L Y R I K
LYRIK Friedrich Rückert - Poetische Werke 738

Friedrich Rückert (1788-1866)

[Inhalt] [Anfänge] [Titel] [Zeilen]

Poetische Werke 738

Der Gärtnerbursche will zu seines Herrn Ergetzen
Die Pflanz' aus schlechtem Grund in bessern Boden setzen.

Da zieht er sie heraus ganz mit dem Wurzelknollen,
Und schüttelt, daß herab die Erdentheilchen rollen.

Denn in den guten Grund, worein sie nun soll kommen,
Soll aus dem schlechten nichts herüber seyn genommen.

Der Gärtner siehts und spricht: Sei nur zu strenge nicht;
Laß hängen, was zu fest der Wurzel sich verflicht.

Der gute Boden wird das schlechte schon verzehren,
Du aber würdest ihr die Wurzel nur versehren.

Die Weisheit des Brahmanen. Bd. 3. VII. 79

◀◀◀ ▶▶▶

OPERONE