L Y R I K
LYRIK Friedrich Rückert - Poetische Werke 827

Friedrich Rückert (1788-1866)

[Inhalt] [Anfänge] [Titel] [Zeilen]

Poetische Werke 827

Was ist Zusammenhang der Rede, den du lobst,
Und dessen Zauberkraft du tief an dir erprobst?

Zusammen scheinen dir zu hangen die Gedanken,
Und drum die Sachen auch, die stets so unstät schwanken.

Die Frage drängt sich auf, und wird zurückgedrängt,
Ob nur der Denker so zusammen sie gehängt?

Zusammenhang der Ding' ist wirklich ihm erschienen,
Und seine Rede zeigt dir diesen Schein an ihnen.

Am ganzen Netze willst du keine Masche missen;
Denn eine fehlt, so ist der schöne Schein zerrissen.

Die Weisheit des Brahmanen. Bd. 3. VIII. 54

◀◀◀ ▶▶▶

OPERONE