L Y R I K
Gedichttitel A

Lyrik

Gedichttitel A

  1. A B ist schon genug (Angelus Silesius)
  2. À la Gabriel Max (Arent)
  3. À la Makart (Arent)
  4. Abend in der Ebene (Arent)
  5. Abend und Nacht (BIERBAUM)
  6. Abend-Lied (Abschatz)
  7. Abend (BIERBAUM)
  8. Abendbild (Lenau)
  9. Abendbilder (Lenau)
  10. Abenddämmern (Arent)
  11. Abendempfindung (Arnim)
  12. Abendgang zur Geliebten (Heinrich Hart)
  13. Abendgang (Arent)
  14. Abendgebet (Arndt)
  15. Abendgebet (Arnim)
  16. Abendheim (Rückert)
  17. Abendheimkehr (Lenau)
  18. Abendlied (Arndt)
  19. Abendlied (Arnim)
  20. Abendlied (BIERBAUM)
  21. Abendreihen (Arnim)
  22. Abendsegen (Arnim)
  23. Abendstern (Arnim)
  24. Abfertigung (Holz)
  25. Ablösung (Arnim)
  26. Abmahnung (Lenau)
  27. Abschied für immer (Arnim)
  28. Abschied für immer (Arnim)
  29. Abschied von Bremen (Arnim)
  30. Abschied von der Gesellschafft zum weltlichen Einsiedler (Abschatz)
  31. Abschied von der Welt (Arndt)
  32. Abschied von Galizien (Lenau)
  33. Abschied von gutten Freunden (Abschatz)
  34. Abschied von Maria (Arnim)
  35. Abschied von Tiflis (Bodenstedt)
  36. Abschied (Julius Hart)
  37. Abschied (Conradi)
  38. Abschied (BIERBAUM)
  39. Abschied (Lenau)
  40. Abschied (BIERBAUM)
  41. Abschied (Arnim)
  42. Abschiedsklage (Arnim)
  43. Abschiedslied (Arndt)
  44. Abschiedszeichen (Arnim)
  45. Abseits (BIERBAUM)
  46. Abt Neithards und seiner Münche Chor (Arnim)
  47. Abzählen bei dem Spiel (Arnim)
  48. Abzählen, den die letzte Silbe trift, der muß nachlaufen (Arnim)
  49. Abzählen (Arnim)
  50. Abzählen (Arnim)
  51. Ach so! (BIERBAUM)
  52. Ach und weh, kein Schmalzele meh! (Arnim)
  53. Ach was hilft ein Blümelein (Arnim)
  54. Ach wenn ich doch ein Täublein wär (Arnim)
  55. Ach wenn sie das Rössel doch langsam gehn liessen (Arnim)
  56. Ach! (Abschatz)
  57. Ad Amicum (Abschatz)
  58. Ad locum (Arndt)
  59. Ad notam (Hartleben)
  60. Ad notam (Holz)
  61. Ade zur guten Nacht (Arnim)
  62. Ade! (Adler)
  63. Adel (Arnim)
  64. Adelnssucht (Arnim)
  65. Adoration (BIERBAUM)
  66. Aesthetisches von den Kühen (BIERBAUM)
  67. Äffchen (Hartleben)
  68. Afrikanische Distichen (BIERBAUM)
  69. Ahasver, der ewige Jude (Lenau)
  70. Ahndung (Ahlefeld)
  71. Al fresko (Holz)
  72. Alb (BIERBAUM)
  73. Albertus Magnus (Arnim)
  74. Albumblatt (Lenau)
  75. Alexandriner (BIERBAUM)
  76. Alfred (Hartleben)
  77. Algerius (Arnim)
  78. Alle bey Gott, die sich lieben (Arnim)
  79. Alle Heiligen sind ein Heiliger (Angelus Silesius)
  80. Alle Menschen müssen ein Mensch werden (Angelus Silesius)
  81. Alle Tugenden sind eine Tugend (Angelus Silesius)
  82. Allegorie (BIERBAUM)
  83. Allein der katholische Christ ist weise (Angelus Silesius)
  84. Allein der Weise ist reich (Angelus Silesius)
  85. Allein die Überwindung beruhigt (Angelus Silesius)
  86. Allein und nicht allein (Angelus Silesius)
  87. Allein (Arndt)
  88. Alleine sein gleicht Gott (Angelus Silesius)
  89. Alleins (Arent)
  90. Alleins (Heinrich Hart)
  91. Aller Heiligen Werke sind nur ein Werk (Angelus Silesius)
  92. Alles begehren ist nichts haben (Angelus Silesius)
  93. Alles Heil von Gott (Angelus Silesius)
  94. Alles in allem (Angelus Silesius)
  95. Alles in einem (Angelus Silesius)
  96. Alles ist ihr nichts vor der Süßigkeit Jesu im heiligen Sakrament (Angelus Silesius)
  97. Alles ist vollkommen (Angelus Silesius)
  98. Alles kehrt wieder in seinen Ursprung (Angelus Silesius)
  99. Alles kommt aus dem Verborgenen (Angelus Silesius)
  100. Alles liegt an der Empfänglichkeit (Angelus Silesius)
  101. Alles mit Gott (Angelus Silesius)
  102. Alles muß wieder in Eins (Angelus Silesius)
  103. Alles steht im Ich und Du Schöpfer und Geschöpfe (Angelus Silesius)
  104. Alles um Alles (Angelus Silesius)
  105. Alles verdirbt uns, was wir nicht sind (Angelus Silesius)
  106. Alles Weltliche muß weg (Angelus Silesius)
  107. Allwo nicht zugethan der Himmel ist der Erde (Rückert)
  108. Almosen geben macht reich (Angelus Silesius)
  109. Aloys (Arnim)
  110. Alrunens Warnung an Deutschland (Abschatz)
  111. Als die Kerze verlosch (BIERBAUM)
  112. Als er in Gesellschafft/ aber die Unrechte/ küßte (Abschatz)
  113. Als Hiller mir spielte (Lenau)
  114. Als ich ein Kind war (Arndt)
  115. Als Thiers die Welschen aufgerührt hatte (Arndt)
  116. Als Wegzehrung (Holz)
  117. Alte Prophezeihung eines nahen Krieges,
    der aber mit dem Frühling endet
    (Arnim)
  118. Alter Glückszettel (BIERBAUM)
  119. Alter Wein und junges Blut (BIERBAUM)
  120. Alterswehmut (Arndt)
  121. Am Abend (BIERBAUM)
  122. Am Bette eines Kindes (Lenau)
  123. Am Geburtsfeste der Gräfin E.v.T*. (BLUMAUER)
  124. Am Grabe eines Ministers (Lenau)
  125. Am Grabe Höltys (Lenau)
  126. Am Kamin (BIERBAUM)
  127. Am Kreuz am sichersten (Angelus Silesius)
  128. Am Kreuz ist die Liebe am liebsten (Angelus Silesius)
  129. Am Morgen (Adler)
  130. Am Morgen (Julius Hart)
  131. Am nächsten am besten (Angelus Silesius)
  132. Am Rhein (Lenau)
  133. Am Sarge eines Schwermütigen (Lenau)
  134. Am sichersten, am besten (Angelus Silesius)
  135. Am Tage Christi Menschwerdung und Empfängniß (Abschatz)
  136. Amélie (Arent)
  137. Amerika (Holz)
  138. Ammen-Uhr (Arnim)
  139. Amor's Waffen (BLUMAUER)
  140. Amor, als französischer Sprachmeister (BLUMAUER)
  141. Amor-Vampyr (BIERBAUM)
  142. Amor (Arnim)
  143. An *** (BLUMAUER)
  144. An *** (Arent)
  145. An * (Lenau)
  146. An * (Lenau)
  147. An Adolf Friedrich von Schack (Holz)
  148. An Agnes (Lenau)
  149. An Albert Träger (Holz)
  150. An Alexinger (BLUMAUER)
  151. An Antonia Amalia, Herzogin von Württemberg (Arndt)
  152. An August Duvau, als er nach Frankreich zurückkehrte (Ahlefeld)
  153. An Bettine (Arnim)
  154. An Born (BLUMAUER)
  155. An das 20. Jahrhundert (Heinrich Hart)
  156. An das Jesuskind (Angelus Silesius)
  157. An das Kindlein Jesu (Angelus Silesius)
  158. An das neue Jahr (BLUMAUER)
  159. An den Abendstern (Ahlefeld)
  160. An den edlen Pfingst-Wind/ Gott den heiligen Geist (Abschatz)
  161. An den Frühling 1838 (Lenau)
  162. An den Frühling (Lenau)
  163. An den Geldsuchenden (Angelus Silesius)
  164. An den Gelehrten (Angelus Silesius)
  165. An den General Grafen Philipp Schwerin (Arndt)
  166. An den gezwungenen Kreuzleidenden (Angelus Silesius)
  167. An den Großwesir (Bodenstedt)
  168. An den Herbst (BIERBAUM)
  169. An den Hoffärtigen (Angelus Silesius)
  170. An den Ischler Himmel im Sommer 1838 (Lenau)
  171. An den Kargen (Angelus Silesius)
  172. An den Kreuzfliehenden (Angelus Silesius)
  173. An den Magen (BLUMAUER)
  174. An den Meistbiethenden gegen gleich baare Bezahlung (Arnim)
  175. An den Mond (BLUMAUER)
  176. An den sich selbst Liebenden (Angelus Silesius)
  177. An den Sonderling (Angelus Silesius)
  178. An den Storchschnabel (Arnim)
  179. An den Störenfried (Angelus Silesius)
  180. An den Sünder (Angelus Silesius)
  181. An den Sünder (Angelus Silesius)
  182. An den Sünder (Angelus Silesius)
  183. An den Sünder (Angelus Silesius)
  184. An den Sünder (Angelus Silesius)
  185. An den Teufel (BLUMAUER)
  186. An den Tod (Lenau)
  187. An den Weltliebenden (Angelus Silesius)
  188. An den Weltverlassenen (Angelus Silesius)
  189. An den Wind (Lenau)
  190. An den Wind (BLUMAUER)
  191. An den's gerichtet ist! (Holz)
  192. An der Bahre der Geliebten (Lenau)
  193. An die Alpen (Lenau)
  194. An die Autoritätsklauber (Holz)
  195. An die Biologen (Lenau)
  196. An die Conventionellen (Holz)
  197. An die deutschen Fürsten (Arndt)
  198. An die deutschen Mädchen (BLUMAUER)
  199. An die Deutschen (Arndt)
  200. An die Donau (BLUMAUER)
  201. An die Entfernte (Lenau)
  202. An die Ersehnte (Lenau)
  203. An die Freunde Friedrich Dahlmann und Friedrich Welcker (Arndt)
  204. An die Gebrüder (Arent)
  205. An die Hirten (Angelus Silesius)
  206. An die hl. Klara (Angelus Silesius)
  207. An die Hoffnung (Lenau)
  208. An die Jungfrau Maria, die geheime Lilie (Angelus Silesius)
  209. An die Jungfrau Maria (Angelus Silesius)
  210. An die Langeweile (BLUMAUER)
  211. An die Lerche (Arndt)
  212. An die medisierenden Damen (Lenau)
  213. An die Melancholie (Lenau)
  214. An die Muse (BLUMAUER)
  215. An die Nacht (BIERBAUM)
  216. An die Nachtigall (Arndt)
  217. An die Opportunisten (Holz)
  218. An die Rosennätherin Schwester M.v.B. (BLUMAUER)
  219. An die Schwestern (BLUMAUER)
  220. An die Sonne (BLUMAUER)
  221. An die Toten im Frühling (Conradi)
  222. An die Trauerweide (BIERBAUM)
  223. An die Ultraliberalen in Deutschland (Lenau)
  224. An die Verschämlichen (BIERBAUM)
  225. An die Verstockten (Lenau)
  226. An die Wehmut (Arndt)
  227. An die Weisheit (BLUMAUER)
  228. An die Wölfflinge (Holz)
  229. An die Wolke (Lenau)
  230. An die Wolken (Ahlefeld)
  231. An die »obern Zehntausend« (Holz)
  232. An ein Kind (Ahlefeld)
  233. An ein schönes Mädchen (Lenau)
  234. An eine Dame in Trauer (Lenau)
  235. An eine Freundin (Lenau)
  236. An eine Immortelle (Ahlefeld)
  237. An eine Linde zu P*** (BLUMAUER)
  238. An eine Verlorene (Arent)
  239. An eine wandernde Malerin (Arnim)
  240. An eine Witwe (Lenau)
  241. An einem Baum (Lenau)
  242. An einem Grabe (Lenau)
  243. An einem Wort liegt alles (Angelus Silesius)
  244. An einen Boten (Arnim)
  245. An einen Dichter (Lenau)
  246. An einen Dichter (Lenau)
  247. An einen Jugendfreund (Lenau)
  248. An einen Langweiligen (Lenau)
  249. An einen Sammler (Arnim)
  250. An einen Tadler (Lenau)
  251. An einen Tyrannen (Lenau)
  252. An Fatima (Bodenstedt)
  253. An Fr. Kleyle (Lenau)
  254. An Fräulein Charlotte von Bauer (Lenau)
  255. An Fräulein Julie (Lenau)
  256. An Fräulein M. von B* (BLUMAUER)
  257. An Fräulein Nannette v. Spielmann (BLUMAUER)
  258. An Friedrich Rückert (Holz)
  259. An Gemma zu meinem Geburtstage 1907 früh um 4 Uhr (BIERBAUM)
  260. An George Sand (Aston)
  261. An gewisse Quidams (Holz)
  262. An gewisse »Naturforscher« (Holz)
  263. An Gott ist nichts Kreatürliches (Angelus Silesius)
  264. An Gottfried Keller (Holz)
  265. An Gräfin Caroline B. (Ahlefeld)
  266. An H. L. zur Fahrt übers Weltmeer (Arndt)
  267. An Henriette von Willich, als ich ihr den Thomas a Kempis »Von der Nachahmung Christi« überreichte (Arndt)
  268. An Herren J.F. Ratschky (BLUMAUER)
  269. An Herrn Blumauer, von J.F. Ratschky (BLUMAUER)
  270. An Herrn Blumauer (BLUMAUER)
  271. An Herrn Joseph Edlen v. Retzer (BLUMAUER)
  272. An Ihn (Aston)
  273. An ihre Augen (Abschatz)
  274. An ihre Augen (Abschatz)
  275. An ihre Augen (Abschatz)
  276. An ihre Perlen (Abschatz)
  277. An J. Klemm (Lenau)
  278. An Joseph Victor von Scheffel (Holz)
  279. An Karl Mayer (Lenau)
  280. An Lesbien (BLUMAUER)
  281. An lichtgewobener Kette (BALL)
  282. An Lottchen mit der »Kinderheimat in Bildern und Liedern.« (Rückert)
  283. An Luise (Lenau)
  284. An Lydien (BLUMAUER)
  285. An Mathilde (Lenau)
  286. An Max Kretzer (Holz)
  287. An mehrere Kritiker (Holz)
  288. An mein Vaterland (Lenau)
  289. An meine Freunde (Holz)
  290. An meine Gitarre (Lenau)
  291. An meine Kritiker (Holz)
  292. An meine Rose (Lenau)
  293. An meinen Freund Adam Bartsch (BLUMAUER)
  294. An meinen lieben P* (BLUMAUER)
  295. An meinen Lieblingsbaum (Ahlefeld)
  296. An mich selbst (Holz)
  297. An Minna (BLUMAUER)
  298. An Mlle. Jaquet, als Sara im Holländer (BLUMAUER)
  299. An Neunundneunzig von Hundert (Holz)
  300. An P. F. (Arent)
  301. An Pfingsten, Lehrer der Taubstummen in Kiel (Ahlefeld)
  302. An Psychidion (Arndt)
  303. An Rudolf Baumbach (Holz)
  304. An seine Augen (Abschatz)
  305. An seine Augen (Abschatz)
  306. An Seneca (Lenau)
  307. An St. Augustin (Angelus Silesius)
  308. An St. Augustin (Angelus Silesius)
  309. An St. Bernhard (Angelus Silesius)
  310. An unser Volk! (Holz)
  311. An unsre Modedichter (Holz)
  312. An Wilhelm Kirchhoff (Lenau)
  313. An Wilhelmine Dilg (Lenau)
  314. Anathem! (Conradi)
  315. Anathema sit! (Holz)
  316. Andacht zu meiner Welt (BIERBAUM)
  317. Andenken der Kindheit (Ahlefeld)
  318. Andere Sinnbilder/ auff die Wappen der Vermählten (Abschatz)
  319. Andere Uberschrifften (Abschatz)
  320. Anders geglaubt, anders getan (Angelus Silesius)
  321. Anders tun als glauben ist närrisch (Angelus Silesius)
  322. Angelika, die röselrote (BIERBAUM)
  323. Anmaßung ist der Fall (Angelus Silesius)
  324. Anna (Julius Hart)
  325. Anna (Conradi)
  326. Anna (Lenau)
  327. Anna (Arent)
  328. Annemarie (Hartleben)
  329. Anrufung von Ferne (BIERBAUM)
  330. Ans Kreuze Christi (Angelus Silesius)
  331. Anschauungs-Abc (Arnim)
  332. Anständige Beseitigung. (Rückert)
  333. Ante Diem. In Dies. Cum DEO & Die. (Abschatz)
  334. Anti-Hiob (Holz)
  335. Antritts-Visite (BIERBAUM)
  336. Antwort hierauff (Abschatz)
  337. Antwort Mariä auf den Gruß der Engel (Arnim)
  338. Antwort (Abschatz)
  339. Antwort (Abschatz)
  340. Antwort (Arent)
  341. Arabisches Sprichwort (Bodenstedt)
  342. Arie des Schäfers (BIERBAUM)
  343. Armer Kinder Bettlerlied (Arnim)
  344. Armut ist das Wesen aller Tugenden (Angelus Silesius)
  345. Armut ist göttlich (Angelus Silesius)
  346. Armut und Reichtum (Angelus Silesius)
  347. Arznei der Krankenliebe (Angelus Silesius)
  348. Asyl (Lenau)
  349. Auch das kleinste Würmlein (Angelus Silesius)
  350. Auch davon (Angelus Silesius)
  351. Auch dir ist nichts versagt (Angelus Silesius)
  352. Auch ein Held (Rückert)
  353. Auch ein Schicksal (Arnim)
  354. Auch Gott muß sich verdienen (Angelus Silesius)
  355. Auch Gott verleugnet sich (Angelus Silesius)
  356. Auch unter Dornen blühen (Angelus Silesius)
  357. Auch von demselben (Angelus Silesius)
  358. Auch von derselben (Angelus Silesius)
  359. Auch von Gott (Angelus Silesius)
  360. Auch von ihm (Angelus Silesius)
  361. Auch von ihm (Angelus Silesius)
  362. Auch von ihr (Angelus Silesius)
  363. Auf alle Fälle (Holz)
  364. Auf beiden sein ist gut (Angelus Silesius)
  365. Auf das Bildnis des kleinen Johannis mit dem Jesuskindlein (Angelus Silesius)
  366. Auf das Grab Jesu (Angelus Silesius)
  367. Auf das Kreuz unseres Erlösers (Angelus Silesius)
  368. Auf das Lustgärtchen der Frau Gräfin von Egger (BLUMAUER)
  369. Auf dem Grabe (Arndt)
  370. Auf dem Grabstein eines Kindes in einem Kirchhof im Odenwald (Arnim)
  371. Auf dem Hochberg (Lenau)
  372. Auf dem Rugard im Herbstmond 1811 (Arndt)
  373. Auf den Grabstein St. Francisci (Angelus Silesius)
  374. Auf den Hochw. Großm. von B*n (BLUMAUER)
  375. Auf den Tod der ungenannten Verfasserin der neuen Volksmährchen (Arnim)
  376. Auf der Erde ist es schwül (Arnim)
  377. Auf der Fahrt nach Berlin (Julius Hart)
  378. Auf der Römerschanze (BIERBAUM)
  379. Auf der Strasse (Holz)
  380. Auf die Einweihung des neuen Tempels der Loge zur wahren Eintracht (BLUMAUER)
  381. Auf die Krippe Jesu (Angelus Silesius)
  382. Auf die Krippe Jesu (Angelus Silesius)
  383. Auf die Schlacht bei Groß-Görschen oder Lützen (Arndt)
  384. Auf die Wunden Jesu (Angelus Silesius)
  385. Auf diese Gunst machen alle Gewerbe Anspruch (Arnim)
  386. Auf ein Faß zu Öhringen (Lenau)
  387. Auf eine goldene Hochzeit (Lenau)
  388. Auf eine holländische Landschaft (Lenau)
  389. Auf eine Rosenknospe (Arent)
  390. Auf einen Bergquell, genannt Rothschildbrunnen (Lenau)
  391. Auf Gottes Seite ist kein Mangel (Angelus Silesius)
  392. Auf Hoffnung säet man (Angelus Silesius)
  393. Auf meinen ausgebälgten Geier (Lenau)
  394. Auf Menschen soll man nicht vertrauen (Arnim)
  395. Auf Reisen (Hartleben)
  396. Auf Trümmern (Conradi)
  397. Auf Wehtun folgt Wohltun (Angelus Silesius)
  398. Auff das Schröpffen (Abschatz)
  399. Auff das selige Absterben Frauen Anna Magdalena Abschatzin gebohrner Reibnitzin (Abschatz)
  400. Auff den Tod Hertzog George Wilhelms/ lezten Piastischen Fürstens zu Lignitz/ Brig/ und Wolau (Abschatz)
  401. Auff die glückliche Eroberung der Festung Ofen in Hungarn (Abschatz)
  402. Auff ihren Nahmens-Tag (Abschatz)
  403. Aufgegebne Jagd (Arnim)
  404. Aufklärung (Arnim)
  405. Aufmunterung zur Lieb' und Lebensfreude (BLUMAUER)
  406. Aufruf an die Deutschen bei Schills Tode (Arndt)
  407. Augustinus und der Engel (Arnim)
  408. Aurora (Arnim)
  409. Aus dem 20. Psalm (Abschatz)
  410. Aus dem Beschaun entsteht die Liebe (Angelus Silesius)
  411. Aus dem Hohen Lied (Angelus Silesius)
  412. Aus dem Odenwald (Arnim)
  413. Aus dem Talmud. (Rückert)
  414. Aus dem Talmud. (Rückert)
  415. Aus der Ferne in der Nacht (BIERBAUM)
  416. Aus der Herrgottsperspektive (BIERBAUM)
  417. Aus der Schusterperspektive (BIERBAUM)
  418. Aus der Zeit,
    wo die Schäfereyen überhand nahmen
    (Arnim)
  419. Aus einem ähnlichen Lied im Ton der Schlacht von Pavia (Arnim)
  420. Aus einem Briefe (Hartleben)
  421. Aus einem Kindermährchen (Arnim)
  422. Aus Frankfurt weg! (Arndt)
  423. Aus Hitopadesa. (Rückert)
  424. Aus Kalila wa Dimna. (Rückert)
  425. Aus Tugend wächst der Friede (Angelus Silesius)
  426. Aus und ein, Gebären und Geborensein (Angelus Silesius)
  427. Aus! (Lenau)
  428. Aus: Drei Trostlieder aus dem Sommer 1819 (Arndt)
  429. Ausbildung (Arnim)
  430. Außer Gott ist alles nichts (Angelus Silesius)
  431. Außer Gott leben ist tot sein (Angelus Silesius)
  432. Ausgepfiffen! (Holz)
  433. Aussicht in die Ewigkeit (Arnim)
  434. Auszählvers für Verliebte (BIERBAUM)
  435. Auszählvers (BIERBAUM)
  436. ▶▶▶

    A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

    OPERONE