L Y R I K
LYRIK Friedrich Rückert - Poetische Werke 3847

Friedrich Rückert (1788-1866)

[Inhalt] [Anfänge] [Titel] [Zeilen]

Poetische Werke 3847

An Chr. v. St.

Siebzig lange Jahre
Bis zum grauen Haare,
Unter manchem Leide
Haben mir uns beide
Bis daher gehalten,
Ohne zu erkalten.
Immer neuen Hoffen
Bess'rer Zukunft offen,
Die stets ihren Schimmer
Zeigt' und ausging nimmer.
Sollen alte Narren
Wir noch länger harren?
Laß den Traum zerrinnen
Und uns gehn von hinnen!
Was wir sehen wollten,
Nicht ersehen sollten,
Mag Gott zu erleben,
Ja und zu erstreben
Unsern Enkeln geben!

Fest- und Trauerklänge 175

◀◀◀ ▶▶▶