L Y R I K
LYRIK Friedrich Rückert - Poetische Werke 3373

Friedrich Rückert (1788-1866)

[Inhalt] [Anfänge] [Titel] [Zeilen]

Poetische Werke 3373

Siehst du wie die Vögelein
Nun im schönen Maien
Rings im warmen Sonnenschein
Sich der Liebe freuen?

Fröhlich zwitschernd überall
Schwingen sie die Flügel
Durch das grüne Maienthal,
Und zum grünen Hügel.

Suchen emsig weit und breit
Gras und dürre Reischen,
Bauen mit Geschäftigkeit
Ihre kleinen Häuschen.

Mädel, trautes Mädel sprich,
Wollen wir im Maien
Wie die Vöglein, du und ich
Auch der Lieb' uns freuen?

Sieh zu jenem Platze dort,
Siehst du in der Mitte
Lang gefällt und ausgedorrt
Stämme zu der Hütte!

Mädel, trautes Mädel sprich,
Sol! ich sie behauen
Und daraus für dich und mich
Auch ein Nestchen bauen?

Entfremdet 16

◀◀◀ ▶▶▶