<<< Deutsche Sprichwörter >>>

Besser Spierlinge gefangen, als still gesessen.
nl] Beter spiering gevangen dan stil gezeten.

Besser Spott leiden als Spott treiben.
nl] Beter spijt lijden, dan spijt doen.

Besser Spreu im Magen als Kaff an des Loches Rande.
Estland

Besser stark geblasen als den Mund verbrannt.
ndt] Bässer hat geblôse, als dr Monk verbrannt. Düren

Besser stehlen als anzeigen.
ndt] Bässer ställe (stehlen), als anzêge. Düren

Besser stehlen als müßiggehen, sagt der Gauner (Teufel).

Besser stehlen denn anzeigen.

Besser stehlen denn zeugen.

Besser sterben als leben, wenn man nicht bloß vor den Feinden, sondern auch vor den Freunden in stetem Misstrauen leben soll.
Plutarch, König- und Feldherrnsprüche, Dion von Syrakus

Besser sterben als verderben.

Besser sterben als Witwe werden.
Estland

Besser sterben oder fallieren, als an die Frau das Heft verlieren.

Besser sterben, denn betteln.
la] Mori satius est quam mendicare.

Besser sterben, denn für traurigkeit verschmachten.

Besser sterben, denn unehrlich leben.

Besser Stiefel aus der Heimat - auch wenn sie geflickt sind.
Russland

Besser still sitzen als aufstehen und fallen.
England

Besser still sitzen als aufsteigen und fallen.
England

Besser stillgestahn als unnütz Werk getan.
nl] Beter stil gestaan, dan ledig werk gedaan.

Besser stolz am irdnen Topfe als demütig am goldnen Tisch.

Besser straucheln mit den Füßen als mit der Zunge.

Besser Streit mit dem Klugen als Freundschaft mit dem Dummkopf.
Malaysia

Besser Streit vermeiden, als viel dabei leiden.
en] 'T is better keeping of a quarrel, than to make it up afterward.

Besser Stroh ernten, als den leeren Wagen in die Scheune fahren.
dk] Bedre er bonde af lang halm end ingen.

Besser Stroh zu knüpfen, als gar nichts zu tun.
Irland

Besser Strunk im Kohl, als gar keine Wurst.

Besser stumm als dumm.
en] Silence seldom does harm.
fr] Qui de tout se tait de tout a paix.
it] Un bel tacere non fu mai scritto.
sp] Del callar ningun se arrepiente, del hablar muchos.

Besser stumm als reden dumm.
it] E meglio esser muto, che dir cose, che nessuno le intenda.

Besser stumm geboren, als im Eselsstall des Klosters I-a schreien.

Besser taub als blind.
i] Lieber Gehörtem nicht trauen als Gesehenem)
dä] Den døfne hører noget, den blinde seer intet.

Besser tausend Feinde außerhalb des Hauses als einen im Haus.
Arabien

Besser tausend Feinde außerhalb des Hauses haben, als einen einzigen Feind im Inneren.
Libanon

Besser tausend Liebhaber als ein Mostahil.
Ägypten
i] Es ist weniger Schande für eine Frau, von einer Menge Liebhaber umgeben zu werden, als von einem Mostahil, welches ein Mann ist, dem sie sich auf einen Tag wenigstens muss antrauen lassen, wenn sie ihren Mann, der sie im Zorn durch ein bestimmtes nicht zurücknehmbares Wort verstoßen hat, wieder haben will, weil nach dem Gesetz kein Mann seine einmal entlassene Frau eher wieder heiraten kann, bis sie die gesetzliche Frau eines andern Mannes gewesen ist. Ein Mostahil ist also ein vom wirklichen Manne behufs der Wiedererlangung seiner Frau gemieteter Zwischenmann, der gewöhnlich vom Mieter aus guten Gründen unter den hässlichsten Männern, die es gibt, ausgewählt wird.

Besser tausend Neider als zehn Bemitleider.
Estland

Besser te viel, äs te weinig.
Büren

Besser teuer Brot als leiden Hungersnot.
la] Far plus prosit emi quam famis ensi premi.
sd] Baetra aer dyrth köpa aen swaelta.

Besser teuer kauf als nichts feil.

Besser teuer kaufen als vor Hunger sterben.
dä] Bedre er dyrt at kiøbe, end ilde at svelte.

Besser teuer und gut, als billig und schlecht.

Besser Teuerkauf als Nichtsfeil.

Besser tot . als die Freiheit verlieren.
Leonardo da Vinci, Der Stieglitz

Besser tot als in Sorg' und Not.
dk] Bedre at være død end med sorgen leve.

Besser tot als leben ohne Freunde.
mhd] Dôt is beter dan leven sunder vrunde.
la] Emorier malit cui nullus vivit amicus.

Besser tot als leiden Not.
dk] Bedre at være død end med sorg at leve. Bedre er engang død, end stedse i frygt og nød.
la] Morte mori melius quam vitum ducere mortis.

Besser tot denn friedlos.

Besser tot gefressen als tot gefochten.

Besser tot geschlafen, den tot gelaufen.

Besser tot, denn friedlos (o. freudlos).
nl] Beter doot dan vriendeloos.

Besser tot. als die Freiheit verlieren.
Da Vinci, Der Stieglitz

Besser totgefressen als totgefochten.

Besser totgeschlafen als totgelaufen.

Besser Tränen als Gähnen.
i] Lieber kleine misshelligkeiten als Langeweile.

Besser trauern, denn lachen.

Besser Treu' als Reu'.

Besser trinken aus der Quelle, ist sie auch klein, so ist sie helle.
nl] Drinkt uyte fonteyn, isse kleyn, s' is reyn.

Besser trinken von einer fliegen, als von einem weidenblatt, denn das fällt ins Wasser, ein fliege wohl in gutem Bier oder Wein liegt.

Besser trocken Brot gegessen,
Im geflickten Rock gesessen
Und sich in der Armut weiden,
Als gerechten (o. der Leute) Vorwurf leiden.

Besser trocknes Brot daheim als draußen Semmel mit Honigseim.
i] In (tchechisch) Böhmen sagt man: Besser zu Haus ein Ranft Brot als in der Fremde eine ganze Kuh.

Besser trüber Wein als klares Wasser.
Italien

Besser Tugend als Tugenden.
it] La virtù de i santi è passare da una virtù ad un altro.

Besser tun, als wünschen, dass es getan sein möchte.
en] Better it be done, than wish had been done.

Besser tun, was man kann und weiß, als lernen, was man nicht weiß.
dk] Bedre at een gjør som han veed, end lærer det han ikke veed.

Besser tun, was man nicht will, als tun, was man nicht soll.
dk] Bedre ad gjøre det man ikke vil, end at gjøre de man ikke skal.

Besser tut es mir leid, als dass es mir schlecht wird.
Rumänien

Besser übel bekleidet, denn gar nacket.

Besser über den Graben gesprungen, als eine Eselsbrücke gebaut.
pt] Mais val salto de mata, que rogos de homens bons.
sp] Mas vale salto de mata que ruego de hombres buenos.

Besser über die Brücke als geradeaus.
Estland

Besser über eine Eselsbrücke gehen, als gar nicht weiter kommen.

Besser über eine Eselsbrücke, als gar nicht weiter kommen.

Besser um der Gerechtigkeit willen sterben, als mit Schande fliehen.

Besser um eine Gabe bitten als stehlen.
fr] Il vaut mieux tendre la main que le coû.

Besser um Vergebung bitten, als um Erlaubnis fragen.
Kolumbien

Besser umgekehrt, als unrecht gefahren.

Besser umkehren als irregehen (o. umlaufen, unrecht gehen).

Besser umkehren denn fehlgehen.

Besser umkommen, als einem Tyrannen ins Gesicht kommen.

Besser umsonst laufen, als umsonst sitzen.
Russland

Besser unbeachtet bleiben und seine Arbeit tun, als großtun und kein Brot haben.
Sprüche Salomos 12, 9

Besser unbegonnen als unbesonnen (o. unvollendet, unbeendigt).
la] Non valet inceptum, fuerit nisi finis adeptus.

Besser und besser wird jeder wohlhabender.
Wales

Besser Undank mit Wahrheit, als Dank mit Lüge.

Besser uneins sein, denn unchristliche einigkeit machen.

Besser ungeboren als unerzogen (o. unbelehrt, ungezogen, als ewig verloren).
en] Better unborn than unbred.

Besser ungegessen ins Bett gehen als mit Schulden aufstehn.

Besser ungelehrt und verständig, als hochgelehrt und unverständig.

Besser ungerächt als ungerecht.

Besser ungeschmalzt als ungesalzt.

Besser Unrecht (o. unrecht) leiden, als Unrecht (o. unrecht) tun.
ndt] Bässer Onräach lecke als Onräach dôn. Düren
la] Melius est injuriam ferre, quam inferre.

Besser Unrecht gelitten, als vor Gericht gestritten.

Besser unrecht leiden, als unrecht tun.
la] Melius est injuriam ferre, quam inferre.

Besser unreifes Korn im Sack als reifes auf dem Feld.
Estland

Besser unschuldig leiden als schuldig.
it] È meglio patire nell' innocenza, che nel peccato.

Besser unter dem Barte des alten Mannes, als unter der Peitsche des jungen.
Polen

Besser unter dem Barte des Alten, als unter der Peitsche des Jungen.
England

Besser unter dem Galgen gebeichtet, als gar nicht Buße getan.
nl] Het is beter onder de galg gebiecht dan nooit.

Besser unter den Kleinen der erste als unter den Großen der letzte.
dk] Hold dig til de smaa, saa bide de store dig ikke.

Besser unter der kahlsten Rebe geboren werden, als im Weinfaß.
[ASpW]

Besser unter des Alten Bart als unter des Jungen Peitsche.
Estland

Besser unter des jungen (Mannes) Peitsche als unter des alten Bart.
Estland

Besser unter des Sohnes Tisch als auf der Tochter Tisch.
Estland

Besser unter einer alten Hecke bleiben, als unter einen neuen Ginsterbusch kriechen.
England

Besser unter einer Fichte des Urwalds als auf einem Ofen von Harju (estn. Ortsname).
Estland

Besser unter einer Karete als unter einem Mistwagen.
nl] Beter van eene karos overreden dan van een' drekwagen.

Besser unter eines alten Mannes Bart als unter eines jungen Mannes Peitsche.
Lettland

Besser unter freiem Himmel wohnen, als mit dem Igel unter einer Decke schlafen.
i] In Bezug auf den Umgang mit Zänkischen. Dem Friedliebenden ist nichts widerlicher als Zänkerei.

Besser unter Gerede stehen als ein Gerede anknüpfen.

Besser unter gutem Dach als beim Regen unter der Traufe.

Besser unter Raben, denn unter Schmeichler geraten, die die lebendigen fressen.
la] Praestat in corvos quam adulatores incidere.

Besser verachtet, denn gefürchtet, wie man Tyrannen fürchtet.

Besser verdientes (bezahltes) Kommissbrot, als erbettelter (geborgter) Kuchen.
i] Besser Kleienbrot daheim, als anderswo Kolatschen. Russland

Besser vergeblicher Lohn als verdorbener Meister.

Besser verhindern als heilen zu müssen.
Kroatien

Besser verhüten, als zu beklagen.
Kuba

Besser verhütet (o. verwahrt), als beklagt.

Besser verkaufen als kaufen.
Estland

Besser verkauft mit Reue als behalten mit Reue.
i] Gegen das Aufheben von Waren für den Zweck, höhere Preise zu erzielen.

Besser verrecken an Leibweh als am Hunger.

Besser verrückt mit der Menge als weise für sich allein.
Frankreich

Besser verschämt im Gesicht, als leichtfertig im Herzen.

Besser verschlissen als verrostet.
en] Better to wear out than to rust out.

Besser Verstand und fröhlicher Mut als fürstliche Schätze und königlich Gut.

Besser verwahrt als beklagt.

Besser verwundet als siech.
i] Eine Wunde kann man wieder heilen, während Siechtum dauernd ist.
dä] Bedre at være saar end syg.
la] Stigma sinam stare respectu pestis amare.
sd] Baetre aer dwl (saar) aen siwk.

Besser viel Ähren, als viel Quecken.

Besser viel als vielerlei.
la] Non multa, sed multum.

Besser viel Hirsche vnter einem Lewen, denn viel Lewen, da ein Hirsch Obrist ist.
bm] Lepsí stádo jelenův pod lvem vůdcem, nezli houfy lvův pod vůdcem jelenen.
fr] Plus terrible est la compagnie des cerfz des quelz le lyon est chef que des lyons des quelz le cerf est chef.
la] Melius duce leone agmen ceruorum quam duce ceruo grex leonum.

Besser viel hören als viel reden.

Besser viel Kreuz, denn kein Kreuz haben.

Besser viel Schlechtes als ein bisschen Wut.
Estland

Besser viel wissen, als viel haben (o. reden).
dk] Bedre er meget at vide, end meget at tale.
fr] Il vaut mieux savoir beaucoup, que parler beaucoup.
la] Plus scire satius est, quam loqui.

Besser viel, statt wenig nehmen.
Japan

Besser vieler Leut Rat, denn eines Mannes Tat.

Besser vier in Freuden als zwei in Leiden.
Jiddisch
i] Wenn ein uneiniges Ehepaar sich trennt und wiederverheiratet, könnten zwei Paare glücklich sein.

Besser vnter der Banck mit Ruhe, denn darauff mit Unruhe.

Besser Vögel fangen, als gar still sitzen.

Besser Vogelfangen als ganz stille sitzen.

Besser voll, als nimmer zu völlen.

Besser voll, denn hohl.
nl] Beter vol dan hol.

Besser vollen Bauch als weiße Krausen.

Besser vom Arzt verlassen als von Gott.

Besser vom Arzt, als von Gott verlassen.
dk] Bedre at forlades af laegen end af gud.

Besser vom Bronnen (Brunnen) als vom Brünnelein.

Besser vom Eigenen als vom Fremden.
Estland

Besser vom eigenen Mann geschlagen als von einem Fremden geküßt zu werden.
Albanien

Besser vom Verwandten Schnee als Asche abkratzen.
Estland

Besser von deines Nachbars Schaden zu lernen als von deinem eigenen.
Schottland

Besser von der Bank fallen als vom Dach.
it] E meglio cadere dal pii che dalla vitta.
it] E meglio cadere dalla finestra, che dal tetto.

Besser von der Mutter geschlagen zu werden, als von der Stiefmutter geküsst zu werden.
Albanien

Besser von der Straße geblieben, als irre gehen (o. gelaufen).

Besser von einem Adler verzehrt, als von einem schwarzen Raben gefressen.

Besser von einem Mitbürger beraubt, als von einem Fremden gar verkauft.
i] Gegen das Unglück der Fremdherrschaft.

Besser von einem schimmernden als von einem rostigen Degen getötet zu werden.
Frankreich

Besser von einem schönen Manne gemisshandelt, als vom Bruder geliebkost werden.
Mailand

Besser von einem Stall (d.h. ein Tier) zu heiraten als einen der eigenen Verwandten.
Libanon

Besser von einer bösen Frau verdroschen als von einer guten Frau gewaschen.
Estland

Besser von einer Fliege trinken, als von einem Weidenblatt, denn dies fällt ins Wasser, jene in Bier oder Wein.

Besser von Haus zu Haus betteln als von Sohn zu Sohn.
Serbien

Besser von schönem Manne geschlagen als vom Bruder auf Händen getragen.

Besser von Wohltat, denn von Übeltat wegen leiden.

Besser vor Anfang suchen Rat, als bereuen nach der Tat.
la] Satius est initiis mederi quam fini. Suid.

Besser vor Bauch nicht liegen, als vor Hunger nicht schlafen können.
Bosnien

Besser vor dem Morgenrot mit dem Flegel schlagen (= dreschen) als bei Tageslicht mit dem Klöppel (= Dreschflegel) klopfen.
Estland

Besser vor der Tür (umkehren) als aus dem Gerichtshaus zurückkommen.
Estland

Besser vor der Tür als aus der Hinterecke fliehen.
Estland

Besser vor einer Henne als hinter einem Ochsen.
fr] Mieux vaut marcher devant une poule que derrière un boeuf.

Besser vor Hunger sterben, als durch Diebstahl reich werden.
Estland

Besser vorantreiben als nachziehen.

Besser vorbedacht als nachgedacht.

Besser vorbewahrt, dann nachbeklagt.

Besser vorgesehen als nachbereut.
en] Forecast is better than work-hard.
sd] Bättre wäl föresee sig, än illa förgjöra sig.

Besser vorher verhandeln, als hinterher handeln.
Russland

Besser vorher zusehen als nachher bedauern.
Estland

Besser Vorrede als Nachrede.

Besser vorsehen als nachher bereuen.

Besser vorsehen als schnell laufen.

Besser Vorsicht als Nachsicht.
en] Better safe than sorry.
la] Prodest cautela plus quam postrema querela.
sd] Baetra aer foerra war en aeffte snaar.

Besser Vorsorge als Nachsorge.
dk] Bedre at have forsorge end eftersorge.

Besser Vügel gefangen, als müßig gegangen.
Köln
mhd] Beter is vogel gevangen dan hêl stille geseten.
la] Quam sedisse diu praestat cepisse volucres.

Besser wach bleiben, als schreckhaft träumen.

Besser Wahrheit in Banden, als Lügen in Freiheit.
dk] Bedre at have ondt for sandhed end godt (lønnes) for løgen.

Besser wäre es, niemals glücklich zu sein, als Glück Das Glück zu kosten, um es zu verlieren.
Jean-Jacques Rousseau, Julie oder Die neue Héloïse (Saint-Preux)

Besser warmer Rauch als kalter Nebel.

Besser warten als seufzen (o. vergessen).
Estland

Besser warten auf ein gutes Essen als sich an einer schlechten Suppe verbrennen.
mhd] Er is bezzer wohl gebiten dann übele gegâhet.
mhd] Swer dicke sprichet: beite de ist ein abeleite.

Besser warten lassen, als selbst warten.
Japan

Besser wartet der Mensch auf den Brei, als der Brei auf den Menschen wartet. Brei

Besser was als gar nichts, sagte der Teufel und aß die Buttermilch mit der Mistgabel.

Besser was als gar nichts, sagte der Wolf, da fraß er eine Mücke.

Besser was der Herr will, als was er befiehlt.
i] Oft würde das Gegenteil dessen geschehen, was der Herr beabsichtigt, wenn seine Anordnungen buchstäblich ausgeführt würden; der verständige Diener sucht das zu tun, was der Herr eigentlich getan haben will.
dä] Untertiden giør tieneren ikke hvad herren befaler, men hvad herren vil.

Besser was im Darm, als Ringe am Finger und Arm.
dk] Bedre noget paa armen end alt i tarmen.

Besser was in den Leib als um den Leib.

Besser was man hat, als was man kriegen soll.

Besser was, als gar nichts, sagte der Junge, als er ein Kopfstück zur Kirmes bekam.

Besser Wasser aus dem Bauch als aus der Feder.

Besser Wasser getrunken und erworben, als Wein getrunken und verdorben.

Besser Wasser in den Mund nehmen als der Schwiegermutter widersprechen.
Estland

Besser Wasser trinken im eigenen Land als im fremden Bier.

Besser Wasser trinken in Ehren, als Wein in Schande.

Besser Wasser von einem Freund trinken, als Wein von einem Verräter.
Frankreich

Besser Wassernot im April, als Mäuse und Maulwürfe treiben ihr Spiel.

Besser wat wiyt halen as in der Nägde nix te kriygen.
Düren
hdt] Besser weit weg holen als in der Nähe nichts kriegen.

Besser weder Soldatentod im fremde Land ist Kummerbrot im Vaterland.

Besser Weglaufen als schlecht standhalten.
Irland

Besser wegnehmen als hinzugeben.
Estland

Besser Weiber begraben, als zur (o. in die) Kirche führen.

Besser weichen als die Schlacht verlieren.

Besser weichen, als zanken.

Besser Wein trinken und erwerben, als Wasser trinken und verderben.
dk] Bedre at drikke viin oghverve, end vand, og forderve.
sd] Bättre dricka vijn och wärfva, än wattn och förderfva.

Besser weinen als fliehen.

Besser weint einer als viele.

Besser weise mit Schaden, dann mit Schande.

Besser weise Sprache als gut gekämmtes Haar.
Island

Besser weise, denn beredt sein.

Besser weiß mit Schaden, dann mit Schande.

Besser wenig als nichts.
dk] Bedre lidet end intet.
fr] Encore un peu, vaut mieux que rien.
fr] Peu vaut mieux que rien du tout.

Besser wenig als zu wenig.
Kamerun

Besser wenig erwerben, als die Zeit verderben.
es] Cuando pudieres trabajar no lo dejes, aunque no te den lo que mereces.

Besser wenig gebraten (o. Gebratenes) als viel Rauch.

Besser wenig haben und werben, als viel haben und verderben.

Besser wenig in Andacht, als viel ohne sie.

Besser wenig in der Hand als viel in den Händen (o. in der Welt).
Estland

Besser wenig in Frieden als viel in Streit.
Estland

Besser wenig mit Ehren, als viel mit Schande.

Besser wenig mit Gerechtigkeit als viel Einkommen mit Unrecht.
Die Sprüche Salomos 16, 8

Besser wenig mit gutem Gewissen, denn durch Schalkheit viel an sich gerissen.

Besser wenig mit Liebe als viel mit Fäusten.
la] Cum dat oluscula mensa munuscula pace quieta.
la] Ne pete grandia, lautaque prandia lite repleta.

Besser wenig mit Recht, als vieles mit Unrecht.
mhd] Beter weinich mit rechte dan vele mit unrechte.
la] Praestat habere parum iuste quam plurima inique.
nl] Liever met regt niets, dan met slecht iets.

Besser wenig mit Ruh, als viel mit Unruh.
dk] Bedre er lit med ro og rette, end meget med uro og trætte.
la] Satius est in terra pauperum esse, quam divitem navigare.

Besser wenig mit Ruhe und Friede, denn viel mit Unlust.

Besser wenig und gut als viel und schlecht.
sd] Bättre litet och godt än mycket, som till intet dager.

Besser wenig und oft, als viel und gar nicht.
pl] Lepszy częsty zysk mały, aniz wielkiego czekać długo.

Besser wenig Worte und viel Herz als viel Worte und wenig Herz.

Besser weniger säen und wohl ackern, denn viel säen und übel ackern.

Besser weniger und dafür besseres.
Russland

Besser wenn tausend Knechte stehlen, als wenn ein Teilhaber abrechnet.
Arabien

Besser wenn'n jung Wicht (Mädchen) sittet as ne Ule, as wenn se wippet as 'ne Eakster (Elster).
Büren

Besser wer mit Gottes Hilfe geht, als wer noch so früh aufsteht.
Spanien

Besser werben, denn verderben.

Besser Wermut im Munde als Galle im Herzen.
Estland

Besser wie ein Bettler zu sterben, als wie ein Bettler zu leben.
England

Besser wie ein Stein am Schädel.
Österreich

Besser windstiller Frost als windiges Tauwetter.
Estland

Besser wird mir schlecht, als dass es mir leid tut.
Rumänien

Besser wissen als wähnen (raten).
la] Vitiosum est, velle potius sciri quam scire.

Besser Witwe mit erhobenem Haupt als eine schlechte Ehe.

Besser wohl hinter sich, als übel vor sich.

Besser wohl leben als lange leben.
dk] Bedre at være omhyggelig for at leve vel, end begjerlig at leve længe.

Besser wohl, als voll.

Besser wohlberaten als wohlhabend.
Estland

Besser wohlfeil kaufen gahn als sich schenken lan.
bm] Draho nekupuj, a darmo nebeř.

Besser wohlfeiler Akkord als teures Advokatenwort.

Besser Wolf als Schaf.
fr] Il est meilleur estre cheual que beuf, loup que brebis.
la] Praestat equum esse, quam bouem, et lupum quam ouem.

Besser Worte auf dem Felde, als nachher Streit auf der Tenne.
Griechen

Besser z' Haus a Wassersupp als draust an Milchkoch (Milchmus).

Besser zahlen und wenig besitzen, als viel Hab' und in Schulden sitzen.
it] È meglio pagare e poco avere, che molto avere e sempre dovere.

Besser zehen Man freundschafft, denn eins Mans feindschafft.

Besser zehen Schuldige losmachen, als einen Unschuldigen verdammen.

Besser zehn Bettler in einer Hütte, als zwei Fürsten in eines Landes Mitte.

Besser zehn ehrlich gemacht, als einen zum Schelm.

Besser zehn Gewissen als ein Kind auf dem Kissen.
i] Spricht den empörenden Gedanken aus, es sei für unehelich Geschwängerte jedes Mittel der peinlichen Lage vorzuziehen, mit einem Kinde vor die Welt treten zu müssen.

Besser zehn Kind mit Ehren als eins mit Unehren.

Besser zehn Kinder gemacht, als ein einziges umgebracht.
nl] Beter een kind gemaakt dan een' man dood gestoken.

Besser zehn kleine Sorgen als eine große.
Jiddisch

Besser zehn Neider als ein Mitleider.
i] Mitleid setzt einen schlechten Zustand voraus, in dem sich einer befindet, Neid einen glücklichen.
z] Ich beneide die Lage dessen nicht, der nicht beneidet wird.
z] Dreißig Jahre hat ihn der Neid verzehrt und andere dreißig Jahre war er mitleidswert. Rousseaus Grabinschrift
ndt] Läwer Negder wä Mätlegder. Siebenbürgen/Sachsen
bm] Lépe jest, by mnĕ jiní závidĕli, nez já komu.
bm] Lepsí jest závist' na sebe vésti, nez ulitování.
dä] Bedre at misundes for at have rigdom, end inkes for at have forød den.
dä] Bedre forhadt end beklagt.
dä] Bedre misundere end miskundere.
en] Better be envied than pitied.
fr] Il vaut mieux faire envie que pitié.
fr] Jayme mieulx que mon ennemy aye enuye sur moy que pitiee.
fr] Mieux vaut faire envie que pitié.
it] E meglio esser invidiato che compassionato.
it] È meglio essere invidiati che compatiti.
it] E meglio invidia che pietà.
la] Invidia molesta est; molestius vero est nihil habere ad invidendum.
la] Malo aduersarium mihi inuidere, quam mei misereri.
la] Malo mihi invidere inimicos, quam me inimicis. Plautus
la] Miseratione melior invidia.
la] Praestat invidos habere quam condolentes.
la] Sola miseria cavet invidia.
pl] Lepiéj że mi kto zajrzy, niź ja komu.
sp] Mejor es que te tengan envidia que lástima.
sd] Bättre missundt, än beklagadt.
un] Jobb egy irigy ember száz szánakodónál.

Besser zehn redlich machen als einen unredlich.

Besser zehn Schritte rings herum als einen in den Sumpf.
China

Besser zehn Schuldige lossprechen als einen Unschuldigen verdammen.
fr] Il vaut mieux absoudre un coupable que condamner un innocent.

Besser zehn Schwäger als eine Schwägerin.
Estland

Besser zehn starke Fürze als hundert heimliche Fieste.
Estland

Besser zehnmal fragen, als einmal umherirren.
Jüdisch

Besser zehnmal hören als einmal sprechen.

Besser zehnmal zu viel lehren als einmal zu wenig.
Estland

Besser zu Anfang vergebens bedacht, als zu Ende vergebens beklagt.

Besser zu beneiden, als zu erbarmen.

Besser zu früh als zu spät.

Besser zu grau als zu grün.
dk] Bedre noget harskt end alt for faerskt.

Besser zu Haus bei schmalem Tisch, als im Gasthaus bei Braten und Fisch.
bm] Spatný to hospodár, jemuz doma slano ani mastno neni, a jinde voni kadidlo a koreni.
bm] V hostech (v hospode) veselo, ale doma lépe.
nl] Beter t' huis rapen te eten dan elders gebraad.

Besser zu Haus Brotrindchen als Butter in der Fremde.
Estland

Besser zu Haus ein Ranft Brot als in der Fremde eine ganze Kuh.
Böhmen

Besser zu Hause als in der Fremde.
Estland

Besser zu Hause arbeiten (o. ruhn), als in der Kirche schlafen (o. nichts tun).
bm] Do kostela jíti a se nemodliti do hospody jíti a netancovasti, radeji doma zustati.

Besser zu Hause eine Brotkruste kauen als bei einem Fremden Weißbrot essen.
Estland

Besser zu Hause eine Kopeke als draußen fünf Groschen (= Silberlinge).
Estland

Besser zu Hause Rinden als Butterbrot bei Fremden.
Estland

Besser zü sehen Leid, eider zu hören Freud'.
Jüdisch-deutsch, Warschau
i] So sagen Eltern, welche es vorziehen, ihre Kinder weniger gut zu verheiraten, um nur nicht gezwungen zu sein, sie aus dem Hause zu geben.

Besser zu sitzen als schlecht zu tanzen.
Jiddisch

Besser zu spät als nie.
la] Potius sero quam numquam.

Besser zu spät reden als zuletzt missfallen.
dk] Bedre at tale for seent, end mishage omsider.

Besser zu sterben mit einem Lied auf den Lippen, als immer mit Tränen in den Augen zu leben.
Russland

Besser zu sterben, als in Schande zu leben.
Japan

Besser zu tod studiert, als gefressen, gesoffen und hofiert, oder geschunden, geschabt und die leut fexiert.

Besser zu Tode gehofft als zu Tode gezweifelt.

Besser zu trinken und sich schlecht zu fühlen, als nicht zu trinken und sich schlecht zu fühlen.
Montenegro

Besser zu viel als zu wenig.
fr] Ce qui abonde ne vicie pas.
nl] Beter te veel dan te weinig.

Besser zu viel Brot als zu wenig Wein.
Brasilien

Besser zu viel essen als zu viel lieben.
Japan

Besser zu viel schweigen als zu viel reden.
i] Es wird schwer auszumitteln sein, was besser ist; gut ist sicher keins von beiden.

Besser zu viel tun als zu wenig.

Besser zu warnen, als gewarnt zu werden.
Wallonien

Besser zu wenig als zu viel glauben.
fr] Cuideurs n'est pas juste mesures.

Besser zu wenig tun als zu viel.

Besser zu wenig, denn zu viel getan.

Besser zu zwei reiten als allein laufen (zu Fuß gehen).
Stuttgart

Besser zuerst bedenken als nachher bereuen.
Estland

Besser zum Schmied als zum Schmiedl (o. Schmiedlein).

Besser zum Spaß lachen als den Groll auslassen.
Estland

Besser zur Höllen geritten, als zu Fuße gegangen.

Besser zur Unzeit als nimmer(mehr) (o. als gar unterlassen).
nl] Beter ten ontijde dan nimmermeer.
la] Non satis in nimis.

Besser zürnen als Rache im Herzen tragen.
bm] Hnĕvati se jest lidsky, ale zlost v srdci chovati d'ábelsky.

Besser zurück als übel vor.

Besser zuviel (tun) als zuwenig.

Besser zuviel essen als zuviel lieben.
Japan

Besser zuviel gegessen als zuwenig getrunken.

Besser zuviel schweigen als zuviel reden.

Besser zuvor warten als nachsehen.
Estland

Besser zwanzig Meilen auf Rosen, als eine auf Dornen.

Besser zwei als drei.
i] Die beiden Füße des Jünglings nämlich leisten mehr, als die des Greises mit dem Stabe.

Besser zwei als einer, denn so einer fällt, kann ihm der andere aufhelfen.
sd] Bättre äro twä än en, enär den ene faller så hjelper den andre honom up.

Besser Zwei als Eins.
i] Gegen Ehelosigkeit.

Besser zwei Bundschuhe als ein Stiefel.

Besser zwei Feilen zerbrochen, als Rost am Schloss.

Besser zwei gute Dinge, als eins.
en] Two good things are better than one.

Besser zwei Knappe als ein Ausgezeichnetes.

Besser zwei Kühe satt, als drei Kühe hungrig

Besser zwei nistende Vögel als ein Vogel.

Besser zwei springend als fünf jammernd.

Besser zwei stolze Herren als ein stolzer Knecht.

Besser zwei Tage früher als einen Tag später.

Besser zwei Tage zu früh als einen zu spät.
nl] Maai liever twee dagen te vroeg than one too laat.

Besser zwei Vögel bauen am Nest als einer.
dk] Bedre drage to fugle til rede end een.

Besser zwei Vögel tragen etwas ins Nest als einer.
Färöer - Inseln

Besser zwei Werst krummen als eine Werst geraden Weg.

Besser zwei Wespen in der Luft als eine in der Hand.
Brasilien

Besser zweier Männer Rat als eines Mannes Tat.
z] Ik hebbe dick gehort: vil beater twyer mans rat, wan eynes mannes daet.

Besser zweimal denken als einmal verderben.

Besser zweimal die Ohren als einmal die Zunge.
dk] Brug heller to gange to øren end eengang een tunge.

Besser zweimal fragen als einmal irregehen (o. fehlgehen).

Besser zweimal gewesen, als einmal und das beste vergessen.

Besser zweimal messen als einmal vergessen, sagte der Müller.
en] Take it again, quoth the miller.

Besser zweimal messen, als einmal vergessen.

Besser zweimal überlegt als einmal verpfuscht.
bm] Lepsi jedna rozmyslcná, nes sto učinĕných.

Besser zweymal gelesen, denn einmahl und das best vergessen.

Besser Zwiebel essen (einfach leben) und im Schatten des Hauses sitzen, als Gänse und Hühner speisen und aus dem Hause gejagt werden.

Besser zwier gemessen, denn ein Theil vergessen.

Besser zwir gemessen, als lützel vergessen.
ndt] Bäter twêmoal möäten oss ênmoal vergöäten.
ndt] 'T is beter twêmal mäten, as ênmal vergäten. Ostfriesland
ndt] Besser zweimol gmässe as eimol vergässe. Schweiz

Besser zwyr gefragt, denn einmal unrecht geton.

Besser, als zu Verwandten zu gehen, ist es, einen Freund zu besuchen.
Besser, als einen Freund zu besuchen, ist es, in ein Wirtshaus einzukehren.

Besser, das Glück sucht den Menschen als der Mensch das Glück.
Jüdisch

Besser, dass der Mann Leib und Gut wehrt, als dass er danach klagt.
ndt] Het is better dat een man syn lyf ende syn goet verwer dan hi nae claghe.

Besser, dass der Mensch auf den Reis wartet, als der Reis auf den Menschen.
China

Besser, dass ein Dorf zugrunde geht, als ein Herkommen.
Albanien

Besser, dass ein Türke dich mit seinem Schwert, als ein Deutscher dich mit seiner Feder vertreibt.

Besser, dass eine Frau blind, als dass sie zu schön ist.
Birma

Besser, dem Freund etwas zu schenken als es zu verkaufen.
Russland

Besser, den Sinn auf das Essen als auf die Liebe richten.
i] Damit entschuldigt man scherzhaft seinen Hang für gutes Essen und Trinken.

Besser, den Wolf zu töten, als von ihm getötet zu werden.
Frankreich

Besser, der Besitzer einer Katze als der Mitbesitzer eines Kamels zu sein.
Arabien

Besser, der Feind soll bei mir Gutes sehen, als ich bei ihm Schlechtes.
Jüdisch

Besser, des Adligen Abreise zu erleben als seine Ankunft.
Mongolei

Besser, dich überholt des Nachbarn bescheiden Fohlen als das stolze Ross eines Verwandten.
China

Besser, die armen Leute sitzen vor deiner Tür, als du vor ihrer.

Besser, die Hände zittern einem vom Trinken, als vom Hängen.

Besser, die Nacht im Ärger der Beleidigung verbringen, als mit der Reue der Rache.
Mali

Besser, die Sippe stirbt aus, als der Brauch.
Georgien

Besser, die Weihnachten knistern, als dass sie flüstern.

Besser, du fragst einen jungen Burschen, der die Welt gesehen, als einen Alten, der nur auf der faulen Haut lag.
Kasachstan

Besser, du wärest nie geboren.
la] Optimum non nasci.

Besser, ein Auge zu verlieren als seinen guten Namen.
Armenien

Besser, ein dünner Herr zu sein, als ein fetter Laufbursche.
Italien

Besser, eine Frage zu untersuchen, ohne sie zu entscheiden, als sie zu entscheiden, ohne sie zu untersuchen.
Joseph Joubert, Gedanken, Versuche und Maximen

Besser, eine Frau ist blind, als dass sie zu schön ist.
Myanmar

Besser, eine Kunst gründlich beherrschen, als hundert Künste treiben.

Besser, eines Armen Frau als Sklavin eines Reichen.

Besser, es fresse mich ein Wolf als ein Schaf.

Besser, es stürbe dein Wort im Munde, als dass es gesprochen dich verwunde.

Besser, etwas nicht auszusprechen, als es zu widerrufen.
Russland

Besser, gute Nacht, lieber Mann, als gute Nacht, lieber Schornstein.
nl] Het is beter gezegd nacht man, dan nacht schoorsteen.

Besser, in Armut leben und ein Mensch sein als in Wohlstand leben und ein Schwein sein.
Georgien

Besser, keine Gefälligkeit zu tun als eine mit der Hoffnung auf Belohnung.
China

Besser, klein Unrecht gelitten, als vor Gericht gestritten.

Besser, man bringt seinem Sohn eine Fertigkeit bei, als ihm tausend Goldstücke zu vererben.
China

Besser, man fragt zweimal, als das man sich eimmal verläuft.
Dänemark

Besser, man kocht vielerlei, ein Körnchen, das hilft, ist doch dabei.

Besser, mit dem ganzen Aul zusammen in die Sklaverei gehen als allein auf eine Hochzeit.
Armenien

Besser, mit einem kurzen Messer auf einen Bären zugehen als ohne Bestechung zum Herrn gehen.
Russland

Besser, nur irdene Töpfe zu zeigen, als Silbergeschirr, das nicht dein eigen.

Besser, sagt die sich, ein Mann, der im Bette sitzt und hustet - als gar keinen Mann.
[ASpW]

Besser, sich an einem großen Happen verschlucken als an einem geheuchelt' Wort.
Russland

Besser, sich Haar für Haar den Bart auszureißen, als in die Hände einer boshaften Frau zu geraten.
Georgien

Besser, sich hinkend fortbewegen als ohne Arbeit dazustehen.
Russland

Besser, sich vom Pferd zu trennen als vom Zaumzeug.
Kasachstan

Besser, sie gehören einem anderen: das schöne Töchterlein und das Feld am Wegesrand.
Russland

Besser, sie lachen über dich, wenn du recht hast, als sie weinen über dich, wenn du Unrecht hast.
Jamaika

Besser, tausend Knechte stehlen, als dass ein Kompagnon abrechnet.

Besser, wenn der Mann die Arbeit antreibt, als wenn die Arbeit den Mann antreibt.
Estland

Besser, wenn der Verstand im Kopf ist.

Besser, wenn die Füße mit Erde beschmiert sind, als die Hände mit bösen Taten.

Besser, wenn die Kuh danach mict dem Schwanz schlägt als wenn die Vögel danach flöten.
ndt] Bäter wenn de Koh darna mit'n Stärt sleit, as wenn de Vägel darna floit't. Rastede

Besser, wenn tausend Knechte stehlen, als wenn ein Teilhaber abrechnet.
Arabien

Besser, wer fliehend entrann der Gefahr, als wen sie ereilet!
Homer, Ilias

Besser, wer mit Gottes Hilfe geht, als wer noch so früh aufsteht.
Spanien

Besser, zeitlebens barfuß gegangen,
Als im knappen Schuh;
Besser, nie Haus und Hof erlangen
Als ein böses Weib dazu.
Rückert, Erbauliches und Beschauliches aus dem Morgenlande

Besser: da läuft er, als: da liegt er.

Besser: trink' Wein und erwirb, als: trink Wasser und verdirb.

Besser: weh' mir, als: weh' uns.
i] Damit erklären sich die Rumänen gegen leichtsinniges Heiraten.
bm] Lépe jest, aby dĕti plakaly, nez otcové.
bm] Plač ty radĕji nez já, řiká moudrá matka, nechtíc býti po vůle dítĕti v zádosti jeho nemoudré.
dä] Bedre at børnene græde end forældrene sukke.
dä] Bedre er at barn græder end en gammel mand.
fr] Il vaut mieux que l'enfant pleure, que le père.
nl] Beter dat het kind weent dan de vader (of: moder).
nl] Beter ist, dat een kint schreit dan een olt man.
it] É meglio che il fanciullo pianga, che il padre.
la] Juveniles lacrimae vitiis obstant.
la] Melius est, ut pueri fleant, quam senes.
la] Quod fleat est melius puer unus quam vir adultus.
un] Jobb, ha a' gyermekek sirnak, mintsem a' szüleik.

Bessere aus, wenn es die richtige Zeit ist.
Estland

Bessere deinen Sinn, zähme deine Zunge.
Estland

Bessere dich, oder der Teuffel wird zuletzt Abt werden.

Bessere Rede gibt es nicht als: Mir ist nichts bekannt, ich habe nichts gesehen.
Türkei

Bessere zu verhindern als zu bedauern.
El Salvador

Besserer Rat kommt über Nacht.

Besseres kommt selten nach.

Besseres riechen und Schlechteres kriegen ist hart.

Bessern ist oft bösern.

Bessern und bösern steht in gleicher Waage.

Besserung ist niemandem verboten.

Besserwerden ist größere Kunst als reich werden.

Bessre Kost wird nicht gehegt, als Hühnereier, frisch gelegt.
nl] Daer wort geen netter kost beregt, als hoendereyers vers gelegt.

Beständig auf dem Maule liegen.
i] Herzen und küßen.
fr] Lecher le grouin.

Beständig den Seilergang gehen.

Beständig sein, wie ein Has bei der Trummel.

Beständig über den Büchern liegen.
i] Fleißig studieren.

Beständig wie ein Wetterhahn.

Beständige Treuherzigkeit und treuherzige beständigkeit, wo die kommen zur einigkeit, so widerstehen sie allem leyd.

Beständigkeit bricht Glückes Neid.

Beständigkeit ermöglicht es, seine Ziele zu erreichen.
Sambia

Beständigkeit führt zum Ziel.
Estland

Beständigkeit hält Farb(e).

Beständigkeit ist das Fundament der Weisheit.

Beständigkeit ist die größte Tugend, denn sie macht alle Tugenden vollkommen.

Beständigkeit ist eine Krone der Tugenden.

Beständigkeit ist gut zu böser Zeit.

Beständigkeit ist Regentin aller Tugend, sonst fallen sie all inn Kot.

Beste gedanken kommen erst hinden nach.

Beste Ware, bester Kauf.

Bestechung tötet nicht.

Bestechung und Diebstahl sind Vettern ersten Grades.
England

Bestechungen erleuchten dunkle Pfade.
Armenien

Bestechungsgeld liebt keine Geschwätzigkeit.
Russland

Bestehendes Gesetz
la] lex lata

Bestell' dein Haus; wär' gleich der Tod noch weit, so ist doch nur ein Schritt zur Ewigkeit.

Bestelle den Sarg nicht, ehe der Tote auf dem Tische liegt.
Russland

Bestiehl den Herrn, aber nicht den Bauern.
Estland

Bestimmung soll die Mutter des Erfolgs sein.
Liberia

Bestochen
la] emptus pecunia (wörtlich: mit Geld erkauft)

Bestrafe den Juden mit der Peitsche und den Bauern mit Geld.
Polen

Bestreiche dich, weil du das Kreuz in der Hand hast.

Bestürzter Mut viel Fehlgriffe tut.
z] Bin blöd Herz und bestürtzter muth in allen Sachen Fehlgriffe tut.

Besuch ist wie Fisch, nach drei Tagen stinkt er.
it] L'ospite è come il pesce, dopo tre giorni puzza.

Besuch ist wie Fisch: Am dritten Tage stinkt er.

Besuche deinen Freund, aber selten (o. mit Abstand), bei zu vielen Besuchen verlierst du ihn.
Algerien

Besuche einmal im Jahr einen Ort, den du noch nicht kennst.
Zen

Besuche erfreuen stets, wenn nicht bei der Ankunft, so doch beim Abschied.
Portugal

Besuche machen immer Freude: wenn nicht beim Kommen, dann beim Gehen.
Portugal

Besuchst selten, wirst gut empfangen.

Besudelst du dir die Hände, so bleibt auch dein Gesicht nicht frei von Schmutz.
Vietnam

Bet' lieber kurz aus Herzensdrang als Wortgeplapper viel Stunden lang.
Jüdisch

Bet öwer de Ohren im Dreck stecken.

Bet' und arbeit, Gott segnet zu seiner Zeit.
Rheinpfalz

Bet' und arbeit', Gott weiß die beste Zeit.

Bet' und arbeit', so hilft dir Gott allezeit.
es] A Dios roganda y con el maro dando. Don Quixote

Bet' und habe Gott vor Augen, sollen deine Werke taugen.

Bet' und knet'.

Bete an, was du verbrannt hast, verbrenne, was du angebetet hast.
la] Adora quod incendisti, incende quod adorasti!
Gregorius von Tours, Historia Francorum

Bete einmal, eh du in den Krieg gehst, zweimal, wenn du auf die See gehst, und dreimal, eh du heiratest.
Polen

Bete fleißig, arbeite oft und viel, das sei dein Hund und Federspiel.

Bete inbrünstig, aber hämmere eifrig.
en] Pray devoutly but hammer stoutly.

Bete nicht um die Zerstörung des Hauses, von dem du issest.

Bete nicht um leichtere Last, sondern um einen stärkeren Rücken.
Teresa von Ávila

Bete nie darum, dass dein Freund reich wird, denn dann verlierst du ihn.
Libanon

Bete rein, arbeite fein,
Das Übrige (o. Andre) lass Gott befohlen sein.

Bete rein, schätz' dich klein und lass dich Gott befohlen sein.

Bete und arbeite! (lat. 'Ora et labora!')
Benedikt von Nursia

Bete und arbeite! Gott ist anwesend (o. da) ohne Verzug.
z] Ora, labora! Der fromme Segen ist nur da des Reimes wegen. War's nicht weiser zu sagen: geh' beten und dann lass dich geduldig treten? Karl v. Holtei', Der Katzendichter, Breslau 1862
z] Ora et labora, ora et non labora, neque ora neque labora. Lichtenberg überdie drei Hauptstände der Gesellschaft
ndt] Bä un arbei. Altmark
dä] Bed og arbeyd.
it] Prega e lavora.
la] Cum Minerva manum quoque move.
la] Ora et labora.
la] Ora et labora, deus adest sine mora. Wahlspruch der Benediktiner

Bete und arbeite!
la] Cum Minerva manum quoque move.
la] Ora et labora.
it] Prega e lavora.

Bete zu deiner Schwiegermutter und lass den Topf brutzeln.

Bete zu Gott aber rudere weg von den Felsen.
Indianer

Bete zu Gott, aber erzürne (auch) den Teufel nicht.

Bete zu Gott, dich vor schlimmen Weibern zu bewahren, und hüte dich selbst vor den guten.
Jiddisch

Bete, als hülfe kein Arbeiten;
Arbeite, als hülfe kein Beten!
dk] Bed som den studering intet bi olp, og studeer som din beden intet hiolp.
it] Lavora, come tu avessi a campar ognora, adora, come tu avessi a morir allora.
la] Tanquam perpetuo victurus, adito laborem, et vitam, veluti cras moriturus, age.

Bete, dass du nie alles erleiden musst, was du ertragen kannst.
Jüdisch

Bete, dass du niemals alles das aushalten musst, was du lernen kannst zu ertragen.
Jiddisch

Bete, du Unschuldiger, und hüte dich vor dem bösen Feind.
en] Pray, innocent, and beware the foul fiend.
Shakespeare (1564-1616), König Leat III,6

Bete, um zu verstehen, was Mann vergessen hat.
Indianer

Betelpalme essen ist nur der Anfang der Geschichte.
Vietnam

Beten gehört für die Pfarrer.
la] Clericorum est orare.

Beten heißt für mich, 24 Stunden lang eins mit dem Willen Jesu zu sein, für ihn, durch ihn und mit ihm zu leben.
Mutter Teresa

Beten hilft mehr denn Arzneien.

Beten hilft nischt, Fluchen schad't nischt.

Beten ist der nötigste Hausrat im Ehestande.

Beten ist die schwerste Arbeit.

Beten ist kein Katzengeschrei.
la] Ne clamans precare.

Beten ist nicht Kunst, wenn der Feind nicht mehr anficht.

Beten ist nicht Maulwerk, aber Herzwerk.

Beten lernt man in Nöten.
i] In großen Gefahren beten die Schwachen und handeln die Starken, daher im Unglück mancher Völker feige Hingebung zur Sklaverei und die herrliche Kraftentwicklung anderer.
ruth] Kto ne umije molitysia, noj ide na more uczytysia.

Beten ohne Andacht heißt dem Teufel ein Opfer gebracht.

Beten ohne Innigkeit ist verlorene Arbeit.

Beten stärkt den Mut und Arbeit mehrt das Gut.

Beten und danken gehört zusammen, wie Benedicite und Gratias.

Beten und Danken ist der schönste Gottesdienst.

Beten und Düngen ist kein Aberglauben.
Soest

Beten und früh aufstehen, Almosen geben und in die Kirche gehen sind vier Dinge, die schön stehen.

Beten und Singen und tüchtig düngen, das ist der beste Bauernverein.

Beten, lehren und gebären sind die schwersten Arbeiten auf Erden.

Beten, wenn der Feind tot ist.

Betest du: 'Gott hilf', schlaf dann selbst nicht ein.
Estland

Betet et dem Munde, un wenn de et nig mag, so etet et sölvest up.
i] Scherzwort der Hamburger, wenn einer nicht essen will.

Betet für die Reichen, die Armen kommen selber durch.
Estland

Betet, Kinder, betet! Die Franzosen kommen.

Beteuerung der Aufrichtigkeit lehrt den Gutgläubigen zweifeln.

Beteuerung: 'Ich will dreimal Pole werden, wenn das nicht wahr ist!' Dabei antwortet vielleicht einer der Umstehenden erschrocken: 'Denke an deine Seele und verfluche sie nicht.' Dennoch steigert sich der Hass zu dem Ausrufe: 'Möchtest du am Polenglauben verrecken!'
Russland

Betrachte beizeiten den Lauf deines Lebens und werde dir bewusst, wie viele Flüsse darin münden, die dich stützen und nähren.
China

Betrachte das Mädchen, bevor du (es) freien gehst.
Estland

Betrachte Deinen Geist als einen goldenen Tempel, der das ganze Universum enthält.
Tibet

Betrachte den als einen unglücklichen Menschen, dem alles nach Wunsch geht.

Betrachte den Zorn als deinen Feind.

Betrachte die Freunde des Menschen aus dem du nicht schlüssig wirst.

Betrachte die Mutter, nimm die Tochter.
Russland

Betrachte immer die helle Seite der Dinge! Und wenn sie keine haben, dann reibe die dunkle, bis sie glänzt.

Betrachte jeden Tag als deinen besten!
Slowakei

Betrachte jeden Tag deines Lebens, als den besten.
Tschechien

Betrachte lieber die Spitze deiner eigenen Nase.

Betrachte nicht den Ort, wo du gefallen bist, vielmehr betrachtet den Ort, wo du dich gestoßen hast.
Senegal

Betrachte nicht müßig den Steinhaufen, sondern frage dich, wen du damit bewerfen kannst.
Persien

Betrachte und prüfe!
i] Wahlspruch Kaiser Karls VI.
la] Aspice et inspice!

Betreffs des Geschmacks ist nichts geschrieben.
Mexiko

Betretener Weg ist glatt.
fr] Aller et retourner fait le chemin frayer.
fr] Aller et venir font le chemin pelé.

Betriebsamkeit das Mittel, Überfluss der Erfolg.
i] dustry the means, planty the result.
Wahlspruch des Staates Maryland (USA)

Betrinke dich nicht zu oft, damit du nicht den Verstand verlierst.
Ägypten

Betritt ein Haus nie heimlich, doch bemühe dich, es leise zu verlassen.
Russland

Betritt nicht das Haus eines anderen, bevor er dich dazu auffordert und begrüßt.
Ägypten

Betrogen ist nicht gestohlen.

Betrogene Betrüger fluchen (o. schimpfen, zetern) am lautesten.
Jugoslawien

Betrübnis hangt immer an der Freude.
mhd] Drôfnisse henkt al an der vrouwede.
la] Quid tam iucundum cui nil moeroris adhaeret?

Betrübnis ist ein langsamer Tod und der Tod eine kurze Betrübnis.

Betrübnisse sind die Sprossen der Leiter, die zum Himmel führt.
Wales

Betrübt sein, wie ein abgesetzter Nachtwächter.
Schleswig

Betrübt wie eine Katze in einer baufälligen Hütte.
Uruguay

Betrübte Herzen sind Gefäße, in denen alle Getränke versauern.

Betrübte soll man nicht noch mehr betrüben.
la] Afflicto non est addenda afflictio.
la] In luctu positis non est his musica dulcis.
la] Vexat mens hilaris tristia corda nimis.

Betrübte zu sehen macht selbst betrübt.
la] Dum spectant laesos oculi laeduntur et ipsi.

Betrug auf Betrug.

Betrug betrügt sich selbst.
fr] La tricherie (déloyauté) retourne à son maître.
nl] Bedrog bedriegt sich zelf.
nl] De bedrieger bedrogen.
nl] Het bedrog schaadt hem alleen die het begat.

Betrug darf man mit Betrug abwehren.
la] Fraus est concessa repellere fraudem.

Betrug fällt auf den Urheber zurück.

Betrug geht nach Speck und kommt zurück mit Dreck.
dk] Af falsk og svig vorder ingen rik.

Betrug hat einen löchernen o. löchrigen) Rock.
Estland

Betrug hat Jacobs Stimme und Esaus Hand.

Betrug hat kurzen Flug.

Betrug ist der Krämer Acker (o. Wagen) und Pflug.

Betrug ist ein Rothwelscher, wenn er vom Wasser sagt, so meint er Feuer.

Betrug ist ein Vogel mit gestutzten Flügeln.
it] L' inganno è un uccello che ha le ali scortate.

Betrug ist keine Untat, sondern eine Gewandtheit, und Gewandtheit ist keine Hexerei.
la] Non fraudis est decipere, sed astutiae.

Betrug ist oft die Mutter des Profits, aber Profit nicht immer der Sohn des Betruges.
Russland

Betrug ist selten klug.
fr] L'imposture a beau es déguiser, elle est toujours reconnue.
nl] Men doet geen voordeel met bedrog.

Betrug ist zweierlei, gut und bös.
dk] Han bedruges vel, hvis beste dormed söges.
la] Bonus dolus est, quo malus pellitur.

Betrug legt Speck auf die Falle.

Betrug lohnt seinen Herrn.
nl] Bedrog loont zijn' meester.

Betrug macht ein Nebel vor die Augen.

Betrug macht nicht reich.
ndt] Bedrog rîcht net. Aachen
nl] Bedrog zal nooit bedijen.

Betrug regiert bei den hohen Herrschaften.
la] Fraus sublimi regnat in aula.

Betrug ruckt einem den Stuhl.

Betrug schleift glatte Worte.

Betrug spielt der blinden kuh.

Betrug steht nicht lange im Sack.
Estland

Betrug und Diebstahl müssen unterm Schein geschehen.
z] Wer nicht heimlich unter dem Schein der Gerechtigkeit, Heiligkeit und christlicher Liebe die Leute bestehlen, betrügen und benachtheiligen kann, der ist henkenmäßig, das sind die armen Dieb, die keinen Schein wissen.

Betrug und falscher Schein ist aller Welt gemein.

Betrug und Hinterlist hilft nicht.
i] s auf diesem Wege erworben, ist kein rechtmäßiger Besitz.
z] Bedroch und Hinderlist helpet nicht.

Betrug und List haben (beide) kurze Flügel.
it] Non può la falsità star sempre occulta.

Betrug und Schwindel haben es immer eilig.
England

Betrug und Trug einander trügen.

Betrug und Weiberanstrich haben nicht lange Bestand.

Betrug und Winter schleppen den Schwanz im Dreck.
nl] Het bedrog en de winter scheiden altijd met een vuil einde.

Betrug unter Brüdern gilt nimmer.
i] In Bezug auf Erbteilung, daher teilte der Ältere mit dem reiferen Verstande, und der Jüngere, in den Jahren der Unschuld wählte.
mhd] Bedroch vnder Brödern gelt nummer.

Betrug untergräbt alles.
la] Fraus omnia corrumpit.

Betrug verkauft den Wind.

Betrug vorn, Betrug hinden.
nl] Het bedrog is't lands meester.

Betrug währt nicht länger als der Soldaten Hoffart und der Witwen Andacht.

Betrug währt so lange, als der Soldaten Hoffart und der Witwen Andacht.
en] Fraud and deceit are always in haste.
en] Fraud and frost end foul.
it] Con arte e con inganno si vive mezzo l'anno, con inganno e con arte, si vive l'altra parte.

Betrug zeigt mit einer Hand Brot, mit der andern Stein.

Betrug zu verheimlichen ist Betrug.
la] Fraus est celare fraudem.
[RSpW]

Betrug
Ist der Krämer Wagen und Pflug.

Betrüge den Bettler nicht mit dem Fladen.
Estland

Betrüge den Juden, so küsst er dich; küsse den Juden, so betrügt er dich.
Russland

Betrüge einen anderen Hund mit diesem Knochen.

Betrüge einen Juden, und er wird dich küssen, küß ihn, und er wird dich betrügen.
Russland

Betrüge mich im Preis, aber nicht in der Ware.
Spanien
sp] Engáñame en el precio, y no en lo que merco.

Betrüge nicht den Dummen, betrüge den Klugen, wenn er sich betrügen lässt.
Estland

Betrügen geschieht mit guten Worten.
la] Sub specie veri nos fallunt saepe severi.

Betrügen im Haus und schinden im Stall, bringt Hof und Gewissen sicher zum Fall.

Betrügen ist ehrlicher (o. feiner) als stehlen.
i] Soll wohl heißen: gewöhnlicher und etwas anständiger.
dä] Bedraget er snart det samme som sliaalet.
la] Si non vis falli, fugias consortia calvi.

Betrügen ist gemein, sicherlich, doch verbergens etlich meisterlich.
la] Si non uis falli, fugias consortia calui.

Betrügen macht nur kurz Vergnügen.
la] Falli miserum est imus non falli miserium.

Betrüger sind der Warheit Secretary.

Betrüger und Dieb stammen aus einem Nest.

Betrüger und Raubvögel nisten gern im Dunkeln.

Betrüger werden oft selbst betrogen.

Betrüglich Handel ist jetzt aller Welt Sitte.

Betrügliche Hand macht arm.
nl] De bedriegelijke hand maakt arm.

Betrugsabsicht
la] animus fraudandi

Betrügst du mich einmal, so traue ich dir nicht wieder.

Betrügt die, die euch betrügen!
la] Fallite fallentes!

Betrunken lege dich schlafen, gealtert lege dich sterben.
Litauen

Betrunken wie ein Schwein.

Betrunken wie eine Rodehacke.
i] Ursprünglich heißt es Rothhacke, woraus man Rodehacke gemacht hat. Zur Zeit Ludwig's XIV. trugen vornehme Leute, namentlich sogenannte Lebemänner, an den Schuhen rote Hacken und zwar von solcher Größe, dass sie den Trägern das Gehen erschwerten und sie oft veranlasste, sich der Wagen zu bedienen, namentlich dann, wenn sie zu viel getrunken hatten. Daraus entstand die Redensart: beditselt wie eine Rothhacke, d.i. ein Wüstling, der so viel getrunken hat, dass er nicht mehr auf den Beinen stehen kann, sondern nach Hause gefahren werden muss. Dresdener Nachrichten, 4. Juni 1872

Betrunkene Leute und kleine Kinder reden die Wahrheit.

Betrunkene Menschen fliegen. Die Nüchternen sehen sie zwar hin und her wanken, in Wahrheit aber fliegen Betrunkene mit unsichtbaren Schwingen und erreichen jeden Ort eher, als sie es selbst gehofft haben.
Kosztolányi, Lerche

Betrunkene und Kinder sagen die Wahrheit.

Betrunkene und Kinder schützt der liebe Gott.

Betrunkene und Wütende sagen alles, was sie denken.
fr] Ivres et forcenés disent toute leur pensée.

Betrunkenen Menschen stößt kein Unglück zu.
Niederlande

Betrunkenen und Narren müssen weichen Wagen und Karren.
Eifel

Betrunkenen und tollen Hunden geht man aus dem Wege.

Bett ist Bett, sagte das Schwein und wälzte sich auf einem Blumenbeet.
en] Such a bed as this is a perfect luxury, as the pig said, when he rolled amongst the tulips.

Bett und Nest müssen nicht kalt werden.
masur] Jak sobie kto posćiele, tak się wyspi.

Bette dich weich, so ruhst du nicht hart.

Bettel hat einen langen Zettel, man trägt aller Welt Garn darein.
i] Zusatz: Zertrennet dannoch beym Weber täglich das Tuch.
la] Expensas fugere solet omnis, qui caret aere.
la] Mendicus ubique habet saccum paratum.
un] Beszél a barát, alamizsna a vége.

Bettel hat langen Zettel: man trägt aller Welt Garn darin.

Bettel ist ein Orden, darin viel zu Herren sind worden.

Bettel und Armut dies Haus verwehren tut.
i] In einem Haus, in dem arme Leute und Bettler wohnen, geht niemand um Geld oder Geldeswert zu holen.
la] Harum aedium custos est paupertas.
i] Als Hausinschrift gegen zudringliche Besucher. In frühern Zeiten machte man auch wohl das Postzeichen daran, um unliebsame Besucher abzuschrecken.

Bettel und Geiz kann niemand erfüllen (o. stillen).

Bettel und Stolz (o. Hochmut, Dünkel, Anmaßung) stehen nicht gut auf einem Holz.
nl] Eene bedelaars beurs en een trotsch gemoed passen niet bij een.
sd] Fatighman höghburin aer laghir i hedher.

Bettelbriefe führen ins Galgenland.

Bettelbriefe werden nicht gestempelt.

Bettelbrocken schmecken süß.

Bettelbrot - Galgentod.

Bettelbrot - Schandbrot.
Rheinhessen

Bettelbrot - teuer Brot.
i] Denn es muss mit Schimpf und Schande bezahlt werden.
nl] Gebedeld brood is goed voor lazarij.

Bettelbrot bringt bittre Not, Diebesbrot bringt Galgentod, aber Arbeit segnet Gott.

Bettelbrot ist bitter zu sammeln.
Estland

Bettelbrot ist immer das letzte.
Estland

Bettelbrot macht faul.
Kamnitz

Bettelbrot macht frech.
Niederlausitz

Bettelbrot, (ein) teuer Brot.

Bettelei erzeugt Betrügerei.

Bettelei ist das beste Gewerbe.
nl] Daar is niets rijker dan de bedelarij.

Bettelei schmeckt wohl einem unverschämten Maul.

Bettelglocke klingt: Soll, soll! Mir, mir! trag' her, affer.

Bettelkauf - teurer Kauf
ndt] Beadelkaup, düer Kaup. Westfalen

Bettelleut' schlafen am ruhigsten.

Bettelleut seind Sommervögel, und nicht ein Störck, der ein federpelz an hat.

Bettelleut und landsknecht stand, die sind mit einander so nah verwandt, dass sie nicht dürften me einander die kinder geben zur ee.

Bettelleute - Beutelleute.

Bettelleute haben die Kinder und die Reichen füttern sie.
nl] Bedelaars fokken kinderen, en laten er de rijken voor zorgen.

Bettelmännisch gesessen ist besser als edelmännisch gestanden.

Bettelmanns Erbe liegt in allen Landen.
nl] Bedelaars erf ligt in alle landen.

Bettelmanns Tasche wird nicht voll.

Bettelmönche sind die Läuse, die der Teufel unserm Herrgott in den Adamspelz setzt.
Luther.

Betteln heißt Armut verzetteln.
i] Man soll nicht an Bettler von Gewerbe verschwenden, womit man verschämter und unverschuldeter Armut helfen kann.

Betteln ist besser als stehlen.
fr] Il vaut mieux tendre la main que le cou.
ndt] 'T as besser biédeln, ewe stiélen.
en] It is better to be a beggar than a thief.
fr] Il vaut mieux tendre la main que le cou.
fr] Mieux vaut tendre la main que le cou.
it] Accattare è meglio che rubare.
it] È meglio accattare che rubare.
sp] Más vale pedir y mendigar que en la horca pernear.
sp] Mejor es pedir que robar.

Betteln ist besser denn stehlen, arbeiten aber ist besser als betteln.
Russland

Betteln ist ein gülden Handtwerck.
z] So waren zween Bettler, die sagten, sie wünschten sich nicht gesund zu sind, sonsten dürfften sie nicht mehr betteln gahn, müssten jhr gülden Handwerck verlahn.

Betteln ist ein leichter Beruf, nur an der Tür zu stehen ist schwer.
Arabien

Betteln ist ein Orden, darin (o. in dem) viele zu Herren sind worden.
i] Betteln hieß früher das 'güldene faule Handwerk'. Im 14. Jahrhundert waren in Basel die Bettler als solche noch besteuert, und der Vogt musste darauf sehen, dass zunftgerecht gebettelt wurde. Zu Augsburg an der Brücke saßen (16. Jahrhundert) viel kranke Bettler alle Tage, hoben die Hände in die Höhe und flehten um Barmherzigkeit. Als ein reicher Bürger sie heilen lassen wollte, liefen sie davon bis auf zwei. Die Gesundheit hätte ihnen ihr 'gülden Handwerk' verdorben. Als der Strasburger Bettler Klingelhans eine Erbschaft von 20 Pfund Goldes machte, nahm er sie nicht an, damit er nicht um dieses Bettels willen das reiche Bettelhandwerk aufgeben müsse. In Rom und in katholischen Wallfahrtsorten kann man jetzt einzelne Meister oder ganze Gruppen des 'güldenen faulen Handwerks' finden.

Betteln ist eine Schande, auf der Stelle sterben eine Sünde.

Betteln ist keine Sünd noch Schand, den nicht ernähren kann, seine Hand.

Betteln tut niemand wehe.

Betteln um Wasser kocht die Kuhhaut nicht.
Belize

Betteln und appellieren steht jedem frei.

Betteln und Brothaschen (o. Brotheischen) geht in einen Sack.

Betteln und Gleisnerei nähret sich von Simonei.

Betteln verderbt niemands, man wird aber seiner gar unwert.
la] Satius est pauperem in terra vivere, quam divitem navigare.

Betteln viele in einen Sack, so wird er bald gefüllt (o. voll).

Betteln vom Bettler macht unsern Herrgott lachen.
i] Gott selbst muss über die Verkehrtheit lachen, wenn ein armer Teufel einen äußerlich großtuenden, aber in Wirklichkeit noch ärmern Teufel um Unterstützung bittet.
Jüdisch-deutsch] Schnor min Haschnor lacht unser Harjet.

Bettelsack hat ein (immer) gähnend Maul.
la] Impedit ire forum defectus denariorum.

Bettelsack hat ein gähnend Maul.

Bettelsack ist bodenlos.
en] A beggar's purse is bottomless.
fr] Besace de mendiants n'a pas de fond.
it] La tasca di un mendico non è mai piena.
la] Mendicus est insatiabilis.
sp] Mochila de mendigo no se llena.

Bettelsack kann nicht voll werden.

Bettelsack sagt nie: Ich habe genug.

Bettelsack sagt, ich habe nie genug.

Bettelsack steht allzeit leer.

Bettelsack und Hoffart wohnen gern beisammen.

Bettelsack ward nie voll.

Bettelsack wird nimmer voll, wie man ihn füllt, so bleibt er hohl.Soltau
en] A beggers purse is always empty.
fr] Le sac des mendians n'a point de fonds.
it] Il sacco de mendici non ha fondo.
la] Mendicorum loculi semper inanes. (Zenodot.)
po] Fardel de pedinte nunca he cheio.

Bettelstab nährt, Buchstab verzehrt.

Bettelstab und Bischofsstab sind aus einem Holze.

Bettelstolz wächst auf gemeinem Holz.
i] Der eigentliche (zu unterscheiden von unserm, nur übertragenen) Bettelstolz ist in Italien zu Hause, wo der Bettler noch sein Standesbewusstsein besitzt, wie ein deutscher Junker. Auf sein ihm von der Polizei verliehenes messingenes Schild am Knopfloch, das ihn in den Stand der privilegirten Bettler erhebt, bildet er sich so viel ein als mancher Deutsche auf seine Orden.
it] Brutta cosa è il povero superbo e 'l ricco avaro.

Bettelt ein Mönch um Brot, nimmt er auch Fleisch, wenn man es ihm gibt.
es] El fraile que pide pan, carne toma si se la dan.

Bettenn und Gleisnerei nähret sich von Simonei.

Bettest du dir gut, so liegst du gut.

Bettest du dir wohl, so liegst du wohl.
ndt] Bettst dir guet, so ligst guet.
Bayern

Bettet doch alte Menschen weich und warm und lasset sie recht genießen, denn weiter vermögen sie nichts mehr, und beschert ihnen gerade im Lebens-Dezember und in ihren längsten Nächten Weihnachtsfeiertage und Christbäume; sie sind ja auch Kinder, ja Zurückwachsende.
Jean Paul, Aphorismen

Bettfreundschaft und Lieb' ist über alle Freundschaft.

Bettle einen Bettler an, und du wirst den schlimmsten Geiz vorfinden.
Afrika

Bettle nie bei dem, der hat, sondern bei dem, von dem du weisst, dass er dich liebt (o. gern hat).
Spanien.
sp] Nunca pidas a quien tiene, sino a quine sabes que te quiere.

Bettler aber sollte man ganz abschaffen! Wahrlich, man ärgert sich, ihnen zu geben, und ärgert sich, ihnen nicht zu geben.
Nietzsche, Zarathustra, II, Von den Mitleidigen

Bettler beschmeißen alle Land.

Bettler dürfen nicht wählerisch sein.
en] Beggars must be no choosers.

Bettler fasten selten.

Bettler fürchten die Hunde, angehende Doktoren die Jahresprüfung.
China

Bettler fürchten keine Diebe.
dk] Tiggeren er altid sikker, frygter hverken tyve eller rövere.

Bettler fürchten keinen Krieg.
en] Beggars fear no rebellion.

Bettler geben keine Steuern.

Bettler haben ein goldenes Handwerk, sechs Tage feiern sie und den siebenten sitzen sie vor der Kirche.
la] Solent extrema securos facere male.

Bettler haben keine Wahl.

Bettler habens besser als ein Herr.
z] Bettler sind semperfreyen, habens besser als ein Herr.

Bettler können nicht wählerisch sein.
USA
en] Bettlers can't be choosers.

Bettler kriegen die Kinder und die Reichen füttern sie.
en] Beggars breed and rich men feed.

Bettler lieben zerrissene Kleider.
nl] Bedelaars scheuren hunne kleêren, om medelijden te verwekken.

Bettler machen Staat in alten Röcken.
i] Tausende leben in abgelebten Ideen, wie die Lumpen in abgelegten Röcken.

Bettler pfeifen, wenn auch Räuber im Walde streifen.
en] The beggar may sing before the thief.
la] Cantabit vacuus coram latrone viator. Juvenal

Bettler scheuen keine Kosten.
la] A dispendio pauperes tuti.

Bettler schlagen sich um Pfennige.
i] Auf die kleinsten und erbärmlichsten Auszeichnungen sind gemeine Menschen darum so eifersüchtig, weil ihnen ihr eigenes Gewissen sagt, das sie keine großen verdienen und zu hoffen haben.

Bettler seynd nicht zu pochen, denn es ist ein groß Geschlecht.

Bettler sind den Hunden feind und die Hunde den Bettlern.
i] Denn sie sind eines Handwerks, sie leben von der Gunst ihrer Herren.
dä] En stav strygen som maae staaes, med hoer mandshund, gaae om at banke hunde-naeser.
it] La rabbia rimane tra cani.

Bettler sind Freiherrn.

Bettler sind nicht wählerisch.
en] Beggars and borrowers must be no choosers.
en] Beggars must not be choosers.
sp] A quien dan, no escoge.

Bettler sind nicht zu erfüllen.

Bettler sind nicht zu pochen, denn es ist ein groß Geschlecht.

Bettler sind Sommervögel.
i] Mit dünnen Lumpen behängt, die keine Kälte abhalten.

Bettler sind überall zu Hause und nirgend im Elend (d. i. hier Exil).

Bettler und Borger dürfen nicht wählerisch sein.

Bettler und Krämer sind nie vom Wege ab.
fr] Les gueux ne sont jamais hors de leur chemin. = Die Bettler sind nie vom Wege ab [geraten].

Bettler und Läus', Ratzen und Mäus', Hühner und Hahnen, Borgen und Mahnen, Feuer und Rauch, Zwiebeln und Lauch, Rettich und Ruben, Huren und Buben, Hering und Tonnen, Mönch' und Nonnen, Säufer (o. Pfefferkuchen) und Branntwein wollen beieinander sein.

Bettler verderben nicht.
en] Beggars can never be bankrupts.

Bettler wechseln ihre Kleider nicht.

Bettler wollen mit den fünf Worten Fleischbrühe machen.

Bettler, die reich geworden, sind der stolzeste Orden.
fr] Il n'y a rien de plus orgueilleux qu'un riche qui a été gueux.

Bettlerandacht und schimmlig Brot sind eins so gut wie das andere.
nl] Hij doet een bedelaars gebed.

Bettlerhandwerk braucht keine Lehrlingszeit.
Rumänien

Bettlern gibt man kleine Münzen.
la] Exigua pauperibus moneta.

Bettlern ist man allweg geneigter zu geben denn frommen (o. weisen) Leuten.

Bettlers Gut liegt in allen Landen.
nl] Bedelaars erf ligt in alle landen.

Bettlers Haus brennt nicht ab.
dk] Tigger huus forbraend es ey, haus korn fordervers ey, og hand giver ingen told.

Bettlers Säcke haben keinen Boden.

Bettlers Tasch' wird nimmer voll.

Bettlertum ist dauerhafter als Reichtum.
Russland

Bettst dir guet, so ligst guet.

Beuge deinem Kind den Hals, wenn es jung ist, so dass er nicht hartnäckig wird.

Beuge dich lieber, als zu brechen.
USA

Beuge mich nur kurze Zeit, und ich diene dir länger als ein Jahr.
Spanien

Beuge Sonne und Mond und die Sterne bedecke.
Litauen

Beugen soll man sich nur dem Kopf.
Jüdisch

Beulen und blaue Mal helfen oft für Unfall.

Beulen und blawmahl helfen oft vor vnfall.
nl] Builen en blaauwe plekken hoeden dikwijls voor ongeval.
la] Contraria contrariis curantur.
la] Malum malo pellere (mederi).

Beunruhige dich nicht über die Frau, die du nehmen willst, aber lerne ihre Familie kennen.

Beunruhigt euch nicht.
la] Nolite turbari.

Beurteile (Richte) deinen Nachbarn nicht, bis du zwei Monde in seinen Mokassins gegangen bist.
Indianer

Beurteile das Schiff nicht, wenn du am Lande stehst.
Italien

Beurteile den Baum nicht nach seiner Rinde.
Frankreich

Beurteile den Hund nicht nach seinem Fell.
Schweden

Beurteile ein Land nach dem Wert seiner Sprichwörter.

Beurteile ein Mädchen am Backtrog und nicht beim Tanze.
Dänemark

Beurteile ein Mädchen beim Backtrog und nicht beim Tanze.
Dänemark

Beurteile ein Mädchen nicht nach dem Gesicht, sondern nach der Art.
Estland

Beurteile keinen Mann nach dem Weiß seines Turbans, Seife wird auf Kredit gekauft.
Marokko

Beurteile nicht den Mann nach der Mütze.
Lettland

Beurteilen dein Leben nicht, bevor es beendet ist.
Frankreich

Beut (Biete) das halb, so wirstu nicht betrogen.
la] Dimidium offer, et non decipieris.

Beute entzweit die Leute.
dk] Det er ondt kive bytte, altage hugend.

Beute soll man nicht vor dem Siege teilen.

Beutelfeger taugt nichts zum Almosen (o. Armen-)pfleger.
fr] De pinsemaille jamais bon aumosnier.
fr] En bien d'Église un aumosnier d'estre se croit maistre vannier.

Beutelsbacher (Wein) macht die Beutel krachen.

Beutelschneiderei ist die beste Kunst.

Beuterecht - eitel Unrecht.

Bevor das Fieber nicht da ist, soll man sich keine Sorgen machen.
Thailand

Bevor dem Wolf die Stunde schlägt, wird er zum Gespött der Hunde.

Bevor den Menschen der Schmerz nicht brennt, fällt aus seinem. Auge keine Träne.
Armenien

Bevor der Bart nicht grau, wird der Mann nicht schlau.
Russland

Bevor der Frühling nicht kommt, wird der Baum nicht blühen.
Armenien

Bevor der Kranke hinscheidet, erhebt sich schon der Verwalter.
Aramäisch (Sein Nachfolger)

Bevor der Schmied seine Klinge schärfte, haben Geier und Perlhuhn schon ihre Köpfe geschoren.
Afrika
i] Das Tier ist dem Menschen weit voraus.

Bevor der Schüchterne etwas sagen kann, fällt er sich selbst ins Wort.

Bevor der Vater geboren, steht der Sohn schon auf dem Dache.
i] Von vorzeitigem, verfrühtem Handel in einer Angelegenheit.
jüdisch-deutsch] Eider der Tati is geboren steht der Sühn auf'n Doch.
jüdisch-deutsch] Er schappt (polnisch chapać = haschen, fangen) die Fisch var der Netz. (Die Fische vor dem Netz, d.i. der Sache vorgreifen wollen)

Bevor der Verstand sich entschließt, einen Schritt zu tun, hat die Liebe den siebenten Himmel erreicht.
Rumi

Bevor der Vezir angekleidet ist, sind die Armen gestorben.

Bevor die Federn gewachsen, kannst du nicht fliegen.
Litauen

Bevor die große Frau sich nur gebückt, hat die kleine schon das Holz aufgerafft.
Lombardei

bevor die Hähne krähen
i] sehr früh am Morgen
la] prius quam galli cantent

Bevor die Jungen keine Federn haben, darf der Vogel sie nicht aus dem Nest herausbringen.
Estland

Bevor die Mädchen flügge, sind sie voller Tücke.

Bevor die Maus beginnt, am Fuße des Menschen zu knabbern, bläst sie daran.
Ghana

Bevor die Sonne untergeht gib nicht auf.
Tansania

Bevor dir die Rentiere leidtun, bedaure einen hilfsbedürftigen Menschen.
Russland

Bevor du anfängst, denk nach, und sobald du nachgedacht hast, musst du zügig handeln.
Sallust (86-35 v. Chr.)

Bevor du antwortest, verstehe zuerst.
Senegal

Bevor du auf dem Esel sitzt, baumele nicht mit den Beinen.
Moldawien

Bevor du aufhörst, die Milch zu rühren, musst du unterm Kessel das Feuer dämpfen!

Bevor du aus dem Hause gehst, geh auf den Abort und binde die Hosen fest!

Bevor du daran gehst, Geld zu verdienen, lerne, es zu zählen.
Kasachstan

Bevor du deine Stimme hören lässt, lecke zuerst deine Lippen.
Indonesien

Bevor du dem Hirten auf den Mund schlägst, solltest du herausfinden, was er pfeift.
Senegal

Bevor du dem Hunde nicht einen Knochen hinwirfst, schweigt er nicht.
Armenien

Bevor du den Büffel schlägst, rufe ihn erst wach.
China

Bevor du den Hund schlägst, schau dir seinen Herrn an.

Bevor du den Kummer nicht siehst, wirst du keine Freude sehen.
Armenien

Bevor du den Neger weiß gewaschen hast, bist du selber schwarz geworden.
Bulgarien

Bevor du dich beweibst,
Sorg selbst erst, wo du bleibst:
Haus, Weinberg, Feld und Garten,
Dann kannst du Glück erwarten.

Bevor du dich daran machst, die Welt zu verändern (o. verbessern), gehe dreimal durch dein eigenes Haus.
China

Bevor du die Hölle nicht erfahren, wird dir das Paradies nicht behagen.
Kurdistan

Bevor du dir eine Frau suchst, such dir ein Haus.
it] Prima di cercar moglie, cerca casa.

Bevor du ein Haus baust, bereite das Dach vor.
Russland

Bevor du eine Frau heiratest, musst du mit der Schwiegermutter ein Pud Salz aufessen.
Estland

Bevor du eine Frau heiratest, schau den Kopf ihrer Mutter an.
Gabun

Bevor du einen andern beschuldigst, blick erst auf dein eigenes Leben.
la] Cum accusas alium, propriam prius inspice vitam.

Bevor du einen fremden Hund schlägst, schau dich erst um, wo sein Herr ist.
Vietnam

Bevor du einen Mandarin verhaftest, verhafte erst seine Büttel.
China

Bevor du einen Mann um die Kleidung bittest, betrachte die Kleidung, die er trägt.
Afrika

Bevor du einen zum Freund machst, esse einen Scheffel Salz mit ihm.
Rumänien

Bevor du eintrittst irgendwo, geh besser schnell noch mal zum Klo.

Bevor du es weißt, wird Unwissenheit dich töten! (tötet dich Unwissenheit!)
Senegal

Bevor du etwas verdünnst, schau in die Vorratskammer und nicht in den Brunnen.
Russland

Bevor du fragst, denke an die Antwort.
Portugal

Bevor du gar nichts tust, konsultiere dein Kopfkissen.
Spanien

Bevor du heiratest, halte beide Augen offen, doch hinterher drücke eines zu.
Jamaika

Bevor du heiratest, halte deine Augen weit offen - und halb geschlossen danach.
Benjamin Franklin, Des armen Richard Almanach

Bevor du heiratest, sei eines Hauses sicher, wo du wohnen kannst.
England

Bevor du heiratest, setze dich auf einen Ameisenhaufen.
Russland

Bevor du heiratest, sieh, was du tust.

Bevor du heiratest, siehe wohl zu, was du thust, denn es ist kein Knoten, den du aufmachen kannst.

Bevor du heiratest, überlege dir gut, was du tust.
es] Antes que te cases, mira lo que haces.

Bevor du hereinkommst, überlege, wie du wieder herauskommst.
Kasachstan

Bevor du hineingehst, bedenke, wie du wieder herauskommst.
Russland

Bevor du in den Krieg ziehst, bete einmal, gehst du zur See, bete zweimal - und dreimal bete, bevor du in den Ehestand trittst.
Russland

Bevor du in ein Land gehst, frage was dort verboten ist.

Bevor du isst, öffne deinen Mund.
Mauretanien

Bevor du keine Steigung erklommen, wird dir kein Abhang bekommen.
Kurdistan

Bevor du lernen kannst, andere zu besiegen, musst du erst lernen, gut zu stehen.
China

Bevor du nicht selbst alt wirst, glaubst du dem Alten nicht.
Estland

Bevor du redest, beschau dich erst selbst im Spiegel.
Japan

Bevor du redest, unterrichte dich, und bevor du krank wirst, sorge für Gesundheit.
Altes Testament, Jesus Sirach 18, 19

Bevor du säen willst, musst du auch pflügen.
Estland

Bevor du Schuhe kaufst, mess deine Füße.
Afrika

Bevor du Simon und Judas (28.10.) schaust, pflanze Bäume und schneide Kraut.

Bevor du sprichst, denke siebenmal darüber nach.
Philippinen

Bevor du sprichst, kau zuerst und schlucke deine Worte.
Marokko

Bevor du sprichst, musst du neunmal deine Zunge im Munde drehen.
Frankreich

Bevor du über einen hinkenden Menschen lachst, schau doch mal, wie du selbst läufst.
Haiti

Bevor du verurteilst, musst du verstehen.
it] Prima di condannare bisogna capire.

Bevor du weben kannst, musst du spinnen.
Russland

Bevor du weisst, was das Leben ist, ist das Leben schon zur Hälfte vorbei.
Estland

Bevor du weißt, was Leben heißt, ist die Hälfte zumeist weg.

Bevor du zu jemanden gehst, fülle deinen Beutel mit Fleisch.
Finnland

Bevor ein Dieb stehlen geht, betet auch er zu Gott.
Jüdisch

Bevor ein Jahr vergangen ist, gleicht schon der Hund seinem Herrn.

Bevor ein junges Paar heiratet, trägt der Teufel sieben Paar Sandalen ab.
Estland

Bevor ein Vogel losfliegt, habe ich die Eier in seinem Bauch gezählt.
Sierra Leone

Bevor er anfängt zu singen, wird der junge Vogel das Lied der Alten hören.
Afrika

Bevor er dieses Land durchquert, macht selbst der Schakal sein Testament.
Afrika

Bevor es donnert, gibt es keinen Regen.
tü] Gök gürlemeden yağmur olmaz.

Bevor es donnert, wird der Bauer sich nicht bekreuzigen.
Russland

Bevor es Hungersnot war, hat der Affe Brot gegessen.
Mali

Bevor es nicht donnert, wird der Bauer sich nicht bekreuzigen.

Bevor es nicht hervorkommt, ist es nicht gewachsen.

Bevor es Sturm gibt, schreien die Gimpel.

Bevor es überläuft, ist es voll.
Färöer - Inseln

Bevor ich ein alter Mann wurde, war ich darauf bedacht, würdig zu leben. Jetzt, im Alter, richtet sich mein ganzes Streben darauf, in Würde zu sterben.
Lucius Annaeus Seneca

Bevor ich esse, seufze ich.
la] Antequam comedam, suspiro.

Bevor man am Abend einschläft, frage man sich: was hast du am Tage getan?

Bevor man an Hunger stirbt, ist es schon besser, etwas Gebratenes zu essen.
Jüdisch

Bevor man die Linsen hat, soll man keinen großen Topf dazu auswählen.
la] Ante lentem augere ollam.

Bevor man die Schildkröte nicht hat, schneidet man nicht den Strick für sie ab.
Afrika
nl] Nood geene gasten op het geitje, eer de geit geworpen heeft.

Bevor man die Welt verändert, wäre es wichtiger, sie nicht zugrunde zu richten.

Bevor man einen Missbrauch angreift, sehe man, ob man nicht seine Grundlagen vernichten kann.
Vauvenargues, Réflexions et Maximes

Bevor man es kochen kann, muss man das Fleisch haben.
Afrika

Bevor man kocht, muss man das Fleisch haben.
Mauretanien

Bevor man nicht selber Großvater ist, vergisst man des Großvaters Sitten nicht.
Estland

Bevor man zu laufen lernt, muss man kriechen.
Schweden

Bevor nicht Blut aus dem Euter fliesst, hört der Geizige nicht zu melken auf.
Russland

Bevor nur ein Jahr vergangen ist, gleicht schon der Hund seinem Herrn.
Spanien

Bevor sie ins Haus kommt, schaut die Katze sich den Herrn des Hauses an.

Bevor wir recht wissen, was Leben heißt, ist es schon halb vorbei.
England

Bevor wir sprechen, sind wir Herr über unsere eigenen Worte. Haben wir bereits gesprochen, dann sind die Worte unser Herr.
Thailand

Bevorzuge den Anführer, der zu dir kommt.
Tschad

Bevorzuge erst dein eigenes, erst dann das anderer.
Peru

Bewache die Pfeife wie einen Dieb in der Nacht, sonst plündert (sie) dich splitternackt.
Estland

Bewachte die Katze das Haus, würde der Hund Mäuse fangen.
Russland

Bewaffnete Not muss man mit Waffen vertreiben.

Bewahr dein Ehr, dir wird nicht mehr von all deiner Hab, denn nur ein Tuch zum Grab.

Bewahr deine Zung und Herzenspfort'
Vor Lästermaul und Schmeichlerwort.

Bewahr' Euch Gott vor solchen falschen Freunden!
en] God keep you [.] from such false friends!
Shakespeare (1564-1616), König Richard III. III,1

Bewahr uns davor, dass diese Kuh, kalbt, die es das Kalb ungeleckt lässt.
Estland

Bewahr' uns Gott vor großem Glück.
it] Non hanno gli uomini il maggior nemico che la troppa prosperità.

Bewahr' uns, Herr, vor Krieg und Pest, vor Hungersnot und - Sängerfest.
z] Mit diesem Spruche wurde das 1874 zu Cleveland in Ohio abgehaltene Sängerfest charakterisiert.

Bewahr, was du hast, damit du es zu etwas bringst.

Bewahre das Heu, die nutzbare Zeit wird kommen.
Türkei

Bewahre dein Alter vor jedem Schandflecken, denn das Weiße nimmt am leichtesten jeden Schmutz an.
Tausend und eine Nacht, Geschichte Aladdin Alm Schamats

Bewahre deinen guten Ruf.
la] Existimationem retine.

Bewahre den Magen für die Hochzeit auf.
Estland

Bewahre den Schimpf in deinem Herzen, und du kannst nach wie vor mit deinem Beleidiger zusammenkommen.
China

Bewahre dich vor der Gelegenheit, so wird dich Gott vor der Sünde bewahren.

Bewahre die Blume, um die Frucht zu essen.
Bulgarien

Bewahre die Zähne für saures Brot, den Mund für saures Dünnbier auf.

Bewahre euch Gott vor einem Versuche machenden Arzt und einem schreienden Esel!

Bewahre für morgen Brot, aber nicht die Arbeit auf.

Bewahre mich, Gott, vor dem Freund; vor dem Feind hüte ich mich selbst.
Estland

Bewahre mich, Gott, vor deren Güte.
Bosnien

Bewahre nicht den Stock auf, mit dem dein Mann die zweite Frau geschlagen hat.
Kongo

Bewahre uns Gott vor einem Menschen, der nur eine Angelegenheit hat.
fr] Dieu nous garde d'un homme qui n'a qu'une affaire.

Bewahre uns Gott vor vielen Kindern und wenig Brot.

Bewahre, was man dir anvertraut hat.
la] Datum serva.

Bewahren ist schwerer, als zu gewinnen.
Rumänien

Bewahren ist so gut wie erwerben.
la] Plus est servare repertum, quo quam sivisse decus novum.

Bewährter Freund, versuchtes Schwert, die sind in Nöten Goldes wert.

Bewässere den heiligen Banyan-Baum, wenn du es brauchst.
Myanmar

Bewege nicht das Übel, das ruhig daliegt.
Altgriechisch

Bewegliche Güter gehören zur Person.
la] Mobilia sequuntur personam.
[RSpW]

Bewegliche Sachen
la] res mobiles

Bewegst du im Sommer die Beine langsam, musst du im Winter den Magen einziehen.
Russland

Bewegter Mann nicht wirken kann.

Bewegtes Wasser macht stehendes Wasser bewegt.
Somalia

Bewegung hat Glück in sich und viel Glück braucht einen Sprung.
Libanon

Bewegung ist das Glück des jungen Mannes, Ruhe das Glück des Mädchens.
Russland

Bewegung, Mäßigkeit und Ruh' schließt dem Arzt die Türen zu.

Beweibe den, der traurig ist, vermähle die, so klagt, und wenn gemacht der Handel ist, fühlt jeder sich geplagt.
Toscana

Beweine nicht, was du nie gehabt hast.
fr] Ne pleure pas ce que tu n'eus jamais.

Beweinen sechs Frauen ein und denselben toten, hat doch jede ihr eigenes Leid.
Kirgisien

Beweinet den, der leidet, nicht den, der scheidet.
Talmud

Beweis der Werke ist kräftiger als Beweis der Worte.
fries] Bewysinghe der wirken is crefftiger dann bewysinghe der worden.

Beweis geschieht des Richters wegen.

Beweise sind besser als Argumente.

Beweisen macht wahr.
Schlesien

Beweismittel aus den Nebenumständen
la] argumenta ex adiunctis

Beweist der Kläger nicht, so ist der Beklagte frei.
[RSpW]

Bewerfe deinen Hund nicht mit Steinen, damit die Nachbarn es dir nicht nachmachen.
Kurdistan

Bewerte das Pferd nicht nach seinem Sattel.
China

Bewerte den Tag vom Untergang, nicht vom Aufgang der Sonne an.
var] Man soll den Tag nicht vor dem Abend loben.
la] casu describe diem, non solis ab orto.

Bewirfst du mich mit einem Stachelschwein, so bewerfe ich dich mit dem Fruchtstand der Ölpalme.
Kosi, Afrika
i] Der ebenfalls stachlig ist.

Bewirte deine Gäste, doch halte sie nicht auf.
var] Bewirte deine Gäste, aber behalte sie nicht.

Bewirte den Beduinen und er wird dir die Kleider stehlen.
Türkei

Bewirte einen Gast drei Tage lang, eh du ihm Fragen stellst.
Arabien (Beduinisch)

Bewirtest du einen Faulpelz, gibt es einen Dummkopf mehr auf der Welt.
Usbekistan

Bewölkter Himmel und geschminkte Frauen sind nicht von langer Dauer.

Bewunderung ist die Tochter der Unwissenheit.
Frankreich

Bey allen Heiligen gilts gleich, wer hinterm Offen thut vnd wer es aussfegt.

Bezahl' das Böse mit Gut und hab' einen fröhlichen (geduldigen) Mut.

Bezahle, dann verlange Rückerstattung!
la] Solve et repete! [RSpW]

Bezahle, was du schuldig bist, so wirst du wissen, was dein ist.

Bezahlen ist besser als bürgen.
dk] Jeg vil heller böde ond svaerge med ham.

Bezahlen und wenig haben, ist besser als schuldig sein bei vollem Beutel.
it] E meglio pagare, e poco havere, che molto havere, e più dovere.

Bezahlen wir die Musik, so wollen wir auch tanzen.

Bezahlt ein jeder seine Zech', so gibt's kein Schuldenpech.

Bezahlt Gott nicht zur Stunden, so bezahlt er zuletzt mit Heller und Pfunden.
nl] God betaalt alle weken niet, maar hij betaalt eens op het einde.

Bezahlt man den Mann, so sind die Wunden quitt.
[RSpW]
i] War nach altdeutschem Recht die Buße für ein einem andern zugefügtes Unrecht bezahlt, der Verletzte befriedigt; dann war die Wunde quitt, d.h. der Rechtsfrieden wieder gesichert. Nicht selten gab sogar die Feierlichkeit der Bußzahlung und die darauf erfolgte Wiederversöhnung Anlass zu nachher entstehender enger Freundschaft.
fries] Betale he den man, so sind de wunden quitt.

Bezahlte Schuld ist die beste.

Bezahlung riecht niemals schlecht.
Hawaii

Bezahlung wäscht von Schande rein.
Japan

Bezähme deinen Zorn und überlasse dem die Rache,
Der besser als du selbst kann führen deine Sache!

Bezähme die Zunge und halte das Herz in der Faust.
Russland

Bezähme die Zunge, und halte das Herz gepreßt in der Faust.

Bezeichne die Sache mit ihrem Namen.
la] Signa suo nomine!

Bezeuge Ehre den Greisen, dann wird man auch dich im Alter preisen.
Kurdistan

Beziehungen anknüpfen.
en] To establish contacts.
fr] Nouer des relations.
it] Stringere rapporti.

Beziehungen sind mehr wert, als ein Haufen Gerechtigkeit.

Bezüglich der Schweine ist alles Geld, und in Sachen des Geldes sind alle Schweine.
Mexiko

Bezweifle nur (immer) das, was wahrscheinlich zu sein scheint.
Frankreich

Bezwing deinen Groll!
la] Compesce mentem!

Bibel der Armen
la] biblia pauperum

Bibel und Schreibfeder stehen selten in einem Stalle bei Regenten und Kriegsleuten.

Bibel, Bubel, Babel.
i] Bibel bezeichnet die Heilige Schrift, Babel eine verlarvte Person und Babel die bekannte Stadt. Luther erwähnt dieses Sprichwort und schreibt es den Wiedertäufern zu, welche die Bibel gering achten. Wahrscheinlich hat man durch die Zusammenstellung mit Babel ausdrücken wollen, dass die Bibel die Menschen verwirre.

Biber und Otter haben keine Hege.

Bibergeil und Frauenkutt ist für den Krampf gut.

Bibliomanie: Sucht, Bücher zu besitzen und zu sammeln.
Jean Baptiste le le Rond d'Alembert (1717-1783), Bibliomanie

Bie Geld hört Geld.
i] Zu Geld gehört Geld.

Biedere Leute glauben keiner Hure.

Biederleute sind dünn gesäet.

Biedermann soll Krümme schlichten und Arme als die Hohen richten.

Biedermanns Erbe liegt in allen Landen.

Bieg den Baum heute gerade.
Estland

Bieg den Baum, solang er jung ist.

Biege das Krummholz, wenn es jung und schwach ist.
Estland

Biege den Baum, soviel du magst, er wächst doch immer nach oben.

Biege dich mit dem Baum, der sich mit dir biegt.
Irland

Biege die Äste gerade, solange es noch geht.
Arabien

Biege die Gerte, bevor sie ein Pfahl geworden ist.
Russland

Biege die Rute, solange sie noch grün ist.
Simbabwe

Biege die Rute, wenn die Rute sich (noch) biegt.
Estland

Biege jung des Sohnes Rücken.
Estland

Bielbrief geht vor Bodmereibrief.
[RSpW]
i] Unter Bielbrief wird ein Schuldschein für Gelder verstanden, die zum Ausrüsten eines Schiffe gegen dessen Verpfändung, aber unter der Bedingung dargeliehen worden sind, dass dasselbe nicht eher vom Stapel laufe, bis die Rückzahlung erfolgt sei. Der Bodmereibrief nimmt an, dass das Schiff in See geht.
fr] On endure tout hors le trop aise.
nl] Bijlbrief gaat voor bodmeriebrief.
it] Ogni cosa si opporta, eccetto il buon tempo.

Bienen bezahlen ihre Hausmiete wohl.
dk] Bien giver nytte og lyst, gavner meget, kost er lidet, thi intet creatur betaler bedre sin huuse-lye.

Bienen haben ihren König, Fliegen und Mücken schweben vmbher ohn Herren.
dk] Bierne have deres viisere, og storke deres anförere.

Bienen haben kurze Schnäbel und scharfe Säbel, und machen kleine Wunden, die schmerzen etliche Stunden.

Bienen kleiden dich in Samt und Seide, das Schwein frisst dir sogar die Augen aus dem Kopf.
Estland

Bienen kommen so weit als Bären.
i] Weil die Mettrinker eben so viel vermögen, als die Fleischesser.

Bienen können mit einem Bienenstock nie fertig werden.
Afrika

Bienen mit süßen Mündern haben Stacheln im Hintern.
Frankreich

Bienen ohne Königin sind ein verlorener Stock.

Bienen ohne Mutter sind verdorbene Kinder.

Bienen Sie sind voll Honig, die Blumen;
Aber die Biene nur findet die Süßigkeit aus.
Goethe (1749-1832), Der neue Pausias

Bienen sind wohl gute Tierlein, aber sie bleiben bei schönem Wetter nicht gerne daheim.
dk] Bien er godt goaeg, dog onde at forvare thi man kand ey baare forden.

Bienen und Schafe ernähren den Mann (o. Menschen) im Schlafe.
Hannover

Bienen und Schafe stehen nicht zugleich.
z] Wenn es viel regnet, so schwitzen die Blumen viel Honig, die Bienen stehen gut, aber die Schafe werden faul.

Bienen und Wespen fliegen (wohnen) nicht mit einander (beisammen).
fr] Les abeilles ne deviennent point frelons.

Bienen wollen nicht beim Abtritt stehen.
z] Warum nicht? Die Bienen lieben den Abtritt und suchen in den Exkrementen das Salz, das ihnen gesund ist.

Bienenwachs ist reines Geld.
Estland

Bier auf Wein, das lass sein, doch Wein auf Bier rat' ich dir (o. behaget schier).
nl] Eens wijn, en dan geen bier meer.

Bier bringt große Worte herfür.
i] Verleitet zu Prahlerei und Großsprecherei.
la] Certat magnopere cerevisia verba mouere.
sd] Öl rörir (gör) stoor ordh.

Bier gemach, Wein frisch.
i] Nämlich: schenke ein!

Bier ist Bier und Schnaps ist Schnaps.

Bier ist ein böser Koch, es schlägt einen vor's Loch.

Bier ist ein seliges Getränk, Branntwein ein abgetragener Bastschuh (d.i. ein Lumpenkerl).
Estland

Bier ist verrückt, Kwaß klug, Branntwein aber der wahre Höllentrank.
Estland

Bier ist zum Trinken für Männer gemacht, Kwaß aber für Frauen zu einer Semmel.
Estland

Bier klebt nicht am Rockschoß, Kwaß springt nicht an den Hals.
Estland

Bier macht aus einem Worte vier.
dk] Öll gjör store ord.

Bier macht schöne Körper.
Tschechien

Bier mit Blut reizt nicht zur Wut.
i] Diese Worte soll die ränkevolle polnische Königin Bona auf die Vorstellungen, Drohungen und Beschlüsse ihres Volks erwidert haben.

Bier nährt, Wein zehrt.

Bier oder Wein, es muss getrunken sein.

Bier ohne Hopfen braucht (verdient) keinen Pfropfen.

Deutsche Sprichwörter
01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39

<<< operone >>>