L Y R I K
LYRIK Friedrich Rückert - Poetische Werke 4352

Friedrich Rückert (1788-1866)

[Inhalt] [Anfänge] [Titel] [Zeilen]

Poetische Werke 4352

Fahr wohl,
O Vöglein, das nun wandern soll;
Der Sommer fährt von hinnen,
Du willst mit ihm entrinnen:
Fahr wohl, fahr wohl!

Fahr wohl,
O Blättleitn das nun fallen soll;
Dich hat roth angestrahlet
Der Herbst im Tod gemalet:
Fahr wohl, fahr wohl!

Fahr wohl,
O Leben, das nun sterben soll,
Nicht sterben kann das Leben,
Wird neu der Gruft entschweben;
Fahr wohl, fahr wohl!

Fahr wohl!
In langen Winternächten soll
Mein Geist nun schau'n im Traume,
Was sonst mein Aug' im Raume;
Fahr wohl, fahr wohl!

Fahr wohl
All Liebes, das nun scheiden soll!
Und ob es so geschehe,
Daß ich nicht mehr dich sehe,
Fahr wohl, fahr wohl,
Fahr wohl!

Herbstlieder 32

◀◀◀ ▶▶▶