L Y R I K
LYRIK Friedrich Rückert - Poetische Werke 453

Friedrich Rückert (1788-1866)

[Inhalt] [Anfänge] [Titel] [Zeilen]

Poetische Werke 453

Der Welt soll man vertraun, auf sie nicht sich verlassen;
Hab' auf dich selbst Vertraun, wo andre dich verlassen.

Und wo dein Selbstvertraun wie das auf Menschen bricht,
Da hab' auf Gott Vertraun, nur er verläßt dich nicht.

Die Weisheit des Brahmanen. Bd. 2. V. 186

◀◀◀ ▶▶▶

OPERONE