 0156 0157 0158 0159 0160 0161 0162 0163 0164 0165 0166 0167 0168 0169 0170 0171 0172 0173 0174 0175 0176 0177 0178 0179 0180 0181 0182 0183 0184 0185 0186 0187 0188 0189 0190 0191 0192 0193 0194 0195 0196 0197 0198 0199 0200 0201 0202 0203 0204 0205 0206 0207 0208 0209 0210 0211 0212 0213 0214 0215 0216 0217 0218 0219 0220 0221 0222 0223 0224 0225 0226 0227 0228 0229 0230 0231 0232 0233 0234 0235 0236 0237 0238 0239 0240 0241 0242 0243 0244 0245 0246 0247 0248 0249 0250 0251 0252 0253 0254 0255 0256 0257 0258 0259 0260 0261 0262 0263 0264 0265 0266 0267 0268 0269 0270 0271 0272 0273 0274 0275 0276 0277 0278 0279 0280 0281 0282 0283 0284 0285 0286 0287 0288 0289 0290 0291 0292 0293 0294 0295 0296 0297 0298 0299 0300 0301 0302 0303 0304 0305 0306 0307 0308 0309 0310 0311 0312 0313 0314 0315 0316 0317 0318 0319 0320 0321 0322 0323 0324 0325 0326 0327 0328 0329 0330 0331 0332 0333 0334 0335 0336 0337 0338 0339 0340 0341 0342 0343 0344 0345 0346 0347 0348 0349 0350 0351 0352 0353 0354 0355 0356 0357 0358 0359 0360 0361 0362 0363 0364 0365 0366 0367 0368 0369 0370 0371 0372 0373 0374 0375 0376 0377 0378 0379 0380 0381 0382 0383 0384 0385 0386 0387 0388 0389 0390 0391 0392 0393 0394 0395 0396 0397 0398 0399 0400 0401 0402 0403 0404 0405 0406 0407 0408 0409 0410 0411 0412 0413 0414 0415 0416 0417 0418 0419 0420 0421 0422 0423 0424 0425 0426 0427 0428 0429 0430 0431 0432 0433 0434 0435 0436 0437 0438 0439 0440 0441 0442 0443 0444 0445 0446 0447 0448 0449 0450 0451 0452 0453 0454 0455 0456 0457 0458 0459 0460 0461 0462 0463 0464 0465 0466 0467 0468 0469 0470 0471 0472 0473 0474 0475 0476 0477 0478 0479 0480 0481 0482 0483 0484 0485 0486 0487 0488 0489 0490 0491 0492 0493 0494 0495 0496 0497 0498 0499 0500 0501 0502 0503 0504 0505 0506 0507 0508 0509 0510 0511 0512 0513 0514 0515 0516 0517 0518 0519 0520 0521 0522 0523 0524 0525 0526 0527 0528 0529 0530 0531 0532 0533 0534 0535 0536 0537 0538 0539 0540 0541 0542 0543 0544 0545 0546 0547 0548 0549 0550 0551 0552 0553 0554 0555 0556 0557 0558 0559 0560 0561 0562 0563 0564 0565 0566 0567 0568 0569 0570 0571 0572 0573 0574 0575 0576 0577 0578 0579 0580 0581 0582 0583 0584 0585 0586 0587 0588 0589 0590 0591 0592 0593 0594 0595 0596 0597 0598 0599 0600 0601 0602 0603 0604 0605 0606 0607 0608 0609 0610 0611 0612 0613 0614 0615 0616 0617 0618 0619 0620 0621 0622 0623 0624 0625 0626 0627 0628 0629 0630 0631 0632 0633 0634 0635 0636 0637 0638 0639 0640 0641 0642 0643 0644 0645 0646 0647 0648 0649 0650 0651 0652 0653 0654 0655 0656 0657 0658 0659 0660 0661 0662 0663 0664 0665 0666 0667 0668 0669 0670 0671 0672 0673 0674 0675 0676 0677 0678 0679 0680 0681 0682 0683 0684 0685 0686 0687 0688 0689 0690 0691 0692 0693 0694 0695 0696 0697 0698 0699 0700 0701 0702 0703 0704 0705 0706 0707 0708 0709 0710 0711 0712 0713 0714 0715 0716 0717 0718 0719 0720 0721 0722 0723 0724 0725 0726 0727 0728 0729 0730 0731 0732 0733 0734 0735 0736 0737 0738 0739 0740 0741 0742 0743 0744 0745 0746 0747 0748 0749 0750 0751 0752 0753 0754 0755 0756 0757 0758 0759 0760 0761 0762 0763 0764 0765 0766 0767 0768 0769 0770 0771 0772 0773 0774 0775 0776 0777 0778 0779 0780 0781 0782 0783 0784 0785 0786 0787 0788 0789 0790 0791 0792 0793 0794 0795 0796 0797 0798 0799 0800 0801 0802 0803 0804 0805 0806 0807 0808 0809 0810 0811 0812 0813 0814 0815 0816 0817 0818 0819 0820 0821 0822 0823 0824 0825 0826 0827 0828 0829 0830 0831 0832 0833 0834 0835 0836 0837 0838 0839 0840 0841 0842 0843 0844 0845 0846 0847 0848 0849 0850 0851 0852 0853 0854 0855 0856 0857 0858 0859 0860 0861 0862 0863 0864 0865 0866 0867 0868 0869 0870 0871 0872 0873 0874 0875 0876 0877 0878 0879 0880 0881 0882 0883 0884 0885 0886 0887 0888 0889 0890 0891 0892 0893 0894 0895 0896 0897 0898 0899 0900 0901 0902 0903 0904 0905 0906 0907 0908 0909 0910 0911 0912 0913 0914 0915 0916 0917 0918 0919 0920 0921 0922 0923 0924 0925 0926 0927 0928 0929 0930 0931 0932 0933 0934 0935 0936 0937 0938 0939 0940 0941 0942 0943 0944 0945 0946 0947 0948 0949 0950 0951 0952 0953 0954 0955 0956 0957 0958 0959 0960 0961 0962 0963 0964 0965 0966 0967 0968 0969 0970 0971 0972 0973 0974 0975 0976 0977 0978 0979 0980 0981 0982 0983 0984 0985 0986 0987 0988 0989 0990 0991 0992 0993 0994 0995 0996 0997 0998 0999
ENGLISCH
FRANZÖSISCH
ITALIENISCH
LATEINISCH
PORTUGIESISCH
SPANISCH