L Y R I K
LYRIK Friedrich Rückert - Poetische Werke 3980

Friedrich Rückert (1788-1866)

[Inhalt] [Anfänge] [Titel] [Zeilen]

Poetische Werke 3980

Vor'm April gesteckte Bohnen
Werden nicht die Müh' belohnen,
Werden, wenn nicht gar erfrieren,
Doch den frischen Wuchs verlieren,
Und, verkrüppelt wie sie stehen,
Bald sich überflügelt sehen
Von den nachgewachsnen spätern.
Sagt Erziehern das und Vätern,
Daß auch sie frühzeit'ge Ranken
Nicht erkünsteln, die nur kranken.
Eh' die Frühlingswärm' im Bodem,
In der Luft ist Frühlingsodem,
Wird soviel ihr zieht verderben,
Oder euch zum Aerger sterben.
Mit den Bohnen könnt ihr's wagen;
Reißet aus, was umgeschlagen!
Aber umgeschlagne Knaben
Müßt ihr stets vor Augen haben;
Hütet euch vor diesem Fluche!
Nicht mit Menschen macht Versuche.

Mailieder 30

◀◀◀ ▶▶▶