L Y R I K
LYRIK Friedrich Rückert - Poetische Werke 931

Friedrich Rückert (1788-1866)

[Inhalt] [Anfänge] [Titel] [Zeilen]

Poetische Werke 931

Der Tod, der die Geburt ist in ein höhres Leben,
Ist auch wie jegliche Geburt mit Weh umgeben.

Alswie ein Kindlein tritt in diese Welt mit Klagen,
Aus dieser so die Seel' in jene mit Verzagen.

Wie schwer das Kindlein sich entwand dem Mutterschooß,
So ringt die Seele sich aus diesem Leibe los.

Doch wie das Kindlein nun, gewöhnt der neuen Lust,
Nichtmehr zurück zum Schooß sich sehnet von der Brust;

So wird die Seele bald, von höherm Licht umfangen,
Zum dunkeln Aufenthalt nicht mehr zurück verlangen.

Die Weisheit des Brahmanen. Bd. 3. VIII. 158

◀◀◀ ▶▶▶

OPERONE