<<< Weisheiten 0013 >>>

Abgesetzt wie ein dänischer Schilling.
Pommern und Mecklenburg
i] Bezieht sich auf eine frühere Reduktion des dänischen Geldes.

Abgesetzte Priester geben die besten Küster.
dä] Man faaer ingen bedre degn end en afsadt præst.

Abgestandene Fisch' will Gott nicht haben auf seinen Tisch.

Abgestumpft sein.
en] To have one's feelings blunted.

Abgetakelt sein.
i] Ungepflegt aussehen, alt und gebrechlich.

Abgetrennt vom Leibe, gedeiht kein lebendes Glied mehr; Menschen, von Menschen getrennt, sind ein entfallenes Haar.
Herder, Blumenlese aus morgenländischen Dichtern

Abgetrieben wie ein altes Droschkenpferd.

Abgetriebene Ochsen geben zähes Fleisch.

Abgeviert wie ein Burghauser Würfel.
i] Geviaren heisst : zubereiten, tüchtig machen.

Abgeviert wie ein Würfel.
i] Tüchtig, zubereitet, erfahren.
la] Homo quadratus.

Abgewickelt werden.
en] To be shut down. - To be closed down (Firmen, Unternehmen). - To be wound up (nur GmbHs und AGs). - To be laid off, sacked , fired , made redundant.

Abgötterei ist ein natürlich Erbe.

Abgötterei ist Gottesgespei und bringt Jammer mancherlei.
ndt] Abgötterey ist Gottes Gespey und bringt immer mannicherley.

Abgötterei und Blutdurst laufen allezeit miteinander.
ndt] Abgötterey und Blutdurst buffen allzeit miteinander.

Abgötterei und Gleissnerei will allweg schön sein.
ndt] Abgötterey und gleissnerey will allweg schön sein.

Abgunst bringt manchen hohen Mann zum Fall.

Abgunst hebt auch den reichen Mann aus dem Sattel.

Abgunst richt selten Gutes an.

Abgunst verfolgt nicht die Toten.

Abgunst verzehrt Mark und Bein.

Abhängig: auf die Großmut eines anderen angewiesen, da ohne Druckmittel.
Ambrose Bierce

Abhängigkeit erniedrigt nur den schöpferischen Geist und beläßt den gemeinen in seiner ursprünglichen Erbärmlichkeit.
Goldsmith, Der Weltbürger

Abhängigkeit ist das Los der Frauen, Macht ist, wo die Bärte wachsen.
Molière, Die Schule der Frauen

Abhängigkeit ist heiser, wagt nicht, laut zu reden.
en] Bondage is hoarse and may not speak aloud.
Julia in Shakespeare, Romeo und Julia 2, 2 (Schlegel)

Abhängigkeiten? Ja! Durch Liebe, aber nicht durch Furcht.
Gerhart Hauptmann, Aufzeichnungen

Abia
i] Zauberwort in Formeln wie 'abia, obia, sabia' oder 'abia, dabia, fabia' u.ä. Die Formel wird zu sicherem Schuß auf den Flintenlauf geschrieben oder auf einen Stock, um jemand aus der Ferne zu prügeln.

Abibeudln wie da Hund Fleh.
Oberösterreich (Etwas, z.B. eine Rüge, abschütteln)

Abkratzen.
i] Sterben.
en] To kick the bucket. - To snuff it. - To peg out (dated).

Ablass gen (o. nach) Rom tragen.
i] Etwas sehr Überflüssiges tun. Von einfältigen Menschen, die sich mit einer Angelegenheit an einen möglichst unpassenden Ort wenden. Rom war der Ort, von dem aus der Verkauf des Ablasses geschäftsmäßig ins Werk gesetzt wurde.

Ablass in Bern holen und kein Geld mitbringen.
Schweiz

Ablass ist ein göttlich Betrügen.

Ablass und Arznei soll man auf gleiche Weise brauchen.
i] Jener ist überflüssig und diese nur in kleinen Gaben zu empfehlen.

Ablassbriefe sind Melkbriefe.

Ablehnung ist eine Antwort, sie ist möglicherweise oft eine ehrlichere Antwort als der Beifall, der rein ästhetisch wertet und Vogel-Strauß-Politik treibt.
Alfred Döblin, Arnolt Bronnen: 'Vatermord'

Abnehmen und sterben.
Nach 1. Mos. 25, 8

Abneigung - das Gefühl, das man für einen Teller empfindet, nachdem man ihn gelehrt hat, Madame.
Ambrose Bierce

Abneigung, verbunden mit der Erwartung eines durch den Gegenstand bewirkten Schadens, ist Furcht.
Thomas Hobbes, Leviathan

Abraham darf den Sohn wohl binden, aber nicht schlachten.

Abraham
i] 1. Der biblische Erzvater, der gemäß der Legende 1000 Jahre nach dem Sündenfall den von Gott ausgerissenen und auf die Mauer des Paradieses geworfenen Baum der Erkenntnis fand und ihn in seinen Garten pflanzte, worauf eine Stimme ihm verkündete, dass dies der Baum sei, an dessen Holz der Heiland werde gekreuzigt werden.

Abrahams Kinder scheuen das Eis.
ho] De kinderen Abrahams darven zich niet ligt op zwak ijs wagen.

Abrahams Schoß.
Lucas XVI. 22

Abraxas
i] Gottesname; die häufigere Form ist nicht Abraxas, sondern Abrasax. Der Dämon Abrasax ist der Jahresgott; sein Name besteht aus 7 Buchstaben (Tage der Woche) und hat den Zahlenwert 365 (Tage des Jahres)

Abrechnen ist das Ende der Freundschaft.
Irland

Abrechnen ist gut bezahlen (o. bezahlt). [RSpW]
Es wird damit eine Aktiv- und Passivschuld zugleich berichtigt und überdies kann auf diesem Wege ein böser Schuldner noch zur Leistung seiner Zahlung gezwungen werden)

Abrechnung erhält die Freundschaft.
it] Conti spessi amicizia lunga.

Abrechnung ist gute Zahlung.
i] Es wird damit eine Aktiv- und Passivschuld zugleich berichtigt und überdies kann auf diesem Wege ein böser Schuldner noch zur Leistung seiner Zahlung gezwungen werden.

Abrüstung mit Frieden zu verwechseln (o vermengen), ist ein schwerer Fehler.
Winston S. Churchill

Abrüstungskonferenzen erinnern mich immer an den Versuch von Alkoholikern, sich darauf zu verständigen, an einem Tag der Woche ein Glas weniger zu trinken.
Alfred Mechtersheimer

Abrüstungskonferenzen sind die Feuerwehrübungen der Brandstifter.
John Osborne, 1992

Absahnen.
en] To cash in (on sth). - To rake it in. - To make a pretty penny (out of sth).

Absalon war ein Königssohn.
Rottenburg
i] Eine Redensart beim Rülpsen.

Absätze macht der Schuster.
i] Scherzhaft, wenn jemand schluckt.

Absatznagel.
Nürtingen
i] Auch Absatzschuhnagel ist mit Absalon der Text für die Musik eines Rülpses oder Magenseufzers (schwäbisch = Kopper) vom Betreffenden selber beigefügt, während das Auditorium applaudiert: Appel heisst mei Weib und d' Sau will's aischt (erst) net leide.

Abschaffung der Klassenherrschaft, was gleichbedeutend ist mit der Befreiung der Menschheit.
Wilhelm Liebknecht, Nennen Sie mich einen Soldaten der Revolution

Abschaum der Menscheit.
Nach 1. Kor. 4, 13

Abscheuliche Lehren sind diejenigen, welche zum Verbrechen, zum Mord verleiten und Fanatiker hervorbringen.
Jean-Jacques Rousseau, an Erzbischof Beaumont (18. November 1762)

Abscheuliche Schmeichler, allerschlimmster Unheilsborn,
Den zum Geschenk den Königen reicht des Himmels Zorn.
Racine, Phèdre, IV, 6

Abscheulicher! wo eilst du hin?
Was hast du vor in wildem Grimme? (Ah, perfido!)
Lenore in Beethovens Oper Fidelio 1 (1806 und 1814)

Abscheuliches Mädchen, verlasse das Haus!
Wilhelm Busch, Herr und Frau Knopp

Abschied gut, alles gut.

Abschied ist die innigste Form menschlichen Zusammenseins.

Abschied ist immer ein Stückchen Tod.
fr] Partir, c'est toujours un peu mourir.

Abschied nehmen bedeutet immer ein wenig sterben.
fr] Partir, c'est mourir un peu.

Abschied nehmen ist immer schmerzlich, selbst wenn es nur für kurze Zeit ist.

Abschied nehmen, wie das Hündlein von Bretten

Abschiede sind immer traurig, egal was der morgige Tag uns bringt.

Abschiedsstunden sind die feierlichsten.

Abschiedsworte müssen kurz sein wie Liebeserklärungen.
Theodor Fontane, Cécile

Abschlag ist gute Bezahlung.
[RSpW]
i] Abschlagen: eine Schuld durch die andere aufheben, was in den Rechten als Bezahlung angesehen wird, sowohl im römischen als deutschen. Wegen der Vorteile, die sie bietet, hat Karl der Große sogar verordnet, dass jemand, der sich mit einem anderen in Abrechnung einzulassen weigert, seine ganze Forderung verlieren soll.
ho] Abslag is goede betaling.

Abschließendes Urteil: Erster tastender Versuch, eine Sache zu verstehen.

Abschneiden ist leichter als ansetzen.
dä] Bedre at skiere end at saette til.
dä] Bedre for viid kiortel end skarved.

Abschwitzen ist besser als abfaulen.

Absicht ist die Seele der Tat.
i] Der Wille beschleunigt das Vorhaben. Die Absicht ist maßgebend dafür.

absichtlich, vorsätzlich
la] de industria

Absolute Souveränität bleibt, solange sie nicht die der Menschheit ist, der Ursprung von Freiheit.

Absolute Wahrheit ist die gefährlichste aller Lügen.

Absonderliche Einfälle kommen dem Menschen, wenn er keinen Ausweg weiß und sein Wunsch, etwas zu tun, in ihm so mächtig geworden ist, dass Kopf und Herz davon schmerzen. Er aber muß zu Hause sitzen die Hände im Schoß.
Zitat

Absonderung vom Wohltäter ist der eigentliche Undank...
Goethe, Dichtung und Wahrheit II,8

Abspringen wie die Flöhe.
i] Als beim Oberlandesgericht zu Glogau einst einige Auskultatoren die Verlegung des zweiten Examens nachsuchten, sagte der zur Prüfungscommission gehörende Geheime Rath Merckel: 'Sie springen ja ab, wie die Flöhe.'

Abstieg zur Unterwelt
la] ad inferos descensus

Abstinenzler sind Leute, die vom Verzichten nicht genug bekommen können.

Abstrafen (am Leibe) und dabei schelten, ist zu viel.

Abstrakte Gedanken sind zuletzt auch nichts als - konkrete Wesenheiten; es ist ganz umsonst, das Leben aus dem Leben heraustreiben zu wollen.
Christian Morgenstern, Erkennen

Abstumpfen des Geistes durch Geistreiche.
Goethe, Maximen und Reflexionen

Absurd der Begriff der Klasse, des Industriellen, des Ausbeuters. Es gibt nur Menschen. Die Verkündigung der Kategorien hatte hier schon alles verfälscht.
Antone de Saint-Exupéry, Carnets - Ökonomisches

Absurd ist, wenn ein konfessionsloser Richter einen gottlosen Gauner ins Gebet nimmt.

Absurdität: eine Meinungsäußerung, die der eigenen Ansicht offenkundig widerspricht.
Ambrose Bierce

Abt und Kloster sind ein Ding.
fr] Abbé et couvent ce n'est qu'un, mais la bourse diverse.
ho] Een abt en zijn konvent zijn een, maarde beurzen zijn verschillend.

Äbte und Mönche sind des Teufels täglich Brot.

Abteien sucht man lieber als das viertägige Fieber.

Abteien und Maulwurfshaufen muss man auf keinem Kiesboden suchen.

Äbten und Bischöfen wäre gut Peterle um Kanzel und Altäre säen, sie vertreten ihn nicht.

Abtreibung ist Krieg gegen unschuldige, ungeborene Kinder.
Mutter Teresa

Abtreibung tötet zwei: das Kind und das Gewissen der Mutter.
Mutter Teresa

Abwarten bringt schöne Tage.

Abwarten schlägt den Eilenberg.

Abwarten und Tee trinken!
i] Sei nicht so ungeduldig!

Abwarten, sagt der Amtmann, bis der Teufel ein Loch schlägt.

Abwarten, sagt der Schulmeister, bis der Teufel den Pfaffen holt.

Abwarten, wie der Hase läuft

<<< operone >>>

DEUTSCH
0001 0002 0003 0004 0005 0006 0007 0008 0009 0010 0011 0012 0013 0014 0015 0016 0017 0018 0019 0020 0021 0022 0023 0024 0025 0026 0027 0028 0029 0030 0031 0032 0033 0034 0035 0036 0037 0038 0039 0040 0041 0042 0043 0044 0045 0046 0047 0048 0049 0050 0051 0052 0053 0054 0055 0056 0057 0058 0059 0060 0061 0062 0063 0064 0065 0066 0067 0068 0069 0070 0071 0072 0073 0074 0075 0076 0077 0078 0079 0080 0081 0082 0083 0084 0085 0086 0087 0088 0089 0090 0091 0092 0093 0094 0095 0096 0097 0098 0099 0100 0101 0102 0103 0104 0105 0106 0107 0108 0109 0110 0111 0112 0113 0114 0115 0116 0117 0118 0119 0120 0121 0122 0123 0124 0125 0126 0127 0128 0129 0130 0131 0132 0133 0134 0135 0136 0137 0138 0139 0140 0141 0142 0143 0144 0145 0146 0147 0148 0149 0150 0151 0152 0153 0154 0155 0156 0157 0158 0159 0160 0161 0162 0163 0164 0165 0166 0167 0168 0169 0170 0171 0172 0173 0174 0175 0176 0177 0178 0179 0180 0181 0182 0183 0184 0185 0186 0187 0188 0189 0190 0191 0192 0193 0194 0195 0196 0197 0198 0199 0200 0201 0202 0203 0204 0205 0206 0207 0208 0209 0210 0211 0212 0213 0214 0215 0216 0217 0218 0219 0220 0221 0222 0223 0224 0225 0226 0227 0228 0229 0230 0231 0232 0233 0234 0235 0236 0237 0238 0239 0240 0241 0242 0243 0244 0245 0246 0247 0248 0249 0250 0251 0252 0253 0254 0255 0256 0257 0258 0259 0260 0261 0262 0263 0264 0265 0266 0267 0268 0269 0270 0271 0272 0273 0274 0275 0276 0277 0278 0279 0280 0281 0282 0283 0284 0285 0286 0287 0288 0289 0290 0291 0292 0293 0294 0295 0296 0297 0298 0299 0300 0301 0302 0303 0304 0305 0306 0307 0308 0309 0310 0311 0312 0313 0314 0315 0316 0317 0318 0319 0320 0321 0322 0323 0324 0325 0326 0327 0328 0329 0330 0331 0332 0333 0334 0335 0336 0337 0338 0339 0340 0341 0342 0343 0344 0345 0346 0347 0348 0349 0350 0351 0352 0353 0354 0355 0356 0357 0358 0359 0360 0361 0362 0363 0364 0365 0366 0367 0368 0369 0370 0371 0372 0373 0374 0375 0376 0377 0378 0379 0380 0381 0382 0383 0384 0385 0386 0387 0388 0389 0390 0391 0392 0393 0394 0395 0396 0397 0398 0399 0400 0401 0402 0403 0404 0405 0406 0407 0408 0409 0410 0411 0412 0413 0414 0415 0416 0417 0418 0419 0420 0421 0422 0423 0424 0425 0426 0427 0428 0429 0430 0431 0432 0433 0434 0435 0436 0437 0438 0439 0440 0441 0442 0443 0444 0445 0446 0447 0448 0449 0450 0451 0452 0453 0454 0455 0456 0457 0458 0459 0460 0461 0462 0463 0464 0465 0466 0467 0468 0469 0470 0471 0472 0473 0474 0475 0476 0477 0478 0479 0480 0481 0482 0483 0484 0485 0486 0487 0488 0489 0490 0491 0492 0493 0494 0495 0496 0497 0498 0499 0500 0501 0502 0503 0504 0505 0506 0507 0508 0509 0510 0511 0512 0513 0514 0515 0516 0517 0518 0519 0520 0521 0522 0523 0524 0525 0526 0527 0528 0529 0530 0531 0532 0533 0534 0535 0536 0537 0538 0539 0540 0541 0542 0543 0544 0545 0546 0547 0548 0549 0550 0551 0552 0553 0554 0555 0556 0557 0558 0559 0560 0561 0562 0563 0564 0565 0566 0567 0568 0569 0570 0571 0572 0573 0574 0575 0576 0577 0578 0579 0580 0581 0582 0583 0584 0585 0586 0587 0588 0589 0590 0591 0592 0593 0594 0595 0596 0597 0598 0599 0600 0601 0602 0603 0604 0605 0606 0607 0608 0609 0610 0611 0612 0613 0614 0615 0616 0617 0618 0619 0620 0621 0622 0623 0624 0625 0626 0627 0628 0629 0630 0631 0632 0633 0634 0635 0636 0637 0638 0639 0640 0641 0642 0643 0644 0645 0646 0647 0648 0649 0650 0651 0652 0653 0654 0655 0656 0657 0658 0659 0660 0661 0662 0663 0664 0665 0666 0667 0668 0669 0670 0671 0672 0673 0674 0675 0676 0677 0678 0679 0680 0681 0682 0683 0684 0685 0686 0687 0688 0689 0690 0691 0692 0693 0694 0695 0696 0697 0698 0699 0700 0701 0702 0703 0704 0705 0706 0707 0708 0709 0710 0711 0712 0713 0714 0715 0716 0717 0718 0719 0720 0721 0722 0723 0724 0725 0726 0727 0728 0729 0730 0731 0732 0733 0734 0735 0736 0737 0738 0739 0740 0741 0742 0743 0744 0745 0746 0747 0748 0749 0750 0751 0752 0753 0754 0755 0756 0757 0758 0759 0760 0761 0762 0763 0764 0765 0766 0767 0768 0769 0770 0771 0772 0773 0774 0775 0776 0777 0778 0779 0780 0781 0782 0783 0784 0785 0786 0787 0788 0789 0790 0791 0792 0793 0794 0795 0796 0797 0798 0799 0800 0801 0802 0803 0804 0805 0806 0807 0808 0809 0810 0811 0812 0813 0814 0815 0816 0817 0818 0819 0820 0821 0822 0823 0824 0825 0826 0827 0828 0829 0830 0831 0832 0833 0834 0835 0836 0837 0838 0839 0840 0841 0842 0843 0844 0845 0846 0847 0848 0849 0850 0851 0852 0853 0854 0855 0856 0857 0858 0859 0860 0861 0862 0863 0864 0865 0866 0867 0868 0869 0870 0871 0872 0873 0874 0875 0876 0877 0878 0879 0880 0881 0882 0883 0884 0885 0886 0887 0888 0889 0890 0891 0892 0893 0894 0895 0896 0897 0898 0899 0900 0901 0902 0903 0904 0905 0906 0907 0908 0909 0910 0911 0912 0913 0914 0915 0916 0917 0918 0919 0920 0921 0922 0923 0924 0925 0926 0927 0928 0929 0930 0931 0932 0933 0934 0935 0936 0937 0938 0939 0940 0941 0942 0943 0944 0945 0946 0947 0948 0949 0950 0951 0952 0953 0954 0955 0956 0957 0958 0959 0960 0961 0962 0963 0964 0965 0966 0967 0968 0969 0970 0971 0972 0973 0974 0975 0976 0977 0978 0979 0980 0981 0982 0983 0984 0985 0986 0987 0988 0989 0990 0991 0992 0993 0994 0995 0996 0997 0998 0999
ENGLISCH
FRANZÖSISCH
ITALIENISCH
LATEINISCH
PORTUGIESISCH
SPANISCH